Elblinien

Beiträge zum Thema Elblinien

Service
Stades wohl schönster Grillplatz: 
der BBQ-Donut auf dem Burggraben

Kultur, Sport und Geselligkeit
Breitgefächertes touristisches Angebot in der Hansestadt Stade

bo. Stade. <Initiale>D</Initiale>ie Hansestadt Stade bietet viele touristische Attraktionen: Sehenswürdigkeiten, Naturerlebnisse, Wassersport, Kulturveranstaltungen und Geselligkeit. All das wird in der historischen Stadt an der Schwinge großgeschrieben. Öffentliche Stadtrundgänge starten samstags und sonntags um 11.30 Uhr an der Tourist-Information am Hafen und führen entlang der wichtigsten Sehenswürdigkeiten rund um den Stadtkern. Beim "Dämmertörn" am Freitagabend um 21 Uhr...

  • Stade
  • 10.07.20
Service
Bei der Premierenfahrt der "Japsand" begrüßten Frank 
Tinnemeyer (Stade Marketing und Tourismus, li.) und der Hollern-Twielenflether Bürgermeister Timo Gerke die Gäste

Elblinien-Fähre hält in Twielenfleth
Mit der "Japsand" von Hamburg direkt ins Alte Land

bo. Hollern-Twielenfleth. Grund zum Jubeln gibt es in der Gemeinde Hollern-Twielenfleth: Die Hamburger werden ab jetzt per Fähre ins Alte Land geholt. Vom 13. Juli bis 31. Oktober bringt der Katamaran "Japsand" Ausflügler dreimal täglich vom Hamburger Fischmarkt direkt nach Twielenfleth zum Anleger "Kaffeeklappe". Abfahrten sind um 8.30 Uhr, 12.30 Uhr und 16.50 Uhr am Fischmarkt. Die Rückfahrt ist um 18.25 Uhr ab Twielenfleth möglich. Das Besondere: Wer nicht nur Twielenfleth zu Fuß...

  • Lühe
  • 10.07.20
Service

Mit der "Japsand" auf der Elbe nach Hamburg

bo. Stade. Die "Japsand" hat den Fährverkehr auf der Elbe aufgenommen. Das Fahrgastschiff der "Elblinien" fährt einmal täglich von Stadersand über Hollern-Twielenfleth zum Hamburger Fischmarkt und zurück nach Twielenfleth. Abfahrt ist um 10.20 Uhr in Stadersand und um 10.55 Uhr in Twielenfleth (Anleger "Kaffeeklappe"). Ankunft am Fischmarkt ist um 12.20 Uhr. Die Rückfahrt startet um 16.50 Uhr am Fischmarkt. Um 18.25 Uhr endet die Fahrt für die "Japsand" in Twielenfleth. Tipp: Ausflügler können...

  • Stade
  • 24.06.20
Wirtschaft
Die "Liinsand" ist ab sofort wieder auf der Elbe zwischen Stadersand und Hamburg unterwegs
  3 Bilder

Saisonstart der Elblinien
Fähre "Liinsand" erhält Verstärkung durch die "Japsand"

jab. Stade. Nach der erfolgreichen ersten Sommersaison im vergangenen Jahr haben die Elblinien ihren Fährbetrieb zwischen Stade und Hamburg wieder aufgenommen. Dreimal täglich verbindet der emisssionsarme Hybridkatamaran "Liinsand" die Hansestädte über Wedel in beide Richtungen. Im Laufe des Monats Juni wird sogar eine zweite Fähre, die "Japsand", die Strecke verstärken. Zweites Schiff im Einsatz Das Team der STADE Marketing und Tourismus GmbH freut sich sehr, dass die Wattenfährlinien...

  • Stade
  • 02.06.20
Politik
Stader Tourismus-Chef Frank Tinnemeyer (v. li.), Bürgermeisterin Silvia Nieber und Sven Jürgensen, Geschäftsführer der Watten Fährlinien GmbH, feiern den Start der neuen Elblinie Fotos: sc
  2 Bilder

Gelungene Premiere der neuen Fährverbindung "Elblinien" zwischen Stade und Hamburg
Fähre "Liinsand" nimmt Fahrt auf

sc. Stade. Auf dem Wasserweg in Richtung Hamburg - das ist jetzt von Stadersand über Wedel (Schleswig-Holstein) möglich. Ab sofort nimmt die neue Fähre der "Elblinien" Watten Fährlinien GmbH ihre Fahrt auf der Elbe auf. Zwischen den beiden Hansestädten Stade und Hamburg über Wedel fährt der Katamaran "Liinsand" täglich drei Mal von Stadersand nach Hamburg-Fischmarkt und zurück. Jeweils um 10.45, 14.45 und 18.45 Uhr ab Stadersand wird die Fähre die Elbe überqueren und den Gästen, Touristen...

  • Stade
  • 13.08.19
Wirtschaft
Die "Liinsand" soll ab dem 5. August den regulären Fährbetrieb aufnehmen  Foto: Elblinien

"Elblinien" wollen am 5. August starten: Katamaran verbindet Stade mit Hamburg
Fähre nimmt Fahrt auf

jd. Stade. Mit dem Schiff von Stade nach Hamburg: Zwischen den beiden Hansestädten soll ab Montag, 5. August, wieder eine regelmäßige Fährverbindung eingerichtet werden. Das WOCHENBLATT hatte bereits vor einigen Wochen angekündigt, dass voraussichtlich ab Anfang Juli der Katamaran "Liinsand" zwischen Stadersand und der Elbmetropole pendeln wird. Der Starttermin hat sich nun um einen Monat nach hinten verschoben. Aber bereits in der zweiten Julihälfte soll das 16 Knoten (ca. 30 km/h) schnelle...

  • Stade
  • 10.07.19
Panorama
Die Autofähre soll mit einem umweltschonenden Hybridmotor angetrieben werden
  3 Bilder

Fährpläne: Anwohner in Jork-Wisch fühlen sich übergangen

bc. Jork-Wisch. So einfach, wie sich die Harburger Firma „Becker Marine Systems“ das gedacht hat, ist es wohl nicht. Im Alten Land regt sich Protest gegen die geplante Autofähre über die Elbe von Jork-Wisch nach Wedel. Grundstückseigentümer, deren Flächen für den Bau von Park- und Wartezonen benötigt werden, fühlen sich übergangen. „Wir haben von den Plänen aus der Zeitung erfahren und sind erschüttert. Wir werden unsere Flächen nicht verkaufen“, stellt Petra Schlieker fest. Sie lebt mit...

  • Jork
  • 03.09.14
Panorama
Von Jork-Wisch nach Wedel: Pkw, Lieferwagen von Handwerkern, Wohnmobile, Motorräder, Fahrräder und Fußgänger sollen befördert werden, schwere Lkw dagegen nicht
  3 Bilder

Neue Elbfähre in Planung: Seeluft statt Nadelöhr

bc. Jork. Die Idee hat Charme. Die Harburger Firma "Becker Marine Systems" plant eine Auto-Fährverbindung über die Elbe von Jork-Wisch zum bereits projektierten "BusinessPark Elbufer" in Wedel. Unweit des alten Anlegers Kirschenland in Wisch könnte die Linie schon ab 2016 den Betrieb aufnehmen - sofern die Kommunen mitspielen und das Projekt genehmigen. Seeluft statt Nadelöhr Elbtunnel. Die Fahrzeiten nach Schleswig-Holstein würden sich erheblich verkürzen. Eine positive Machbarkeitsstudie...

  • Jork
  • 28.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.