Bargeld

Beiträge zum Thema Bargeld

Blaulicht
Auf die Räume der Debeka-Versicherung waren von dem Einbruch betroffen

Buchholz: Mehrere Büros aufgebrochen

thl. Buchholz. Unbekannte sind in der Nacht zu Donnerstag in ein Bürogebäude in der Bahnhofstraße eingedrungen. Dazu drückten die Täter ein vermutlich auf Kipp stehendes Fenster im Erdgeschoss auf. Im Haus brachen sie mehrere Türen von den dortigen Firmen auf und durchsuchten deren Räumlichkeiten. Sie erbeuteten eine geringe Menge Bargeld und ein paar Lebensmittel. Der Gesamtschaden wird auf rund 1.700 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter bei der Polizei unter Tel. 04181-2850.

  • Buchholz
  • 09.08.19
Blaulicht

Tausende Euro und Schmuck als Beute
Enkeltrick war erfolgreich

os. Meckelfeld. Immer wieder erleichtern skrupellose Täter ältere Menschen mit dem Enkeltrick um viel Geld. So auch am vergangenen Freitagnachmittag in Meckelfeld: Ein Telefonanrufer gab sich gegenüber einem 87-Jährigen mit geschickter Gesprächsführung als Neffe aus und täuschte vor, dass er für einen Immobilienkauf kurzfristig Bargeld benötige. Das Geld, mehrere tausend Euro, sowie Schmuck wurden vor Ort einem vermeintlichen Mitarbeiter eines Rechtsanwalts übergeben. Dieser türmte unerkannt...

  • Seevetal
  • 23.06.19
Blaulicht

Drei Einbrüche in Buchholz

os. Buchholz. Zu drei Wohnhauseinbrüchen ist es in der Nacht von Freitag zu Samstag in Buchholz gekommen. Im Dibberser Mühlenweg hebelten die Unbekannten Fenster auf. Das erste Gebäude verließen die Täter sofort wieder, als sie feststellten, dass es leer steht. Aus dem zweiten Haus, dessen Besitzer im Urlaub weilen, nahmen die Diebe Stehlgut mit - Angaben zu diesem liegen noch nicht vor. In der Friedrichstraße erbeuteten die Diebe aus einem Einfamilienhaus Bargeld, Schmuck und eine...

  • Buchholz
  • 23.06.19
Panorama
Innovativ: Stades erstes "Geldautomaten-Häuschen"

Sparkasse Stade-Altes Land: In diesem Häuschen gibt es Bargeld

bc. Stade. Die Hansestadt Stade verfügt jetzt über ihr erstes kleines Häuschen, das eigens nur zu dem Zweck errichtet wurde, um einen Geldautomaten darin unterzubringen. Hintergrund: Die Sparkasse Stade-Altes Land hat vor Kurzem ihre SB-Geschäftsstelle an der Grünendeicher Straße im Altländer Viertel, die zu einem Bürgertreff umgebaut werden soll (das WOCHENBLATT berichtete), aufgegeben und stattdessen einen Geldautomaten direkt an die Altländer Straße auf den Parkplatz des REWE-Supermarktes...

  • Stade
  • 07.11.17
Blaulicht

Einbrecher waren wieder auf Diebestour

(os). Erneut musste sich die Polizei im Landkreis Harburg am Wochenende mit Wohnungseinbrüchen und Einbruchsversuchen beschäftigen. Unbekannte Täter versuchten am Freitag gegen 18.50 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Straße "Schwalbenhöhe" in Jesteburg einzusteigen. Durch die Geräusche wurde der Eigentümer aufgeschreckt, der sich im Haus befand. Die Täter flüchteten, als sie ihn wahrnahmen. Eine Sofortfahndung der Polizei blieb ohne Erfolg. Ebenfalls am Freitag hebelten Unbekannte die...

  • Buchholz
  • 21.02.16
Blaulicht

Einbrecher stehlen Schmuck und Geld

tp. Buxtehude. Unbekannte Einbrecher stiegen am frühen Samstagabend in ein Mehrfamilienhaus an der Teichstraße in Buxtehude ein. Im ersten Obergeschoss hebelten die Täter eine Wohnungstür auf und stahlen Schmuck sowie Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro. Zeugen melden sich unter Tel. 04161 - 647115.

  • Buxtehude
  • 12.10.14
Blaulicht

DVD-Sammlung gestohlen

thl. Marschacht. Im Brackweg drangen Unbekannte am Dienstag zwischen 7.50 und 13.40 Uhr in ein Einfamilienhaus ein. Dazu brachen sie ein Fenster auf. Um im Haus in aller Ruhe "arbeiten" zu können, ließen die Täter einige Jalousien herunter. Letztendlich erbeuteten die Ganoven Bargeld und eine DVD-Sammlung. Gesamtschaden: rund 1.500 Euro.

  • Elbmarsch
  • 08.10.14
Blaulicht

Zwei Einbrüche mit Bargeld-Diebstahl in Harsefeld

ab. Harsefeld. Am vergangenen Freitag versuchten unbekannte Täter, zwischen 11.30 und 14 Uhr in ein Einfamilienhaus im Ebenkamp in Harsefeld einzudringen. Nachdem sie vergeblich versucht hatten, eine rückwärtige Tür aufzuhebeln, brachen sie ein kleines Fenster auf und stiegen in das Gebäude. Den Tätern fielen einige hundert Euro Bargeld in die Hände. Die Polizei hofft aufgrund der Tatzeit, dass Zeugen Beobachtungen gemacht haben. Die Zeugen sollten sich bitte bei der Polizei in Buxtehude...

  • Harsefeld
  • 28.09.14
Service

Wenig Bargeld in den Koffer packen

(djd/tw). Wer sich zum Sonnenbaden am Strand oder für ein verlängertes Shopping-Wochenende auf den Weg ins Ausland macht, sollte nicht nur die Reise selbst, sondern auch die Wahl des Zahlungsmittels sorgfältig planen. Denn es ist ratsam, sich nicht nur auf ein Zahlungsmittel zu verlassen. Bargeld ist nur nötig, um kleinere Beträge zu bezahlen. Denn bei Verlust oder Diebstahl geht es unwiederbringlich verloren. Eine Mischung aus Kreditkarten, Maestro-Karte und Bargeld ist fast immer die...

  • 21.02.14
Blaulicht

Diebe wurden fündig - Bargeld und Schmuck bei Einbruch in Hanstedt erbeutet

thl. Hanstedt. Reiche Beute machten Einbrecher, die am Donnerstag die rund 90-minütiger Abwesenheit eines Hausbewohners in der Soltauer Straße ausnutzten. Die Gauner hebelten zunächst die Terrassentür auf und versuchten dann, den Tresor zu knacken. Als dieses misslang, durchsuchten sie die Räumlichkeiten und fanden dabei den Safe-Schlüssel. Aus dem Wertgelass klauten sie Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von rund 30.000 Euro und flüchteten anschließend unerkannt. Hinweise an den Zentralen...

  • Hanstedt
  • 21.02.14
Blaulicht
Auch in Buchholz und Winsen wurden offenbar Postsendungen entwendet

Mehr als 1.000 Briefe entwendet?

Polizei ermittelt gegen Briefträger (24), der in der Weihnachtszeit offenbar auch in Buchholz und Winsen zugeschlagen hat (os). Die Polizei ermittelt gegen einen Mann (24) aus dem Landkreis Lüneburg, der als Angestellter eines Subunternehmens der Deutschen Post Mitte Dezember mehr als 1.000 Briefsendungen unterschlagen haben soll. Demnach soll der Mann in Lüneburg, Buchholz und Winsen zugeschlagen haben. Nach Angaben der Polizei hatte es der junge Mann vor allem auf Bargeld abgesehen. In...

  • Buchholz
  • 07.02.14
Blaulicht

Zahlreiche Wohnungseinbrüche im Landkreis Harburg

(kb). Zu einer Vielzahl von Wohnungseinbrüchen kam es am vergangenen Wochenende im Landkreis Harburg, In der Zeit von Freitag bis Sonntag wurden insgesamt 17 Einbrüche festgestellt. Dabei entwendeten die Täter Bargeld, Schmuck und Unterhaltungselektronik. Die Polizei bittet darum, verdächtige Feststellungen unverzüglich zu melden.

  • Seevetal
  • 03.11.13
Blaulicht

Winsen: Einbrecher waren unterwegs

kb. Winsen. Unbekannte warfen am Freitag zwischen 19 und 23.55 Uhr mit einem vorgefundenen Altreifen die Fensterscheiben zum Büro einer Kfz-Reparaturwerkstatt in der Lüneburger Straße ein. Vermutlich wurde die Täter durch Passanten gestört und flüchteten ohne Mitnahme von Diebesgut. Ebenfalls in der Lüneburger Straße brachen Unbekannte in der Zeit von Freitag, 15.30 Uhr, bis Samstag, 00.25 Uhr, in ein Zweifamilienhaus ein. Die Täter gelangten durch ein kleines offenes Fenster in das...

  • Winsen
  • 08.09.13
Blaulicht

Wohnungseinbrüche in Winsen und Dierkshausen

(os). Zwei Wohnungseinbrüche musste die Polizei an diesem Wochenende bearbeiten. Am Freitagnachmittag brachen Unbekannte zwischen 16 und 19 Uhr in ein Einfamilienhaus am Sportplatzweg in Winsen ein. Die Täter erbeuteten u.a. Bargeld und eine Münzsammlung. Am Samstagnachmittag flohen Unbekannte aus einem Wohnhaus an der Hauptstraße in Dierkshausen mit Schmuck und Bargeld.Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf mehrere Tausend Euro. Ein Wohnungseinbruch am Woxdorfer Weg in Tötensen scheiterte...

  • Winsen
  • 18.08.13
Blaulicht

Räuber hebt Bargeld ab

thl. Tostedt. Am Dienstag gegen 11 Uhr betrat ein Mann eine Buchhandlung im Himmelsweg. Der Unbekannte sah sich etwas zwischen den Regalen um und verließ das Geschäft nach einigen Minuten wieder. Eine Angestellte bemerkte kurz darauf, dass aus ihrer Handtasche, die in einem Nebenraum offen abgestellt war, das Portemonnaie fehlte. Sie rief die Polizei, die mit mehreren Streifenwagen nach dem Unbekannten fahndete - jedoch erfolglos. Besonders ärgerlich für die Frau: Im Portemonnaie hatte sie...

  • Tostedt
  • 30.07.13
Blaulicht

Rentnerin überführt dreiste Diebe mit versteckter Kamera

kb. Buchholz. Hier hatten sich die Verbrecher mit der Falschen angelegt: Eine 78-Jährige aus Buchholz überführte mit Hilfe einer versteckten Kamera eine serbische Diebesbande. Die drei serbischen Staatsangehörigen waren bei der Dame seit mehreren Jahren als Putz- und Haushaltshilfen beschäftigt und hatten deshalb Zugang zur Wohnung der Rentnerin. Immer häufiger fehlte Bargeld aus der Brieftasche der Dame, die sie in einer Küchenschublade aufbewahrte. Die Diebe gingen aber noch weiter: Sie...

  • Buchholz
  • 14.07.13
Blaulicht

Trickdiebe beklauen gutgläubige Rentnerin

lt. Balje. Dreiste Trickdiebe haben sich am Mittwochnachmittag Zutritt zu dem Haus einer 84-jährigen Frau aus Balje verschafft und mehrere hundert Euro Bargeld sowie eine Goldkette geklaut. Gegen 13.30 Uhr bat ein Mann die gutgläubige Frau um ein Stück Brot und bot im Gegenzug an, im Vorgarten arbeiten zu können. Zwei Frauen gaben vor, im Haus fernsehen zu wollen und klauten Geld und Schmuck, während ihr Komplize die Rentnerin ablenkte. Alle drei flüchteten danach in einem hellen Pkw in...

  • Nordkehdingen
  • 11.07.13
Politik
In den Asylbewerberheimen ist es kaum möglich, Geld sicher zu verwahren. Flüchtlinge sollen bestoh

Geldklau unter Asylbewerbern

jd. Stade. Vor einem Monat schaffte der Landkreis Stade die umstrittene Gutschein-Praxis ab. Kreisweit bekommen jetzt alle Asylbewerber ihre Sozialleistungen komplett in Bargeld ausgezahlt (das WOCHENBLATT berichtete). Bis zu 354 Euro monatlich stehen derzeit Flüchtlingen zu, die Asyl in Deutschland beantragt haben und sich in einem laufenden Verfahren befinden. Doch viele von ihnen sind offenbar gar nicht glücklich darüber, diese Summe mit einem Schlag in bar zu erhalten. In den...

  • Harsefeld
  • 07.06.13
Blaulicht

Wohnmobilkäufer ausgeraubt

thl. Rosengarten. Zwei Unbekannte haben auf dreiste und brutale Weise am Montag im Sottorfer Kirchweg in Leversen (Gemeinde Rosengarten) einen Mann ausgeraubt und dabei 29.000 Euro erbeutet. Das Opfer, ein Niederländer, hatte über das Internet Kontakt zu einem vermeindlichen Wohnmobilverkäufer aufgenommen. Am Montag wollte er das Fahrzeug beim Verkäufer abholen. Den vereinbarten Kaufpreis hatte er in bar dabei und war mit dem Zug nach Hamburg gekommen. Dort wurde der 57-Jährige von dem...

  • Rosengarten
  • 29.05.13
Blaulicht

Seniorin aus Seevetal fällt auf Diebe herein

thl. Emmelndorf. Obwohl die Polizei immer wieder davor warnt, Fremde ins Haus zu lassen, gelang es am Montag zwei Tätern, eine Seniorin (82) zu bestehlen. Gegen 10.30 Uhr gaben sich die Gauner an der Haustür der Frau in der Gartenstraße als Schornsteinfeger aus, die die Heizungsanlage überprüfen müssten. Als die Frau mit einem der Täter in den Keller ging, durchsuchte der zweite das Haus und klaute 600 Euro Bargeld. Dabei traf er in der Stube auf einen bettlägrigen 86-Jährigen, den er mit der...

  • Seevetal
  • 11.04.13
Politik

Antrag auf Abschaffung des Gutschein-Systems

SPD und Grüne fordern Bargeld für Asylbewerber. Der Landkreis Stade soll die Ausgabe von Wertgutscheinen an Asylbewerber zum 1. Mai einstellen und stattdessen Bargeld auszahlen. Das fordern die Kreistagsfraktionen von SPD und Grünen. Ein entsprechender Antrag sei gestellt worden, teilten beide Parteien jetzt in einer gemeinsamen Erklärung mit. Das Gutschein-System sei diskriminierend. Es bedeute für die Betroffenen Bevormundung, Demütigung und Stigmatisierung. Das sei "in unserem weltoffenen...

  • Stade
  • 06.04.13
Politik
Geld statt Gutscheine ist der Wunsch vieler Asylbewerber
2 Bilder

Gibt es bald Geld statt Gutscheine?

Landrat geht davon aus, dass Asylbewerber künftig nur Barleistungen erhalten. Die Diskriminierung von Asylbewerbern an den Ladenkassen hat womöglich bald ein Ende: Der Landkreis Stade erwägt, die Ausgabe von Wertgutscheinen für Lebensmittel einzustellen - eventuell bereits zum 1. Mai. Stattdessen sollen Asyl-Antragsteller ihre Sozialleistungen ausschließlich in bar ausgezahlt bekommen. Das kündigte Landrat Michael Roesberg in einem Gespräch mit Vertretern des Arbeitskreises Asyl aus Harsefeld...

  • Stade
  • 02.04.13
Panorama
Haben in der Vorweihnachtszeit viele Gutscheine verkauft: Kerstin Stegemann (li.) und Dr. Katrin Rudolphi von "Thalia" in Stade
2 Bilder

Geschenke-Umtausch geht drastisch zurück

Bares und Gutscheine liegen im Landkreis Stade voll im Trend tp. Landkreis Stade. Im Landkreis Stade geht die Zahl der umgetauschten Weihnachtsgeschenke deutlich zurück. Kurz nach dem Fest der Liebe 2012 verzeichnet der Einzelhandel in den Städten Stade und Buxtehude kaum Reklamationen. Grund: Immer häufiger liegen Bargeld und Gutscheine unterm Tannenbaum. Und: In vielen Familien wird der Geschenke-Kauf vor Weihnachten gut abgesprochen. Laut Wolfgang Drusell (67), Vorsitzender der...

  • Stade
  • 02.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.