Beiträge zum Thema Gudrun Eschment-Reichert

Wirtschaft
WLH-Geschäftsführer Jens Wrede (re.) führt das Projekt "TIP" zu Ende, das sein Vorgänger Wilfried Seyer initiiert hat

19-Millionen-Euro-Projekt soll Strahlkraft weit über den Landkreis Harburg hinaus entwickeln
"Ja" zum Technologiepark

os. Buchholz. Der Weg für den Technologie- und Innovationspark Nordheide (TIP) in Buchholz ist endgültig frei: Der Stadtrat beschloss in seiner Sitzung am vergangenen Dienstag mit großer Mehrheit (23 Ja-Stimmen, fünf Nein-Stimmen, sechs Enthaltungen) den Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan und die Änderung des Flächennutzungsplans. Wie mehrfach berichtet, plant die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg (WLH) auf einem rund 18 Hektar großen Areal in Verlängerung des...

  • Buchholz
  • 05.07.19
Politik

Chance für den Werbe-Pylon?

FDP beantragt Maßnahmen für Gewerbetreibende in Dibbersen / Bürgerinitiative will Bau verhindern os. Buchholz. Im Streit um einen Werbe-Pylon für die Geschäftstreibenden in Dibbersen hat jetzt die FDP-Ratsfraktion die Initiative ergriffen: Die Stadtverwaltung soll nach dem Willen Möglichkeiten schaffen, die Unternehmen mit Werbemaßnahmen zu fördern. Dazu gehöre auch ein in der Höhe angemessener Werbe-Pylon, heißt es in dem Antrag der FDP. Die Verwaltung solle tätig werden, wenn für die Maßnahme...

  • Buchholz
  • 06.05.14
Politik
Das Luftbild zeigt die neue Umgehungsstraße (re.). Der Werbepylon soll dichter an sie heranrücken
2 Bilder

Werbepylon: Anderer Standort, andere Höhe

Werbegemeinschaft Dibbersen setzt auf die Politik / Wird schon im Mai über den Antrag gesprochen? os. Dibbersen. Neue Hoffnung für die Werbegemeinschaft Dibbersen: Der Werbepylon, mit dem die Geschäftsinhaber in der Buchholzer Ortschaft die Auswirkungen durch die neue Umgehungsstraße "B75 neu" abmindern wollen, soll nun in die Politik getragen und öffentlich diskutiert werden. Das versprachen Ratsmitglieder bei einem Informationstreffen mit Vertretern der Werbegemeinschaft. Wie berichtet,...

  • Buchholz
  • 08.04.14
Politik
Das Luftbild zeigt es deutlich: Die "B75 neu" verschwindet vor und neben dem Ortseingang Dibbersen in einem tiefen Trog. Oben: der neue Mega-Kreisel
3 Bilder

Werbepylon für Dibbersen bleibt weiter ein Thema

Parteiloser Bürgermeister-Kandidat Ronald Bohn kritisiert CDU-Chef Horend und Ortsbürgermeisterin Eschment-Reichert rs. Dibbersen. Die Auseinandersetzung um die Aufstellung eines rund 30 Meter hohen Werbepylons an der "B75 neu" bei Dibbersen geht weiter. Der parteilose Bürgermeister-Kandidat Ronald Bohn sieht in der Kritik von Buchholz' CDU-Parteichef Christian Horend und SPD-Ortsbürgermeisterin Gudrun Eschment-Reichert vor allem auch vermeintlich private Belange im Vordergrund. Wie berichtet,...

  • Buchholz
  • 02.02.14
Politik
Mit dieser Hebebühne simulierten die Dibberser Gewerbetreibenden die Auswirkungen eines Werbe-Pylons
3 Bilder

Praxis-Test für Werbe-Pylon

Gewerbetreibende in Dibbersen simulierten Auswirkung der Werbe-Anlage os. Buchholz. Bringt dieser Praxis-Test die Stadt Buchholz zurück an den Verhandlungstisch? Mit einer rund 30 Meter hohen Hebebühne haben Gewerbetreibende aus Dibbersen am vergangenen Samstag die Wirkung des Werbe-Pylons simuliert, mit dem die Unternehmer die Auswirkungen der neuen Umgehungsstraße "B75 neu" auf ihre Geschäfte mindern wollen. Unterstützt wurden die Firmeninhaber vom parteilosen Bürgermeister-Kandidaten Ronny...

  • Buchholz
  • 14.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.