Alles zum Thema Bauausschuss Neu Wulmstorf

Beiträge zum Thema Bauausschuss Neu Wulmstorf

Politik
Das wohl umstrittenste Projekt in der Gemeindegeschichte: die "Waldsiedlung" in Neu Wulmstorf

Waldsiedlung Neu Wulmstorf: Immer noch keine Entscheidung

Patt-Situation bei Abstimmung im Bauausschuss mi. Neu Wulmstorf. Der Bau- und Planungsausschuss der Gemeinde Neu Wulmstorf brachte keine mehrheitliche Empfehlung für das wohl umstrittenste Projekt in der Gemeindegeschichte zusammen. Die Abstimmung endete in einer 3:3 Patt-Situation. Die endgültige Entscheidung liegt jetzt beim Gemeinderat. Wie berichtet, wollen die Sparkasse und die Niedersächsische Landgesellschaft auf einem ca. 15 Hektar großen Waldstück eine Siedlung für rund 53...

  • Hollenstedt
  • 11.09.18
Politik
Der Eingang des Famila-Warenhauses Kiel-Wik - so könnte es in Neu Wulmstorf auch aussehen

Nächste Runde für Famila

Größe der Verkaufsfläche in Neu Wulmstorf scheint geregelt ab. Neu Wulmstorf. Die meisten Politiker und Anwohner wollen ihn, jetzt sollte es endlich weitergehen: Am morgigen Donnerstag, 1. Februar, beraten die Mitglieder des Bauausschusses ein weiteres Mal über die Ansiedlung des Vollsortimenters Famila auf dem Ex-Möbel-Meyn-Gelände in Neu Wulmstorf. Und die Chancen stehen gut, dass die Planungen in die finale Phase eintreten. Nachdem die Politik im vergangenen Mai grünes Licht für den...

  • Neu Wulmstorf
  • 30.01.18
Politik
Das einstöckige Gemeindehaus II muss weichen. In Planung ist ein deutlich höheres Mehrfamilienhaus

Neu Wulmstorf: Mehrfamilienhaus kann höher werden

Gemeinde Neu Wulmstorf will für mehr bezahlbaren Wohnraum sorgen ab. Neu Wulmstorf. ab. Neu Wulmstorf. Mehr bezahlbarer Wohnraum wird auch in der Gemeinde Neu Wulmstorf dringend benötigt. Aus diesem Grund hätte die Gemeinde gerne das Gemeindehaus II an der Wilhelm-Busch-Straße erworben. Doch der geforderte Preis lag deutlich über dem, was sie hätte zahlen können. Am heutigen Mittwochabend legt der Bauausschuss fest, wie hoch das zukünftige Gebäude werden darf. Dass es höher wird als bislang...

  • Neu Wulmstorf
  • 18.10.17
Politik
Die Planungen für Famila auf dem ehemaligen Möbel-Meyn-Gelände in Neu Wulmstorf werden von der Politik jetzt gemeinsam angeschoben

Durchbruch für Famila in Neu Wulmstorf

Politik spricht sich geschlossen für Ansiedlung des Verbrauchermarktes aus ab. Neu Wulmstorf. Daumen hoch für einen „schlanken“ Famila: Das Thema, das die Politik seit Jahren bewegt, scheint voranzukommen. Auf der jüngsten Sitzung des Neu Wulmstorfer Bau-, Planungs- und Umweltausschusses signalisierten die Mitglieder einstimmig, dass sie den Bau des Vollsortimenters anschieben wollen. Zuvor hatte Stadtplaner Christian Evers vom Hamburger Büro Evers & Küssner eine neue Variante vorgelegt....

  • Neu Wulmstorf
  • 23.05.17
Politik
So könnte der Indoor-Spielpark aussehen, rechts daneben der Autohandel

Neu Wulmstorf: Indoor-Spielpark im Gewerbegebiet

Bauausschuss gibt grünes Licht für neues Spielplatz-Konzept ab. Neu Wulmstorf. Für den Bau eines Indoorspielparks und der damit verbundenen Änderung des Bebauungsplanes an der Werner-von-Siemens-Straße hatten sich kürzlich die Mitglieder des Neu Wumstorfer Bauausschusses auf ihrer jüngsten Sitzung ausgesprochen. Die Pläne dazu hatte Investorin Jessica Malc vorgestellt. Auf einer rund 3.600 Quadratmeter großen Fläche soll es von Aktions- über Ruheräume, Bistro und Gastronomie bis hin zu...

  • Neu Wulmstorf
  • 26.04.17
Politik
Die Straßen „Im Apfelgarten“ und „Herbstprinzkamp“ sollen neben weiteren Straßen im Januar 2017 gewidmet werden

Neu Wulmstorf: Die Widmung verpflichtet

Aus privaten werden öffentliche Straßen: Das bringt auch Rechte und Pflichten mit sich ab. Buxtehude. Neues Jahr, neue Gemeindestraßen: In ihrer jüngsten Sitzung sprachen sich die Mitglieder des Neu Wulmstorfer Bauausschusses im Rathaus für die Widmung mehrerer Straßen in neu eingerichteten Baugebieten zum 1. Januar des kommenden Jahres aus. Damit werden die „Rudolf-Meier-Straße“ in Rade und die Straßen „Im Apfelgarten“, „Herbstprinzenkamp“, Gravensteinerkamp“, „Glosterkamp“,...

  • Neu Wulmstorf
  • 17.12.16
Politik
Eine Insel vor der Erich-Kästner-Straße (rechts unten) und eine vor der Lessingstraße: Nach dem Entwurf des Ingenieurbüros SBI könnte die B73 zukünftig so aussehen

Neu Wulmstorf: Straße mit zwei neuen Inseln

Aktuelle Pläne für Umbaumaßnahme der B73 in Neu Wulmstorf vorgestellt ab. Neu Wulmstorf. Eine Straße wird abgekoppelt, drei Straßen kommen neu dazu: Aktuelle Entwürfe zum Umbau der B73 für das Wohnprojekt an der Lessingstraße in Neu Wulmstorf stellte Günter Marschall vom Hamburger Planungsbüro SBI kürzlich im Bauausschuss vor. Die Lessingstraße soll, so das Vorhaben, von der Bundesstraße abgekoppelt werden. Das bedeutet wiederum, dass keine Fahrzeuge mehr von der B73 in die Lessingstraße...

  • Neu Wulmstorf
  • 05.10.16
Politik
Ein Entwurf zeigt, wie der geplante Landhof von Thomas Hauschild (kl. Foto) am Wesenberg eines Tages aussehen könnte

Neu Wulmstorf: Steiniger Weg zum Landhof

Planungsskizze und Zauneidechse sorgten für langwierige Diskussionen ab. Neu Wulmstorf. Mit diesen Reaktionen hatten Bauherr Thomas Hauschild und einige Anwesende sicher nicht gerechnet: Während auf der vergangenen Bauausschusssitzung die Neu Wulmstorfer Verwaltung und das Gros der Politiker an den aktuellen Entwürfen des geplanten Landhofes nichts auszusetzen hatte, wurden diese von anderer Seite zerpflückt. Um sie letztes Endes doch einstimmig zu akzeptieren. "Ich wünschte, wir wären...

  • Neu Wulmstorf
  • 29.03.16
Politik

Verkehrsgutachten wird behandelt

ab. Neu Wulmstorf. Mehr als 140 Seiten Verkehrsgutachten und Verkehrsanalyse rund um die Liliencronstraße dürfen die Mitglieder des Neu Wulmstorfer Bauausschusses bis Donnerstag, 3. März, durchlesen. Ab 19.30 Uhr steht die Ansiedlung eines Verbrauchermarktes in der Matthias-Claudius-Straße auf der Tagesordnung im Rathaus. Aufgrund des umfangreichen Materials war die geplante Sitzung am 11. Februar abgesagt worden und wird nun nachgeholt. Gutachten zu den Bereichen Schallschutz, Entwässerung,...

  • Neu Wulmstorf
  • 01.03.16
Politik
Diese Visualisierung wurde für ein Projekt in Obermichelbach (Bayern) entworfen. Am Apfelgarten soll es ähnlich aussehen

Gemeinsam wohnen in Neu Wulmstorf: Eines der letzten „Sahnestücke“

Pläne für Seniorenhäuser am Neu Wulmstorfer Apfelgarten nehme Gestalt an ab. Neu Wulmstorf. Zukunftsorientiertes Mehrgenerationen-Wohnen - so nennt sich das Projekt, das nach Meinung von Fachbereichsleiter Thomas Saunus und den Mitgliedern des Bauausschusses in Neu Wulms-torf noch fehlt. Vorrangig soll das Wohnkonzept, das Architekt Gerd Sambale und Projektleiter Martin Adebahr kürzlich erneut vor dem Ausschuss präsentierten, von Senioren und Menschen mit Behinderung genutzt werden....

  • Neu Wulmstorf
  • 16.02.16
Politik
Architekt Stefan Röhr-Kramer von WRS Architekten stellte die aktuellen Entwürfe vor
2 Bilder

Das Familienzentrum in Neu Wulmstorf kommt

Die Planungen für multifunktionale Einrichtung in Neu Wulmstorf sind einen Schritt weiter ab. Neu Wulmstorf. Das Vorhaben, ein zentral gelegenes Familienzentrum im Neu Wulmstorfer Ortskern zu bauen, schreitet weiter voran. Bei der jüngsten Bauausschusssitzung stellte Stefan Röhr-Kramer von „WRS Architekten“ die aktuellen Entwürfe vor. Das neue Familienzentrum wird zwei verschiedene Bereiche unter einem Dach vereinen - ein Mehrgenerationenhaus und eine Kita - , und das in unmittelbarer Nähe...

  • Neu Wulmstorf
  • 27.01.16
Politik
Zwei Etagen hoch, mehr als 50 Meter lang: eine Skizze des Neu Wulmstorfer Bahnhofs

Neu Wulmstorf: Parkhaus mit Begrünung

Zukünftiges Gebäude am Bahnhof soll bepflanzt werden ab. Neu Wulmstorf. Mit einer Gegenstimme stimmten die Mitglieder im Neu Wulmstorfer Rathaus auf der vergangenen Bauausschusssitzung die vorgelegten Plänen für das Parkhaus am Neu Wulmstorfer Bahnhof zu. Nur Joachim Franke (Grüne) zeigte sich zurückhaltend: „Meiner Meinung nach ist das ein Projekt, das angesichts der Haushaltslage auf der Kippe steht“, so der Politiker. Der Bau des Parkhauses ist mit 4,3 Mio. Euro veranschlagt...

  • Neu Wulmstorf
  • 13.10.15
Politik
Wie auf der Visualisierung des Planungsbüros WRS könnte das zukünftige Gebäude am Grenzweg Ecke Bahnhofstraße in Neu Wulmstorf aussehen

Eine neue Heimat für Rossmann

Nach 15 Jahren soll Fläche an der Bahnhofstraße "aus dem Dornröschenschlaf" erweckt werden ab. Neu Wulmstorf. Als "besten Vorschlag, der jemals auf den Tisch gekommen ist" bezeichnete Jan Lüdemann (UWG) die Entwürfe von Stefan Röhr-Kramer. Der Architekt des Stadtplaner-Büros WRS Architekten & Stadtplaner aus Hamburg hatte den Mitgliedern des Bauausschusses in der vergangenen Sitzung im Neu Wulmstorfer Rathaus präsentiert, wie das zukünftige Gebäude an der Bahnhofstraße Ecke Grenzweg mit...

  • Neu Wulmstorf
  • 15.09.15
Politik
Hier soll spätestens im Sommer 2017 das neue Familienzentrum stehen

Familienzentrum Neu Wulmstorf: Planung mit Zeitdruck und Bauchschmerzen

Familienzentrum wird um mindestens eine Million Euro teurer / Kita muss dringend gebaut werden Kita, Bücherei, Verwaltung und Mehrgenerationenhaus in einem sind geplant, doch die Kosten für das Familienzentrum steigen. War die Politik in Neu Wulmstorf von ca. 3,6 Millionen Euro für das geplante Großprojekt ausgegangen, liegen die Ausgaben voraussichtlich zwischen 4,5 und 5 Millionen Euro. Und auch die Zeit wird knapp, denn die neue Kita wird dringend benötigt. Auf der vergangenen...

  • Neu Wulmstorf
  • 14.07.15