Elbblick

Beiträge zum Thema Elbblick

Panorama
Schiffsansager Bernd Thiele weiß zu jedem Schiff etwas zu sagen
2 Bilder

Am Mikro ist Schiffsansager Bernd Thiele in seinem Element

lt. Stade. Schiffe gucken ist ein beliebtes Hobby an der Elbe. Und wer genau wissen will, was für ein Pott da gerade vorbeikommt, der ist mittwochs und freitags im Café-Restaurant Elbblick am Anleger Stadersand genau richtig. Dort sagt Berufsmusiker Bernd Thiele (70) seit knapp 15 Jahren immer mittwochs und freitags die vorbeifahrenden Schiffe mit Namen, Flagge, technischen Daten, Zielhafen und Tiefgang an - und hat dabei meistens auch noch einen flotten Spruch auf den Lippen. Rund eine Stunde...

  • Stade
  • 26.03.19
Blaulicht

Erneut zahlreiche Pkw-Aufbrüche in Seevetal und Neu Wulmstorf

thl. Seevetal/Neu Wulmstorf. Bereits in der Nacht zu Freitag kam es im Bereich Neu Wulmstorf zu insgesamt vier Pkw-Aufbrüchen. In drei Fällen brachten die unbekannten Täter eine hintere Fensterscheibe zum Zerbersten und gelangten so in das Fahrzeuginnere. In einem weiteren Fall wurde das Schloss der Fahrertür aufgehebelt. Bei allen Taten wurden Teile des Fahrzeuginterieurs ausgebaut und anschließend entwendet. Bei den angegangenen Pkw handelt es sich um Fahrzeuge der Marken Daimler und BMW. Die...

  • Winsen
  • 21.05.17
Panorama
Die Graffiti-Künstler Leo Cordes (vorne) und Fabian Riepshoff bei der Arbeit

Facelifting für Anleger in Stadersand

Betonwand mit Spray-Kunst verschönert tp. Stadersand. Der bei Touristen beliebte Elb-Anleger in Stadersand wird nun optisch verschönert: Graffiti-Künstler Leo Cordes und Fabian Riepshoff verzieren die graue Betonwand unterhalb der Besucherterrasse des Ausflugslokals Elbblick mit einem maritimen Motiv. Auftraggeberin ist die Stadt Stade. Kosten: 2.000 Euro.

  • Stade
  • 20.09.16
Blaulicht
In Stelle kippte ein Baum auf die Straße "Elbblick"

Gewitter forderte Feuerwehren

(thl). Ein schweres Gewitter, kombiniert mit Starkregen und Sturmböen, hat am Mittwochabend mehrere Feuerwehren des Landkreises Harburg beschäftigt. Besonders betroffen war das Stadtgebiet Buchholz, wo viele vollgelaufene Keller und überflutete Straßen gemeldet wurden. Sogar am Krankenhaus wurde die Rettungswagen-Einfahrt überflutet. In der Nordheidestadt verzeichneten die Retter allein zehn Einsätze. In der Straße „Elbblick“ in Stelle hatte eine Sturmböen einen Baum entwurzelt. Das Gehölz...

  • Winsen
  • 16.06.16
Service
Bernd Thiele bei der Schiffsansage

Schiffsansage und Musik in Stadersand

tp. Stade. Musiker Bernd Thiele aus Stade unterhält die Gäste im Ausflugslokal "Elbblick" in Stadersand am Sonntag, 31. Januar, ab 11 Uhr mit "Glückwünschen und Musik" sowie der traditionellen Schiffsansage der auf der Elbe vorbei schippernden "dicken Pötte". Ein elektronischer Schiffsmelder und Computer-Terminals stehen allen Besuchern zur Verfügung. Das Lokal und das Außengelände werden beschallt. Der gesamte Service ist kostenlos.

  • Stade
  • 23.01.16
Service
Unterhaltungskünstler Bernd Thiele sagt mit Witz und Charme die Schiffe an
2 Bilder

"Glückwünsche und Livemusik" mit maritimem Flair

Unterhaltsames Schiffegucken am Anleger in Stadersand tp. Stade. Hierbei ist Schiffe-Kenner und Profi-Musiker Bernd Thiele aus Stade in seinem Element: Mit "Glückwünschen und Livemusik" sowie der traditionellen Schiffsansage der auf der Elbe vorbei schippernden "dicken Pötte" unterhält der Künstler die Gäste am Sonntag, 25. Januar, ab 11 Uhr in dem Ausflugslokal "Elbblick" in Stadersand. Ein elektronischer Schiffsmelder und Computer-Terminals stehen allen Besuchern zur Verfügung. Das Lokal...

  • Stade
  • 16.01.15
Panorama
Rentner Hans-Gustav Filipic aus Bützfleth filmte in Stadersand das Naturschauspiel mit seiner Videokamera
5 Bilder

Sturmflut als Event für Schaulustige

Erstes Extrem-Hochwasser dieses Herbstes an der Elbe verlief glimpflich / "Land unter" am Anleger tp. Stade. Rentner Hans-Gustav Filipic (73) aus Bützfleth hatte die Videokamera scharfgestellt. Im Fokus: das erste extreme Elbe-Hochwasser dieses Herbstes am Anleger in Stadersand. Am Mittwoch gegen 15 Uhr zog es viele Schaulustige an das Elbufer, wo kräftige Ausläufer des Hurrikans "Gonzalo" wehten und eine Sturmflut auslösten. Der Wasserspiegel stieg in Stadersand auf 9,15 Meter. Im...

  • Stade
  • 24.10.14
Service

Freie Fahrt zum "Elbblick"

sb. Stade. Trotz Baustelle in der Stader Elbstraße ist das beliebte Ausflugslokal "Elbblick" in Stadersand, Stader Elbstraße 1, für Besucher mit dem Auto zu erreichen. Als Zufahrt zum großen Parkplatz wurde ein Weg über den Deich eingerichtet. Die Sanierung der Straße mit Vollsperrung dauert voraussichtlich bis Ende Mai. Der "Elbblick" ist montags bis samstags ab 11.30 Uhr und sonntags ab 10 Uhr, jeweils bis zur Dunkelheit geöffnet. Die Küche ist durchgehend warm. Besucher genießen neben...

  • Stade
  • 23.04.14
Politik

CDU Neu Wulmstorf lädt zu Rundgang durch Neubaugebiete ein

bc. Neu Wulmstorf. Die CDU Neu Wulmstorf lädt zu einem Rundgang durch die Neubaugebiete Apfelgarten und Elbblick ein. Treffpunkt ist am Sonntag, 27 April, um 14.30 Uhr auf dem Parkplatz von "Edeka Warncke, Wulmstorfer Wiesen 2. CDU-Bürgermeisterkandidat Matthias Weigmann und die Mitglieder des Bauausschusses sind mit dabei. Hinterher gibt es Kaffee und Kuchen.

  • Neu Wulmstorf
  • 17.04.14
Service

Restaurant Elbblick in Stadersand: Gut Essen mit Blick auf die Elbe

Das Restaurant Elbblick in Stadersand, Stader Elbstraße 1, bietet von leckerer Hausmannskost über Fischvariationen bis zu Kuchenspezialitäten vom Fredenbäcker nicht nur eine abwechslungsreiche Speisekarte. Auch der herrliche Panoramablick auf die Elbe macht den Restaurantbesuch besonders attraktiv. Für das Sonntagsfrühstück sowie für Gesellschaften ist das Restaurant ebenfalls eine gute Wahl. Weitere Infos unter Tel. 04141 - 79 464 und ww.elbblick-stadersand.de.

  • Stade
  • 15.07.13
Panorama
Das Neubaugebiet "Elbblick" in Neu Wulmstorf in einigen Jahren

So soll es im "Elbblick" mal aussehen

bc. Neu Wulmstorf. Startschuss fürs Neu Wulmstorfer Neubaugebiet mit dem wohlklingenden Namen „Elbblick“: Rechtzeitig vor Beginn der Schonzeit haben Arbeiter mit der Rodung an der Schifferstraße – dort wo einst Abwasser geklärt wurde - losgelegt. Das Grundstück hat der schwedische Bau- und Immobilienkonzern „NCC“ von Thomas Hauschild, Inhaber des Restaurants „Zum Dorfkrug“ und Erfinder der „Sylter Salatfrische“, gekauft. Nach Angaben des Vermarkters sollen im Juni die Erschließungsarbeiten...

  • Neu Wulmstorf
  • 19.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.