Heiko Malinski

Beiträge zum Thema Heiko Malinski

Politik
Vor den Werkstattgesprächen gab es eine Ortsbegehung

Bürger diskutieren konstruktiv und sachlich
Werkstattverfahren zur Zukunft der Camper Höhe

lt. Stade. Wie sieht die Zukunft der Camper Höhe aus? Mit dieser Frage beschäftigten sich am vergangenen Wochenende rund 60 Teilnehmer des sogenannten Werkstattverfahrens, das unter der Moderation des Hamburger Experten für Bürgerbeteiligungsverfahren, Markus Birzer, in die entscheidende Runde ging. In insgesamt sieben Arbeitsgruppen entwickelten die Teilnehmer Ideen und Vorschläge für die weitere Nutzung der stadteigenen Sportanlagen. Es sei fachlich und sachlich diskutiert worden, resümiert...

  • Stade
  • 18.06.19
Politik
Neben der Realschule wurden mehrere Bäume gefällt  Foto: jab

Gefällte Bäume sorgen für Ärger in Campe

Rodungen erfolgten ohne Absprache: Bürgerinitiative kritisiert Vorgehen der Stadt Stade jd. Stade. Will die Stadt beim Thema Camper Höhe bereits vor Beginn des sogenannten Werkstattverfahrens vollendete Tatsachen schaffen? Diese Frage trieb jetzt Aktivisten der Bürgerinitiative um, die sich für den Erhalt der Sportanlagen in dem Stader Ortsteil einsetzen. Zwischen der Realschule Campe und dem großen Sportplatz ließ die Verwaltung Ende Januar zahlreiche Bäume fällen. Bei den BI-Mitgliedern...

  • Stade
  • 13.02.19
Politik
Wie geht es weiter mit den Sportanlagen in Campe? Foto: jab

Scharfe Töne bei Debatte um die Camper Höhe in Stade

Zukunft der Sportstätten: SPD und Bürgerinitiative werfen VfL-Chef Schlingerkurs vor jd. Stade. Gleich von zwei Seiten muss der VfL-Vorsitzende Carsten Brokelmann Kritik einstecken. Kai Holm, SPD-Fraktionschef im Stader Stadtrat, wirft dem Vereinsboss vor, hinsichtlich der Zukunft der Sportanlagen auf der Camper Höhe einen Schlingerkurs zu fahren. Ins gleiche Horn stößt die "Bürgerinitiative Camper Höhe". "Herr Brokelmann hat sich nun wieder komplett um 180 Grad gedreht", sagt BI-Sprecher...

  • Stade
  • 13.02.19
Politik

BI Pro Camper Höhe lädt zu Info-Abend ein

bc. Stade. Die grüne Lunge Stades, das ist für viele Einwohner der Hansestadt die Sportanlage auf der Camper Höhe. Wie berichtet, soll nach intensiver emotionaler Diskussion die Zukunft der in die Jahre gekommenen Anlage unter Berücksichtigung der Interessen der Bürger geplant werden. Ein sogenanntes Werkstattverfahren könnte laut Stadtverwaltung zum Einsatz kommen. Daraus arbeiten mehrere Gruppen Lösungsvorschläge aus, die dann von einer Jury bewertet werden. Die Bürgerinitiative „Pro Camper...

  • Stade
  • 06.02.18
Politik

Pro Camper Höhe: "Wir fordern einen Stopp der Planungen"

bc. Stade. Das hatte sich bereits angebahnt: Weil die Stader Politik die legendäre Camper Höhe, eine altehrwürdige Sportanlage in Innenstadt-Nähe, zu einem Baugebiet umwandeln will (das WOCHENBLATT berichtete), haben sich jetzt Sportler und Anwohner zu einem Bündnis zusammengeschlossen. Die Initiative „Pro Camper Höhe“ setzt sich nach eigenen Angaben für den Erhalt der Sport- und Grünanlage Camper Höhe ein. Der Plan der Politik: Mit den Einnahmen aus der Vermarktung der Flächen auf der...

  • Stade
  • 01.12.17
Panorama
Möchten, dass die Stadt das Grundstück am Hafen kauft (v.li.): die Anwohner Dominique Radon, Hanna Jürgensen und Heiko Malinski
3 Bilder

Stade: "Kein Neubau vor Bastion am Spiegelberg"

bc. Stade. Es kommt wieder Bewegung in die Sache. Nachdem das WOCHENBLATT am vergangenen Mittwoch über das wenig ansehnliche, von Vandalismus-Schäden gezeichnete Flachdachgebäude am Hafen berichtete, haben sich Nachbarn der Immobilie in der Redaktion gemeldet. Sie wollen verhindern, dass Politik und Verwaltung überhaupt weiterhin über einen mehrstöckigen Neubau-Komplex auf dem Grundstück nachdenken. Die Stader Burgbastion dürfe nicht zugebaut werden, so der Tenor der Interessengemeinschaft (IG)...

  • Stade
  • 15.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.