Postbank

Beiträge zum Thema Postbank

Politik
In den Räumlichkeiten, in denen derzeit noch die Modekette KiK eine Filiale betreibt, zieht zum Januar 2023 die Postbank ein

Winsen
Beschlossen: Postbank zieht in die Innenstadt

thl. Winsen. Die Postbank darf in die Räumlichkeiten der jetzigen KiK-Filiale im Südertor in der Rathausstraße ziehen. Das hat der Verwaltungsausschuss (VA) - wie das WOCHENBLATT aus dem Rathaus erfuhr - in nicht-öffentlicher Sitzung beschlossen. Wie berichtet, beginnt der Mietvertrag für die Postbank zum 1. Januar 2023. Das Unternehmen und auch die Post selbst müssen im kommenden Jahr ihr jetziges Domizil an der Brahmsallee räumen, weil der dortige Mietvertrag ausläuft und auch nicht mehr...

  • Winsen
  • 05.04.22
  • 1.184× gelesen
Panorama
Im kommenden Jahr muss die Post aus diesem Gebäude an der Brahmsallee ausziehen

Winsen
Neue Heimat für die Postbank?

thl. Winsen. Dass Postbank und Post Ende 2023 aus ihrem jetzigen Domizil an der Brahmsallee herausmüssen, weil dann der Mietvertrag ausläuft und nicht mehr verlängert wird, ist hinlänglich bekannt. Und auch, dass die Post ihren Zustellstützpunkt in die Boschstraße verlegen möchte, ist nichts Neues. Voraussetzung für den Neubau ist allerdings, dass die Postbank-Filiale einen neuen Standort in der Innenstadt findet, an dem sie ihre bisherigen Leistungen für die Post weiterhin anbieten kann. Für...

  • Winsen
  • 22.03.22
  • 1.549× gelesen
Panorama
Die Postbank-Filialen in Buchholz und Buxtehude sind morgen aufgrund einer Betriebsversammlung geschlossen

Betriebsversammlung steht an
Kurzfristige Schließung der Postbank-Filialen in Buchholz und Buxtehude

lm. Buchholz. Die Postbank-Filialen in Buchholz und Buxtehude bleiben am Dienstag, 7. Dezember, geschlossen. Grund ist eine Betriebsversammlung. Die Filiale in Stade hat planmäßig geöffnet.  Vor zwei Wochen berichtete das WOCHENBLATT bereits über die Situation der Buchholzer Postbank-Filiale in der Poststraße. Mit spontanen Schließungen und unmöglichen Öffnungszeiten zog der Standort den Unmut vieler Bürger auf sich. Die Post begründete diesen Zustand mit Krankheitsfällen, die nicht aufzufangen...

  • Buchholz
  • 06.12.21
  • 302× gelesen
Panorama
Dass die Buchholzer Postbankfiliale ihre Türen geöffnet hat, war in den vergangenen Wochen eher selten der Fall

Spontane Schließungen und unmögliche Öffnungszeiten
Buchholzer Post zieht den Frust der Bürger auf sich

lm. Buchholz. Wer in den vergangenen Monaten in Buchholz ein Paket abholen oder abgeben wollte, der musste sich auf lange Wartezeiten einstellen. Bis auf die Straße zieht sich die meterlange Warteschlange zeitweise. In den Google-Rezensionen für die Filiale der Postbank in der Poststraße 5 monieren viele Nutzer neben der langen Wartezeit die Öffnungszeiten, die es für Berufstätige nahezu unmöglich machen, ein Paket abzuholen oder abzugeben. Spontane Schließungen der Filiale sorgen für weiteren...

  • Buchholz
  • 23.11.21
  • 400× gelesen
  • 2
Service
Die Internetnutzung mit Tablet und Smartphone hat im vergangenen Jahr stark zugenommen

Corona verstärkt die Internetnutzung
Online-Zeit steigt in nur einem Jahr um 15 Prozent

Die digitalen Deutschen haben mehr als eine 60-Stunden-Woche. Im Corona-Jahr sind bei der Internetnutzung noch einmal knapp neun Wochenstunden dazugekommen. 65,1 Stunden waren die Menschen im Schnitt online. Das ist ein Plus von 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auch die Smartphone-Nutzung hat kräftig zugelegt. Knapp 19 Stunden surfen die Bundesbürger innerhalb von sieben Tagen mit dem Handy im Netz. Im Jahr zuvor waren es noch rund 16 Stunden pro Woche. Besonders viel Zeit verbringen die...

  • Buchholz
  • 07.05.21
  • 15× gelesen
Wirtschaft
Da sich niemand von der Postbank bereiterklärte, die Unterschriften entgegenzunehmen, wurden diese von Inge Ahrens (li.) in einem großen Umschlag zur Zentrale nach Bonn geschickt

Bonner Finanzkonzern will Filiale in Bützfleth auflösen
Protest gegen geplante Postbank-Schließung

jd. Stade-Bützfleth. Mal ist es das Lebensmittelgeschäft, mal der Bäcker, mal die Bank: In den Dörfern geht das Filialsterben weiter. Jetzt trifft es die Stader Ortschaft Bützfleth. Dort wird zum 15. Januar die Filiale der Postbank geschlossen. Dagegen regte sich Protest - allen voran seitens der Politik. Rund 600 Unterschriften wurden gesammelt und an die Bonner Konzernzentrale geschickt. Trotz aller Bemühungen war die Postbank nicht bereit, die Unterschriftenliste durch einen leitenden...

  • Stade
  • 18.12.19
  • 645× gelesen
Panorama
Die Filiale der Postbank/Post soll im Sommer kommenden Jahres geschlossen werden

Neu Wulmstorf Post(bank) in der Bahnhofstraße schließt

Filiale in der Bahnhofstraße schließt Unternehmen als Opfer der eigenen Firmenpolitik mi. Neu Wulmstorf. In der Gemeinde war es schon lange ein Gerücht, jetzt ist es offiziell. Die Postbank/Postfiliale in der Bahnhofstraße 16 in Neu Wulmstorf schließt voraussichtlich im Juni kommenden Jahres. Derzeit sucht die Post deswegen einen neuen Partner für den Paket- und Briefservice in Neu Wulmstorf. Der gelbe Riese ist damit mal wieder das "Opfer" der eigenen Politik, seine Leistungen fast nur noch in...

  • Hollenstedt
  • 11.12.18
  • 2.454× gelesen
Politik
Postbank-Kunde Jürgen Möller steht vor der geschlossen Postbank-Filiale in Meckelfeld Fotos: ts
2 Bilder

Postbank-Filiale in Meckelfeld dicht: Senioren sind sauer

Kunden müssen längere Wege in Kauf nehmen. Senioren fühlen sich benachteiligt. Jürgen Möller (81) fordert einen Bankautomaten in Meckelfeld. ts. Meckelfeld. Die Postbank hat vor einem Monat ihre Filiale in Meckelfeld geschlossen. Seinen Unmut darüber hat ein Unbekannter auf dem Aushang, mit dem das Geldinstitut an der Glastür der nun leer stehenden Geschäftsräume am Kürbsweg 9 um Verständnis für längere Wege bittet, zum Ausdruck gebracht: "Vielen Dank Schweine-Post", hat jemand wütend darauf...

  • Seevetal
  • 19.06.18
  • 1.088× gelesen
Panorama
Die Post in Winsen ist derzeit öfters geschlossen

Kunden ärgern sich über die Postbank in Winsen

Ob die Filiale in der Luhestadt geöffnet ist oder nicht, ist für die Kunden derzeit ein Glücksspiel thl. Winsen. Immer wieder erreichen die WOCHENBLATT-Redaktion Beschwerden über die Zustände in der Winsener Postbank-Filiale. "Sehr variable und immer wieder kurzfristig geänderte Öffnungszeiten" und "ewig lange Wartezeiten", so die Kritikpunkte. Leserin Jutta Kruse erlebte auch einen unglaublichen Fall: "Ich stand zehn Minuten in der Warteschlange. Als ich an der Reihe war, wurde mir gesagt,...

  • Winsen
  • 22.05.18
  • 1.061× gelesen
Panorama
Pastor Martin Engelhardt ist entsetzt, wie die Deutsche Post dem Flüchtling umgegangen ist

Grenzt die Post Flüchtlinge aus?

„Diese Dienstleistung bieten wir für Flüchtlinge nicht mehr an, weil sie zu zeitaufwendig ist“, soll eine Post-Mitarbeiterin gegenüber Pastor Martin Engelhardt gesagt haben. Er begleitete einen jungen Syrer in die Filiale, wo dieser 500 Euro via Western Union-Transaktion abrufen wollte. Eine Anweisung gebe es nicht. Stattdessen sei ein Software-Problem schuld daran, dass Flüchtlinge kein Geld bekommen haben, teilt Western Union mit. mum. Jesteburg. „Ich bin entsetzt, wie die Post mit...

  • Jesteburg
  • 11.11.16
  • 379× gelesen
Wirtschaft
Irene Bauer in der erweiterten Abteilung für Bürobedarf
2 Bilder

Ab März zwei Post-Plätze bei "Irenes Fundgrube" in Fredenbeck

Aufgrund der hohen Nachfrage gibt es bei „Irenes Fundgrube“ mehr Personal für den Postbereich sb. Fredenbeck. Seit drei Jahren gibt es „Irenes Fundgrube“ in Fredenbeck, Dinghorner Straße 14. „Wir werden hier sehr gut angenommen“, freut sich Inhaberin Irene Bauer, die vor 19 Jahren ihre erste „Fundgrube“ in Stade-Bützfleth eröffnete. Insbesondere die Postfiliale mit allen Postdienstleistungen inklusive Postbank ist stets stark frequentiert. Das Team erledigt versiert alle Postdienstleistungen,...

  • Fredenbeck
  • 16.02.16
  • 297× gelesen
Panorama

Missverständisse mit Happy End

Ärger um neue AGB / Das WOCHENBLATT vermittelt "Seit Jahrzehnten bin ich bei der Postbank Kundin - und jetzt soll mir gekündigt werden?" Konto-Inhaberin Birgit Knopf ist empört. Die zu 50 Prozent schwerbehinderte Buxtehuderin hatte gegen die neuen Geschäftsbedingungen, die am 1. April in Kraft treten sollen, Widerspruch eingelegt. Eine neue Klausel besagt, dass jede händische Überweisung mit 99 Cent zu Buche schlägt. "Das kann ich nicht bezahlen", sagt Birgit Knopf. Sie erhält Grundsicherung,...

  • Buxtehude
  • 20.03.15
  • 203× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.