alt-text

++ A K T U E L L ++

Unfallopfer (71) ist leider verstorben

Malteser

Beiträge zum Thema Malteser

Das könnte Sie auch interessieren:

Politik
Nach dem Willen der rot-schwarzen Koalition in Hannover soll bei den Ausschuss-Sitzen künftig ein anderes Zählverfahren gelten

Grüne scheiterten mit Resolution
Neues Berechnungsverfahren: Kleinere Parteien kommen in den Ausschüssen künftig zu kurz

jd. Stade. Der neugewählte Stader Rat konstituiert sich am 8. November. Dann geht es auch um politische Arithmetik: Die Ausschüsse müssen neu besetzt werden. Die Zahl der Sitze im wichtigen Verwaltungsausschuss und in den Fachausschüssen richtet sich nach den Mandaten, die die Parteien im Rat erzielt haben. Das heißt: Von der Größe einer Fraktion ist abhängig, wie viele Mitglieder diese in einen Ausschuss entsenden darf. Nun will die Landesregierung das dafür zugrundeliegende...

Panorama
Die Ampelanlage an der K13 ist weitgehend fertiggestellt. Es müssen aber noch Restarbeiten ausgeführt werden

Kreisstraße zwischen Dibbersen und Vaensen
Wann wird die Ampel eingeschaltet?

os. Dibbersen. Droht Buchholz eine weitere Ampel-Dauerbaustelle? Diesen Eindruck bekommen derzeit Passanten, die an der Kreisstraße 13 zwischen der Buchholzer Ortschaft Dibbersen und der Kernstadt unterwegs sind. Die Ampelanlage an der Ausfahrt der Brauerstraße ist zwar weitgehend fertiggestellt, in Betrieb ist sie aber noch nicht. Wie berichtet, errichtet die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH) die neue Anlage. Sie kommt damit laut WLH-Geschäftsführer Jens Wrede dem Wunsch der...

Service

Wildunfälle, was tun?
Unfallgefahr durch die Zeitumstellung – Wildtiere kennen keine Winterzeit.

Wissenschaftler werten über 30.000 Datensätze des Tierfund-Katasters aus. Besonders risikoreich ist die Zeit von 6 bis 8 Uhr morgens. Ende Oktober wird die Uhr wieder auf Winterzeit umgestellt. Somit erhöht sich die Gefahr für Wildunfälle drastisch!„Die Wildtiere sich an ihren Tagesablauf gewohnt und ziehen zu bestimmten Zeiten in andere Reviere und überqueren hierbei die Straßen.“ So Bernard Wegner von der Jägerschaft LK Harburg. Zudem hat sich die Siedlungs- und Verkehrsflächen in den letzten...

Panorama
An rund 40 Wochenenden, in ca. 7.000 Arbeitsstunden, haben ehrenamtliche Helfer etwa 1.200 Tonnen Material bewegt - die Hälfte davon mit Schaufel und Schubkarre. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das Leuchtturmprojekt "JestePark" spricht Besucher aller Altersgruppen an, die sicher nicht nur aus Jesteburg anreisen werden
39 Bilder

Eine Oase, nicht nur für Lütte
Der JestePark ist eröffnet

as. Jesteburg. Nach unzähligen ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden, viel Muskelkraft und Schweiß kommt jetzt ein Mammutprojekt zum Abschluss: Am Samstag übergab der Förderverein Jesteburger Spielplätze den "JestePark am Seeveufer" (Seeveufer) in Jesteburg der Öffentlichkeit. Aus einem maroden Spielplatz ist ein Leuchtturmprojekt geworden: Auf 7.500 Quadratmetern erstreckt sich jetzt eine naturnahe Bewegungs-, Spiel- und Erholungslandschaft für Kinder und Jugendliche. Ort der Begegnung...

Blaulicht
Äußerst realistisches Übungsszenario: Mit einem Knall steht plötzlich das Nachbargebäude in Flammen
18 Bilder

Übung der Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Jesteburg
Brandstifter in Jesteburg

as. Jesteburg. Samstagabend, 17.45 Uhr: Polizei und Feuerwehr werden zur ehemaligen Kampfsportsschule Nordheide an der Schützenstraße/Ecke Schierhorner Weg in Jesteburg gerufen. Der Anrufer soll gedroht haben, die Kampfsportschule in Brand zu setzen. Dichter Rauch dringt aus dem Gebäude. Eine Mülltonne explodiert.  Dieses Szenario ist Teil eines spektakulären Übungseinsatzes, den die Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Jesteburg jetzt durchgeführt hat. Mit pyrotechnischen Effekten haben "die...

Panorama
Kommen diese Woche wieder zu Dreharbeiten nach Immenbeck: Die Schauspieler Sven Martinek (li.) und Ingo Naujoks. Auf dem Archivfoto mit ihrer Kollegin Julia Schäfle

Straßensperrung für "Morden im Norden"
In Immenbeck wird wieder gemordet

tk. Buxtehude. Wenn Krimifans von dieser Straßensperrung hören, wird es vermutlich klingeln: Am Donnerstag und Freitag, 21. und 22. Oktober, wird die Immenbecker Straße von 8 bis 19 Uhr, freitags sogar von 11 bis 23 Uhr gesperrt. Der Grund: Dreharbeiten. Vor genau zwei Jahren war Immenbeck ebenfalls für zwei Tage dicht. Für die Krimiserie "Morden im Norden" wurde dort eine Szene mit den beiden TV-Kommissare Finn Kiesewetter (Sven Martinek) und Lars Englen (Ingo Naujoks) gedreht. Dieses Mal sind...

Wirtschaft
Auch am Geldautomaten ist Vorsicht geboten: Niemals zulassen, dass jemand beim Eintippen der PIN zuschaut

Karteninhaber aufpassen: Geheimnummer muss auch geheim bleiben
Wegen Corona: Mehr Fälle von EC-Karten-Missbrauch

(jd). "Bitte möglichst nur Kartenzahlung": Solche Hinweisschilder finden sich seit Ausbruch der Pandemie an vielen Kassen. Das Bezahlen mit "Plastikgeld" in den Geschäften hat nach Auskunft der hiesigen Banken und Sparkassen in Corona-Zeiten deutlich zugenommen. Angestiegen ist aber auch die Zahl der Betrugsfälle, die im Zusammenhang mit der missbräuchlichen Nutzung der Girocard - oftmals als EC-Karte bezeichnet - stehen. Das WOCHENBLATT fragte bei Geldinstituten in der Region nach, wie groß...

WirtschaftAnzeige
Betriebsleiter Bastian Oellrich bei der Übergabe der Reifenspende für den ELW an Jörg Meyer vom Malteser Hilfsdienst Buxtehude.

500 Reifen für einen guten Zweck
Firma Peter Rieper spendet Reifen an Malteser Hilfsdienst

Mit vier nagelneuen Ganzjahresreifen der Marke Bridgestone unterstützt die Firma Außerdem haben wir jeden Tag mit begrenzten finanziellen Möglichkeiten zu kämpfen und müssen immer gut abwägen, wofür wir Geld ausgeben können." Die Reifenspende durch die Firma Peter Rieper ist Teil der point-S-Aktion „500 Reifen für einen guten Zweck“. Bundesweit engagieren sich point-S-Fachbetriebe in diesem Jahr für soziale und gemeinnützige Einrichtungen in ihrer Nachbarschaft. „Damit wollen wir als größte...

  • Buxtehude
  • 18.05.21
  • 48× gelesen
Panorama
Einer krebskranken Frau aus Winsen wurde mit dem Trip an die Elbe ein Herzenswunsch erfüllt 
Fotos: Malteser
2 Bilder

Herzenswunsch-Krankenwagen der Malteser Buxtehude
Als letzter Wunsch noch einmal an die Elbe

tk. Buxtehude. Das neue Fahrzeug der Malteser aus Buxtehude sieht wie ein ganz normaler Rettungswagen aus - Blaulicht inklusive. Es ist aber sehr viel mehr: nämlich ein Herzenswunsch-Krankenwagen. Die Malteser in der Estestadt beteiligen sich damit künftig an einem bundesweiten Projekt der Ehrenamtlichen: Sie erfüllen letzte Wünsche von Menschen, die sehr bald sterben werden. Seit dreieinhalb Jahren erfüllen die Malteser in Niedersachsen die Wünsche von Todkranken. Ein Sterbenskranker wollte...

  • Buxtehude
  • 20.10.20
  • 4.515× gelesen
Service

Trost und Hilfe
Malteser bieten telefonische Trauerbegleitung und Beratung an

(nw/bo). Es sind unangenehme, aber wichtige Fragen: Wie nimmt man in der Coronakrise Abschied von einem sterbenden Menschen, den man nicht mehr sehen darf? Und wie möchte man im Falle einer ernsten Erkrankung selbst behandelt werden? Die Malteser in der Diözese Hildesheim bieten ab sofort eine telefonische Trauerbegleitung an und informieren beim Ausfüllen einer Patientenverfügung, die im Falle einer schweren Erkrankung für Gewissheit sorgt, wie lange ein Kranker unter welchen Umständen...

  • Stade
  • 18.04.20
  • 176× gelesen
Panorama
Sie haben die Übergabe gut gemeistert (v. li. vorne): Kita-Leiterin Bettina Kohlhaase, Susanne von Arciszewski und Helmut Knoefel (beide TSV) sowie (hi. v. li.) Heiko Drägerhof, Andreas Zahn
(Malteser) und Hans-Günter Hermann (TSV)   Fotos: tk
2 Bilder

Buxtehude: Malteser übernehmen den TSV-Kindergarten

Betreiberwechsel: Sportverein kann ehrenamtlich eine Kita nicht mehr führen tk. Buxtehude. Das kommt nicht alle Tage vor: Ein Kindergarten wechselt den Besitzer. Der Kindergarten am Wassersternweg, der bisher vom TSV Buxtehude-Altkloster getragen wurde, wird zu Beginn des neuen Kindergartenjahres von den Maltesern weitergeführt. "Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen", sagt Susanne von Arciszewski, Präsidentin des TSV. "Mit den Maltesern haben wir aber den richtigen Nachfolger...

  • Buxtehude
  • 27.06.18
  • 926× gelesen
Blaulicht
Gerrit Witt (vorn) und Lukas Florian Jungclaus vom Fernmeldezug der Kreisfeuerwehr Stade im Einsatzleitwagen
2 Bilder

Großübung der Funk-Retter

Gerätehaus Hammah war die Zentrale / Prahmfähre in Gräpel war ein Ziel tp. Hammah. Insgesamt rund 40 Einsatzkräfte aus dem Landkreis Stade rückten kürzlich zu einer Funk- und Kommunikations-Übung aus. Im Feuerwehrgerätehaus in Hammah und Umgebung erprobten der Fernmeldezug der Feuerwehr sowie die technische Einsatzleitung des Landkreises Stade, die DLRG aus Stade und Horneburg, das Technische Hilfswerk (THW) aus Stade, die Malteser aus Buxtehude sowie die Facheinheit Information und...

  • Stade
  • 08.09.17
  • 511× gelesen
Panorama
Für die Notunterkunft in Harsefeld gelten derzeit besondere Sicherheitsregeln

Hepatitis bei Flüchtlingen: In Harsefelder Unterkunft sind zwei Kinder erkrankt

jd. Harsefeld. In der Harsefelder Notunterkunft für Flüchtlinge sind zwei Fälle von Hepatitis A aufgetreten: Nach Mitteilung der Malteser - die Hilfs-Organisation betreut die Einrichtung in der Sporthalle des Aue-Geest-Gymnasiums - erkrankten in der vergangenen Woche zwei zwölfjährige Kinder an der meldepflichtigen Virusinfektion der Leber. Eines der Kinder werde im Krankenhaus behandelt, das andere werde in der Unterkunft, isoliert von den Mitbewohnern, betreut, so Malteser-Sprecher Dr....

  • Harsefeld
  • 27.01.16
  • 4.487× gelesen
Panorama
Erwartet die Flüchtlinge: das Team des Malteser Hilfsdienstes
2 Bilder

Erste Flüchtlinge in der Harsefelder Sporthalle: Malteser betreuen Neuankömmlinge

jd. Harsefeld/Stade. Die ersten Flüchtlinge sind in der neuen Notunterkunft eingetroffen, die der Landkreis Stade in der Turnhalle des Aue-Geest-Gymnasiums Harsefeld eigens für diesen Zweck herrichten ließ. 22 Personen sind am Donnerstagnachmittag in Harsefeld angekommen. Dort werden sie von den Mitarbeitern des Malteser Hilfsdienstes betreut und mit dem Nötigsten versorgt. Insgesamt bietet die Turnhalle Platz für 300 Menschen. Die Menschen, die vorerst in Harsefeld wohnen werden, gehören zu...

  • Harsefeld
  • 15.12.15
  • 385× gelesen
Panorama
Nahmen wie viele Bürger die Turnhalle in Augenschein: Harsefelds Bürgermeister Michael Ospalski und Flüchtlingsbetreuerin Huda Aslam

In Harsefeld sind die Vorbereitungen für Notunterkunft weitgehend abgeschlossen / Info-Abend für die Bürger

jd. Harsefeld. Die Flüchtlinge können in Kürze kommen: In Harsefeld sind fast alle Voraussetzungen geschaffen, um bis zu 300 Menschen im Rahmen der Notaufnahme unterbringen zu können. Die Turnhalle des kreiseigenen Aue-Geest-Gymnasiums wurde bereits hergerichtet. Einzig das große Aufenthaltszelt mit wintertauglicher Thermohülle fehlt noch. Da die Notunterbringung von Flüchtlingen derzeit ein großes Thema im Ort ist, hatte Samtgemeinde-Bürgermeister Rainer Schlichtmann zu einem Info-Abend in das...

  • Harsefeld
  • 01.12.15
  • 382× gelesen
Panorama
Die Kreisverwaltung ist vorbereitet auf die Ankunft der Flüchtlinge

Knapp 100 Flüchtlinge erreichen Stade

bc. Stade. Die ersten 96 der 450 vom Innenministerium angekündigten Flüchtlinge sind Samstagnacht in zwei Bussen direkt von der deutsch-österreichischen Grenze aus Bayern in Stade angekommen. Im Kreishaus wurden sie nach ihrer Einreise das erste Mal registriert und von drei Ärzteteams einem Gesundheitscheck unterzogen. 78 der Ankömmlinge, darunter Familien mit Kindern, wurden nach einer Erstversorgung in den Notunterkünften in Stade in den BBS-Hallen untergebracht. Andere Flüchtlinge sind auf...

  • Stade
  • 17.10.15
  • 2.112× gelesen
Panorama

Leerstände verringern sich

Neue Bleibe für die Drochterser Malteser /Menü-Service wird gut angenommen ig. Drochtersen. Drochtersen mausert sich. Die Leerstände mitten im Ort verringern sich. Der Ortskern wird ansehnlicher. Die Malteser, die erst gut vor gut einem Jahr ein Domizil an der Sietwender Straße fanden, richten sich neu in einem Geschäftshaus an der Drochterser Straße 32 ein. Für die alten Geschäftsraume wurde Eigenbedarf angemeldet. Ein Tierärztin hat das Haus, in dem sich bis vor kurzem auch eine Videothek...

  • Drochtersen
  • 17.02.15
  • 172× gelesen
Service

Malteser mit neuem Angebot

bc. Buxtehude. Für ihren neuen Malteserruf und den bewährten Besuchsdienst suchen die Malteser in Buxtehude ehrenamtliche Mitarbeiter. Die Idee hinter dem Malteserruf: Ehrenamtliche Helfer rufen regelmäßig Menschen an, die sich einsam fühlen und zuvor um telefonischen Kontakt gebeten haben. Dabei soll es nicht um seelsorgliche Gespräche gehen, sondern um ganz Alltägliches. Bei einem Informationsabend am Dienstag, 22. Oktober, stellen die Malteser beide Projekte um 18 Uhr in der...

  • Buxtehude
  • 18.10.13
  • 66× gelesen
Service

Malteser in Buxtehude freuen sich über bestandene Qualitätsprüfung

Der Malteser Hilfsdienst in Buxtehude, Tel, 04161-71850, hat erfolgreich die Audits im Bereich Hausnotruf und Menüservice (Essen auf Rädern) bestanden. „Wir freuen uns über die guten Ergebnisse der Qualitätsprüfung. Sie bestätigen unser Ziel, unseren Kunden nur beste Qualität und Service anzubieten“, so Heiko Drägerhof, Dienststellenleiter der Malteser in Buxtehude. In den Audits wurden alle qualitätsrelevanten Prozesse unter die Lupe genommen. Die technische Ausstattung, die Reinigung und...

  • Buxtehude
  • 28.06.13
  • 111× gelesen
Service

Erste Hilfe Kursus bei den Maltesern

tk. Buxtehude. Der Malteser Hilfsdienst bietet in Buxtehude (Bebelstr. 38) einen Erste Hilfe Lehrgang an. Der Kursus richtet sich an Teilnehmer, die in den vergangenen zwei Jahren eine solche Ausbildung absolviert haben und ihr Wissen jetzt auffrischen wollen. Der Unterricht findet am Dienstag, 28. Mai, und Donnerstag, 30. Mai, jeweils von 18.30 bis 21.50 Uhr statt. Die Kosten betragen 25 Euro. Anmeldung: Tel. 04161 - 71850

  • Buxtehude
  • 21.05.13
  • 72× gelesen
Service

Freie Plätze im Malteser-Kindergarten in Buxtehude

Der Malteser-Kindergarten St. Johannes, Bebelstr. 38, in Buxtehude hat für das neue Kindergartenjahr ab dem 1. August in der "Sonnengruppe" noch Plätze frei für Kinder ab drei Jahren, eventuell auch jünger. Die Betreuungszeiten sind montags bis freitags von 7.30 bis 15 Uhr. • Infos unter Tel. 04161 - 713231, www.malteser-buxtehude.de

  • Buxtehude
  • 14.05.13
  • 404× gelesen
Panorama

Erste Hilfe-Kursus bei den Buxtehuder Maltesern

Einen großen Erste-Hilfe-Kursus über acht Doppelstunden bietet der Malteser Hilfsdienst in Buxtehude, Bebelstr. 38, an. Unterrichtet wird dienstags und donnerstags am 19., 21., 26. und 28. Februar, jeweils von 18.30 bis 21.50 Uhr. • Gebühr 30 Euro • Anmeldung unter Tel. 04161 - 7185-0 (Montag bis Donnerstag 8 bis 12 Uhr).

  • Buxtehude
  • 15.01.13
  • 169× gelesen
Panorama
Der Landkreis Stade will nicht mehr mit den Maltesern zusammenarbeiten. Die Verwaltung setzt auf das Deutsche Rote Kreuz

Malteser dürfen nicht mehr retten

bc. Buxtehude. Der Malteser Rettungsdienst im Landkreis Stade droht einzuschlafen: Die Kreisverwaltung will nach mehr als zwei Jahrzehnten nicht mehr mit der Buxtehuder Dienststelle zusammenarbeiten. "Eine verlässliche Sicherstellung der Versorgung war nicht mehr gewährleistet", sagt Dezernentin Nicole Streitz. Wenige Tage vor dem Jahreswechsel teilte sie den Maltesern die "Kündigung" mit. Hintergrund: Der Landkreis ist für die Sicherstellung des Rettungsdienstes in der Region verantwortlich....

  • Buxtehude
  • 04.01.13
  • 1.730× gelesen
Service

PC-Kursus und Gedächtnistraining für Senioren in Buxtehude

Mit einem Infoabend startet beim Computerforum in Buxtehude, Spechtweg 2, am Dienstag, 15. Januar, um 17.30 Uhr ein PC-Kursus für Senioren. Vermittelt werden Computergrundkenntnisse. Teilnehmer sollten bereits mit der Maus umgehen können. Unter dem Motto "Geistig fit bleiben" bieten die Malteser in Buxtehude, Bebelstr. 38, ab Montag, 14. Januar, um 16 Uhr ein ganzheitliches Gedächtnistraining für Senioren an. • Anmeldung unter Tel. 04161 - 5099028.

  • Buxtehude
  • 04.01.13
  • 229× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.