Alles zum Thema stadtwerke

Beiträge zum Thema stadtwerke

Politik
Ausnahmezustand am Schneeweg: Während der Bauarbeiten gibt es eine Not-Zufahrt zum Kreisel (hi.) und einen provisorischen  Fußweg (re.)   Foto: tp

Park-Frust am Stader Schneeweg

Plötzliches Halteverbot wegen Bauarbeiten: Anwohner fühlen sich schlecht informiert tp. Stade. Irritiert reagierten Anwohner des Stader Schneeweges auf Halteverbotsschilder, die die Abwasserentsorgung Stade (AES) in der vergangenen Woche überraschend im Zuge von Bauarbeiten aufstellen ließ. Sie fühlten sich schlecht informiert und wussten nicht, wo sie nun ihre Autos abstellen sollten. Notgedrungen wichen die Schneeweg-Anwohner mit ihren Pkw zum Parken auf umliegende Straßen aus, wo die...

  • Stade
  • 06.11.18
Wirtschaft
Olaf Schacht zeigt anhand einer Schautafel, aus welchen Erdschichten das Trinkwasser gefördert wird   Fotos: jd
2 Bilder

Wasser aus der Wikingerzeit: Das Stader Trinkwasser wird tief aus der Erde gefördert

jd. Stade. Vor etwa 1.000 Jahren überfielen die Wikinger Stade. Es ist nicht überliefert, wie damals das Wetter war. Vielleicht hat es geregnet. Dann ist es durchaus möglich, dass wir heute das Wasser trinken, das einst von den Helmen der Nordmänner tropfte, bevor es im Boden versickerte. "Proben haben ergeben, dass das von uns geförderte Trinkwasser zum Teil rund 1.000 Jahre alt ist", sagt Olaf Schacht, Bereichsleiter Netze und Anlagen bei den Stadtwerken Stade. Mit jedem Schluck Wasser nimmt...

  • Harsefeld
  • 05.08.18
Panorama
Verbraucher reagieren sensibel auf Verunreinigungen im Trinkwasser

Keime im Trinkwasser: Verunsicherung in Stade-Ottenbeck

Anwohner fühlt sich schlecht informiert / Stadtwerke wollen nachbessern tp. Stade. Janko Dölitsch (41) aus Stade-Ottenbeck ist sauer: Nachdem am Donnerstag, 14. Juni, bei routinemäßigen Proben im Trinkwasser Spuren von potenziell gesundheitsgefährdenden coliformen Keimen (siehe Info unten) gefunden wurden und die Leitungen in einigen Straßen zur Reinigung gespült werden mussten, fühlt sich der Vater einer sechsköpfigen Familie von den verantwortlichen Stadtwerken nur unzureichend...

  • Stade
  • 22.06.18
Sport
Stadtwerke-Chef Stefan Babis (hi. Mitte) mit der Mannschaft Foto: BSV

Neue Kapuzenpullis: BSV-Floorballer bedanken sich bei Stadtwerken Buxtehude

Für ihre neuen Kapuzenpullover bedankt sich die BSV Floorballmannschaft U15 ganz herzlich bei den Buxtehuder Stadtwerken, die die Pullover gesponsert haben. Es sei nicht immer einfach, solche engagierte Sponsoren für eine Randsportarte zu finden, berichten die Spieler. Die Mannschaft ist zur Zeit auf dem dritten Tabellenplatz der Regionalliga und hat sehr gute Aussichten bei der Meisterrunde der besten drei Mannschaften die Saison abzuschließen.

  • Buxtehude
  • 30.01.18
Wir kaufen lokal
Jeden Tag ein neues Angebot bei Media Markt: Jonas Karmann, Azubi Braune Ware, zeigt den Adventskalender

Adventskalender und Stromverträge: Zwei spektakuläre Aktionen bei Media Markt in Buxtehude

Stromverträge und Adventskalender - zwei neue Aktionen bei Media Markt in Buxtehude: Ab sofort bietet das Team von Media Markt auch Strom- und Gasverträge an - exklusiv mit seinem neuen Partner, den Stadtwerken Buxtehude. Am Samstag, 9. Dezember, sind die Stadtwerke vor Ort und beraten die Media Markt-Kunden. Alle Neukunden erhalten beim Abschluss eines Stromvertrages bei den Stadtwerken einen 30 Euro Media Markt Coupon und beim Abschluss eines Gasvertrages einen 40 Euro Media Markt Coupon....

  • Buxtehude
  • 05.12.17
Wirtschaft
Setzt auf Nachhaltigkeit: das Team der Stadwerke Buxtehude

Solardach oder Heizung leasen: Die Stadtwerke Buxtehude offerieren zwei tolle Produkte

Eine neue Heizung oder eine Photovoltaikanlage ist für viele Hausbesitzer ein nicht finanzierbarer Wunsch. Dafür, dass dieser ohne eigene Investition in Erfüllung gehen kann, sorgt das Team der Stadtwerke Buxtehude (SWB) mit zwei attraktiven Produkten. Eines davon, das SWB-Solardach, gibt es erst seit dem Frühjahr, SWB-Wärme plus bieten die Stadtwerke schon seit 13 Jahren sehr erfolgreich an. "Mit Wärme plus erhalten unsere Kunden ein Rundum-Sorglos-Paket", erklärt Marcel Schwarzwälder vom...

  • Buxtehude
  • 22.08.17
Wirtschaft
Mirja Oehlers (v. li.), Julia Lemmermann, Heiko Mann (Installation) und Carmen Losilla betreuen die SWB-Hausnotruf-Kunden

Jetzt auch Hausnotruf: Stadtwerke Buxtehude erweitern Leistungsspektrum

Ab sofort bieten die Stadtwerke Buxtehude den SWB-Hausnotruf an. Partner der Stadwerke ist Mebo Sicherheit. Für Kunden der Stadtwerke ist die Installation kostenlos, die Mitarbeiter kommen für die Installation ins Haus. Die Gerätemiete inklusive 24-Stunden-Besetzung der Notrufzentrale kostet 60 Cent pro Tag, die Installation für Nicht-Kunden einmalig 30 Euro. Personen mit einer Pflegestufe bekommen die monatlichen Kosten unter Umständen von der Pflegekasse erstattet. "Wir haben bereits 600...

  • Buxtehude
  • 15.08.17
Panorama
"buxtuell Open Air Konzert": Rund 2.000 Gäste feierten auf dem Gelände der Stadtwerke Buxtehude

Das war ein Mega-Konzert: Los Muertos Muchachos und Buxtehuder Allstars rockten beim "buxtuell-Open-Air"die Bühne

Riesenstimmung auf dem Gelände der Stadtwerke Buxtehude: 2.000 Gäste kamen zum "buxtuell Open-Air Konzert", um zwei super Bands zu hören. Schon bei den Los Muertos Muchachos ging das Publikum richtig gut mit, nicht nur die älteren Semester tanzten zum Rock'n'Roll der 1960er Jahre und sangen bei Songs u.a. von Marius Müller-Westernhagen und Drafi Deutscher lauthals mit. Die Buxtehuder Allstars im Anschluss brachten die Stimmung dann mit Stücken u.a. von Billy Idol, Tina Turner und Jethro Tull...

  • Buxtehude
  • 01.08.17
Blaulicht
3 Bilder

UPDATE: Gas-Alarm: Buxtehuder Heidebad am Samstag wieder geöffnet

bc. Buxtehude. Großeinsatz im Buxtehuder Heidebad: Feuerwehr- und Rettungskräfte mussten in den frühen Morgenstunden am Mittwoch ausrücken. Grund war ein technischer Defekt. Chlorgas war ausgetreten. Zur Unterstützung wurde das in Harsefeld stationierte Dekontaminations-Fahrzeug des Landkreises angefordert. Das Heidebad musste drei Tage schließen. Die gute Nachricht: Personen wurden nicht verletzt. Laut den Stadtwerken Buxtehude (SWB), die das Bad betreiben, gab es keine akute Gefährdung der...

  • Buxtehude
  • 14.06.17
Wirtschaft
Fototermin bei der Messe (v.li.): Bürgermeisterin Silvia Nieber, Stades Klimaschutzmanager Matthias Ruths sowie Dirk Busse und Lutz Evers von Ford Tobaben

Neue Form von Mobilität in Stade

Ab sofort gibt es drei Carsharing-Mietstationen: am Hafen, am Stadeum und am Bahnhof bc. Stade. Nach dem erfolgreichen Start in Buxtehude im vergangenen Jahr gibt es nun auch in Stade ein Carsharing-Angebot. In Zusammenarbeit mit der Stadt und den Stadtwerken bringt Ford Tobaben das Carsharing an die Schwinge. Drei Autos (Ford Fiesta) stehen dafür ab sofort zum spontanen "Teilen" bereit. Auch Reservierungen sind per App und Telefon (0345-27984950) möglich - bis zu vier Monate im Voraus. Vor...

  • Stade
  • 05.04.17
Politik
Entwürfe für die Fassadengestaltung "Harschenflether Weg"
4 Bilder

Fassadenfiguren in Lebensgröße

Architekt und Künstler stellt Entwürfe für neues "Tor zu Altstadt" vor / Stelen als Wegweiser tp. Stade. Die Stader Altstadt soll attraktiver werden: Auf der jüngsten Sitzung des Kultur- und Tourismusausschusses geben die Lokalpolitiker grünes Licht für gleich zwei besondere Projekte: die Verschönerung des Fußgängerdurchganges zwischen dem Museum Schwedenspeicher und dem Stadtwerke-Gebäude am Hafen sowie die Installation besonderer Stelen als moderne Innenstadt-Beschilderung. Für das neue...

  • Stade
  • 14.02.17
Panorama
Die Burgstraße muss im Frühjahr wieder aufgerissen werden

Pfusch beim Kanalbau

Kamera-Untersuchung brachte handwerkliche Fehler an der Burgstraße in Stade ans Licht tp. Stade. In diesem Jahr wurde der Mischwasserkanal an der Burgstraße in Stade im Zuge eines Straßenausbaus durch getrennte Schmutz- und Regenwasserkanäle ersetzt. Bei einer abschließender Begutachtung der neuen Kanalabschnitte mit einer speziellen Kanalkamera stellten Experten offenbar erheblichen Pfusch fest. "Im Wesentlichen handelt es sich um handwerkliche Fehler", berichtet eine Stadtwerke-Sprecherin....

  • Stade
  • 23.11.16
Panorama
Tourismus-Chef Egon Ahrens

Frische Ideen für die Stader Waterkant

WOCHENBLATT-Initiative: Tourismus-Chef lädt zum runden Tisch tp. Stade. Den nächsten Besucherstrom am Hafen erwartet die Stadt Stade am Pfingstwochenende. Die Waterkant der Schwinge-Stadt könnte für maritime Ausflügler noch attraktiver werden. Tolle Anregungen liefern erfahrene und weitgereiste Freizeit-Skipper sowie der neue Hafenmeister Siegfried Spenna auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Der Geschäftsführer der Stade Tourismus-GmbH, Egon Ahrens, nimmt die von unserer Redaktion gesammelten Ideen...

  • Stade
  • 11.05.16
Wirtschaft
Dieter Stackmann und Thomas Müller-Wegert laden ihre beiden E-Golfs an der Stackmann-Tankstelle auf
4 Bilder

Vorreiter in Sachen E-Mobilität: Stackmann und Stadtwerke kooperieren zugunsten des Klimaschutzes

Zwei Buxtehuder Unternehmer gehen mit gutem Beispiel voran: Dieter Stackmann, Inhaber des Modehauses Stackmann und Thomas Müller-Wegert, Chef der Stadtwerke Buxtehude, setzen bei Fahrten bis zu 150 Kilometer auf Elektromobilität und haben für beide Firmen je einen E-Golf angeschafft. Die beiden Unternehmen kooperieren bereits seit einigen Jahren in Sachen Umwelt- und Klimaschutz: So wird im Modenhaus Stackmann seit drei Jahren ausschließlich Ökostrom genutzt, den die Stadtwerke Buxtehude...

  • Buxtehude
  • 13.11.15
Sport
Die Fußballer des VSV Hedendorf-Neukloster bedankt sich bei den Buxtehuder Stadtwerken für die neuen Trainingsanzüge

Stadtwerke Buxtehude kleiden Hedendorfer Altsenioren ein

Die Stadtwerke Buxtehude sind ihrer Unternehmensphilosophie einmal mehr sehr großzügig gerecht geworden. Das Unternehmen, das sich mit seiner Heimatregion verbunden fühlt und sich für ein vitales Miteinander ausspricht, hat der 1. Altsenioren-Mannschaft der VSV Hedendorf-Neukloster neue Trainingsanzüge spendiert. Die Kreisligisten bedanken sich ganz herzlich dafür.

  • Buxtehude
  • 29.04.15
Panorama
Spezialschiff mit Spülvorrichtung: die "Njörd" im Stader Stadthafen
3 Bilder

Der Schlick muss weg

Schwimmender Spülbagger "Njörd" reinigt Hafenbecken in Stade tp. Stade. Kurz vor dem Start der Tourismus-Saison im Stadthafen von Stade machen Profis im Hafenbecken "klar Schiff". Um auch Fluss-Kreuzfahrt- und Tankschiffne mit größerem Tiefgang zu ermöglichen, den Hafen, der eine Soll-Tiefe von vier Metern hat, anzulaufen, lässt das Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) Hambung derzeit den Grund der Schwinge von Schlick befreien. Auf rund viereinhalb Kilometern zwischen der Schwinge-Mündung in...

  • Stade
  • 03.03.15
Panorama

Spannungsschwankung im Stromnetz

os. Buchholz. Viele Bürger in Buchholz bemerkten es an einem Flackern. Bei anderen fiel der Strom komplett aus, einige waren gar nicht betroffen. Bei der Inbetriebnahme eines Trafohäuschens im Gewerbegebiet Trelder Berg ist es am Montag zu Komplikationen gekommen. Nach Angaben der Buchholzer Stadtwerke gab es eine Spannungsschwankung, die sich auf Teile des Stromnetzes auswirkte. Langfristige Ausfälle gab es demnach nicht.

  • Buchholz
  • 27.02.15
Wirtschaft
Mathias Eik (li.) und Thomas Müller-Wegert
2 Bilder

Energiewende: gewünscht und ausgebremst? - Warum die Stadtwerke Buxtehude und Winsen schnelle Entscheidungen brauchen

Da kann sich jeder wohl an die eigene Nase fassen: Wir wollen zwar Strom aus umweltfreundlichen Quellen nutzen – und das zu jeder Tages- und Nachtzeit -, protestieren aber gegen die notwendigen Anlagen, wie zum Beispiel Windkrafträder vor der eigenen Haustür. Auch planerische Prozesse, die hoheitlich von den Städten und Landkreisen wahrgenommen werden, stellen die Investoren vor Herausforderungen, da sie einen erheblichen Zeitbedarf in Anspruch nehmen und derzeit bundespolitische Förderhähne...

  • Buxtehude
  • 13.02.15
Panorama
Schülerin Judith Fuchs informiert sich bei den Stadtwerken
2 Bilder

Großer Andrang bei der "Buxtehuder Nacht der Ausbildung"

Viele Betriebe hatten für Ausbildungsinteressierte ihre Pforten geöffnet ab. Buxtehude Ob Buchhandlung, Bank oder Modehaus: Viele Arbeitgeber in Buxtehude boten am Mittwoch, 1. Oktober, von 14.30 bis 18.30 Uhr interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich in ihren Betrieben umzuschauen, sich eingehend zu informieren, Fragen zu stellen und vorzufühlen, ob dieser Beruf den eigenen Vorstellungen entspricht. Zu den Stadtwerken zog es auch Judith Fuchs (15) und ihre Freundin....

  • Buxtehude
  • 03.10.14
Wirtschaft
Rund 5.500 Besucher kamen tagsüber zum Jubiläumsfest der Stadtwerke
23 Bilder

Rund 7.000 Gäste besuchten die Jubiläumsfeier der Buxtehuder Stadtwerke

Mit einem spektakulären Familienfest feierten die Buxtehuder Stadtwerke am vergangenen Samstag ihr 125-jähriges Bestehen, 100 Jahre Wasserversorgung und 150 Jahre Gasversorgung. Rund 5.500 Gäste besuchten die Veranstaltung am Tag, um an verschiedensten Führungen über das Gelände teilzunehmen und sich nach Lust und Laune zu amüsieren. Das Programm reichte vom Klettern im Hochseilgarten über Bungeetrampolin bis zum Kajakfahren. Alle Angebote waren kostenfrei. Lediglich für das Angebot der...

  • Buxtehude
  • 09.09.14
Wirtschaft
Frank Tobaben (li,), Elektro-Netzmonteur, und  Frank Paetsch, Netzmonteur für Gas- und Wasserversorgung sind mit ihrem Servicewagen für die Kunden der Stadtwerke unterwegs

Vom Energieversorger zum Dienstleister: 125 Jahre Stadtwerke Buxtehude

Seit 125 Jahren versorgen die Buxtehude Stadtwerke die Bewohner der Estestadt mit Energie. Dieses Jubiläum sowie die 150-jährige Gasversorgung und 100-jährige Wasserversorgung der Stadt feiert das Team der Stadtwerke mit einem Tag der offenen Tür inklusive Abendveranstaltung am Samstag, 6. September, auf dem Firmengelände am Ziegelkamp 8. "Wir möchten mit den Buxtehudern einen tollen Tag verbringen", sagt Geschäftsführer Thomas Müller-Wegert. Das Team der Stadtwerke zeichnet sich aus durch...

  • Buxtehude
  • 22.03.14
Wirtschaft
Die Amateurfunker präsentieren sich in der Hochschule 21
4 Bilder

Bei der fünften Buxtehuder Nacht des Wissens öffnen Unternehmen ihre Türen für interessierte Besucher

(wd). Wissenswertes aus den Bereichen Wissenschaft, Forschung, Technik, Handwerk und Kultur wird den Besuchern der fünften Buxtehuder Nacht des Wissens am Freitag, 14. März, geboten. Was ist eigentlich Buddhismus und wie praktiziere ich diesen im Alltag? Wie funktioniert die digitale Fotografie und wie kann ich die Bilder verändern? Kennen Sie sich mit Buxtehudes Vergangenheit aus? Welche Möglichkeiten bietet mir das Handwerk? Ob Maler oder Tischler, an diesem Abend können Interessierte ihre...

  • Buxtehude
  • 11.03.14
Wirtschaft

Unlautere Kundenwerbung von Kabel Deutschland?

os. Buchholz. Offenbar versuchen Mitarbeiter von Kabel Deutschland in Buchholz, mit unlauteren Mitteln Kunden zu werben. Darauf macht Peter Eckhoff, Ratsherr der Buchholzer Liste, aufmerksam. Vor kurzem habe ein Mitarbeiter von Kabel Deutschland unter dem Vorwand bei ihm geklingelt, die Leistungsfähigkeit des Kabelanschlusses zu überprüfen. Die Werte seien schlecht, erfuhr Eckhoff. Er solle neben TV auch Telefon und Internet über Kabel Deutschland beziehen. Das sei günstiger. Zudem behauptete...

  • Buchholz
  • 08.03.14
Panorama
Die (Mit-)Organisatoren des Projekts "Buchholzer Klimaschützer 2014": (v. li.) Doris Grondke, Carsten Reck, Jan Bauer, Imke Winzer, Dr. Christian Kuhse, Herbert Maliers und Katrin Döscher

Grundschüler als Klimaschützer

Drittklässler experimentieren beim Projekt "Buchholzer Klimaschützer 2014" os. Buchholz. Das Klimaschutzkonzept der Stadt Buchholz macht 31 Vorschläge, wie der CO2-Ausstoß reduziert werden kann. Explizit gehört dazu auch, schon Kindergarten- und Schulkinder für das Thema "Klimaschutz" zu sensibilisieren. Rund 260 Drittklässler aus zwölf Klassen Buchholzer Grundschulen kamen in dieser Woche zur Auftaktveranstaltung des Projektes "Buchholzer Klimaschützer 2014": Im Movieplexx-Kino wurde der Film...

  • Buchholz
  • 14.02.14
  • 1
  • 2