Beiträge zum Thema Gedenktag

Panorama

Mehr als 100 Menschen verstorben
Stadt Stade gedenkt der Corona-Toten

jab. Stade. Viele Menschen sind bereits seit Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 an oder mit dem Virus verstorben. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier richtet daher am Sonntag, 18. April, eine zentrale Gedenkveranstaltung aus. Die Hansestadt Stade beteiligt sich an diesem Gedenken mit einer Trauerbeflaggung an städtischen Gebäuden. „Mehr als 5.000 Menschen sind in Niedersachsen bislang an oder mit dem Coronavirus verstorben, im Landkreis Stade sind es bisher mehr als 100 Menschen....

  • Stade
  • 17.04.21
  • 414× gelesen
Panorama
Zeitzeuge Gerhard Klußmeier hat ein Buch über die 
ehemalige Ehrenhalle der Nazis in Buchholz geschrieben

Gedenktag für die Nazi-Opfer

Buchholz: Autor Gerhard Klußmeier lädt am 27. Januar zu Vortrag und Diskussion ein os. Buchholz. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Am Samstag, 27. Januar, richtet Gerhard Klußmeier in Buchholz den Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus aus. Ab 16 Uhr lädt Klußmeier, Autor des Buches „Die Ehrenhalle der Nationalsozialisten in Buchholz“, zu Vortrag und Diskussion in die Rathauskantine (Rathausplatz 1). Wie berichtet, gedenkt die Welt am 27. Januar zum Jahrestag der Befreiung des...

  • Buchholz
  • 17.01.18
  • 268× gelesen
Panorama
Historische Trauerkarten, schwarzer Zylinder, Grabschleifen: Museums-Macher Hans-Jürgen Berg mit Sammlerstücken zu den stillen Tagen
2 Bilder

Stille Tage: "Die Erinnerung bewahren"

Individuelle und skurrile Gedenkstücke im Baumhaus-Museum in Stade tp. Stade. Die stillen Tage sind da, und wir gedenken unserer Verstorbenen. Anlässlich des Volkstrauertages zur Erinnerungen an die Opfer der Weltkriege am Sonntag, 19. November, und zum Ewigkeitssonntag am kommenden Wochenende blickt der Stader Sammler Hans-Jürgen Berg (78) in sein Privatarchiv im Baumhaus-Museum am alten Hafen. Wie auch all seine übrigen Exponate aus dem Alltag von "Alt-Stade" und Umgebung, mutet auch seine...

  • Stade
  • 17.11.17
  • 125× gelesen
Politik
Jenny-Joy Kreindl und Stefan Zimmermann erzählen die Geschichte des Widerstandskämpfers Graf von Moltke, Eugen Bazijan spielt Cello dazu

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Empore Buchholz und a.gon Theater München präsentieren am 27. Januar Multimedia-Lesung über den Widerstandskämpfer Graf von Moltke os. Buchholz. Seit 1996 ist der 27. Januar in Deutschland offizieller Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Hintergrund: Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee das KZ Auschwitz-Birkenau. Den Soldaten bot sich ein Bild des Grauens, wie es die Welt bis dato nicht gesehen hatte. In Buchholz übernimmt in jedem Jahr ein anderer örtlicher Verein,...

  • Buchholz
  • 24.01.14
  • 224× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.