Alles zum Thema Hilke Ehlers

Beiträge zum Thema Hilke Ehlers

Politik
Auf Wohngrundstücken am Industriestandort Bützfleth wurden bei privaten Bodenuntersuchungen hohe Schwermetallwerte festgestellt. Die Herkunft der Schadstoffe - ob z.B. von Schiffen auf der Elbe - ist noch unklar    Foto: Archiv/Luftbildfotograf/Martin Elsen

Schwermetall auf Wohngrundstücken in Bützfleth

Bodenproben beunruhigen Bewohner / Schadstoff-Quelle unklar tp. Bützfleth. Gleich zwei Fälle von Schwermetallbelastung im Boden von Wohngrundstücken in Stade-Bützfleth beschäftigen derzeit die Behörden und Politik. Nachdem laut Medienberichten kürzlich auf einem Privatgrundstück am Borsteler Weg bei der Analyse von Bodenproben hohe Werte von Eisen, Zink, Blei, Kupfer und Mangan festgestellt wurden, liegt jetzt auch das Ergebnis einer davon unabhängigen Bodenuntersuchung an der Flethstraße...

  • Stade
  • 20.11.18
Panorama
Das Team des Fördervereins Integriertes Obst aus dem Alten Land auf der Grünen Woche

Altländer in Berlin: Bratäpfel zum Mitnehmen

(bc). Auf der internationalen Grünen Woche Berlin werden landwirtschaftliche Erzeugnisse von Herstellern aus der ganzen Welt gezeigt. Auch das Alte Land ist auf der weltgrößten Fachmesse für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau vertreten, die noch bis Sonntag, 28. Januar, läuft. Der Förderverein Integriertes Obst aus dem Alten Land lädt in diesem Jahr in die neu gestaltete Niedersachsenhalle 20 ein. Wenn schon neu, dann alles neu, dachte sich Geschäftsführerin Hilke Ehlers und hat neue...

  • Buxtehude
  • 23.01.18
Wirtschaft
Begutachten die prachtvollen Äpfel im Obsthof Viets (v.re.) Stefan Wenzel (Grüne), Kirschblütenkönigin Anja Heurich, Obsthofbesitzer Claus Viets, die BSV-Handballerinnen Anne-Lena Grell und Friedericke Gubernatis, Ulrich Buchterkirch, Landrat Michael Rössberg, Apfelblütenkönigin Janina Viets und Blüctenkönigin Gesche Wick
4 Bilder

Umweltminister eröffnet Apfelsaison

Der Apfel muss wieder mehr wertgeschätzt werden / Äpfel aus dem EU-Schulobst-Programm geschubst ab. Rade. Der Apfel sei ein positiv besetztes Symbol für eine gute Entwicklung und werde auch als Logo gern genutzt - von einem Plattencover der Musikgruppe Beatles bis zum Computerhersteller Apple. Mit diesen Worten eröffnete Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) am vergangenen Freitag die Apfelsaison auf dem Obsthof Claus Viets in Rade. „Das Alte Land kann stolz sein auf seine Produkte“, so der...

  • Neu Wulmstorf
  • 15.09.15
Panorama
BI-Mitglied  Hannes Hartlef bei der Präsentation

Initiative aus Bützfleth warnt: "Vogel-Rastplatz in Gefahr"

Bürger unterschreiben Einwendungen auf Versammlung tp. Stade. Die Mitglieder der Interessengemeinschaft (IG) Flethstraße gegen die Erweiterung des Windparks in Bützfleth bei Stade begrüßten kürzlich bei einer Informationsveranstaltung im Dorfgemeinschaftshaus rund 60 Bürger, die sich über die von der Stadt ausgelegten Unterlagen zur Änderung des Flächennutzungsplanes informieren wollten. Weiter ging es bei der Veranstaltung in Bützfleth um die von einem von der BI beauftragten Fachanwalt...

  • Stade
  • 30.07.15
Panorama
Der „Förderverein Integriertes Obst aus dem Alten Land“ steigt als Lieferant aus dem niedersächsischen EU-Schulobst-Programm aus

Schulapfel-Macher sauer auf Minister Meyer

bc. Altes Land. Der „Förderverein Integriertes Obst aus dem Alten Land“ steigt als Lieferant mit seinem vielfach prämierten Schulapfel-Projekt aus dem niedersächsischen EU-Schulobst-Programm aus. Grund ist eine Kürzung der Auszahlung um fast die Hälfte. Zur Erklärung: Für Obst aus integriertem Anbau hat der Förderverein bisher drei Euro je Kilo bekommen. Dieses Geld wurde um fünf Prozent gekürzt, wenn der Verein nur Äpfel, also nur ein Produkt geliefert hat. Ab dem kommenden Schuljahr...

  • Jork
  • 28.07.15
Panorama

Grüne Woche: Klappt es mit einem gemeinsamen Stand?

bc. Altes Land. Ob sich das Alte Land 2016 bei der weltgrößten Ernährungsmesse „Grüne Woche“ in Berlin wieder einheitlich mit einem Stand präsentieren kann, ist noch längst nicht klar. Selbst wenn sich die Vorstände von Tourismusverein und dem Förderverein „Integriertes Obst aus dem Alten Land“ grundsätzlich geeinigt haben, an einem Strang zu ziehen, hängt die endgültige Entscheidung von den Verhandlungen mit der Marketing-Gesellschaft des Landes Niedersachsen ab. Die vergibt nämlich die...

  • Jork
  • 17.02.15
Politik
IG-Mitglied Jörg Deppermann mit einem Windrad-Modell

Unterschriften gegen Windriesen

tp. Bützfleth. Die Mitglieder der "Interessengemeinschaft (IG) Flethstraße" aus Bützfleth sammeln in der Stader Ortschaft fleißig Unterschriften gegen die von der Firma "Energiekontor AG" aus Bremen geplante und von der Stadt Stade grundsätzlich befürwortete Ausweitung des aus fünf Mühlen bestehenden Windparks am Landernweg um drei Windriesen. Laut IG-Sprecherin Hilke Ehlers kamen bereits mehrere Hundert Unterschriften zusammen. Die Sammlung geht in den kommenden Tagen weiter. Die Aktivisten...

  • Stade
  • 06.01.15
Politik
Die IG-Mitglieder aus Bützfleth nutzten die Bürgerfragestunde während der Ratssitzung in Stade
3 Bilder

Im Stader Rat wehte "Gegenwind"

Interessengemeinschaft contra Windpark-Erweiterung in Bützfleth kritisiert Planungsvorgehen der Stadt tp. Stade. Gegen die Erweiterung des Windparks in Bützfleth regt sich weiter heftiger Widerstand. Auf der Sitzung des Rates der Stadt Stade am Montag stellten die Mitglieder der "Interessengemeinschaft (IG) Flethstraße" mit kritischen Fragen zur Rede. Wie berichtet, will die Firma "Energiekontor AG" aus Bremen bis Ende 2015 am Landernweg die seit 2003 bestehenden Windkraftanlage mit fünf...

  • Stade
  • 16.12.14
Politik
Mit Protestplakaten (v. li.): die BI-Mitglieder Klaus-Johannes Hartlef, Hans Dieter Braun, Olaf Hagemann, Ute Hartlef und Hilke Ehlers
4 Bilder

"Die Stadt hat Steuern, wir den Dreck"

Rückhalt für Interessengemeinschaft: Schon 100 Unterschriften gegen Windspargel im Moor tp. Stade. Immer mehr Bürger unterstützen die Widerstandsbewegung gegen die geplante Windpark-Erweiterung in Bützflethermoor bei Stade. Die "Interessengemeinschaft (IG) Flethstraße" um Sprecherin Hilke Ehlers hat schon rund 100 Unterschriften gegen die Expansion der aus fünf Rädern mit einer Rotorblatthöhe à 100 Meter bestehenden Anlage um drei weitere, mit ca. 180 Metern Höhe wesentlich größere Mühlen...

  • Stade
  • 14.10.14
Panorama

EU-Schulobst: 628 Schulen machen mit

(bc). Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer ist begeistert vom großen Interesse am EU-Schulobst- und -gemüseprogramm, das zum Schuljahr 2014/2015 loslegen soll. „Das zeigt, dass alle Unkenrufe über zu viel Bürokratie und mangelndes Interesse sowie die Ablehnung von CDU und FDP im Landtag falsch waren“, so Meyer. Bis zum 25. Juli hatten sich insgesamt 628 Schulen aus Niedersachsen beworben. Aus dem Landkreis Harburg machen 13 Schulen mit, aus dem Landkreis Stade sieben. Zur...

  • 15.08.14
Politik

Obst und Gemüse für die Schüler im Landkreis Stade

(bc). Weil Niedersachsen Kinder zu ungesund essen, will sich die rot-grüne Landesregierung an einem von der EU geförderten Schulobst- und Gemüseprogramm beteiligen. Ab Juni können sich Grundschulen, Förderschulen und Landesbildungszentren bis zur sechsten Klassenstufe für die Teilnahme bewerben. „Damit können viele Schülerinnen und Schüler an unseren Schulen in den Genuss gesunder Ernährung kommen und vor allem frühzeitig lernen, dass ausgewogenes Essen mit viel Obst und Gemüse auf dem...

  • 02.05.14
Panorama

Kostenloses Obst für die Pennäler im Land

(bc). Niedersachsens Kinder essen zu wenig Obst und Gemüse. Der Ansicht ist Agrarminister Christian Meyer (Grüne). Er will deshalb mit Unterstützung der EU ein staatlich gefördertes Schulobstprogramm auflegen. Weil Brüssel dafür seine Mittel von 90 auf 150 Mio. Euro aufstockt, könnten in Niedersachsen bis zu vier Millionen Euro für die Abgabe von Obst und Gemüse an sechs- bis zehnjährige Kinder zur Verfügung stehen, rechnet Meyer vor. Schon nach den Sommerferien sollen Pennäler auf Kosten von...

  • 14.01.14
Panorama
Die Apfelschälmaschine war der Renner bei den Kindern

Förderverein wirbt für gesundes Obst

bc. Altes Land. Zucker ist schlecht für die Zähne – das weiß jedes Kind. Dass sich allerdings in einer Flasche Ketchup 40 Zuckerwürfel verbergen, wissen die wenigsten. Beim Tag der Zahngesundheit in der vergangenen Woche in Stade lauschten 350 Kinder gebannt den Worten der Zahnärzteschaft. Auch der Förderverein Integriertes Obst aus dem Alten Land hatte seine Schulapfelstation aufgebaut. Die Kinder durften einen knackfrischen "Delbar Estivale" an der Apfelschälmaschine drehen. "Viele Kinder...

  • Lühe
  • 04.10.13