Alles zum Thema Fridays for Future

Beiträge zum Thema Fridays for Future

Panorama
Durch die Altstadt zogen die Schüler mit lautstarken Gesängen vom Rathaus in Richtung Pferdemarkt Foto: jab

Demo findet trotz Schulferien statt
Bewegung "Fridays for Future" demonstriert in Stade auch außerhalb der Unterrichtszeit für Klimaschutz

jab. Stade. "Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut" - der allseits bekannte Ruf hallte auch am letzten Tag vor den Ferien durch die Hansestadt. Erst nach Schulschluss zogen die Demonstranten vom Stadeum in Richtung Pferdemarkt, da die Schulen Nachsitzen und Überraschungstests angedroht hatten. Allerdings mit etwas geringeren Schülerbeteiligung als bei den vergangenen Malen. Sei es durch die Abiturprüfungen oder die begonnenen Ferien - nur rund 200 Schüler machten sich...

  • Stade
  • 12.04.19
Politik
Nach der Diskussion wurde ein Erinnerungs-Selfie gemacht: 
Eva Viehoff (li.) mit Chiara Jacobs und Tim Cohrs  Foto: jd

Eva Viehoff informierte sich über "Fridays for Future"
Grünen-Politikerin traf sich mit Stader Schülern

jd. Stade. Über die Aktivitäten der Stader Gruppe der Protestbewegung "Fridays for Future" hat sich die Landtagsabgeordnete Eva Viehoff informiert. Die Grünen-Politikerin erklärte, dass sie die Ziele der Schüler, die immer freitags für den Klimaschutz demonstrieren, vorbehaltlos unterstützt. "Die Politik hat in der Vergangenheit zu wenig getan, um den Klimawandel zu stoppen", sagte Viehoff. Dass jetzt weltweit Jugendliche bewusst für ein paar Stunden nicht zur Schule gehen, um sich für die...

  • Stade
  • 30.03.19
Politik
Das Foto rechts von der Schülerdemo in Potsdam wurde dreist mit anderen Parolen - und bewussten Fehlern - gefälscht und unter anderem auf der Facebook-Seite des Stader AfD-Kreisverbands
 veröffentlicht Foto: MAZ/Jan Russezki

Gefälschtes Foto auf Stader AfD-Seite / Kreisverband betont: "Nur geteilt, nicht erstellt"

Manipuliertes Bild von Schülerdemo auf Stader Facebook-Seite verbreitet tk. Stade. Auf der Facebook Seite des Stader AfD-Kreisverbands ist ein - mittlerweile gelöschtes - gefälschtes Foto veröffentlicht worden. Das hat die Märkische Allgemeine Zeitung (MAZ) öffentlich gemacht. Grund: Es war ein MAZ-Foto von einer "Fridays for Future" Demonstration in Potsdam, das vom Stader AfD-Kreisverband weiterverbreitet wurde. Das ist bislang bekannt: Auf dem MAZ-Bild halten drei Jugendliche...

  • Buxtehude
  • 22.03.19
Politik
Die Demonstranten zogen wieder durch die Buchholzer Innenstadt zum Peets Hoff

"Can't you see, there's no planet B": Zweite Klimaschutzdemo in Buchholz

os. Buchholz. Auch bei der zweiten Klimaschutzdemonstration in Buchholz waren wieder zahlreiche Bürger, die meisten Schülerinnen und Schüler, dabei. Nach Schätzung der Veranstalter beteiligten sich trotz norddeutschen Schmuddelwetters 450 Teilnehmer an der Demonstration, die im Rahmen der weltweiten Aktion "Fridays for Future" stattfand. Mit lautstarken Sprüchen wie "Can't you see, there's no planet B" forderten die Demonstranten die Politiker auf, jetzt schnellstens zu handeln, um auch den...

  • Buchholz
  • 19.03.19
Politik
Hunderte Schüler zogen am Freitag lautstark durch Stade bis zum Pferdemarkt Fotos: ab/lt/tk
5 Bilder

"Fridays for Future": Wann, wenn nicht jetzt?

lt./tk./ab. Landkreis. Die Schüler-Bewegung "Fridays For Future" ist mit voller Power im Landkreis Stade angekommen. Am vergangenen Freitagmorgen beteiligten sich hunderte Schüler aller Klassenstufen an Demonstrationen in Stade, Buxtehude und Jork und mahnten lautstark an, den Klimawandel endlich ernst zu nehmen. Inzwischen werden die Proteste auch von Eltern und sogar Lehrern unterstützt. "Wir müssen es schaffen, die Erwachsenen dieser Welt aus ihrem Traum von einem ungefährdeten Planeten...

  • Buxtehude
  • 19.03.19
Politik

"Fridays for Future": Schüler demonstrieren in Stade, Buxtehude, Jork und Buchholz für die Zukunft der Welt

tk./ab. Landkreis. In Stade, Buxtehude, Jork und Buchholz sind am Freitag Hunderte Schülerinnen und Schüler auf die Straße gegangen. Die Bewegung "Fridays for Future" ist mit überzeugender Power im Landkreis Stade angekommen. Quer durch alle Klassenstufen mahnen die Jugendlichen an, endlich den Klimawandel ernst zu nehmen und nicht die Zukunft der Welt aufs Spiel zu setzen. Die Organisatorinnen und Organisatoren der Demos versprechen, dass die nicht locker lassen. Beim nächsten globalen "Friday...

  • Buxtehude
  • 15.03.19
Politik
Bei der ersten Klimaschutzdemonstration mobilisierten Fritz Volkers (re.) und seine Mitstreiter mehr als 500 Bürger, davon die meisten Schülerinnen und Schüler

Elf Vorschläge für einen besseren Klimaschutz

"Fridays for Future": Organisatoren konkretisieren ihre Forderungen / Demonstration am 15. März os. Buchholz. Nach dem großen Erfolg bei der Premiere von "Fridays for Future" mit mehr als 500 Schülerinnen und Schülern vor rund zweieinhalb Wochen rufen die Organisatoren Fritz Volkers und Jannes Mittelbach am Freitag, 15. März, erneut zur Teilnahme an der Klimaschutzdemonstration in Buchholz auf. Treffpunkt ist um 12 Uhr auf dem Schützenplatz an der Richard-Schmidt-Straße. Von dort führt der...

  • Buchholz
  • 12.03.19
Politik
In einer kleinen Choreographie wurde die Rolle von "Klimakiller" Donald Trump thematisiert   Fotos: mi
2 Bilder

Engagiert für das Klima: Fridays for Futures-Demo in Neu Wulmstorf

200 Schüler in Neu Wulmstorf bei "Fridays for Future"-Demo vor dem Rathaus mi. Neu Wulmstorf. Eine Weltbewegung erreicht Neu Wulmstorf: Rund 200 Schüler nahmen dort am vergangenen Freitag an einer "Fridays for Future"-Demonstration teil. "Manche Leute sagen, wir kämpfen für unsere Zukunft. Das ist nicht wahr, mit unseren Aktionen kämpfen wir für die Zukunft aller", dieses Zitat der Schwedin Greta Thunberg (16), die als Begründerin der mittlerweile EU-weiten "Fridays for...

  • Hollenstedt
  • 26.02.19
Politik
Die Schüler protestierten auf dem Stader Pferdemarkt  Fotos: jd
2 Bilder

Schule schwänzen für eine bessere Zukunft

Schüler bestreiken den Unterricht, um für nachhaltigen Klimaschutz und eine lebenswerte Umwelt zu demonstrieren jd. Stade. "Wir sind hier - wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut!" - Mit lautstarkem Protest, schrillen Trillerpfeifen und bunten Transparenten forderten rund 250 Schüler in Stade eine nachhaltige Energiewende ein. Die jungen Leute zogen am vergangenen Freitag durch die Hansestadt, um gegen das Versagen der Politik beim Klimaschutz zu demonstrieren. Die Schüler aus den...

  • Stade
  • 23.01.19
Politik
17 Bilder

Schüler-Demo für den Klimaschutz

Jugendliche bestreiken den Unterricht, um für eine nachhaltige Energiewende zu protestieren jd. Stade. "Wir sind hier - wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut!" - Das skandierten rund 250 Schüler am Freitagvormittag auf dem Pferdemarkt in Stade. Mit lautstarkem Protest und bunten Transparenten forderten die jungen Leute eine nachhaltige Energiewende ein. Die Schüler aus den verschiedensten Schulen im Landkreis Stade beteiligten sich an der deutschlandweiten Protestaktion "Fridays for...

  • Stade
  • 18.01.19