Alles zum Thema Busverbindung

Beiträge zum Thema Busverbindung

Panorama
Ein Schulbus vor dem Harsefelder Gymnasium. Die Gymnasiasten sollen künftig wieder kürzere Fahrzeiten haben   Foto: jd

Ahlerstedt: Ausweg aus dem Fahrplan-Dilemma

jd. Ahlerstedt. Bei den umstrittenen Fahrplan-Änderungen für die Schul- und Linienbusse im Bereich Ahlerstedt legt das Busunternehmen KVG den Rückwärtsgang ein. Nach dem Runden Tisch, zu dem der Ahlerstedter Bürgermeister Uwe Arndt (FWG) alle Beteiligten geladen hatte, steht fest: Die meisten Neuerungen, die für etliche Schüler Nachteile besonders bei den Fahr- und Umsteigezeiten mit sich brachten, werden wieder abgeschafft. Nach den Osterferien sollen Streckenführung und Abfahrtszeiten...

  • Harsefeld
  • 14.02.18
Politik

Landkreis lehnt Buslinie von Steinkirchen nach Dollern ab

lt. Steinkirchen. Eine Buslinie von Steinkirchen zum Dollerner Bahnhof wünschen sich viele Bürger aus der Samtgemeinde Lühe. Vor allem, weil viele Schüler aus dem Alten Land von Dollern aus mit der S-Bahn zur Schule fahren. Sie werden derzeit meist von ihren Eltern mit dem Auto zum Zug gebracht - regelmäßig gibt es ein Verkehrschaos zu den Stoßzeiten. Das Thema kam vor Kurzem auf Antrag von Steinkirchens Bürgermeisterin Sonja Zinke im Verkehrsausschuss des Landkreises auf den Tisch. Ergebnis:...

  • Stade
  • 10.10.17
Politik
Die Karte zeigt die kreisweite Versorgungsquote mit Buslinien

Mit Bussen nicht gut bedient

jd. Stade. Wie ist es um die öffentlichen Verkehrsmittel bestellt? Der Landkreis legt einen neuen Nahverkehrsplan auf. Wer nicht motorisiert ist, sollte zumindest in der Lage sein, mit dem Bus Arztpraxen, Behörden oder Geschäfte zu erreichen. Der Landkreis muss dafür Sorge tragen, dass für die Bürger möglichst flächendeckend ein ausreichendes Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln zur Verfügung steht. Doch zwischen Anspruch und Wirklichkeit klafft eine Lücke: Gerade in den ländlichen...

  • Harsefeld
  • 30.06.14
Politik

Tempo 30-Zonen in Neu Wulmstorf: Bürger haben Mitspracherecht

bc. Neu Wulmstorf. Erfolg für die Neu Wulmstorfer CDU: Ihr Antrag, die Bürger beim geplanten Tempo 30-Konzept der Gemeinde mit ins Boot zu holen und umfassend zu beteiligen, wurde im Verkehrsausschuss einstimmig angenommen. Die finale Entscheidung liegt beim Rat. „Wir freuen uns, dass auch die SPD nach anfänglichem Zögern für eine umfassende Bürgerbeteiligung gestimmt hat“, sagt Fraktionschef Malte Kanebley. Mittels von der Gemeinde organisierten Einwohnerversammlungen soll die Bevölkerung...

  • Neu Wulmstorf
  • 17.06.14
Service
Ein Bus der neuen Linie 2007 am "Pferdemarkt"

Neue Busverbindung in Stade

Linie 2007 zwischen Ottenbeck und Wiepenkathen / Abfahrt zu Spitzenzeiten im 20-Minuten-Takt tp. Stade. Seit vergangenem Wochenende gibt es in Stade eine neue Busverbindung im Stadtverkehr: die Linie 2007. Sie ersetzt die Linien 2003 und 2009 und bietet eine durchgehende Fahrtmöglichkeit zwischen Ottenbeck im Osten der Stadt und Wiepenkathen im Westen. Die Linie 2007 verkehrt in Spitzenzeiten im 20-Minuten-Takt und stellt mit dieser Taktverdichtung bessere Anschlüsse zur S-Bahn in Richtung...

  • Stade
  • 16.12.13
Panorama

Neue Busverbindung von Elstorf bis Neuenfelde beantragt

bc. Neu Wulmstorf/Elstorf. Die Gruppe FDP/Die Linke im Neu Wulmstorfer Gemeinderat hat einen Antrag gestellt, in dem sie die Gemeindeverwaltung auffordert, sich für die Einrichtung einer neuen Busverbindung von Elstorf über den Bahnhof Neu Wulmstorf bis nach Neuenfelde einzusetzen "Mit dieser Verbindung hätten Rübke und Neuenfelde einen S-Bahn-Bus-Anschluss", sagt Gruppenvorsitzender Manfred Karthoff.

  • Neu Wulmstorf
  • 01.10.13