Alles zum Thema Bücher

Beiträge zum Thema Bücher

Service
3 Bilder

Lesenswertes über Bienen
Buchtipps nicht nur für Imker

Honig- und Wildbienen sind in Not! Parasiten, Krankheiten und Pestizide bedrohen die Honigbiene. Die Lebensräume der Wildbienen werden zerstört und viele Arten stehen auf der Roten Liste. Doch dagegen kann man etwas tun: Vom blütenreichen Bienengarten über selbst gebaute Insektenhotels bis hin zur kleinen Stadtimkerei zeigt dieses Buch mit Anregungen, Tipps und praktischen Anleitungen, wie man den Bienen helfen kann. Und wie bei den Bienen, so gilt auch hier: Gemeinsam sind wir stark und können...

  • Buchholz
  • 31.05.19
Panorama

Telefonzelle als Bücherschrank in Harsefeld

jab. Harsefeld. Harsefeld soll zeitnah einen sogenannten Bücherschrank erhalten. Wie in Buxtehude oder Stade soll der Bücherschrank aus einer ausrangierten Telefonzelle bestehen. Dort kann jeder Bücher deponieren oder auch kostenlos entnehmen. Ein altes Telefonhäuschen ist für rund 500 Euro zu bekommen. Die Patenschaft will der Harsefelder Bürgerbus-Verein übernehmen. Auf Wunsch des Vereins wurde der zunächst am Bahnhof geplante Standort in die Ortsmitte verlegt. Vorgesehen ist der Platz neben...

  • Harsefeld
  • 29.03.19
Panorama
Ein Glücksfund: Borchers und die Einrüstung des Leuchtturmes von Neuwerk Foto:sc

Bilder gegen das Vergessen

Günther Borchers schreibt Bücher über das Zeitgeschehen in der Region sc. Sauensiek. Seine Leidenschaft sind nicht nur die Briefmarken - Günther Borchers, der als Erster Vorsitzender des Vereins "Briefmarken- und Münzfreunde der Geest" bekannt ist, hegt schon lange eine Vorliebe für Bücher. Besonders die Heimatgeschichten, die die Region bewegt und geprägt haben, sind für den 68-Jährigen von großer Bedeutung. Für seine zahlreichen Bücher sammelt Borchers Bilder, die das Zeitgeschehen...

  • Harsefeld
  • 06.03.19
Service
Verwalten die Medien der Bücherei: Diplom-Bibliothekarin Angelika Kröppelin (li.) und Mitarbeiterin Birgit Brupbacher
2 Bilder

Alles begann in einem Bauernhaus

Die Büchereien im Landkreis Harburg: Zu Gast in der Bücherei der Samtgemeinde Elbmarsch. mum. Elbmarsch. Viele Bürger - alt und jung - möchten auf sie nicht verzichten: die öffentlichen Büchereien im Landkreis Harburg. Doch einigen Menschen ist gar nicht bewusst, welche Schätze sich dort in den Regalen befinden. Zudem organisieren die Mitarbeiter viele Veranstaltungen, die das kulturelle Angebot der Gemeinden bereichern. Das WOCHENBLATT nimmt dies zum Anlass, in loser Reihenfolge die...

  • Elbmarsch
  • 30.01.19
Service
Das Team der "Bökerstuuv" - die Bücherei der Bürgerstiftung Hanstedt - bietet vor allem für Kinder ein umfangreiches Angebot

Viele Angebote für Kinder

Die Büchereien im Landkreises Harburg: Zu Gast in der "Bökerstuuv" - die Bücherei der Bürgerstiftung. mum. Hanstedt. Viele Bürger - alt und jung - möchten auf sie nicht verzichten: die öffentlichen Büchereien im Landkreis Harburg. Doch einigen Menschen ist gar nicht bewusst, welche Schätze sich dort in den Regalen befinden. Zudem organisieren die Mitarbeiter viele Veranstaltungen, die das kulturelle Angebot der Gemeinden bereichern. Das WOCHENBLATT nimmt dies zum Anlass, in loser Reihenfolge...

  • Hanstedt
  • 15.01.19
Panorama
Birgit Pergande (li., Stadt Stade) und Helga Hanssen (3.v. li., Beratungsstelle) nahmen die Spende der Stader Soroptimisten (v.li.) Beate Fiedler, Sonja Domröse, Regina Stoldt und Gesa Köhler entgegen

Bücher und Bowle

Soroptimist Stade unterstützt Beratungsstelle tp. Stade. Bücher und Bowle - die bewährte Mischung lockte wieder viele Gäste des diesjährigen Stader Altstadtfestes vor das Rathaus, wo ein Zelt des Frauen-Serviceclubs Soroptimist zum Verweilen einlud. Die Ehrenamtlichen verkauften Getränke und Lesestoff für den guten Zweck. Die Einnahmen des Altstadtfestes fließen in die Finanzierung der theaterpädagogischen Präventionsarbeit der Beratungsstelle gegen sexuellen Missbrauch der Hansestadt Stade....

  • Stade
  • 04.12.18
Service
Die Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei Buchholz freuen sich auf die Besucher
2 Bilder

Es begann mit einer Sammlung im Schrank

Die Büchereien des Landkreises Harburg stellen sich im WOCHENBLATT vor - dieses Mal: die Stadtbücherei Buchholz. mum. Buchholz. Viele Bürger - alt und jung - möchten auf sie nicht verzichten: die öffentlichen Büchereien im Landkreis Harburg. Doch einigen Menschen ist gar nicht bewusst, welche Schätze sich dort in den Regalen befinden. Zudem organisieren die Mitarbeiter viele Veranstaltungen, die das kulturelle Angebot der Gemeinden bereichern. Das WOCHENBLATT nimmt dies zum Anlass, in loser...

  • Jesteburg
  • 24.10.18
Panorama

Bücher-Spende für die Hanseschule Winsen

mum. Winsen. Mit dem Projekt „Lesekoffer“ möchten die Lehrer der Hanseschule Winsen den sechs- bis achtjährigen Lese-Anfängern Lust am Lesen bereiten. Jeder der bislang sieben Koffer (Kinder-Trolleys) enthält etwa 15 Kinder- und Jugendbücher. Etwa die Hälfte der Bücher ist mehrsprachig, um Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund besonders anzusprechen. „Die Kinder dürfen die Koffer abwechselnd mit nach Hause nehmen und eine Woche nach Lust und Laune in den Büchern selbst schmökern oder...

  • Winsen
  • 07.07.17
Service

Holm-Seppensen: Wer spendet für den Martinsmarkt?

os. Holm-Seppensen. Für den Martinsmarkt am Samstag, 5. November, in der Martin-Luther-Kirchengemeinde Holm-Seppensen (Weg zur Mühle 5 - 7) sammelt die Gemeinde mit einer Gruppe ehrenamtlicher Helfer wieder Bücher, Spiele, CDs und DVDs. Wer gut erhaltene Sachen - Bücher sollten nicht vergilbt und nicht älter als zehn Jahre alt sein - spenden möchte, kann sie am Dienstag, 1. November, von 10 bis 12 Uhr oder am Donnerstag, 3. November, von 15 bis 17 Uhr im Gemeindebüro abgeben.

  • Buchholz
  • 26.10.16
Panorama
Airbus spendete Geld für Sitzmöbel und Lesestoff  Sprachheilkindergartens Stade

Bücher für Kindergartenbibliothek

Spende aus der Aktion „Airbus-Glückspfennig“ in Stade tp. Stade. Die Kinder und Mitarbeiter des Sprachheilkindergartens Stade der Gemeinnützige Gesellschaft für Soziale Dienste, "Die Börne", freuen sich über eine großzüge Spende der Mitarbeiter des Flugzeugbauers Airbus in Höhe von 1.500 Euro als Zuschuss für die kindergarteneigene Bücherei. Mit dem Geld wurden 40 neue Bücher - teilweise mit DVD - für das Bilderbuchkino, ein Kinderglobus sowie bequeme Kinderlesemöbel und weitere Bücherkisten...

  • Stade
  • 26.08.15
Panorama
Das Büchereiteam (hi. v.li.): Pastor Jürgen Pommerien, Sigrid Lederer, Sigrid Lehmann, Antja Witte. Vordere Reihe v.li.: Ingrid Haupt, Mieze Niemeyer, Gerda Rega, Elke Wutsdorff, Sieglinde Winterstein. Es fehlt Brigitte Meissler
4 Bilder

Lektüre, Trost und Abwechslung

Krankenhausbücherei feiert ihren 30. Geburtstag / Angebot noch immer gefragt (nw). Ein strahlender Frühlingstag. Doch Ingrid Haupt (69) verlässt ihren Garten, um die Patienten des Buchholzer Krankenhauses mit Lesestoff zu versorgen. Seit der Geburtsstunde der evangelischen Krankenhausbücherei vor 30 Jahren ist sie dabei. Ihre ehrenamtliche Arbeit teilt sie sich mit acht Kolleginnen. „Jede von ihnen hat einen anderen Geschmack, jede schlägt andere Bücher vor, sodass wir breit aufgestellt sind“,...

  • Buchholz
  • 08.04.15
Wirtschaft
Laden gemeinsam zu einem Empfang ein: Iris Schoof (re.) und ihre Nachfolgerin Simone Hardt

„Ich habe eine gute Nachfolgerin gefunden“

Iris Schoof übergibt ihren "Jesteburger Buchladen" an Simone Hardt / Empfang am 17. August. mum. Jesteburg. "Ich bin mir sicher, dass das Geschäft bei meiner Nachfolgerin in sehr guten Händen ist", sagt Iris Schoof. 20 Jahre führte sie mit großem Erfolg den "Jesteburger Buchladen" (Hauptstraße 10). Aus gesundheitlichen Gründen hat sie ihr Geschäft bereits am 1. Juni an Simone Hardt übergeben. Dies soll im Zuge eines kleinen Empfangs am Samstag, 17. August, zwischen 10 und 13 Uhr gebührend...

  • Jesteburg
  • 14.08.13
Panorama
Zur Auftaktveranstaltung am Hittfelder Kirchturm hatten alle Kinder ihr Lieblingsbuch mitgebracht

Kleine Leseratten legen los

kb. Hittfeld. "Wir erlesen uns den Hittfelder Kirchturm!" Das haben sich jetzt rund 280 Kinder von der Grund- und Hauptschule Hittfeld vorgenommen, die alle an der Aktion "Hittfeld liest" teilnehmen. Die Idee: Die Höhe der addierten Buchrücken aller gelesenen Bücher soll am Ende die Höhe des Kirchturmes - immerhin 20 Meter - übertreffen. "Bücher sind die besten Geschichtenerzähler - sie sind immer da und warten auf uns", machte Lehrerin Vanessa Dreyer bei der Auftaktveranstaltung an der...

  • Seevetal
  • 18.03.13
Panorama

Kinderbücher sind gefragt

Stader Stadtbibliothek freut sich über knapp 470.000 Ausleihen lt. Stade. Auf ein erfolgreiches Jahr 2012 blickt Wilfried Weiß, Leiter der Stader Stadtbibliothek, zurück. Insgesamt wurden 120.116 Besucher, 466.584 Ausleihen und mehr als 400.000 Klicks auf dem Online-Katalog registriert. Im bundesweiten Vergleich öffentlicher Bibliotheken in Städten bis 50.000 Einwohner landet die Stader Bibliothek auf Platz acht in Bezug auf die Ausleihzahlen. Und das, obwohl die Stader Einrichtung nur...

  • Stade
  • 08.01.13
Panorama
Dr. Carl-Günther Jastram mit zwei seiner drei Bücher über den Buchholzer Schützenverein

Bücher-Trilogie: Bände zwei und drei über den Buchholzer Schützenverein sind fertig

os. Buchholz. „Diese Chronik ist keine leichte Kost und verlangt den orts- und gesamtgeschichtlich interessierten Leser.“ So fasst Dr. Carl-Günther Jastram (86) sein dreiteiliges Werk über den Buchholzer Schützenverein zusammen. Rund zehn Jahre nach dem ersten Band - „Buchholz und seine Schützen zu Kaisers Zeiten“ - hat der Ehrenpräsident des Vereins jetzt die Bände zwei und drei über die Weimarer Republik und das Dritte Reich fertig gestellt. Der erste Band, der längst vergriffen war,...

  • Buchholz
  • 31.12.12