Heimatpflege

Beiträge zum Thema Heimatpflege

Service

Drittes Oldtimertreffen für Moped, Mofa und Fahrrad in Jesteburg

tw. Jesteburg. Der Jesteburger Arbeitskreis für Heimatpflege lädt zum dritten Oldtimertreffen für Moped-, Mofa- und Fahrradfreunde an der Museumsscheune (Brückenstr. 8a) in Jesteburg ein. Die Liebhaber der alten Technik zeigen am Sonntag, 5. September, von 14 bis 17 Uhr ihre Schätze aus vergangenen Zeiten. Teilnehmen können Besitzer eines mindestens 40 Jahre alten Fahrzeugs. Anmeldung bei Organisator Klaus-Peter Behneke unter Tel. 0157 - 80592942. Ausflug-Tipp: Die Museumsscheune ist sonntags...

  • Jesteburg
  • 03.09.21
  • 29× gelesen
Panorama
Christian Fuhst (li.) wird das Bundesverdienstkreuz von Michael Roesberg verliehen

Ehrung einer herausragenden Persönlichkeit
Christian Fuhst erhält Bundesverdienstkreuz

jab. Horneburg. Für seine außerordentlichen Leistungen wurde Christian Fuhst, ehemaliger Pastor in Bliedersdorf, mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Den Orden erhielt er für sein 20-jähriges, vorbildliches ehrenamtliches Engagement in der Heimatpflege. Viele Ortschroniken und gesammelte Geschichten zu den Dörfern im Landkreis hat er in umfangreicher Recherche zusammengeschrieben. Auch für die plattdeutsche Sprache setzte er sich mit seinen Büchern und der Übersetzung des Neuen...

  • Horneburg
  • 28.02.19
  • 409× gelesen
Politik
Das Fundament für die Remise ist fertig: Bürgermeister Johann Schlichtmann auf der Baustelle
2 Bilder

Neuer Startpunkt für Radler und Wanderer in Oldendorf

260.000 Euro für Vielzweck-Remise mit öffentlichem WC / Zuschuss aus dem Leader-Topf tp. Oldendorf.  Auf dem Gelände am Kulturzentrum Brunkhorst’sches Haus in Oldendorf tut sich was. Bauarbeiter haben das Fundament für die neue Remise erstellt. Für insgesamt 260.000 Euro entsteht ein Vielzweck-Gebäude mit dem ersten öffentlichen WC des Geest-Ortes. Die Investition teilen sich die Gemeinde und die EU aus dem Leader-Fördertopf für ländliche Regionen. Das Gebäude wird nach Plänen des...

  • Stade
  • 11.09.18
  • 76× gelesen
Politik
Kultureller Mittelpunkt des Dorflebens: das Brunkhorst'sches Haus
2 Bilder

37.000 Euro für das Kulturzentrum in Oldendorf

Sanierung des Brunkhorst'schen Huus ist fast abgeschlossen tp. Oldendorf. Die Sanierung des Kulturzentrums Brunkhorst'sches Haus in Oldendorf ist weitgehend abgeschlossen. Für rund 37.000 Euro wurde u.a. eine Illumination der Fachwerkfassade installiert und die Inneneinrichtung erneuert. „Das Gebäude wird jetzt durch Außenbeleuchtung stilvoll in Szene gesetzt“, freut sich Bürgermeister Johann Schlichtmann. Innen wurde die Elektrik auf den neuesten Stand gebracht. Zudem wurde Mobiliar wie Tische...

  • Stade
  • 30.01.18
  • 76× gelesen
Panorama
Der Verein kümmert sich auch um die Bepflanzung der Willkommens-Schilder
2 Bilder

"Schick für alle" - Ortsverein Vahrendorf stellt sich vor

as. Vahrendorf. „Herzlich willkommen“ steht auf den Schildern am Ortseingang in Vahrendorf. Darunter begrüßt ein liebevoll bepflanzter Blumenkasten die Gäste und Dorfbewohner. Die Pflege der Schilder ist nur eine der vielen Aufgaben, die der Ortsverein Vahrendorf wahrnimmt. Bunt blühende Blumenbeete am Straßenrand, der gepflegte Ehrenfriedhof oder der „Lebendige Adventskalender“ in der Vorweihnachtszeit - der Ortsverein Vahrendorf engagiert sich auf vielfältige Weise. Jetzt die ersten...

  • Buchholz
  • 10.01.17
  • 145× gelesen
Politik

Treffen der ArbeitsgruppeTourismus in Hammah

Standortmarketing: Interessierte willkommen tp. Hammah. Die Mitglieder der Arbeitsgruppe Natur, Tourismus und Heimatpflege im Rahmen des Standortmerketings der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten treffen sich am Mittwoch, 14. Oktober, um 19 Uhr im Rathaus in Hammah. Das Treffen ist öffentlich. Weitere Interessierte sind willkommen. Infos im Internet: http://www.oldendorf-himmelpforten.de/rathaus-buergerinfo/standortmarketing.php.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 13.10.15
  • 37× gelesen
Panorama
Sind stolz auf ihr Gemeinschaftswerk (v. li.): Hans-Heinrich Wolfes, Steffen Burmeister, Detlef Ladzik, Hartmut Heitmann, Jörn Tobaben, Wolfgang Meyer, Jochen Rabeler und Dieter Maretzki (vorn, li.) sowie Boris Matthies
2 Bilder

Durch Geschichte blättern: Jesteburger Postkartenbuch ist der Renner

„Jesteburg - Wiedenhof, Lüllau, Thelstorf, Holm-Seppensen, Reindorf, Osterberg, Itzenbüttel - Auf alten Ansichten 1890 bis 1943“ lautet der Titel eines Buches, das der Jesteburger Arbeitskreis für Heimatpflege jetzt herausgegeben hat. „Die Nachfrage ist riesig“, freut sich Samtgemeindearchivar Hans-Heinrich Wolfes, der auch die Redaktionsleitung übernahm. „Seit der Premiere auf dem Jesteburger Weihnachtsmarkt sind mehr als 600 Exemplare verkauft worden.“ mum. Jesteburg. Das neue Buch mit 200...

  • Jesteburg
  • 07.01.14
  • 815× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.