Alles zum Thema Bruno Franz

Beiträge zum Thema Bruno Franz

Politik
Auf dem Gelände des ehemaligen Gartencenters Bruno Franz will die Stadt ein Wohngebiet etablieren. Das alte Gebäude ist mittlerweile abgerissen  Foto: thl

Neues Wohngebiet in Winsen geplant
Planung geht jetzt los

Stadt will neues Wohngebiet auf Gelände der alten Gärtnerei verwirklichen thl. Winsen. Bereits im Juni berichtete das WOCHENBLATT, dass die Stadt das Gelände der alten Gärtnerei von Bruno Franz an der Hoopter Straße kaufen will, um auf der Fläche Wohnbebauung zu realisieren. Ein Jahr später war der Kaufvertrag in trockenen Tüchern. Jetzt gehen die Planungen los. Der Planungsausschuss der Stadt beschäftigt sich in seiner Sitzung am morgigen Donnerstag, 2. Mai, ab 18 Uhr im Marstall mit dem...

  • Winsen
  • 30.04.19
Panorama
Das Gartencenter von Bruno Franz steht nach der Geschäftsaufgabe seit Monaten leer. Jetzt will die Stadt dort ein Wohngebiet entwickeln

Neues Wohngebiet statt alte Gärtnerei

Vertrag ist unterschrieben: Stadt Winsen hat altes Gärtnerei-Areal von Bruno Franz an der Hoopter Straße gekauft thl. Winsen. Lange hat es gedauert, doch jetzt ist der Vertrag in trockenen Tüchern: Die Stadt Winsen hat das Areal der ehemaligen Gärtnerei Bruno Franz an der Hoopter Straße sowie die dazugehörigen Flächen am rückwärtig gelegenen Alten Weg gekauft. Das bestätigt Stadtsprecher Theodor Peters dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Über das Vorhaben der Stadt hatte das WOCHENBLATT bereits...

  • Winsen
  • 22.05.18
Politik
Das Gartencenter von Bruno Franz steht nach der Geschäftsaufgabe seit Monaten leer. Jetzt will die Stadt das Gebäude abreißen lassen, um dort ein Wohngebiet zu entwickeln

Stadt Winsen will alte Gärtnerei Franz kaufen

Verwaltungsausschuss soll grünes Licht für Millionen-Deal geben thl. Winsen. Im Rathaus läuft es als geheime Verschlusssache, dennoch wurde schon bekannt: Die Stadt will die leerstehende Gärtnerei von Bruno Franz an der Hoopter Straße kaufen. Der Verwaltungsausschuss soll in seiner nicht-öffentlichen Sitzung am morgigen Donnerstag, 8. Juni, den Millionen-Deal absegnen. Insgesamt geht es um einen Kaufpreis von rund 1,5 Millionen Euro. Neben dem alten Gärtnerei-Gebäude, das seit Monaten leer...

  • Winsen
  • 06.06.17
Panorama
Beim Pflanzen des "Baumes des Jahres" (v. li.): Bürgermeister André Wiese und Baumspender Bruno Franz

Ehrenplatz für den Wild-Apfel

ce. Winsen. Einen Wild-Apfel als "Baum des Jahres 2013" pflanzten jetzt Winsens Bürgermeister André Wiese und der Winsener Gärtnermeister Bruno Franz, der den Baum spendete, in den Luhegärten. Das neue Grün steht an einem Ehrenplatz, handelt es sich doch um eine echte Rarität: Im Gegensatz zu vielen anderen Wild-Obstbaumarten ist die Apfel-Spezies eher selten anzutreffen. "Gemeinsam wollen wir die Schönheit, den Wert und die positiven Wirkungen von Bäumen sowie die vielfältigen Funktionen der...

  • Winsen
  • 31.05.13