bürgermeister

Beiträge zum Thema bürgermeister

Politik
"Für das kommende Jahr wünsche ich den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Rosengarten viel Schaffenskraft, Glück, Erfolg und vor allem Gesundheit", sagt Bürgermeister Dirk Seidler
4 Bilder

Ein neuer Vorplatz fürs Rathaus

Breitband-Ausbau, Neubaugebiete, Kitas und ein neues Feuerwehrgerätehaus: Ausblick von Rosengartens Bürgermeister Dirk Seidler as. Nenndorf. 2018 war ein ereignisreiches Jahr für die Gemeinde Rosengarten: Mit dem Neubau des Rathauses in Nenndorf wurde die größte Einzelinvestition seit Bestehen der Gemeinde (rund 5,1 Millionen Euro) abgeschlossen. Auch der Sportplatz Dunkenkuhle konnte nach seiner aufwendigen Sanierung eröffnet werden. Während sich die Bahn-Pendler über den im September...

  • Rosengarten
  • 03.01.19
Panorama
So stellt sich Margot Sobottka ihr Porzellan-Museum vor
2 Bilder

Porzellan-Museum: Der Traum lebt weiter

Bendestorfer Verwaltungsausschuss diskutiert neuen Standort / Positive Signale aus der Politik. mum. Jesteburg. Anfang 2014 überraschten Margot (81) und Horst Sobottka (77) den Landkreis Harburg mit ihren Plänen für ein Porzellan-Museum (das WOCHENBLATT berichtete). Das Thema wurde vor allem in der Samtgemeinde Jesteburg heiß diskutiert. Auf einem Grundstück an der Ecke Waldweg/Landesstraße 213 nahe des Lohofs, das ihnen gehört, wollte das Unternehmer-Ehepaar ein Museum mit angeschlossenem...

  • Jesteburg
  • 08.09.17
Politik
Henning Schamlott war seit 2006 Bürgermeister der Gemeinde Brackel. Er wurde jetzt offiziell verabschiedet

„Die Bürger sollen sich zu Hause fühlen“

Brackels langjähriger Bürgermeister Henning Schamlott wurde verabschiedet / „Ich möchte jetzt viel Zeit mit meiner Frau verbringen“. mum. Brackel. Henning Schamlott war seit 2006 Bürgermeister der Gemeinde Brackel (Samtgemeinde Hanstedt). Zur Kommunalwahl im September trat er nicht wieder an. Mitte Dezember wurde er offiziell von seinem Amtsnachfolger Dirk Schierhorn verabschiedet. WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff sprach mit dem 72-Jährigen über seine Zeit als Bürgermeister und seine...

  • Hanstedt
  • 27.12.16
Service

Hanstedt: Ehe-Jubiläen bitte melden

mum. Hanstedt. Das ist eine sehr nette Geste: In den Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Hanstedt (Asendorf, Brackel, Egestorf, Hanstedt, Marxen und Undeloh) werden Ehepaare, die ihren 50., 60., 65., 70. oder 75. Hochzeitstag begehen, vom Bürgermeister der jeweiligen Gemeinde geehrt. „Leider kann es auch mal vorkommen, dass einzelne Termine der Verwaltung nicht bekannt sind“, sagt Hannelore Wilke. Um Enttäuschungen zu vermeiden, bittet die Verwaltung die Jubilare oder deren Angehörige, sich...

  • Hanstedt
  • 12.01.16
Politik

Olaf Muus bittet zur Sprechstunde

mum. Hanstedt. Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus steht am Donnerstag, 3. September, zwischen 16 und 18 Uhr den Bürgern der Samtgemeinde Hanstedt für Anregungen und Fragen im Rathaus zur Verfügung. • Anmeldung unter der Nummer 0 41 84 - 8 03 63.

  • Hanstedt
  • 24.08.15
Service

Brackel: Gemeindebüro ist geschlossen

mum. Brackel. Urlaubsbedingt bleibt das Gemeindebüro Brackel (Landstraße 1) bis zum 31. Juli geschlossen, das teilte jetzt Bürgermeister Henning Schamlott mit. Ab Montag, 3. August, ist die Verwaltung wieder für die Bürger da. Die Mitarbeiter sind unter der Telefonnummer 04185 - 4215 oder via E-Mail an gemeinde@brackel.de erreichbar. Öffnungszeiten: Montag von 8.30 bis 11.30 Uhr, Dienstag von 8.30 bis 11 Uhr und Donnerstag von 8.30 bis 11.30 Uhr sowie von 15 bis 18 Uhr. • Mehr Informationen...

  • Hanstedt
  • 27.07.15
Service

Olaf Muus bittet zur Sprechstunde

mum. Hanstedt. Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus steht am Donnerstag, 4. Juni, zwischen 16 und 18 Uhr den Bürgern der Samtgemeinde Hanstedt für Anregungen und Fragen im Rathaus zur Verfügung. • Anmeldung unter der Rufnummer 0 41 84 - 8 03 63.

  • Hanstedt
  • 26.05.15
Politik

Olaf Muus lädt zur Sprechstunde ein

mum. Hanstedt. "Es ist mir ein persönliches Anliegen, für die Bürger in der Samtgemeinde Hanstedt ein offenes Ohr zu haben", sagt Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus (Foto). "Leider lässt es sich mit meinem Terminkalender nicht immer vereinbaren, zu jeder Zeit zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung zu stehen." Aus diesem Grund bietet Muus immer am ersten Donnerstag im Monat zwischen 16 und 18 Uhr eine "Sprechstunde" an. Interessenten können unter der Rufnummer 0 41 84 - 8 03 63 einen...

  • Hanstedt
  • 27.11.14
Panorama
So sieht er aus: Der Gedenkstein, der anlässlich des 750-jährigen Bestehens von Schierhorn eingeweiht wird. Allerdings  noch ohne Inschrift
3 Bilder

750 Jahre Schierhorn: Mit einem Stein geht‘s los

Das wird ein besonderes Jahr für das kleine Dorf Schierhorn in der Samtgemeinde Hanstedt: Man feiert dort das 750-jährige Bestehen. Den Auftakt bildet eine Steinweihe am Donnerstag, 1. Mai. Unter anderem ist ein gemeinsames Mittagessen geplant. Sehr lesenswert ist eine Chronik, die dann erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird. mum. Schierhorn. Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: In diesem Jahr feiert die Gemeinde Schierhorn ihr 750-jähriges Bestehen. Zwar findet die...

  • Jesteburg
  • 22.04.14
Politik

Marxen: Neuer Bürgermeister wird gewählt

mum. Marxen. Nach dem Tod von Bürgermeister Christian Jedamski am 22. Oktober wählt der Gemeinderat bereits am Montag, 18. November, ab 20 Uhr einen Nachfolger. Die Sitzung findet statt im Landhaus "Zum Lindenhof" (Hauptstraße 18) in Marxen. Jedamski - Bürgermeister seit 1999 - war nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 60 Jahren verstorben. Ein Lese-Tipp: Nachruf: Bürgermeister Christian Jedamski verstorben

  • Hanstedt
  • 11.11.13
Panorama
Seit 1999 Bürgermeister in Marxen: Christian Jedamski

Nachruf: Bürgermeister Christian Jedamski verstorben

mum. Marxen. Die Gemeinde Marxen trauert um ihren Bürgermeister Christian Jedamski. Er verstarb am Dienstag, 22. Oktober, nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 60 Jahren. Jedamski hinterlässt eine Frau, drei erwachsene Kinder sowie einen Enkel. Seit November 1981 gehörte Christian Jedamski dem Rat der Gemeinde Marxen an. Von 1996 bis 1999 war er stellvertretender Bürgermeister; 1999 wurde er Bürgermeister. Seit 2011 war er Mitglied des Samtgemeinderates, den Bauausschuss führte er als...

  • Hanstedt
  • 28.10.13
Panorama

Altbürgermeister spendiert einen neuen Wald

mum. Egestorf. Ein erfreuliches Nachspiel hatten jetzt der 65. Geburtstag und die Abschiedsfeier für den Egestorfer Altbürgermeister Walter Kruse: Von dem gespendeten Geld hatte Kruse 4.000 Laub- und Nadelbäume gekauft. Am Sonntag wurden diese an der Straße Ostende in die Erde gesetzt. Mehr als 50 freiwillige Helfer waren zu der Aktion gekommen. „Auf der etwa ein Hektar großen Fläche war zuvor eine Tannenbaumschonung. Doch wegen eines Käferbefalls musste ich alles abholzen“, so Kruse. Jetzt...

  • Hanstedt
  • 22.10.13
Politik
Marko Schreiber ist neuer Bürgermeister in Egestorf

Egestorf: Auf Walter Kruse folgt Marko Schreiber

mum. Egestorf. Jetzt ist es offiziell: Walter Kruse ist nicht mehr Bürgermeister der Gemeinde Egestorf (das WOCHENBLATT berichtete). Bereits vor zwei Jahren hatte der 65-Jährige seinen Abschied angekündigt und nun vollzogen. Mit den Stimmen der Gruppe CDU/FDP wurde sein bisheriger Stellvertreter Marko Schreiber (41) aus Döhle zum neuen Bürgermeister gewählt. "Ich habe die Gemeinde gern und mit viel Freude geführt", so Kruse in seiner Abschiedsrede. Der 65-Jährige erinnerte an die ersten...

  • Hanstedt
  • 27.08.13
Politik
Bürgermeister Walter Kruse legte sein Amt am gestrigen Dienstag nieder

„Herz ist wichtiger als Gemeindeordnung“: Walter Kruse legt Bürgermeister-Amt nieder

mum. Egestorf. Mit Superlativen ist das so eine Sache. Zu häufig eingesetzt, wirken sie unglaubwürdig. In diesem Fall sind sie aber angebracht: Am gestrigen Dienstag ging in Egestorf eine Ära zu Ende: Bürgermeister Walter Kruse hat nach mehr als 30 Dienstjahren sein Amt niedergelegt. „Ich möchte unser schönes Heidedorf voranbringen. Bei dieser Arbeit sind mir Herz und Kopf wichtiger als die Niedersächsische Gemeindeordnung“, lautete stets Kruses Credo. Bereits anlässlich seines 30-jährigen...

  • Hanstedt
  • 20.08.13
Politik

Niedersächsischer Städte- und Gemeindebund: Achtjährige Amtszeit für Bürgermeister beibehalten

(os). Für die Beibehaltung der achtjährigen Amtszeit für hauptamtliche Bürgermeister plädiert der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund (NSGB). Wie berichtet, diskutiert die neue Landesregierung über die Verkürzung der Amtszeit auf fünf Jahre. Langfristige und nachhaltige Politik bleibe auf der Strecke, wenn der gerade gewählte Bürgermeister schon darüber nachdenken müsse, wie er in den kommenden Wahlkampf geht, kritisiert NSGB-Präsident Dr. Marco Trips. Dadurch würden sich immer weniger...

  • Buchholz
  • 14.06.13
Service
Die Organisationsgruppe benötigt noch dringend Unterstützung (v.li.): Heike Kosen, Andrea Buro, Bärbel Wagner, Ina Kandler, Elisabeth Schmidt sowie Joachim Paulun (Alzheimer Gesellschaft Landkreis Harburg) und Initiator Frank Kettwig (re.)

Demenz-Aktionswoche "Die Gedanken verblassen"

ah. Buchholz. Eine Woche lang wird es in Buchholz eine Veranstaltung zu dem Tabu-Thema "Demenz" geben. Vom 26. August bis 1. September finden Aktionen unter dem Motto "Die Gedanken verblassen" statt. Die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung hat Bürgermeister Wilfried Geiger übernommen. Initiator Frank Kettwig hat zahlreiche Aktionen geplant. "Unser Ziel ist es, Berührungsängste durch Begegnung abzubauen", sagt Frank Kettwig. Die Bürger sollen sensibilisiert und den Betroffenen neue...

  • Buchholz
  • 10.05.13
Politik
Remo Rauber

"Nein zu häuslicher Gewalt" - SPD fordert Gemeinden zum Handeln auf

(kb.) "Häusliche Gewalt ist weit verbreitet und oft tödlich, wir müssen das Bewusstsein dafür schärfen und erhöhen", das sagt Remo Rauber (SPD), stellvertretender Vorsitzender im Sozialausschuss des Kreistages. In einem Antrag des SPD-Fraktion im Kreistag fordert Rauber jetzt den Landrat dazu auf, Gespräche mit den Gemeinden im Landkreis zu führen. Das Ziel ist, möglichst gemeinsam eine Selbstverpflichtungserklärung zu beschließen. Inhalte einer solchen Selbstverpflichtungserklärung könnten...

  • Seevetal
  • 22.03.13
Politik
Bürgermeister Albert Homann (CDU)
3 Bilder

Undeloh: Jetzt wird "sachlich" diskutiert

Mehr als 50 Undeloher diskutieren mit dem Landkreis über geplante Asylbeweber-Unterkunft. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung: Ende vergangener Woche trafen sich etwa 50 Undeloher gemeinsam mit Bürgermeister Albert Homann (CDU) und Hanstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus, um mit Vertretern des Landkreises einen umfangreichen Fragenkatalog zu diskutieren. Die Bürger wollten genau wissen, wie sich der Landkreis die Unterbringung von 29 Asylbewerbern im ehemaligen...

  • Hanstedt
  • 19.03.13
Politik
Kaum zu glauben: Diese Ruine war vor drei Wochen noch das Zuhause von Joachim Fahr
3 Bilder

Herr Schamlott, Sie sind gefordert!

Der Brackeler Peter Huber wirft Bürgermeister Henning Schamlott einen persönlichen Rachfeldzug vor. mum. Brackel. Ortstermin am Wochenende: Die Scheiben sind notdürftig mit Brettern vernagelt, die Außenfassade ist heruntergerissen, die Haustür wurde aufgebrochen - kaum zu glauben, dass in dieser Hütte in der Straße „Im Haßel“ einmal ein Mensch gewohnt hat. Tatsächlich war das kleine Haus sogar noch bis Mitte Januar das Zuhause von Joachim Fahr (51). Sein Schicksal bewegte viele...

  • Hanstedt
  • 12.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.