Alles zum Thema Tag der Begegnung

Beiträge zum Thema Tag der Begegnung

Panorama
Mit dem Plakat für den Tag der Begegnung: Georg Kartzig und Karin Aygün, Ansprechpartnerin für den Inklusionsbeirat bei der Stadt Buchholz

"Den Umgang mit Behinderten muss man lernen"

Buchholz: Inklusionsbeirat lädt zum "Tag der Begegnung" in den Rathauspark os. Buchholz. Behinderten im Alltag helfen und sie begleiten - das hat sich der vierköpfige Inklusionsbeirat der Stadt Buchholz auf die Fahnen geschrieben. Am Samstag, 26. August, lädt der Rat von 10 bis 13 Uhr zum „Tag der Begegnung“ im Rathauspark sowie am Jugendzentrum (Rathausplatz 2) ein. „Mit dieser Veranstaltung wollen wir Barrieren zwischen behinderten und nichtbehinderten Menschen abbauen“, erklärt Georg...

  • Buchholz
  • 22.08.17
Politik
Tritt zurück: Peter Weh

Integrationsbeirat: Vorsitzender Weh tritt zurück

os. Buchholz. Rückschlag für den Integrationsbeirat der Stadt Buchholz: Nach etwas über einem Jahr im Ehrenamt ist der Vorsitzende Peter Weh (52) zurückgetreten. Wie berichtet, wollte der Beirat die Rechte und Interessen von Behinderten gegenüber der Politik und der Wirtschaft vertreten. Er müsse sein Amt aus gesundheitlichen Gründen niederlegen, erklärte Peter Weh. Offenbar funktionierte aber auch die Arbeit in dem vierköpfigen Gremium nicht wie geplant: Er habe versucht, Treffen zu...

  • Buchholz
  • 04.05.16
Politik
Zahlreiche Interessierte kamen zum Tag der Begegnung in die Gemeinschaftsunterkunft an der Hauptstraße 12a
3 Bilder

Flüchtlinge luden zu einem Tag der Begegnung in ihre Unterkunft ein

Aus Fremden werden Freunde / Internationale Spezialitäten und Trommelkunst ab. Neu Wulmstorf.Mit mehr als 200 Gästen feierten die Flüchtlinge der Neu Wulmstorfer Gemeinschaftsunterkunft in der ehemaligen Heideresidenz am vergangenen Samstag einen Tag der Begegnung. Gemeinsam mit dem Netzwerk „Willkommen in Neu Wulmstorf“ und dem Betreiber „Human Care“ boten sie Spezialitäten aus ihrer Heimat, Filmbeiträge und eine Tombola an. Die rhythmischen Klänge der Musiker der „Trommelkunst Neu Wulmstorf“...

  • Neu Wulmstorf
  • 23.09.15
Politik
Freuten sich über ihre neuen Schals: die Flüchtlinge (v. li.) Sidibe (Mali), Ibrahim (Liberia) und Mussa (Mali)
4 Bilder

"Tag der Begrüßung": Buchholzer Bündnis für Flüchtlinge heißt neue Mitbürger willkommen

os. Buchholz. Seit kurzem leben 50 Flüchtlinge in der neuen Containerunterkunft an der Bremer Straße in Buchholz. In den kommenden Wochen wird die Zahl der Bewohner auf 90 ansteigen. Das Buchholzer Bündnis für Flüchtlinge hieß jetzt die neuen Mitbewohner mit einem "Tag der Begrüßung" willkommen. Rund 30 Flüchtlinge aus aller Herren Länder sowie zahlreiche ehrenamtliche Bündnis-Helfer kamen zu der Kaffeetafel in den Räumen der Adventisten-Kirchengemeinde. Dank zweier großzügiger Spenden konnte...

  • Buchholz
  • 09.01.15
Politik
Jan-Hendrik Röhse

Wusste Röhse wirklich nichts?

os. Buchholz. Wusste die Buchholzer Stadtverwaltung tatsächlich nichts von dem Tag der Begegnung, bei dem es um die Belange der Behinderten in der Nordheidestadt ging? Ein Mailverkehr lässt Zweifel an einer öffentlichen Aussage des künftigen Buchholzer Bürgermeisters Jan-Hendrik Röhse aufkommen. Man habe nichts von dem "Tag der Begegnung" gewusst, hatte Röhse am 25. Juni im Stadtrat auf Nachfrage erklärt. Dem WOCHENBLATT liegt die schriftliche Einladung von Mit-Organisator Ronald Bohn an Röhse...

  • Buchholz
  • 04.07.14
Politik
Initiatoren und Teilnehmer beim "Tag der Begegnung" für Behinderte
2 Bilder

So schwer haben es Rollstuhlfahrer

Tag der Begegnung: Probefahrt durch die Innenstadt offenbart viele Problemfelder os. Buchholz. Beim "Tag der Begegnung" erlebten jüngst nicht behinderte Bürger, wie schwierig eine Rollstuhlfahrt durch die Buchholzer Innenstadt ist. Der Buchholzer Verwaltung waren die Sorgen der Behinderten offenbar egal: Kein einziger offizieller Vertreter kam zu der Veranstaltung. Dass es an dem Veranstaltungstag regnete, war Initiator Peter Weh durchaus recht. "So konnten alle Teilnehmer hautnah erleben,...

  • Buchholz
  • 01.07.14
Politik

Bündnis für Flüchtlinge ist jetzt online

os. Buchholz. Das Buchholzer Bündnis für Flüchtlinge, das sich in vielfältiger Weise um die Integration von Asylbewerbern kümmert, ist jetzt mit einer eigenen Seite im Internet vertreten: Unter www.buendnis-buchholz.de erfahren Interessierte alles Wissenswerte über die Aktivitäten des Bündnisses. Das Angebot reicht von Sprachgruppen über Sporttermine und Musikveranstaltungen bis zu einer regelmäßigen Spielegruppe. Derzeit leben in Buchholz 121 Flüchtlinge, zumeist aus Syrien und dem...

  • Buchholz
  • 24.06.14