Leseförderung

Beiträge zum Thema Leseförderung

Service
Mit immer neuen Ideen begeistern Simone Freiwald, Beraterin für Leseförderung (li.), und Wiebke Diercks, Leiterin der Bücherei in Hollenstedt, die Jüngsten fürs Lesen
2 Bilder

Wiebke Diercks und Simone Freiwald bieten viel mehr als nur Lesestoff
Vielfältige Leseförderung in der Bücherei Hollenstedt

bim. Hollenstedt. Wie werden Kinder und Jugendliche fürs Lesen abseits des Ganztagsunterrichts begeistert? Mit dieser Frage setzen sich Büchereien täglich auseinander und entwickeln immer wieder neue Ideen. In Hollenstedt zeichnen dafür Bibliothekarin Wiebke Diercks und Simone Freiwald, Beraterin für Leseförderung, verantwortlich. Ob es um das Vorlesen in Kindertagesstätten oder Lesenächte für Grundschüler in der Bücherei im Küsterhaus geht, die Programme fördern und regen Fantasie und...

  • Hollenstedt
  • 08.10.21
  • 53× gelesen
Panorama
Karin Münz (li.) und Kristin Kehr präsentieren eine 
der Büchertaschen, die für die Kitas bestimmt sind  Fotos: jd/privat
2 Bilder

Kinder für Bücher begeistern

Der Verein "Stade liest" hat sich die Leseförderung auf seine Fahnen geschrieben jd. Stade. Dieser Verein hat sich die Leseförderung - oder besser gesagt: den Spaß am Lesen - auf seine Fahnen geschrieben: Seit 1997 gibt es "Stade liest". In diesen 22 Jahren hat die kleine Schar Ehrenamtlicher aus diesem Verein jede Menge auf die Beine gestellt. Unzählige Kinder in der Hansestadt nahmen an den Aktionen von "Stade liest" teil und viele davon ließen sich dadurch für eine spannende, unterhaltsame...

  • Stade
  • 06.02.19
  • 193× gelesen
Panorama
Die Harsefelder Friedrich-Huth-Bücherei soll mit einem neuen Konzept fit für die Zukunft gemacht werden

Nicht nur ausleihen, sondern auch beraten: Neues Konzept für Harsefelder Bücherei

jd. Harsefeld. Kompetente Beratung von Lesern sowie intensive Betreuung von Kita-Gruppen und Schulklassen statt reiner Buchausgabe: Die Harsefelder Friedrich-Huth-Bücherei möchte in Zukunft mehr Service für die Bibliotheksnutzer - vor allem für die allerjüngsten - bieten. Mit regelmäßigen Angeboten für die örtlichen Kindergärten und Grundschulen will das Büchereiteam um Leiterin Almuth vom Lehn den Spracherwerb und die Lesekompetenz bei Kindern fördern. Das sieht das neue Bücherei-Konzept vor,...

  • Harsefeld
  • 21.02.17
  • 466× gelesen
Panorama
Die Bibliothekspädagogin Andrea Höper zog die Kinder mit einer Bilderbuchgeschichte in ihren Bann
2 Bilder

Bilderbücher für 1.000 Kinder

Buxtehuder Kindergärten nahmen die Rucksackbibliothek in Empfang ab. Buxtehude. Zum siebten Mal ging jetzt die Handpuppe „Buxtehuder Kälbchen“ mit seiner Rucksackbibliothek „auf Reisen“. Zu einer Auftaktveranstaltung kamen rund 100 Kinder aus fünf Kindergärten der Hansestadt in die Buxtehuder Stadtbibliothek und lauschten gebannt der Bilderbuchgeschichte von Thomas Springer und Matthias Derenbach, „Onno & Ontje - Plötzlich allerdickste Freunde“, die Andrea Höpner präsentierte. Die...

  • Buxtehude
  • 11.01.17
  • 121× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.