Bauen & Wohnen

Beiträge zum Thema Bauen & Wohnen

Panorama
Die Sanierung der K39 zwischen Kohlenhusen und Hinterbrack startet im August

Baubeginn zwischen Jork-Borstel und Cranz
K39-Sanierung mit Vollsperrung

sla. Jork-Borstel. Es wird wieder eng auf der K39: Zwischen Kohlenhusen und Hinterbrack starten am 15. August weitere Sanierungsarbeiten, wie das Bauunternehmen nach der Auftragserteilung jetzt dem Landkreis Stade mitteilte. Der vorgesehene Fertigstellungstermin Ende Januar 2023 für diesen zweiten Bauabschnitt bleibt bestehen. Im Bereich der Königreicher Straße und Leeswig werden bereits in den Wochen vor Beginn der Baumaßnahme außerdem Sanierungsarbeiten durchgeführt, zu denen der Landkreis...

  • Jork
  • 28.06.22
  • 53× gelesen
Panorama
Die meisten Freibäder in der Region behalten ihre Temperaturen zunächst bei - nur in Stade und Bützfleth werden die Wassertemperatur gesenkt und die Preise angehoben

Energiekrise Ukraine-Krieg
Landkreis Stade: So sparen die Freibäder Energie

Aufgrund des Ukraine-Kriegs und der damit einhergehenden steigenden Energiekosten haben bundesweit viele Freibäder die Wassertemperaturen gesenkt. Im Landkreis Stade dagegen zeigen sich die Freibäder noch zögerlich. Anstatt die Temperaturen direkt zu senken, setzen die Bäder auf andere Strategien. Heidebad BuxtehudeIm Buxtehuder Heidebad bleibt die Wassertemperatur erst einmal bei 23 Grad. "Dass das Bad vergangenes Jahr auf 24 Grad angeheizt wurde, war eine Ausnahme, um die neue Technik zu...

  • Stade
  • 03.06.22
  • 46× gelesen
Service
David Joneleit und Michele Nadine Sievert haben den Flohmarkt in ihrem Neubauviertel initiiert

Höfe-Flohmarkt am 19. Juni
Trödeln und Handeln im Horneburger Blumenthal

sla. Horneburg. Im Horneburger Neubauviertel Blumenthal wird am Sonntag, 19. Juni, von 10.30 bis 17 Uhr ein Höfe-Flohmarkt stattfinden. Alle Anwohner können mitmachen und auf ihren Grundstücken Flohmarktstände aufbauen. Flohmarktbesucher können von 10.30 bis 17 Uhr durch das Neubauviertel schlendern und Schnäppchen machen. Hintergrund: Die Initiatoren David Joneleit und Michele Nadine Sievert möchten, dass das Neubauviertel Blumenthal und Horneburg näher zusammenwachsen. Stände wird es in...

  • Horneburg
  • 03.06.22
  • 85× gelesen
Panorama
Peter Schneidereit in der Festung Grauerort
15 Bilder

Kunstwochenende zu Pfingsten
Ende der Sanierung der Festung Grauerort in Stade

Die Sanierungsarbeiten an der Festung Grauert in Stade-Bützfleth (Schanzenstraße 52, www.grauerort.com) sind so gut wie abgeschlossen. "Die Handwerker stehen kurz vor dem Abschluss", sagt Peter Schneidereit, Vorsitzender des Vereins Festung Grauerort. Er freut sich sehr, dass der oft schwierige Spagat zwischen Denkmalschutz und moderner Baugesetzgebung gelungen ist. Die beiden großen Baumaßnahmen begannen Ende 2021. Zum einen sind in einem ehemaligen Ausstellungsraum neue Sanitäranlagen...

  • Stade
  • 30.05.22
  • 168× gelesen
Panorama
Das Gelände von Gummi-Schmidt aus der Luft. Das betreffende Areal ist gelb markiert. 
Links würde sich Kaufland anschließen

Industriegelände in Stade
Schöner wohnen: Wettbewerb der Architekten

Aus einer unansehnlichen Industriefläche ein attraktives Wohnquartier schaffen: Das hat sich das Stader Bauunternehmen Lindemann zum Ziel gesetzt. Mit einer unkonventionellen Vorgehensweise. Lindemann richtet in Abstimmung mit der Stadt eine Art Ideenwettbewerb für das ehemalige Firmengelände von Gummi-Schmidt aus. Wo jetzt noch triste Fabrikhallen stehen, sollen moderne Wohnhäuser errichtet werden, die sich harmonisch in die Umgebung einfügen. Baubeginn könnte 2024 sein, die Fertigstellung ist...

  • Stade
  • 18.05.22
  • 358× gelesen
Panorama
Von links: Leiter der Stader Polizeiinspektion Jan Kurzer, Nordkehdingens Bürgermeisterin Erika Hatecke, Polizeipräsident Thomas Ring, CDU-Landtagsabgeordneter Helmut Dammann-Tamke, Architekt Stefan Müller, stellv. Landrätin Birgit Butter (CDU), Landtagsabgeordnete Petra Tiemann (SPD) und Klaus-Jürgen Baumeister, Innenministerium
2 Bilder

Grundsteinlegung des Neubaus
Moderne Erweiterung für die Stader Polizei

sv. Stade. Im Rahmen einer symbolischen Grundsteinlegung präsentierten Leiter der Polizeiinspektion Stade Jan Kurzer, Polizeipräsident Thomas Ring und Architekt Stefan Müller vom Staatlichen Baumanagement Elbe-Weser kürzlich den Baufortschritt des neuen Wach- und Gewahrsamsgebäudes. Die Bodenplatte liegt bereits, die Bauarbeiten sind im vollen Gange. Der Neubau ist ein langersehnter Erfolg für alle Beteiligten: Seit mehr als 20 Jahren hatten Polizei und Politik um den Bundestagsabgeordneten...

  • Stade
  • 10.05.22
  • 34× gelesen
Wirtschaft
Die Visualisierung zeigt das Jobcenter. Ähnlich soll der benachbarte Neubau (kl. Foto) ausgeführt werden

Weiteres Bauprojekt der Firma Lindemann
Noch ein Neubau im künftigen Stader "Behördenviertel"

jd. Stade. In Stade wird es von manchem bereits als "Behördenviertel" bezeichnet: Auf dem Gelände zwischen altem Güterbahnhof, Benedixland und Stader Innenstadt entstehen derzeit gleich mehrere Dienstleistungs- und Verwaltungsbauten. Das fertiggestellte neue Gebäude des Kreisjugendamtes hat das Bauunternehmen Lindemann gerade an den Landkreis übergeben, zuvor feierte Lindemann Richtfest beim Neubau des Jobcenters. Jetzt hat die Stader Baufirma gleich nebenan ein neues Projekt begonnen:...

  • Stade
  • 09.05.22
  • 207× gelesen
WirtschaftAnzeige
Landrat Kai Seefried (Mitte), Karsten Winkel (li., Prokurist Firma August Reiners (li,) und Klaus-Peter Witt (Geschäftsführer Lindemann-Gruppe) vor der Unterzeichnung des Neubau-Übernahmeprotokolls
10 Bilder

Zukunftsweisender Neubau
Stader Amt für Jugend und Familien bald an neuem Standort

sb. Stade. 22 Monate nach Baubeginn können in Kürze über 160 Beschäftigte des Landkreises Stade, überwiegend aus dem Amt für Jugend und Familie, in ein modernes Verwaltungsgebäude „Am Staatsarchiv“ in Stade einziehen. Vor zehn Tagen hat die zuständige Arbeitsgemeinschaft, bestehend aus den Unternehmen J. Lindemann aus Stade und August Reiners aus Bremen, den Neubau offiziell an Landrat Kai Seefried übergeben. "Bürgerinnen und Bürgern ermöglicht der zukunftsweisende Neubau einen zentralen,...

  • Stade
  • 06.05.22
  • 160× gelesen
Panorama
Ausgebremst in Jork: Lediglich Selbstversorger sind  momentan klar im Vorteil

Elektro-Autofahrer überrascht
Jorker E-Ladestation verschwunden

sla. Jork. WOCHENBLATT-Leser, insbesondere Besitzer von Elektro-Autos, zeigten sich überrascht, dass plötzlich die einzige E-Ladestation in Jork zwischen Rathaus und REWE-Markt nach dem Umbau des Supermarktes verschwunden war. Inzwischen nahm Jorks Bürgermeister Matthias Riel zu dem Verschwinden Stellung: Der Abbau sei nicht von der Gemeinde Jork veranlasst worden und war auch nicht mit der Gemeinde abgestimmt. Verantwortlich für den unangekündigten Abbau der Ladesäule ist der Betreiber EWE-Go,...

  • Jork
  • 02.05.22
  • 40× gelesen
Panorama
Sind stolz auf das Bauwerk (v.li.): Bürgermeister Sönke Hartlef, Einrichtungsleiterin Antje Hirt und Birgit Pergande, Leiterin des Fachbereichs Bildung der Hansestadt Stade
6 Bilder

Ein echtes Vorzeigeobjekt
Kita "Schölischer Wiesen" öffnet am Montag ihre Pforten

ig. Stade. „Wird das schön hier!" "Das ist ja ein Vorzeigeobjekt." "Tolle Einrichtung." "Einfach Weltklasse." Beim Pressetermin kurz vor der Eröffnung der neuen Kita in Stade-Schölisch am kommenden Montag waren sich alle schnell einig. Diese Betreuungseinrichtung ist ein Schmuckstück und wird bestimmt mit Begeisterung von den Kindern angenommen werden. Noch ist viel zu tun. Möbel und Materialien müssen eingeräumt werden. Aber bis Montag soll (fast) alles hergerichtet sein. Stades Bürgermeister...

  • Stade
  • 28.04.22
  • 118× gelesen
Politik
Die Traditionsgaststätte "Zur schönen Fernsicht" am Obstmarschenweg in Grünendeich
2 Bilder

Käufer gesucht
Gemeinde will "Zur schönen Fernsicht" verkaufen

sla. Grünendeich. Seit den 1980er Jahren gehört das denkmalgeschützte Gebäude der Traditionsgaststätte "Zur schönen Fernsicht" im Obstmarschenweg der Gemeinde Grünendeich. Etliche Nutzungsversuche scheiterten in den vergangen Jahren. Jetzt will die Gemeinde das einst so beliebte Ausflugslokal von 1890 verkaufen. Grund dafür sind die hohen Unterhaltungskosten. "Einige Interessenten haben sich bereits gemeldet, darunter große Ketten, aber auch kleinere Hoteliers. Doch bislang hat sich noch kein...

  • Lühe
  • 14.04.22
  • 1.046× gelesen
Wirtschaft
In Horneburgs Ortsmitte soll eine Wohnhausbebauung für bezahlbaren Wohnraum und die medizinische Versorgung entstehen

Arzt-Praxen und Co-Working-Spaces
Neubaupläne für Horneburgs Ortsmitte

sla. Horneburg. Der Flecken Horneburg beabsichtigt den Verkauf einer zentral gelegenen Grundstücksfläche zur Wohnhausbebauung und gewerblichen Nutzung, um freifinanzierten sowie bezahlbaren Wohnraum anzubieten und einen Standort für medizinische Versorgung zu schaffen. Das Grundstück befindet sich in der Ortsmitte am Standort des ehemaligen Feuerwehrgerätehauses „Bleiche 2“. Neben der Wohnnutzung in den Obergeschossen ist in den Erdgeschossbereichen eine gewerbliche Nutzung für Arztpraxen bzw....

  • Horneburg
  • 14.04.22
  • 87× gelesen
  • 1
Politik
Die K 53 ist in Griemshorst auf weite Strecken in einem schlechten Zustand. Im Seitenbereich gibt es tiefe Risse

Marode Straßen im Landkreis Stade
Streifensanierung: Wundermittel für kaputte Kreisstraßen?

jd. Stade. Wie lassen sich die Kreisstraßen mit den zur Verfügung stehenden Mitteln bestmöglich sanieren? Diese Frage muss sich zwangsläufig stellen. Um die maroden Straßenabschnitte wieder in einen akzeptablen Zustand zu versetzen und den Sanierungsstau innerhalb von zehn Jahren aufzulösen, müssten nach Expertenschätzung jährlich rund 20 Millionen Euro aufgewendet werden. Zur Verfügung stehen in der Regel aber nur acht Millionen Euro pro Jahr. Aus dem Stader Kreishaus wird hier das Stichwort...

  • Stade
  • 08.04.22
  • 79× gelesen
Panorama
Das sanierte Gebäude an der Harburger Straße
3 Bilder

Buxtehuder Haus der Diakonie
Sanierung auf der Zielgeraden

sla. Buxtehude. Das Gerüst wurde abgebaut und das Haus der Diakonie an der Harburger Straße 2 erstrahlt im neuen Originalfarbton. Auch innen hat sich einiges getan und Pastor Michael Glawion ist zuversichtlich, dass die Diakonie nach Ostern wieder einziehen kann. Wie berichtet, mussten vor gut einem Jahr die Diakonie und die Buxtehuder Tafel aus den Räumen in ein Ausweichquartier im Gewerbegebiet Süd umziehen. Seitdem ist viel passiert: Die Fenster, die vorher weiß und teils aus Kunststoff...

  • Buxtehude
  • 08.03.22
  • 55× gelesen
Panorama
Auf der Baustelle der Kita Benedixland wurde jetzt das Richtfest gefeiert

Platz für fünf Gruppen
Richtfest in Bützfleth: Kita öffnet Anfang 2023

jd. Stade-Bützfleth. Richtfest für die neue Kita in der Stader Ortschaft Bützfleth: Das Wetter war zwar schlecht, die Stimmung der Anwesenden beim Richtfest der Kita Benedixland in Stade dafür umso besser. Fertiggestellt sein soll der Bau noch in diesem Jahr. Bei einem kurzen Rundgang über die Baustelle konnte der kleine Kreis der Anwesenden – Bürgermeister Sönke Hartlef (CDU) mit Vertretern der Verwaltung, die künftige Kita-Leitung sowie der zuständige Architekt – einen Eindruck von dem...

  • Stade
  • 07.03.22
  • 70× gelesen
Panorama
Die Neue Chaussee zwischen Oederquart und Krummendeich
2 Bilder

Das sagen die WOCHENBLATT-Leser
Straßenschäden im Landkreis Stade

sv. Landkreis Stade. Grauenvoll, katastrophal, blanker Hohn - das sind die Worte, mit denen die Zuschriften der WOCHENBLATT-Leser und -Leserinnen zum Zustand der Straßen im Landkreis Stade beginnen. In einem Aufruf in der letzten Mittwochsausgabe hatte das WOCHENBLATT seine Leserinnen und Leser gefragt, welche Straßen im Landkreis ihnen seit längerem mit ihrem marodem Zustand auf die Nerven gehen. Hier nun eine Auswahl: Neue Chaussee, Oederquart: "Die schlechteste Straße ist die Neue Chaussee...

  • Stade
  • 22.02.22
  • 35× gelesen
Panorama
Erstes Treffen an der Jorker Skateranlage: Dipl.-Ing. Jens Lüneberg (v.li.), Frank Deppe (JUKO), Thomas Gasa vom Bauamt, Jugendpfleger Gerhard Hallekamp und Heinz Meyn (JUKO)
2 Bilder

Jugendliche Skater sollen einbezogen werden
Sanierung der Jorker Skateranlage

sla. Jork. Bei regnerischem Februar-Wetter zeigte sich an der Jorker Skateranlage der Sanierungsbedarf ganz deutlich: Das Regenwasser sammelt sich in großen Pfützen, sodass die Hälfte der Skateranlage unter Wasser steht. Eine neue Oberfläche muss zwingend her, zudem sind einige der Rampen veraltet. Die Sanierung der Skateranlage wurde kürzlich im Rat beschlossen. Für die Umsetzung fand jetzt eine erste Begutachtung mit Vertretern der Gemeinde Jork und der Jugendkonferenz (JUKO) sowie einem...

  • Jork
  • 15.02.22
  • 53× gelesen
Panorama
Die Visualisierung gibt einen Eindruck von dem Neubau, der an der Straße Am Hinterdeich entstehen soll
2 Bilder

Erster Spatenstich
In Stade entsteht ein Pflegeheim mit 130 Plätzen

jd. Stade. Die Straße Am Hinterdeich in Stade dürfte ab dem kommenden Jahr eine attraktive Wohnadresse für Senioren sein: Dort entsteht ein Pflegeheim mit 130 Plätzen. Bereits im zweiten Quartal 2023 soll es eröffnet werden. Die Baugenehmigung liegt bereits seit Ende des vergangenen Jahres vor. Jetzt fand der erste Spatenstich statt.  „Wir sind froh, eines der letzten innenstadtnahen Filetgrundstücke in Stade erworben zu haben“, sagt Torsten Rieckmann, geschäftsführender Gesellschafter der...

  • Stade
  • 04.02.22
  • 232× gelesen
Wirtschaft
Axel Gedaschko, Präsident des Bundesverbandes deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen GdW

Der Herr der Wohnungen
Axel Gedaschko, Präsident des Spitzenverbandes der Wohnungswirtschaft GdW, im Interview

ce. Buchholz. Er war Landrat des Landkreises Harburg, Wirtschaftssenator in Hamburg und ist seit 2011 "Herr" über sechs Millionen Wohnungen, die die Mitglieder seines Verbandes verwalten: Axel Gedaschko (62), in Buchholz lebender Präsident des Bundesverbandes deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen GdW. Im "Interview der Woche" spricht WOCHENBLATT-Redakteur Christoph Ehlermann mit Gedaschko über die aktuelle Lage der Wohnungswirtschaft und über Auswirkungen neuer Energieverordnungen....

  • Buchholz
  • 04.02.22
  • 496× gelesen
  • 1
Service
Eine innovative Innendämmung senkt die Heizkosten und optimiert das Raumklima

Der Pullover für die Wand
Dank Innendämmung Energie sparen

(sb/hlc). Wenn draußen nass-kalte Graupelschauer fallen und es den ganzen Tag nicht richtig hell wird, ist ein warmes, gemütliches Zuhause besonders wichtig. Die Gestaltung ist je nach persönlichen Vorlieben ganz unterschiedlich – eines dürfte in vielen Fällen jedoch gleich sein: Angenehm warm soll es sein für eine optimale Wohlfühlatmosphäre. Diese lässt sich in der Regel ganz einfach mit dem Aufdrehen der Heizung erreichen – allerdings führt das womöglich zu einer teuren...

  • Stade
  • 01.02.22
  • 41× gelesen
Service
Ein Zaun schützt die Immobilie

Optik und Langlebigkeit sind wichtig
Den perfekten Zaun vom Fachmann

(sb/epr). Innerhalb unserer eigenen vier Wände achten wir darauf, dass alles am rechten Platz ist und der Gesamteindruck möglichst einladend wirkt. Das gilt auch für den Bereich vor der Haustür. Doch selbst der strahlendste Eingangsbereich bekommt einen Dämpfer, wenn das zentrale Element der Zufahrt optisch und funktional nicht den Ansprüchen genügt: das Zauntor. Ist eine Lösung gefragt, die in Sachen Optik, Langlebigkeit und Qualität gleichermaßen punktet, empfehlen sich Modelle aus Metall....

  • Stade
  • 01.02.22
  • 23× gelesen
Panorama
Realschule Camper Höhe

Baumaßnahmen an Stader Schulen
Sanierung erfolgt im laufenden Schulbetrieb

jd. Stade. Die Gebäudewirtschaft Stade (GWS) verwaltet als Tochterunternehmen der Stadt nicht nur die städtischen Liegenschaften. Sie führt auch Baumaßnahmen durch und erledigt Sanierungsarbeiten - etwa an den Schulen, die sich in Trägerschaft der Hansestadt befinden. Mit zwei größeren Bauprojekten an Schulgebäuden ist die GWS derzeit befasst. Das umfangreichste Projekt ist sicher der Neubau der Mensa an der Realschule Camper Höhe. Der Bauantrag dafür wurde Ende 2021 eingereicht. Die...

  • Stade
  • 24.01.22
  • 44× gelesen
  • 1
Panorama

Verzögerung auf den Baustellen
Fertigstellungstermine für Kita-Neubauten in Stade müssen nach hinten geschoben werden

jd. Stade. Kürzlich berichtete das WOCHENBLATT über die Neubauten, die derzeit zwischen dem alten Güterbahnhof und dem Altländer Viertel enstehen. Dazu gehört auch die Kita Benedixland, die voraussichtlich im Sommer in Betrieb gehen soll. Das ist aber nicht die einzige Kita, die derzeit in Stade in Bau bzw. in Planung ist. Der Neubau von Kindertagesstätten ist eine der wichtigsten Aufgaben in den kommenden Jahren. Denn nach wie vor fehlen Kita-Plätze - und zwar nicht wenige. Rund 200 Kinder...

  • Stade
  • 17.01.22
  • 75× gelesen
Wirtschaft
So soll der Neubau später aussehen
3 Bilder

60 neue Arbeitsplätze im CFK-Forschungszentrum

Das Fundament liegt: Neubau umfasst Bürogebäude und Halle / Zusätzliche Erweiterungen geplant sv. Stade. Das CFK-Nord-Forschungszentrum wächst: Für 3,5 Millionen Euro und auf einer Fläche von 1.700 Quadratmetern entsteht seit Oktober ein freistehender Neubau mit einer Werkhalle (Technikum) und Büroräumen auf dem CFK-Nord-Gelände. Denn das bisherige Forschungszentrum ist zu 100 Prozent ausgelastet. Diverse Unternehmen forschen hier an dem leichten und zugleich extrem festen Werkstoff...

  • Stade
  • 08.12.21
  • 90× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.