Heinz Rörup

Beiträge zum Thema Heinz Rörup

Service
Das Grab von Robin Tudsbery auf der Kriegsgräberstätte Becklingen War Cemetery in Südniedersachsen
2 Bilder

Chronisten erhalten viel Lob für ihre Arbeit
NS-Mahnmale werden auf Stader Geest errichtet

sb. Fredenbeck. Viel Lob erhielt vergangene Woche eine Gruppe Heimatforscher von den Mitgliedern des Samtgemeinde-Friedhofsausschusses im Fredenbecker Rathaus. Debbie Bülau und Hermann Ropers aus Aspe, Heinz Rörup aus Mulsum und Reiner Klintworth aus Helmste hatten Anträge gestellt, auf den Friedhöfen in Groß Aspe, Essel, Kutenholz, Deinste und Helmste sowie am Mulsumer Bahnhof Namensplatten und Erinnerungsstelen zum Gedenken an NS-Opfer aufzustellen (das WOCHENBLATT berichtete). "Die...

  • Fredenbeck
  • 02.09.20
Service
Die Antragsteller (v.li.) Heinz Rörup, Debbie Bülau, Hermann Ropers und Reiner Klintworth setzen sich für Erinnerungsstelen und Namenstafeln für die Opfer ein
4 Bilder

Bei Recherchen für eine Dorfchronik stießen Asper Bürger auf vergessene NS-Opfer in der Samtgemeinde Fredenbeck
Toten in der Samtgemeinde Fredenbeck ihre Namen wiedergeben

sb. Aspe/Mulsum. "Wir wollen den Opfern ihre Namen wiedergeben", sagt Debbie Bülau. Die Geschichtsinteressierte aus Aspe hat gemeinsam mit Heinz Rörup aus Mulsum, Hermann Ropers aus Aspe und Reiner Klintworth aus Helmste bei der Samtgemeinde Fredenbeck Anträge gestellt, die ans Herz gehen. Sie wollen auf den Friedhöfen in Groß Aspe, Essel, Kutenholz, Deinste und Helmste sowie am Mulsumer Bahnhof Namensplatten und Erinnerungsstelen aufstellen. Damit soll mehreren Opfern des Nationalsozialismus...

  • Fredenbeck
  • 25.08.20
Panorama
Die Ausstellungsmacher Reiner Klintworth (li.) und Heinz Rörup mit einem Violin-Bass und einer halbakustischen E-Gitarre aus der Beat-Ära
10 Bilder

Mett-Igel und Petticoat waren groß in Mode / "Hippy hippy shake" im Museum Harsefeld

Reiner Klintwort und Heinz Rörup zeigen ihre schönsten Exponate tp. Harsefeld. Herrenwinker und Pilzköpfe, Mett-Igel und Käsespieße, Musicbox, Transistorradio und der warme Sound von Röhren-Gitarrenverstärkern - das waren die 1960er Jahre: "Ein aufregendes Jahrzehnt", sind sich  Reiner Klintworth (68) aus Helmste und Heinz Rörup (62) aus Mulsum einig. Lauter schöne Erinnerungen an die "wilden Sixties" wecken die beiden Sammler jetzt in der Ausstellung "Hippy hippy shake - The Swinging Sixties"...

  • Stade
  • 28.09.18
Service
Führen durch die Ausstellung (v. li.): Frank Hofrichter, Heinz Rörup, Horst Hofrichter und Heinz Hauschild
5 Bilder

Maibaumfest und Ausstellungs-Eröffnung

Sonderschau berichtet von der Nachkriegszeit sb. Kutenholz. Zu gleich zwei Veranstaltungen lädt der Heimatverein Kutenholz am Freitag, 1. Mai, ein. Neben dem traditionellen Maibaumfest wird im Heimathaus "Op de Heidloh" eine neue Ausstellung "Zweiter Weltkrieg - Ende und Anfang" eröffnet. Der Startschuss für beide Events fällt um 10.30 Uhr. Zunächst stellen die Vereinsmitglieder mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr vor dem Heimathaus den Maibaum auf. Anschließend wird auf dem Festplatz...

  • Fredenbeck
  • 28.04.15
Panorama
In der Vitrine des Monats werden Schaustücke aus dem Ersten Weltkrieg gezeigt

Exponate zum Ersten Weltkrieg

sb. Kutenholz. Die Vitrine des Monats im Heimathaus Kutenholz zeigt im Oktober Exponate zum Beginn des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren. Angelika Bösch und Heinz Rörup aus Mulsum sowie weitere Museumsmitarbeiter haben historische Fotos und Schaustücke herausgesucht. Mit der neuen Ausstellung soll an die Ursachen und das Leid der Soldaten sowie der Zivilbevölkerung erinnert werden. Das Museum kann während der Hauptveranstaltungen des Heimatvereins sowie nach Terminabsprache mit Horst...

  • Fredenbeck
  • 07.10.14
Service
100 Jahre alte Waffen, Postkarten und Soldatenfotos in der "Vitrine des Monats"
3 Bilder

Erster Weltkrieg hinter Glas

Kutenholz: Geschehnisse vor 100 Jahren in der "Vitrine des Monats" tp. Kutenholz. Die neue "Vitrine des Monats" präseniert das Museum im Heimathaus "Op de Heidloh" in Kutenholz. Im Oktober präsentieren die Vereinsmitglieder und Hobby-Historiker Angelika Bösch und Heinz Rörup aus Mulsum sowie weitere Museumsmitarbeiter in dem gläsernen Schaukasten Exponate zum Beginn des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren. Viele Einzelteile und historische Fotos stammen aus Mulsum. Mit der neuen Ausstellung soll...

  • Fredenbeck
  • 01.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.