Gastronomie

Beiträge zum Thema Gastronomie

Politik
Diese beiden Buden sind der Auslöser des Streits   Foto: thl

Verfügungsfonds "Winsen 2030"
Zoff um Verkaufsbuden in Winsen

Mitglieder des Verfügungsfonds werfen der städtischen Vertreterin mangelnde Befähigung vor thl. Winsen. Riesiger Zoff zwischen der Stadt Winsen und den Mitgliedern des Verfügungsfonds "Winsen 2030", in dem ehrenamtliche Personen aus Handel, Gastronomie, Handwerk und Politik sowie Privatpersonen engagiert sind. Insgesamt umfasst der Fonds acht Mitglieder und hat vier Besitzer in Beraterfunktion, bestehend aus Vertretern der City Marketing, der Wirtschaftsförderung, der Stadtverwaltung und des...

  • Winsen
  • 12.08.20
Wirtschaft
Gastronom Lucas Teschner sitzt im Strandkorb auf der Terrasse seines Restaurants Coopers in Winsen
2 Bilder

Gastronomie
Nach Corona-Pause: Wie zwei Gastronomen neu starten

(mum/ts). Restaurants und Gaststätten in Niedersachsen dürfen ab Montag, 11. Mai, endlich wieder Gäste empfangen und bedienen. Zwei Gastronomen aus dem Landkreis sagen, was das für sie bedeutet. "Wir sehen den Neustart als Chance", sagt Niels Battenfeld, Inhaber des "Meinsbur", einem Hotel und Restaurant in Bendestorf. "Ich denke, wir haben die letzten Wochen, nach einem gewissen Schock, so gut es geht für den Neustart genutzt. Wir haben uns sortiert, viele Dinge überdacht und auch neue...

  • Winsen
  • 08.05.20
Wirtschaft

Vorstoß von drei Bundesländern
Tourismus in drei Phasen reaktivieren

(os). Um den bundesweit drei Millionen Mitarbeitern der Tourismuswirtschaft, Hotellerie und Gastronomie eine Perspektive zu geben, haben Baden-Württemberg, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen ein Drei-Phasen-Szenario entwickelt, mit dem die derzeitigen Beschränkungen schrittweise gelockert werden könnten. Das Konzept soll jetzt in die Wirtschaftsministerkonferenz eingebracht werden, einen detaillierten Zeitplan für die Umsetzung gibt es noch nicht. Das Konzept, das von den...

  • Seevetal
  • 30.04.20
Service
Der Landgasthof "Zum Estetal" ist für seine hervorragende Küche mit Zutaten aus der Region bekannt.
2 Bilder

Landgasthof "Zum Estetal": Das Culinary-Team kocht Spezialitäten aus der Region

ah. Kakenstorf. Wer leckere Spezialitäten aus der Region genießen möchte, sollte sich zum  Menü, das der Landgasthof "Zum Estetal" (Bergstraße 11) am Sonntag, 17. Februar anbietet, anmelden. Unter dem Motto "Feines Regionales, regionales Feines - Freunde kochen für Freunde"  kommen erneut Spitzen-Köche aus ganz Deutschland nach Kakenstorf, um dort ein besonderes Menü zuzubereiten. "Wir freuen uns, dass das 'Culinary Team' wieder bei uns ist und unsere Gäste mit seinen Kochkünsten verwöhnt",...

  • Buchholz
  • 25.01.19
Service
Gruppen genießen Speisen und Atmosphäre für Feiern
2 Bilder

Jubiläum in Juni: Asiatisches Restaurant Halong Bay - Entspannen und genießen

ah. Holm-Seppensen. Wer sich bei einem Gastronomiebesuch vollkommen wohlfühlen und Speisen und Atmosphäre genießen möchte, der ist in dem Restaurant "Halong Bay" in Holm-Seppensen (Buchholzer Landstraße 62, Tel. 04287-600933) besten aufgehoben. Das freundliche Service-Team erfüllt die gastronomischen Wünsche der Gäste gern. Am Sonntag, 10. Juni, feiert das Restaurant sein 18-jähriges Bestehen. Das Halong Bay ist für seine asiatischen Gerichte bekannt, die für die Gäste geschmacklich...

  • Buchholz
  • 25.05.18
Panorama
Am Eingang zum Festivalgelände im Reitermekka: "Eventagentur 412"-Chef Matthias Graf, der die Gastronomie betreut
2 Bilder

Gaumen-Genuss zum Ohrenschmaus: Matthias Graf sorgt für kulinarische Highlights beim Luhmühlener "A Summer's Tale"-Festival / Ticketverlosung

ce. Luhmühlen. Der Countdown läuft für das Musik-, Kunst- und Kreativfestival "A Summer's Tale": In knapp fünf Wochen - vom 10. bis 13. August - sind im "Himmel und Heide - Eventpark Luhmühlen" Ohrenschmaus von Amy MacDonald bis zu "Noel Gallagher's High Flying Circus" und jede Menge kulinarische Leckerbissen angesagt. Dafür, dass die Veranstaltung für den Gaumen ein Genuss wird, garantiert Matthias Graf (47), Chef der Seevetaler "Eventagentur 412". Er betreut im dritten Jahr unter anderem die...

  • Winsen
  • 08.07.16
Politik
Ende 2014 schließt das Wirtshaus im Marstall seine Türen. Wie es danach dort weitergeht, ist ungewiss

Was wird aus dem Marstall?

thl. Winsen. Mit einem brisanten Thema müssen sich die Politiker des Winsener Stadtrates gleich nach der Sommerpause beschäftigen: die Zukunft des Marstalls als Veranstaltungszentrum. Hintergrund: Die Pächter der Gastronomie haben ihren Vertrag zum Ende dieses Jahres gekündigt. Das bestätigt die Verwaltung dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Über die Gründe schweigen die Gastronomen. Wer aber genauer hingeguckt hat, weiß, dass im Marstall selten viel los war. Lohnt sich die etwas abseits der...

  • Winsen
  • 12.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.