Alles zum Thema Christentum

Beiträge zum Thema Christentum

Service

Gottesdienste zum Weltgebetstag 2016 im Zeichen Kubas

bm. Buxtehude. Schwerpunktland des diesjährigen Weltgebetstages am Freitag, 4. März, ist Kuba. Frauen des karibischen Inselstaates haben die Gottesdienstordnung festgelegt. Der Weltgebetstag ist eine weltweite Aktion christlicher Frauen. Immer am ersten Freitag im März feiern Christen in mehr als 170 Ländern der Erde den Weltgebetstag. Neben dem Gottesdienst steht der Einsatz für Gerechtigkeit und Frauensolidarität an diesem Tag im Mittelpunkt. Im Kirchenkreis Buxtehude gibt es in folgenden...

  • Buchholz
  • 26.02.16
Politik
Sie waren sich einig (v.li.): Oliver Petersen, Uwe Keilhack und Abdullah Uwe Wagishauser...
2 Bilder

Frieden durch Religion? Alle Glaubensrichtungen haben gemeinsame Werte

Podiumsdiskussion der Ahmadiyya Muslim Jamaat tk. Buxtehude. Wenn sich die Staaten der Weltgemeinschaft nicht am Sitz der Vereinten Nationen in New York, sondern im Kulturforum in Buxtehude getroffen hätten, wäre die Welt seit Mittwochabend ein Stück friedlicher. Die muslimische Ahamdiyya Muslim Jamaat-Gemeinde (AMJ) aus Buxtehude hatte zu einer Podiumsdiskussion "Frieden durch Religion" eingeladen. Vertreter des Islam, des Buddhismus, der evangelischen Kirche, ein Religionswissenschaftler...

  • Buxtehude
  • 02.10.15
Service
Die Vielfalt des Christentums und was man damit verbindet wird in verschiedensten Werken dargestellt

Gesichter des Christentums

tw. Buchholz/Holm-Seppensen. Unter dem Titel „Gesichter des Christentums“ eröffnet eine gemeinsame Wanderausstellung am Sonntag, 8. Februar, 10 Uhr, mit einem Gottesdienst in verschiedenen Buchholzer Kirchen. Mit von der Partie sind die St. Johannis-, Paulus-, Martin-Luther- (Holm-Seppensen) und die Friedenskirche. In der Pause gibt es ein internationales Buffet. Bis zum März wird die kulturelle und konfessionelle Vielfalt des Christentums und was man damit verbindet in verschiedensten Werken...

  • Buchholz
  • 06.02.15
Panorama
Abdullah Uwe Wagishausen (l.), Bundesvorsitzender der Ahmadiyya Muslim Jamaat, und Pastor Dirk Heuer diskutierten über Islam, Scharia und das Grundgesetz
2 Bilder

"Radikale Islamisten wollen zurück in die Steinzeit"

tk. Buxtehude. "Es gibt kein Buch, auf dem Scharia draufsteht", sagte Abdullah Uwe Wagishausen. Bundesvorsitzender der Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) beim Diskussionsabend "Staat und Scharia" der muslimischen AMJ-Gemeinde in Buxtehude. Doch allein der Begriff Scharia und die darin genannten drakonischen Strafen machen in Deutschland vielen Menschen Angst. Diese Sorgen hält Wagishausen für unbegründet. Denn: Die Gegenwart sei völlig anders als die islamische Welt vor vielen Hundert Jahren. Die...

  • Buxtehude
  • 25.10.13
Politik
Gegenseitige Achtung und Toleranz ist notwendig: Pastorin Amely Lißner (l.) und die Publizistin Khola Maryam Hübsch diskutierten über Christentum und Islam

Friedenskonferenz: "Islam ist kompatibel mit moderner Welt"

tk. Buxtehude. "Wir teilen mehr als einige zentrale Inhalte", sagte Khola Maryam Hübsch über die Gemeinsamkeiten von Islam und Christentum. Darüber referierten die Journalistin und Bloggerin aus Frankfurt und die Buxtehuder Pastorin Amely Lißner während der Friedenskonferenz der Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) am Mittwochabend. Die islamische Gemeinde aus Buxtehude hatte ins Kulturforum eingeladen, um "Missverständnisse auszuräumen und miteinander ins Gespräch zu kommen", wie Moderator Ata...

  • Buxtehude
  • 04.04.13