Cornelia Cornels-Selke

Beiträge zum Thema Cornelia Cornels-Selke

Panorama
Auch an der Steinbecker Straße riefen die Teilnehmer der Aktion zu mehr Klimaschutz auf

Einsatz für den Klimaschutz

os. Buchholz. Aktivisten der "Parents for Future" und der "Delfinbotschaft" haben am vergangenen Freitag in Buchholz die weltweiten Aktionen der Jugendlichen von "Fridays for Future" zur Forderung nach mehr Klimaschutz unterstützt. Vor dem Krankenhaus an der Steinbecker Straße, an der Hamburger Straße sowie an der Soltauer Straße vor der Canteleubrücke stellten sich die Teilnehmer mit selbstgemalten Schildern in einem Abstand von jeweils fünf Metern an die Straße, um Aufmerksamkeit bei den...

  • Buchholz
  • 29.04.20
Panorama
Die Preisträger nach der Ehrung im Buchholzer Stadtrat

Um die Umwelt verdient gemacht

Stadt Buchholz zeichnet fünf Initiativen mit dem Umweltpreis 2018 aus os. Buchholz. "Wir möchten nicht, dass irgendwann bei uns Blüten künstlich bestäubt werden müssen. Deshalb sind wir glücklich über jeden, der nachhaltige Projekte anschiebt." Mit diesen Worten lobte Buchholz' Baudezernent Stefan Niemöller die Teilnehmer des Wettbewerbs um den Umweltpreis der Stadt Buchholz. Dieser stand unter dem Motto "Warum sind Insekten so wichtig?", die Sieger wurden auf der Stadtratssitzung am...

  • Buchholz
  • 12.12.18
Panorama
Bei der Spendenübergabe: (v. li.) Cornelia Cornels-Selke, Britta Kamin (beide Inklusionsbeirat), Andreas Oppermann (Jugendzentrum), Friederike Zeitan (Kindertagesstätte Buki), Peter Johannsen (Hospiz Nordheide), Kai Kuhlmann, Georg Kartzig (beide Inklusionsbeirat) und Karin Aygün (Stadt Buchholz)

Inklusionsbeirat unterstützt Kindertagesstätte und Hospiz

Buchholz: Spenden des "Tag der Begegnung" übergeben os. Buchholz. In zwei Sparschweinen haben die vier Mitglieder des Buchholzer Inklusionsbeirats - Cornelia Cornels-Selke, Britta Kamin, Kai Kuhlmann und Vorsitzender Georg Kartzig - jetzt den Erlös des „Tags des Begegnung“ überreicht. Nutznießer sind die Kindertagesstätte Buki und das Hospiz Nordheide. Wie berichtet, hatte der Inklusionsbeirat Ende August Behinderte und nichtbehinderte Menschen zu einem gemeinsamen Fest in den Rathauspark...

  • Buchholz
  • 16.09.17
Panorama
Mit dem Plakat für den Tag der Begegnung: Georg Kartzig und Karin Aygün, Ansprechpartnerin für den Inklusionsbeirat bei der Stadt Buchholz

"Den Umgang mit Behinderten muss man lernen"

Buchholz: Inklusionsbeirat lädt zum "Tag der Begegnung" in den Rathauspark os. Buchholz. Behinderten im Alltag helfen und sie begleiten - das hat sich der vierköpfige Inklusionsbeirat der Stadt Buchholz auf die Fahnen geschrieben. Am Samstag, 26. August, lädt der Rat von 10 bis 13 Uhr zum „Tag der Begegnung“ im Rathauspark sowie am Jugendzentrum (Rathausplatz 2) ein. „Mit dieser Veranstaltung wollen wir Barrieren zwischen behinderten und nichtbehinderten Menschen abbauen“, erklärt Georg...

  • Buchholz
  • 22.08.17
Politik

Prüfung für weiteren Bolzplatz

os. Buchholz. Die Grünen-Fraktion im Buchholzer Stadtrat lässt nicht locker und bringt zum dritten Mal nach 2013 und 2014 einen Bolzplatz in der Nähe der Rütgersfläche ins Spiel. Die Grünen haben jetzt einen Prüfauftrag gestellt, nach dem die Verwaltung neun potenzielle Flächen bewerten soll. Eine Vorabeinschätzung ergibt, dass alle Grundstücke für einen Bolzplatz in Frage kämen. Die zu bewertenden Flächen liegen u.a. direkt neben der Tischlerei Grimm auf dem Rütgersgelände, in Nachbarschaft...

  • Buchholz
  • 15.12.15
Panorama
Kinder und Erwachsnee packten gemeinsam an bei der Pflanzaktion

80 Rotbuchen und 25 Wildapfelbäume für Buchholzer Stadtwald

os. Buchholz. "Eine Buche für Buchholz" hieß das Motto einer gemeinsamen Aktion der Buchholzer "Delfinbotschaft" von Ratsfrau Cornelia Cornels-Selke und Schülern der Heideschule. Jüngst pflanzten sie im Buchholzer Stadtwald 80 kleine Rotbuchen und 25 Wildapfelbäume. Letztere wurden vom Forstverband Jesteburg gespendet. "Das Waldbild wurde aufgelockert, weil Rotbuchen und Wildäpfel im Stadtwald noch selten zu finden sind", sagt Cornels-Selke. Die Grundschüler hatten sich im Unterricht zwei...

  • Buchholz
  • 21.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.