Alles zum Thema Frauen- und Mütterzentrum Stade

Beiträge zum Thema Frauen- und Mütterzentrum Stade

Panorama
Schole Albers (re.) und Marion Finke vom Frauen- und Mütterzentrum Stade

Für ein herzliches Beisammensein

25 Jahre Frauen- und Mütterzentrum Stade / Multikultureller Treffpunkt im Johanniskloster sb. Stade. Seit 25 Jahren gibt es in Stade das Frauen- und Mütterzentrum. Gegründet 1992, ist der Verein seit 1993 in den historischen Räumen des Johannisklosters, Johannisstraße 3, untergebracht. "Wir sind ein Treffpunkt für alle Frauen: Berufstätige und nicht berufstätige, Mütter und Kinderlose, deutsche Frauen und Frauen anderer Kulturen", sagt Schole Albers, seit rund vier Jahren Vorsitzende des...

  • Stade
  • 23.08.17
Panorama
Scheckübergabe im Stader Rathaus mit Bürgermeisterin Silvia Nieber (stehend re.) Vertretern ehrenamtlicher Institutionen und der Kreissparkasse

3.350 Euro für das Ehrenamt

Kreissparkassenstiftung schüttet das Füllhorn aus tp. Stade. Auch in diesem Jahr fördert die Bürgerstiftung der Kreissparkasse Stade Projekte aus unterschiedlichen Bereichen des Ehrenamtes. Aus der Gesamtsumme von 3.350 Euro erhielten das Frauen- und Mütterzentrum, die Beratungsstelle gegen sexuellen Missbrauch, der VfL Stade sowie TuS Güldenstern finanzielle Zuwendungen. Für ein internationales Projekt zur Förderung der internationalen Kultur, Toleranz und Völker-Verständigung wird auch...

  • Stade
  • 19.05.15
Service

Dritte Kleidertauschparty im Johanniskloster

tp. Stade. Zur dritten Kleidertauschparty laden die Ehrenamtlichen des Frauen- und Mütterzentrums Stade am Freitag, 26. September, von 15 bis 18 Uhr in das Johanniskloster in Stade ein. Jede Frau bringt zu der Börse drei bis zehn Kleidungsstücke, Accessoires, Schuh-Paare, Taschen, Schals etc. mit. Die Teile sollten noch gut bis sehr gut erhalten und nicht zu alt sein. Achtung, es gelten neue Regeln: Aufgrund der großen Nachfrage können von den angebotenen Stücken nur noch soviel mitgenommen...

  • Stade
  • 21.09.14
Panorama
Konnte viele Kooperationspartner für das Projekt "Du bist wichtig." gewinnen: Karina Holst (re.), Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt Stade

Modellprojekt für Frauen "Du bist wichtig." startet in die nächste Runde

lt. Stade. Das Modellprojekt "Du bist wichtig.", das das Netzwerk interkulturell der Hansestadt Stade in Kooperation mit dem AWO-Kreisverband Stade und der VHS Stade auf die Beine stellt (das WOCHENBLATT berichtete) startet in die nächste Runde. Insgesamt neun Kooperationspartner bieten ab Juni zahlreiche Projekte und Aktivitäten für Frauen aller Kulturen in Stade an. Der Landkreis Stade beteiligt sich mit einem Fahrradprojekt für Frauen, das am Montag, 2. Juni, in Bützfleth beginnt. Die...

  • Stade
  • 06.05.14
Service

Einführung ins Patchwork-Nähen in Stade

lt. Stade. Zu einer Einführung in die Technik des Patchworknähens lädt das Frauen- und Mütterzentrum in Stade an drei Vormittagen ab Dienstag, 29. April, jeweils von 9 bis 12 Uhr ein. Auch Näh-Anfängerinnen sind willkommen. Nähmaschinen werden gestellt. Kosten: 65 Euro inklusive Stoff und Material sowie Kinderbetreuung. Anmeldung und nähere Infos bei Elvira Behrens unter Tel. 04141 - 63686

  • Stade
  • 26.04.14
Service

Der Nikolaus kommt ins Frauen- und Mütterzentrum Stade

Ein Nikolaus-Brunch für Familien mit Kindern findet am Donnerstag, 6. Dezember, um 10 Uhr im Frauen- und Mütterzentrum im Johanniskloster in Stade, Johannisstr. 3, statt. Der Nikolaus bringt für jedes Kind eine kleine Überraschung mit. Kosten: 5 Euro, Kinder frei; Anmeldung unter Tel. 04141 - 47923

  • Stade
  • 30.11.12