Hamburger Hafen

Beiträge zum Thema Hamburger Hafen

Service
Fotos des Künstlers Karl Emil Fick werden ab November im Rathaus der Hansestadt Stade zu sehen sein

Bilderausstellung von Karl Emil Fick in Stader Rathaus
Außergewöhnlicher Blick auf die Region

sb. Stade. Eine Reise in die Vergangenheit ist bald im Foyer des Rathauses der Hansestadt Stade möglich. Ab November werden dort Fotografien der 1950er bis 1970er Jahre von Karl Emil Fick ausgestellt. Die Bilder zeigen neben Stade auch Buxtehude, das Alte Land und Hamburg durch die Linse des Geographiedidaktikers Fick, der nach seinem Tod 2011 in Buxtehude eine umfangreiche Fotosammlung hinterließ. Der Nachlass wurde von Dieter Klar erworben und damit zum großen Teil erhalten. Eine Auswahl der...

  • Stade
  • 02.11.21
  • 22× gelesen
ServiceAnzeige
Endlich kann an Bord des Fahrgastschiffes Lüneburger Heide wieder der Ausblick genossen werden

Touren auf der Elbe und ihren Nebengewässern
Leinen los für Ausflüge mit dem Fahrgastschiff Lüneburger Heide

(nw/tw). Ab sofort dürfen auch die Schifffahrtsbetriebe in Niedersachsen wieder Fahrten anbieten. Jürgen Wilcke und sein Team des Fahrgastschiffs Lüneburger Heide stehen bereits in den Startlöchern, um die Leinen loszuwerfen, und freuen sich, endlich wieder Gäste an Bord begrüßen zu dürfen. Jeweils eine Tour in den Hamburger Hafen inklusive Hafenrundfahrt erfolgt am Donnerstag und Sonntag, 10. und 13. Juni, die erste Ausfahrt zum Schiffshebewerk Scharnebeck steht am Mittwoch, 16. Juni, auf dem...

  • Elbmarsch
  • 09.06.21
  • 78× gelesen
Service
Im Oktober gibt es noch zwei Barkassenfahrten auf der Este

Im Oktober noch Touren von und nach Buxteghude
Mit der Barkasse nach Hamburg schippern

nw/tk. Buxtehude. Einfach mal die Seele baumeln lassen und ein herrliches Naturerlebnis genießen: Mit der Barkasse geht es gemütlich im Buxtehuder Hafen los, vorbei an den malerischen Obstplantagen entlang des Estelaufs. Sie passiert die Hamburger Stadtteile Cranz und Blankenese und schippert weiter entlang der Elbvororte bis zu den St.-Pauli-Landungsbrücken (Überseebrücke). Die Rückfahrt erfolgt mit der S-Bahn (S3) oder Nahverkehr zurück nach Buxtehude (nicht im Preis enthalten). Auf der...

  • Buxtehude
  • 30.09.20
  • 168× gelesen
Panorama
Der Riesen-Pott ist 400 Meter lang und 59 Meter breit

Mega-Frachter passiert Elbe

"CMA CGM Antoine de Saint Exupéry" kann fast 21.000 Container laden (bc). Vor gut 50 Jahren kam das erste Vollcontainerschiff in Hamburg an. Damals betrug die Ladekapazität der "American Lancer" knapp 1.200 Container. Wie sich die Zeiten ändern. Am Donnerstagmorgen machte am Burchardkai die "CMA CGM Antoine de Saint Exupéry" fest - das gegenwärtig siebtgrößte Containerschiff der Welt. Maximale Kapazität: 20.776 Standardcontainer (TEU). Der 400 Meter lange und 59 Meter breite Mega-Frachter hat...

  • Harsefeld
  • 16.03.18
  • 161× gelesen
Panorama
Das 400 Meter lange Containerschiff "MOL Triumph" auf der Elbe bei Abbenfleth
4 Bilder

XXL-Frachter "MOL Triumph" "sprengt" die Linse des Hobby-Fotografen in Stade

tp. Stade. Das 400 Meter Riesen-Frachtschiff "MOL Triumph" hat in der Nacht zu Donnerstag nach rund 54 Stunden Liegezeit den Hafen in Hamburg wieder verlassen. Wie berichtet, zog das zweitgrößte Containerschiff der Welt, das mehr als 20.000-Standard-Seecontainer tragen kann, auf seiner Jungfernfahrt am Montag zahlreiche Schaulustige im Landkreis Stade angezogen. Unter ihnen Hobby-Fotograf Thomas Müller. Ihm ging die "MOL" rund 100 Meter von seinem Wohnhaus in Stade-Abbenfleth vor die Linse. "Es...

  • Stade
  • 19.05.17
  • 314× gelesen
Panorama
Ein "Riesenpott": die "MOL Triumph" im Hafen von Hongkong

"Gigant der Meere" auf der Elbe

Mega-Containerschiff auf Jungfernfahrt nach Hamburg (jd). Rauf auf den Deich und staunen, heißt es am kommenden Montag, 15. Mai: Dann steuert mit der "MOL Triumph" ein wahrer Gigant der Meere erstmals den Hamburger Hafen an. Der dicke Pott, der sich auf seiner Jungfernfahrt befindet, wird gegen 22 Uhr am Anlegeplatz am Hamburger Burchardkai erwartet. "Sehleute" kommen vorher voll auf ihre Kosten, wenn das rund 400 Meter lange Containerschiff am Montagabend durch die Elbe pflügt. Wer das Schiff...

  • Buxtehude
  • 12.05.17
  • 447× gelesen
Service

Mit "Jugend aktiv" an die Elbe

mum. Jesteburg/Hanstedt. Das ist ein Termin für alle, die den Hafen lieben! Für Montag, 11. Juli, plant der Verein "Jugend aktiv" einen Ausflug an die Elbe. Die Aktion "Elbtunnel & Hafenrundfahrt" richtet sich an Kinder ab sieben Jahre (gern auch mit Eltern). Los geht es mit der Besichtigung der Elbtunnelbetriebszentrale, in der die Tunnelröhren rund um die Uhr überwacht werden. Die Feuerwehr stellt die Tunnellösch- und Rettungsfahrzeuge vor. Im Anschluss geht es durch die 426 Meter lange Röhre...

  • Jesteburg
  • 01.07.16
  • 29× gelesen
Politik
Elbvertiefungsgegner versammelten sich am Wochenende am Deich

Havarie wird zum Polit-Thema

bc. Grünendeich. Während in den vergangenen Tagen die Bergungsarbeiten an dem havarierten Container-Riesen „Indian Ocean“, der sechs Tage lang vor Grünendeich im Schlick der Elbe feststeckte, auf Hochtouren liefen, diskutierten sich Anwohner, Schaulustige und Politiker an Land die Köpfe heiß. Das WOCHENBLATT beantwortet einige der am häufigsten gestellten Fragen: • Warum war die Bergung so schwierig? Mit jeder Ebbe sackte der Mega-Pott (150.000 Tonnen schwer) weiter in den Schlamm der Elbe ein....

  • Buxtehude
  • 09.02.16
  • 148× gelesen
Panorama

Aktionstage gegen Urantransporte

as. Buchholz. Der Atomausstieg ist beschlossen, bis 2022 sollen alle Atomkraftwerke vom Netz sein - dennoch wird mehrmals pro Woche gefährliches Uranerzkonzertrat durch Deutschland transportiert. Diese Atomzüge passieren Wohngebiete, freie Flächen und Gemeinden - auch Buchholz ist betroffen. Nach Informationen der Friedensgruppe Nordheide werden jährlich zigtausende Tonnen (2014 mehr als 10.000 Tonnen) atomarer Stoffe im Hamburger Hafen umgeschlagen und unter Geheimhaltung auf der Bahnstrecke...

  • Buchholz
  • 12.09.15
  • 311× gelesen
Panorama
Die Bugsier-Schlepper verrichten mehrere "Jobs" täglich. Sie helfen den Container-Pötten beim "Rückwärtseinparken" in die Hafenanlagen
7 Bilder

Die Kraftprotze aus dem Hamburger Hafen

bc. Hamburg. Langsam schiebt sich der Container-Gigant "CMA CGM Magellan" durch den Elbstrom, vorbei am Bützflether Industriehafen, vorbei am Lühe-Anleger und an Jork-Borstel. 365 Meter lang, 51 Meter breit, ein Fassungsvermögen von 13.334 Standardcontainern. Ein riesiges Schiff, das ohne Hilfe von Schleppern beim Erreichen seines Ziels - dem Hamburger Hafen - aufgeschmissen wäre. Die "Bugsier 5" rückt aus. Das WOCHENBLATT begleitet das Manöver - vom Anspannen bis zum sanften Randrücken des...

  • 17.04.14
  • 1.035× gelesen
Wirtschaft
Der Riese der dänischen Reederei "Maersk" soll fortan regelmäßig den Eurogate-Terminal in Hamburg anlaufen

Hafen brüstet sich mit Rekord

(bc). Und wieder brüstet sich der Hamburger Hafen mit einem neuen Rekord: Am Montag manövrierten Lotsen den Mega-Pott "EUGEN MAERSK" sicher an den Terminal - mit 397 Metern das längste Containerschiff, das jemals die mehr als 100 Kilometer lange Fahrt von der Elbmündung bis nach Hamburg angetreten hat. Der Riese hat eine Breite von 56,4 Metern und eine Tragkraft von 15.500 Standardcontainern. Das Containerschiff der E-Klasse der dänischen Reederei "Maersk Line" wurde Ende vergangenen Jahres in...

  • 12.01.14
  • 465× gelesen
Panorama

Pastellkünstlerin Astrid Volquardsen stellt in London aus

os. Buchholz. Tolle Anerkennung für Astrid Volquardsen: Das Pastellbild "Herbstbrandung" der Buchholzer Künsterlin wurde aus über 700 eingereichten Bildern ausgewählt und gehört zu den 90 Werken, die bei der großen Ausstellung der britischen Pastel Society in den "Mall Galleries" in London gezeigt werden. Die Veranstaltung in der britischen Hauptstadt läuft vom 10 bis 22. Juni. Der künstlerische Schwerpunkt von Astrid Volquardsen liegt in der realistischen Darstellung nordischer...

  • Buchholz
  • 31.05.13
  • 166× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.