Grünendeich

Beiträge zum Thema Grünendeich

Politik

Bebauungspläne im Gemeinderat Grünendeich

bo. Grünendeich. Der Gemeinderat Grünendeich kommt am Montag, 24. August, um 18 Uhr zu einer Sitzung im Dorfgemeinschaftshaus "Zur Schönen Fernsicht", Obstmarschenweg 4, zusammen. Auf der Tagesordnung stehen die Aufhebung des Beschlusses zur öffentlichen Auslegung des Bebauungsplans "Ferienwohnanlage" und der Aufstellungsbeschluss zur ersten Änderung des Bebauungsplans "Gewerbe- und Freizeitpark". Vorgestellt wird außerdem ein Antrag der Interessengemeinschaft Hotel Cohrs. Weiteres Thema ist...

  • Lühe
  • 22.08.20
Blaulicht

Ins Krankenhaus gebracht
Passanten retten leblosen Mann aus der Elbe

jab. Grünendeich. Durch das beherzte Eingreifen von Passanten konnte in der Nähe des Lühe-Anlegers in Grünendeich ein Mann aus der Elbe gerettet werden. Am Freitagabend war ein 50-jähriger Mann aus Stade mit seinem Fahrrad am Elbufer unterwegs. Offenbar wollte er sich am Ufer abkühlen, denn nach Zeugenaussagen saß er zunächst noch auf der Uferbefestigung und war dann irgendwie ins Wasser geraten. Ein Angler in der Nähe hatte den Mann im Wasser um Hilfe rufen hören und den Notruf gewählt...

  • Lühe
  • 08.08.20
Service

Planetarium Grünendeich
Der Sternenhimmel zur Weihnachtszeit

bo. Grünendeich. Das Planetarium in Grünendeich öffnet am Freitag die Türen für eine ganz besondere Vorführung: Der Kapitän und Navigationsausbilder Egon Ohlrogge taucht mit seinem Publikum in die Geheimnisse des Weltalls ein und erklärt unter anderem den Sternenhimmel zur Weihnachtszeit. Dabei geht er insbesondere auf den Stern von Bethlehem ein. Kernstück des Planetariums ist das Projektionsgerät, das mit bis zu 5.800 Lichtpunkten den Sternenhimmel über jedem Standort der Erde in der Kuppel...

  • Lühe
  • 13.12.19
Service
Egon Ohlrogge, ehemaliger Navigationsausbilder und Kapitän, führt in die Sternkunde ein

Planetarium Grünendeich
Sternkunde mit Egon Ohlrogge

bo. Grünendeich. Im kleinen, aber feinen Planetarium im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe können die Besucher ihre Kenntnisse in der Sternkunde auffrischen. Wo früher die Schüler der ehemaligen Seefahrtschule das Navigieren anhand der Sterne gelernt haben, taucht der ehemalige Kapitän und Navigationsausbilder Egon Ohlrogge zusammen mit seinem Publikum in die Geheimnisse des Weltalls ein. Mit dem hauseigenen Projektionsgerät, das bis zu 5.800 Lichtpunkte an die Kuppel wirft, kann er den...

  • Lühe
  • 27.09.19
Service
Das Grünendeicher Planetarium verfügt über ein hauseigenes Projektionsgerät

Planetarium geöffnet
Astronomie-Abend in Grünendeich

bo. Grünendeich. Zum ersten Astronomieabend nach der Sommerpause öffnet das kleine, aber feine Planetarium im Haus der Maritimen Landschaft die Türen. Der ehemalige Kapitän und Navigationsausbilder Egon Ohlrogge taucht mit seinem Publikum in die Geheimnisse des Weltalls ein. Mit dem hauseigenen Projektionsgerät kann er den Sternenhimmel über jedem Standort der Erde abbilden und erläutern. Das Planetarium bietet bis zu 30 kosmisch Interessierten Platz. Die Vorführung ist auch für Jugendliche ab...

  • Lühe
  • 23.08.19
Panorama
Das Gatshaus Offe in Dornbusch wurde inzwischen abgerissen
3 Bilder

Landgasthöfe im Kreis Stade ein Auslaufmodell

Gasthof-Sterben in der Region / Nachfolge-Probleme bei den Wirten / Selten gelingen Rettungsversuche tp. Stade. Jahrhundertelang war es Tradition, nach dem Gottesdienst oder nach getaner Arbeit auf ein Bier in den örtlichen Kneipen einzukehren. Auch war es immer ein schönes Ereignis, in den heimischen Gasthöfen gutbürgerlich essen zu gehen. Doch junge Kneipengänger treffen sich vor Veranstaltungen seit einiger Zeit im privaten Rahmen zum sogenannten "Vorglühen" mit selbst mitgebrachten...

  • Stade
  • 20.10.17
Service
Kennt sich in der Astronomie bestens aus: Kapitän a. D. und Navigationsausbilder Egon Ohlrogge

Vortrag im Planetarium Grünendeich zur Sommersonnenwende

bo. Grünendeich. Für Astronomie-Interessierte: Egon Ohlrogge taucht mit seinem Publikum am Freitag, 23. Juni, im Planetarium im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe in Grünendeich, Kirchenstieg 30, in die Geheimnisse des Weltalls ein. Um 19 Uhr erklärt der Kapitän a. D. und Navigationsausbilder, was es mit der Sommersonnenwende am 21. Juni auf sich hat. Mit dem hauseigenen Projektionsgerät kann er den Sternenhimmel über jedem beliebigen Standort der Erde an der Kuppel abbilden. • Gebühr: 8...

  • Lühe
  • 15.06.17
Blaulicht

Verfolgungsjagd im Alten Land

Fluchtwagen der Einbrecher prallt gegen Baum / Zwei Schwerverletzte tp. Grünendeich/Jork. Erst Einbruch, dann Crash auf der Flucht! Am Sonntag, 14. August, stiegen Langfinger gegen 3 Uhr im Altländer Dorf Grünendeich, Minneweg, in einen Schuppen ein. Der Eigentümer (52) sah, dass vier Männer mit einem dunklen Opel Corsa mit polnischen Kennzeichen flohen und alarmierte die Polizei. Die Streife hängte sich hinter den Fluchtwagen, der mit ca. 80 bis 100 Stundenkilometern Schlangenlinie fuhr....

  • Jork
  • 14.08.16
Panorama
Altländer Gästeführer auf dem Fahrrad tragen statt Tracht neuerdings quietschgelbe Westen. Hier bei der Abfahrt mit der Fähre in Grünendeich

Auf dem Velo durch drei Länder

bc. Altes Land. Altländer Gästeführer kennt man eigentlich nur in historischer Festtagstracht. Seitdem sie jedoch auch auf dem Fahrrad Touristen, Ausflüglern und Einheimischen die Sehenswürdigkeiten an der Niederelbe näher bringen, hat sich herausgestellt, dass Trachten nicht zu den komfortabelsten Kleidungsstücken auf dem Sattel gehören. Stattdessen tragen die Gästeführer neuerdings gut sichtbare, quietschgelbe Neonwesten. Im Rahmen der Altländer Urlaubswoche bietet der Tourismusverein in...

  • Buxtehude
  • 12.07.16
Panorama
Vicco Meyer zeigt eine der Sägen aus einer der beiden Schiffszimmermannskisten
7 Bilder

Maritimer Schatz hinter dem Deich - WOCHENBLATT-Serie „Lost Place“, Teil11: Die ehemalige Sietas-Werft in Grünendeich

(jd). Beim Namen Sietas denkt jeder gleich an die krisengeschüttelte Traditions-Werft an der Estemündung. Doch auch an der Lühe gab es eine Sietas-Werft. In Grünendeich wurde ein besonderer hölzerner Schiffstyp, die Lühe-Jolle, gebaut. Der letzte dieser Mini-Lastensegler, die zum Obsttransport dienten und auf die schmale Lühe zugeschnitten waren, lief vor rund 100 Jahren vom Stapel. Danach spezialisierte sich die Werft auf die Reparatur und Verlängerung von Schiffen mit Stahlrumpf. Der...

  • Lühe
  • 17.06.16
Blaulicht
3 Bilder

Lüheanleger: Biker stößt mit Auto zusammen

bc. Grünendeich. Auf der vielbefahrenen Straße "Elbdeich" in der Nähe des Lüheanlegers ist am Sonntagnachmittag ein Motorrad mit einem Auto zusammengestoßen. Zwei vom Anleger in Richtung Stade fahrende Motorradfahrer überholten mehrere Fahrzeuge, als der erste Pkw nach links in eine Hauseinfahrt abbog. Der erste Biker konnte noch ausweichen, das zweite Motorrad kollidierte dann mit dem Audi. Der 28-jährige Suzuki-Fahrer aus Zeven verletzte sich bei dem Aufprall so schwer, dass er ins...

  • Lühe
  • 03.04.16
Panorama
Diese Lkw haben keine Überbreite, schaffen es aber trotzdem gerade eben so, aneinander vorbeizukommen
3 Bilder

K39 im Alten Land: Hier kann es schon mal eng werden

bc. Altes Land. Wenn eine Fahrbahn nur zwischen 5,20 und 5,80 Meter zuzüglich Entwässerungsrinnen breit ist, wie an vielen Stellen die K39 in Grünendeich, wo auf der einen Seite Häuser stehen und auf der anderen der Elbdeich liegt, kann es schon mal eng werden. Vor allem wenn sich Lkw begegnen. Wenn dann noch die Fahrbahnmarkierungen fehlen, wird es für die Laster-Piloten noch schwieriger. Anwohner in Grünendeich können davon ein Lied singen, wenn überbreite Schwerlaster versuchen aneinander...

  • Jork
  • 29.03.16
Panorama
7 Bilder

Parkplatz am Lühe-Anleger überschwemmt

(bc). Sturmtief "Heini" hat in der Nacht zum Mittwoch dafür gesorgt, dass der Parkplatz am Lühe-Anleger überschwemmt wurde. Mittwochmorgen gegen 8 Uhr versammelten sich einige Schaulustige am Elbdeich, um das Naturschauspiel mit der Kamera festzuhalten. Das Flutschutztor war nicht geschlossen. Mehr lesen Sie am Samstag in Ihrem WOCHENBLATT.

  • Jork
  • 18.11.15
Panorama

Geht es mit der Fernsicht weiter?

bc. Grünendeich. Neue Entwicklungen bei der geschlossenen Gaststätte „Zur schönen Fernsicht“ in Grünendeich: Offenbar gibt es mehrere Interessenten für das gemeindeeigene Gebäude - ob als Pächter oder als Käufer ist bislang unklar. In der kommenden Woche soll es eine nicht-öffentliche Vorstellungsrunde im Grünendeicher Gemeinderat geben. Wie berichtet, schloss der Insolvenzverwalter vor wenigen Wochen die „Fernsicht“ ab, da sich kein neuer Betreiber finden ließ. Alle 17 Mitarbeiter hatten...

  • Lühe
  • 21.08.15
Service

Tourist-Info in Grünendeich täglich geöffnet

bo. Grünendeich. Mit erweiterten Öffnungszeiten bietet die Tourist-Info in Grünendeich Urlaubern und Naherholungssuchenden einen besonderen Service. Von Sonntag, 16. August, bis Sonntag, 30. August, ist das Infobüro im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe, Kirchenstieg 30, täglich von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Besucher können sich über die vielseitigen Freizeitangebote in der Region informieren und individuell von Tourismus-Fachkräften beraten lassen. • www.maritime-elbe.de

  • Lühe
  • 11.08.15
Service

Trotz Urlaubszeit: viele Blutspender in Grünendeich / Nächster Termin am 21. August

bo. Grünendeich. Gut besucht war der kürzliche Blutspendetermin des DRK in Grünendeich. 154 Bürger aus dem Ort und der näheren Umgebung nahmen teil, darunter neun Erstspender und zwei Jubilare: Friedrich Meyer (Grünendeich) und Knut Stallbohm (Horneburg) gaben ihre 100. Spende ab. Dr. Maren Köster-Hetzendorf, Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Grünendeich freut sich über die große Resonanz trotz Urlaubszeit. Da in den Krankenhäusern immer noch akute Blutknappheit herrscht, findet schon am...

  • Lühe
  • 06.08.15
Panorama
Sie wollen die Fernsicht wieder nach vorne bringen (v.li.): Restaurantleiterin Astrid Kuberski, Johann Frese, Wilfried Heinsohn (beide Förderverein), Rolf Lühmann (Tourismusverein) und Frank Deppe (Lust auf Kultur) sowie Martin Reinhold (Vorsitzender Förderverein, vorne)

„Fernsicht“ bekommt Hilfe

bc. Grünendeich. Sofern ein neuer Betreiber für die Traditionsgaststätte „Zur schönen Fernsicht“ in Grünendeich gefunden ist, kann er sich der Unterstützung der Altländer Kulturschaffenden sicher sein. Während eines Pressetermins haben der Jorker Verein „Lust auf Kultur“, der Tourismusverein Altes Land und der Förderverein der Fernsicht den Schulterschluss geübt. Die neue Interessengemeinschaft will helfen, den Saal künftig mit Leben zu füllen. „Wir sind immer auf der Suche nach geeigneten...

  • Lühe
  • 08.04.15
Panorama

Das gesamte Geld der Gesellschafter ist weg

bc. Grünendeich. Voraussichtlich Anfang Mai wird das Insolvenzverfahren wegen der überschuldeten „Zur schönen Fernsicht“-Betriebsgesellschaft eröffnet. Das wurde jüngst im Grünendeicher Gemeinderat bekannt. Wie berichtet, hatte die GmbH, Pächter der Traditionsgaststätte in Grünendeich, Insolvenz angemeldet. Die Gesellschaft wird vermutlich im Verfahren liquidiert. Nach Angaben von Gemeindedirektor Gerhard Buchner ist das Stammkapital der 40 Gesellschafter, darunter viele Privatleute, in Höhe...

  • Lühe
  • 25.03.15
Panorama
Die Betriebsgesellschaft funkt SOS

Traditionslokal vor finanziellem Kollaps

bc. Grünendeich.Über dem Altländer Traditionslokal „Zur schönen Fernsicht“ schwebt das Damoklesschwert der Zahlungsunfähigkeit. Die Betriebsgesellschaft der Gaststätte, die sich im Eigentum der Gemeinde Grünendeich befindet und die erst kürzlich mit einer Million Euro Steuergeld hergerichtet wurde, hat Insolvenz angemeldet. „Ich gehe davon aus, dass das Verfahren eröffnet wird“, sagt der vorläufige Insolvenzverwalter Dr. Malte Köster. Laut Geschäftsführer Johann Frese, gleichzeitig...

  • Lühe
  • 06.03.15
Panorama
Die Gaststätte befindet sich seit vielen Jahren im Eigentum der Gemeinde Grünendeich

"Zur schönen Fernsicht": Neuigkeiten von einem "Sorgenkind"

bc. Grünendeich. Das Sterben alter Dorfgaststätten ist landauf, landab ein Riesen-Problem. Bei einer Fahrt quer durch den Landkreis sind überall leerstehende Kneipen zu finden, in denen früher einmal reges Leben stattfand. In Grünendeich, mitten im Alten Land, war man sich einig: Ein Dorf ohne Gaststätte darf es bei uns nicht geben. Mit der bizarren Folge: Jetzt führt ein ehrenamtlicher Bürgermeister ohne gastronomische Erfahrung die Geschicke eines Restaurant-Betriebes als geringverdienender...

  • Lühe
  • 13.01.15
Service

Maritime Landschaft macht Winterpause

Die Ausstellungsräume und die Touristeninformation im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe in Grünendeich von Dezember bis 14. März 2015 geschlossen. Ab dem 15. März gelten folgende Öffnungszeiten: donnerstags bis sonntags, 10 bis 15 Uhr, während der Obstblüte und in der Sommerferienzeit zusätzlich von montags bis mittwochs 10 bis 15 UhrPlanetariumsvorführungen für Gruppen können auch weiterhin gebucht werden. Weitere Infos bei der Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft Maritime...

  • Lühe
  • 05.12.14
Blaulicht

Bratwurst-Klau am Lühe-Anleger

bc. Grünendeich. Etwa 260 Brat- und Currywürste, sechs Kartons mit Spirituosen (Jägermeister, Kümmerling), eine Kiste Bier sowie zwei Kisten Cola: Wirft man einen Blick auf das Diebesgut, liegt der Gedanke nahe, diese Gauner planen eine Party. Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag einen Kühlwagen am Lühe-Anleger in Grünendeich aufgebrochen, nachdem sie zuvor einen Imbisswagen knacken wollten - erfolglos. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf ca. 600 Euro. Zeugenhinweise unter Tel....

  • Lühe
  • 01.07.14
Blaulicht
Ein VW Golf prallte in den Transit

Autofahrerin gerät in Steinkirchen in den Gegenverkehr

tk. Grünendeich. Eine Autofahrerin (59) wurde am Mittwochmittag in Grünendeich bei einem Verkehrsunfall auf der L140 schwer verletzt. Die Frau aus Stade kam aus bislang ungeklärten Gründen in einer scharfen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte ihr VW Golf gegen einen Ford Transit eines Paketdienstes. Mit schweren Verletzungen kam die Frau ins Krankenhaus. Der Transit-Fahrer (24) kam mit leichten Verletzungen ebenfalls in die Klinik. Der Sachschaden beträgt nach Angaben der Politei...

  • Lühe
  • 19.06.14
Blaulicht

Erneut Tempokontrollen im Landkreis Stade

tk. Hedendorf/Grünendeich. Bei Geschwindigkeitskontrollen in Hedendorf und Grünendeich-Steinkirchen haben Mitarbeiter des Landkreises am vergangenen Samstag rund 100 Raser geblitzt. Im Alten Land war ein Golf-Fahrer mit 96 Stundenkilometern in der Tempo-50-Zone unterwegs. In Hedendorf brachte es der Spitzenreiter auf 75 km/h in der 40er-Zone.

  • Buxtehude
  • 05.05.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.