Alles zum Thema Deutsch-Polnische Gesellschaft

Beiträge zum Thema Deutsch-Polnische Gesellschaft

Politik
Luden ein: (v. li.) Referent Moritz von Bredow, Onne Hennecke (Geschäftsführer Empore) und Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse

"Die Musik hat Grete Sultan gerettet"

Holocaust-Gedenktag: Autor Moritz von Bredow erinnerte in der Empore Buchholz an das Leben der jüdischen Pianistin os. Buchholz. "Wie könnte ich in ein Land zurückkommen, das meine Familie zerstört hat?" Mit diesen Worten zitierte Kinderarzt und Autor Moritz von Bredow die Pianistin Grete Sultan. Das bewegende Leben der Jüdin, die 1941 nach New York emigrierte, stand im Mittelpunkt des Holocaust-Gedenktags in Buchholz, der in diesem Jahr vom Veranstaltungszentrum Empore veranstaltet wurde....

  • Buchholz
  • 29.01.19
Service

"Quo vadis,Polonia?"

Vortrag bei der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Buchholz os. Buchholz. Der Rechtsruck bei der jüngsten Parlamentswahl in Schweden oder der schleichende Demokratie-Abbau in Ungarn beunruhigen die Menschen in Deutschland. Auch über die Entwicklung im Nachbarland Polen unter der PIS-Regierung sind viele Bürger irritiert. Das deutsch-polnische Verhältnis hat sich in den vergangenen Monaten deutlich abgekühlt. Welche politischen Entwicklungen gehen derzeit in Polen vor? Wie verhält sich die...

  • Buchholz
  • 19.09.18
Panorama
Bei der Übergabe der Stipendien (v. li.): Hanna Ptasinska, Oliwia Stormann, Sandra Wirkus und Andrzej Pastuszek

Deutsch-Polnischer Freundeskreis Bialy Bór - Salzhausen vergab dritten Förderpreis

ce. Salzhausen. Bereits zum dritten Mal wurde jetzt der Förderpreis des Freundeskreises Bialy Bór - Salzhausen der Deutsch-Polnischen Gesellschaft (DPG) verliehen. Der Preis ging an Oliwia Stormann und Sandra Wirkus, die im polnischen Bialy Bór die ähnlich wie ein Gymnasium strukturierte "Gesamtschule Nr. 7" besuchen. Dort absolvieren sie auch eine Militärausbildung, gehen in die dritte Klasse (vergleichbar hierzulande mit der zwölften Klasse) und bekamen nun ihre Stipendien für hervorragende...

  • Winsen
  • 06.06.18
Panorama
In der Zukunftswerkstatt: Die Delegation aus Polen mit dem Leiter Prof. Dr. Wolfgang Bauhofer (v. re.), Janus Wielunski Vorsitzender der DPG Buchholz und IGS-Lehrer Cord Cordes

Zukunftswerkstatt begeistert Gäste

kb. Buchholz. Auf Einladung der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Buchholz besuchte eine polnische Delegation aus Lehrern und Verwaltungsmitarbeitern mit Lehrervertretern der Buchholzer IGS jetzt die Zukunftswerkstatt Buchholz. Es wurde vereinbart, dass im Rahmen eines der nächsten Schüleraustausche ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Zukunftswerkstatt erarbeitet und durchgeführt wird. „Ich bedanke mich herzlich beim Geschäftsführer der Zukunftswerkstatt, Prof. Dr. Wolfgang Bauhofer, für die...

  • Buchholz
  • 19.07.17
Panorama
Die Niederschlesische Folk-Gruppe „Warzegowianie“ riss die Buchholzer mit traditioneller Volksmusik vom Hocker.

Ausgelassene Jubiläumsfeier der DPG in Buchholz

as. Buchholz. Hier ging die Post ab: Zum 20-jährigen Jubiläum lud die Deutsch-Polnische Gesellschaft jüngst zur Geburtstagsfeier auf dem Peets Hoff in Buchholz ein. Zu den Klängen polnischer Volksmusik verwandelte sich der Innenstadt-Platz in eine große Tanzfläche. Die Niederschlesische Folk-Gruppe „Warzegowianie“ riss die Buchholzer vom Hocker. Auch bei den Country- und Rock‘n‘Roll-Hits der Band „Appletown Washboard Worms“ tanzten und sangen die Besucher mit - meist angeführt von der...

  • Buchholz
  • 31.08.16
Panorama
Janusz Wielunski (li.) pflanzte gemeinsam mit dem Wohlauer Bürgermeister Dariusz Chmura (Mitte) und Stellvertretern der Partnerstädte einen Apfelbaum

Besuch in der Partnerstadt Wolow

as. Buchholz. Das ist eine schöne Geste: Zur Erinnerung an den Besuch der Buchholzer Delegation in der polnischen Partnerstadt Wohlau pflanzten Gäste und Gastgeber gemeinsam einen Apfelbaum vor dem Rathaus. Der Wohlauer Bürgermeister Dariusz Chmura hatte die Buchholzer zu den Feierlichkeiten zum Stadtfest und zum 20-jährigen Partnerschaftsjubiläum der Städte eingeladen. 19 Teilnehmer der Deutsch-Polnischen Gesellschaft um ihren Vorsitzenden Janusz Wielunski waren gemeinsam mit sechs...

  • Buchholz
  • 05.07.16
Politik
Üben scharfe Kritik: Janusz Wielunki...
2 Bilder

"Der Abend war weitgehend ein Flop!"

Offener Brief an Bürgermeister Röhse: Partnerschaftsvereine kritisieren Jubiläumsfeier in der Empore scharf os. Buchholz. Die Feier anlässlich der jahrzehntelangen Städtepartnerschaften mit Canteleu (Frankreich, 40 Jahre), Wohlau (Polen, 20 Jahre) und Järvenpää (Finnland, 10 Jahre) hat für Buchholz‘ Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse ein Nachspiel: In einem offenen Brief kritisieren Helena Eischer, Vorsitzende der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Nord, und Janusz Wielunski, Vorsitzender der...

  • Buchholz
  • 23.02.16
Service

Städtereise nach Krakau

os. Buchholz. Eine Städtereise nach Krakau bietet die Deutsche-Polnische Gesellschaft an. Sie findet von Freitag, 19., bis Freitag, 26. Juni statt. Auf dem Programm stehen u.a. der Besuch der Galerie in den Tuchhallen, der Marienkirche sowie ein Rundgang durch das jüdische Viertel Kazimierz. Daneben stehen Ausflüge in das ehemalige KZ Auschwitz-Birkenau und in die bekannte Salzgrube in Wieliczka an. Der Reisepreis inkl. Flug, Übernachtungen und allen Eintrittskarten beträgt 760 Euro pro Person....

  • Buchholz
  • 01.04.15
Panorama
"Bedauerliche Entscheidung": Elisabeth Mestmacher, Vorsitzende des DPG-Freundeskreises Bialy-Bór - Salzhausen

Deutsch-Polnische Gesellschaft kritisiert die Streichung der direkten Bahnverbindung Berlin-Breslau - Protest-Petition gestartet

ce. Salzhausen. Scharfe Kritik übt die auch im Landkreis Harburg engagierte Deutsch-Polnische Gesellschaft (DPG) daran, dass die Deutsche Bahn kürzlich mit dem Fahrplanwechsel die direkte Bahnverbindung zwischen Berlin und Breslau eingestellt hat. Schon in den vergangenen Jahren seien Reisebedingungen und Fahrtdauer auf der Strecke einer Verbindung zwischen zwei prosperierenden europäischen Großstädten unwürdig gewesen. Die jüngste Maßnahme sei - auch vor dem Hintergrund, das Breslau die...

  • Salzhausen
  • 28.01.15
Panorama
"Grand Dame und Herz-Dame" der Kreispolitik: Ruth Zuther aus Tostedt
2 Bilder

Unermüdliche "Rutka": Ruth Zuther engagiert sich seit Jahrzehnten politisch und sozial für die Versöhnung zwischen Deutschland und Polen

ce. Tostedt. "Ich habe immer das Notwendige getan, was gemacht werden musste. Das hat mich angetrieben." Das sagt Ruth Zuther (88) aus Tostedt, die für ihr seit Jahrzehnten andauerndes politisches, soziales und kulturelles Engagement weit über die Grenzen des Landkreises Harburg hinaus jetzt mit dem erstmals verliehenen Titel "Ehrenmitglied des Kreistages" ausgezeichnet wurde. Landrat Rainer Rempe hatte sie in seiner Laudatio als "Grand Dame und Herz-Dame" der Kreispolitik gewürdigt, für die...

  • Tostedt
  • 10.10.14
Service

Plätze frei bei Polen-Reise

os. Buchholz. Wegen krankheitsbedingter Rückmeldungen sind sechs Plätze frei geworden für die Reise der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Buchholz zu historischen und literarischen Plätzen in Danzig und den Masurischen Seen. Auf dem Besuchsprogramm von Sonntag, 21. September, bis Sonntag, 28. September, stehen u.a. Orte in Danzig, an denen Schriftsteller Günter Grass gelebt hat, die Marienburg und die Wolfsschanze. Die Kosten für Busfahrt, Unterbringung und Eintrittskarten betragen pro Person...

  • Buchholz
  • 26.08.14
Service

Einwöchige Reise durch Polen

os. Buchholz. Eine Busreise zu historischen und literarischen Plätzen in Danzig sowie zu den Masurischen Seen bietet die Deutsch-Polnische Gesellschaft Buchholz an. Die Reise dauert von Sonntag, 21. September, bis Sonntag, 28. September. Die Reisegruppe wandelt u.a. auf den Spuren des Schriftstellers Günter Grass, unternimmt eine kleine Kreuzfahrt und besucht eine Informationsveranstaltung mit Journalisten der polnischen Tageszeitung Gazeta Wyborcza. Im Reisepreis von 580 Euro pro Person...

  • Buchholz
  • 04.06.14
Panorama

Polnischer Abend mit Film und mehr in Salzhausen

ce. Salzhausen. "Witamy - Willkommen" sagt der Verein "Deutsch Polnische Gesellschaft - Freundeskreis Bialy Bór-Salzhausen" allen Interessierten beim polnischen Abend am Freitag, 22. November, um 19 Uhr in der Salzhäuser Dörpschün (Lindenberg) Zum Auftakt wird der preisgekrönte Film "Polnische Ostern" von Jakob Zimnicki mit Henry Hübchen in der Hauptrolle gezeigt. Danach gibt es Suppe, Getränke und nette Gespräche. Der Eintritt ist frei.

  • Salzhausen
  • 19.11.13