Hausnotruf

Beiträge zum Thema Hausnotruf

Service
Ein starkes Team: (v. li.) Wolfgang Hausmann, Manfred Fischer, Michael Rehaag und Frank Steubling vom DRK-Hausnotruf

Frank Steubling ist der neue Mitarbeiter
Verstärkung für den DRK-Hausnotruf

(os). Der DRK-Hausnotruf erhält Verstärkung: Frank Steubling wird künftig das langjährige Team mit Wolfgang Hausmann, Manfred Fischer und Michael Rehaag unterstützen. Das Besondere: Alle vier Hausnotruf-Mitarbeiter sind ehemalige Hauptkommissare bei der Polizei. Das Quartett ist in Hamburg sowie im Landkreis Harburg im Einsatz. Diejenigen, die sich angemeldet haben, können im Notfall per Knopfdruck aus ihrem Zuhause den Kontakt zur DRK-Notrufzentrale herstellen. Diese organisiert in kürzester...

  • Winsen
  • 10.10.20
Wirtschaft
Mirja Oehlers (v. li.), Julia Lemmermann, Heiko Mann (Installation) und Carmen Losilla betreuen die SWB-Hausnotruf-Kunden

Jetzt auch Hausnotruf: Stadtwerke Buxtehude erweitern Leistungsspektrum

Ab sofort bieten die Stadtwerke Buxtehude den SWB-Hausnotruf an. Partner der Stadwerke ist Mebo Sicherheit. Für Kunden der Stadtwerke ist die Installation kostenlos, die Mitarbeiter kommen für die Installation ins Haus. Die Gerätemiete inklusive 24-Stunden-Besetzung der Notrufzentrale kostet 60 Cent pro Tag, die Installation für Nicht-Kunden einmalig 30 Euro. Personen mit einer Pflegestufe bekommen die monatlichen Kosten unter Umständen von der Pflegekasse erstattet. "Wir haben bereits 600...

  • Buxtehude
  • 15.08.17
Service

Johanniter geben Sicherheit

Mehr als 20.000 Menschen in Deutschland sterben jedes Jahr an den Folgen eines Unfalls, so die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes. 40 Prozent aller tödlichen Unfälle geschehen in den eigenen vier Wänden – deutlich mehr als im Straßenverkehr. Besonders bei älteren Menschen steigt diese Unfallgefahr. Viele Angehörige beunruhigt die Vorstellung, ihre Eltern oder älteren Verwandten könnten in der eigenen Wohnung stürzen und niemand wäre vor Ort, um zu helfen. Hier können professionelle...

  • 05.12.14
Service

DRK-Hausnotruf: Jeden Tag mehr Sicherheit

Das Hausnotruf-Systems Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bietet auf Knopfdruck Sicherheit in einem Notfall. Mit neuen technischen Möglichkeiten, kann der DRK-Kreisverband Harburg-Land sein Angebot für alle, die sicher zu Hause lebenmöchten, erweitern. Per Knopfdruck wird jeder Hausnotruf-Teilnehmer mit der Zentrale verbunden, die aufnimmt, um welche Art Notfall es sich handelt. Ist er lebensbedrohlich, wird der Rettungsdienst alarmiert. Sonst wird jemand aus der Familie oder der Nachbarschaft...

  • 31.01.14
Panorama

Hamburger Stiftung übernimmt einige Pflegebereiche des Krankenhauses Salzhausen: "Bewährte Einrichtungen am Leben erhalten"

ce. Salzhausen. Gute Aussichten für gut 55 in den "Außenbereichen" des insolventen Krankenhauses Salzhausen Beschäftigte: Die gemeinnützige Hamburger Benno-und-Inge-Behrens-Stiftung übernimmt voraussichtlich zum 1. November das bislang unter Klinik-Regie gelaufene Senioren- und Pflegeheim Heidmarkhof, den vom Krankenhaus angebotenen Hausnotruf, den Dienst "Pflege zu Haus", die Tagespflegestation im Maschensfeld sowie das im Heidmarkhof und im Maschensfeld angebotene betreute Wohnen. Das...

  • Salzhausen
  • 08.10.13
Service

Vom Hausnotrufsystem bis zur Videokonferenz: Moderne Technik bietet viele Vorteile für Senioren

Im Notfall nicht alleine dastehen: Ein Hausnotruf-Gerät ermöglicht hilfsbedürftigen Menschen jederzeit und schnell professionelle Hilfe anzufordern. Ein wie eine Armbanduhr getragener Sender verbindet sich per Knopfdruck über Funk mit der Basisstation, die sofort Kontakt mit der rund um die Uhr besetzten Hausnotrufzentrale aufnimmt. Ein geschulter Mitarbeiter klärt dann im Gespräch die Dringlichkeit der Lage. Bei Bedarf kommt der Bereitschaftsdienst und leistet Hilfe. Auf dieser Basis bauen...

  • 24.07.13
Service

Malteser in Buxtehude freuen sich über bestandene Qualitätsprüfung

Der Malteser Hilfsdienst in Buxtehude, Tel, 04161-71850, hat erfolgreich die Audits im Bereich Hausnotruf und Menüservice (Essen auf Rädern) bestanden. „Wir freuen uns über die guten Ergebnisse der Qualitätsprüfung. Sie bestätigen unser Ziel, unseren Kunden nur beste Qualität und Service anzubieten“, so Heiko Drägerhof, Dienststellenleiter der Malteser in Buxtehude. In den Audits wurden alle qualitätsrelevanten Prozesse unter die Lupe genommen. Die technische Ausstattung, die Reinigung und...

  • Buxtehude
  • 28.06.13
Panorama
Thomas Rasch

Vorschlag: Ein Anrufservice für Senioren

bc. Neu Wulmstorf. "Neu Wulmstorf - ein guter Ort für Ältere?", fragte das WOCHENBLATT in seiner letzten Ausgabe. Viele Zuschriften gingen in der Redaktion ein. Die Verbesserungsvorschläge reichen von barrierefreien Fußwegen an der Schifferstraße, mehr Buslinien und Unterstände am Busbahnhof sowie zusätzlichen Sitzgelegenheiten an öffentlichen Plätzen bis zu konkreten Ideen, wie das Leben für Senioren attraktiver und sicherer gestaltet werden kann. Thomas Rasch (44) aus Neu Wulmstorf trägt...

  • Neu Wulmstorf
  • 30.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.