Hund

Beiträge zum Thema Hund

Panorama
Mit diesen Affen fordern Tierschützer am LPT den Stopp von Tierversuchen
5 Bilder

Neuigkeiten vom LPT-Standort Mienenbüttel
Von der Tierqualstätte zum Tierschutzzentrum?

bim. Mienenbüttel. Ist das jetzt die Wandlung von der Tierqualstätte zu einer Tierschutzeinrichtung? Oder der Versuch, das Laboratory of Pharmacology and Toxicology (LPT) am Standort in Mienenbüttel aus den Negativ-Schlagzeilen zu bringen und als Vorzeigestandort zu etablieren, um von den Tierquälereien an den LPT-Standorten in Hamburg-Neugraben und Löhndorf (Schleswig-Holstein) abzulenken? "Auf dem ehemaligem Laborgelände entsteht ein Tierschutzzentrum", verkündet das LPT-Presseteam in einer...

  • Neu Wulmstorf
  • 24.11.20
Service
Maremmano-Mischling Matze

Tier der Woche
Herdenschutzhund Matze sucht ein neues Zuhause

nw/wei. Buxtehude. Der Tierschutzverein Buxtehude sucht für den zehn Jahre alten Rüden Matze ein neues Zuhause. Matze ist ein kastrierter Maremmano-Mischling mit Arthrose und kommt aus Rumänien. Als er nach Deutschland kam, ging er durch einige Hände, bevor er schließlich vor knapp vier Jahren aus schlechter Haltung zum Tierschutzverein Buxtehude kam. Nun wartet er auf ein neues Zuhause. Als Herdenschutzhund reagiert er auf Fremde skeptisch. Daher ist es wichtig, ihm klarzumachen, wer zu seiner...

  • Buxtehude
  • 30.10.20
Service
Ein herzzerreißender Anblick: Wer einen verletzten oder unterernährten Streuner im Urlaubsland entdeckt, sollte entsprechende Organisationen vor Ort informieren

Reise: Zum Schutz von Fiffi, Mauzi & Co.
Der richtige Umgang mit Streunern am Urlaubsort

(spp-o/tw). Für viele Urlauber ist es ein gewohntes Bild: Kaum angekommen, laufen ihnen die ersten streunenden Hunde und Katzen über den Weg. Bei Tierfreunden weckt dies schnell den Wunsch, zu helfen. Doch was gut gemeint ist, muss für die Tiere nicht unbedingt das Beste sein. Die Welttierschutzgesellschaft (WTG) aus Berlin, die sich in mehreren Urlaubsregionen für Streuner einsetzt, gibt Tipps, wie sich Reisende korrekt verhalten: Not erkennen: Ein Streunertier benötigt Hilfe, wenn es...

  • Buchholz
  • 11.09.20
Panorama
Bonny Patrol hießen früher Onastikk

Wieder da! Onastikk sind jetzt Bonny Patrol: Der Hofhund bellt im Takt

Konzert-Premiere beim Stader Altstadtfest tp. Himmelpforten/Stade. Als "Onastikk" räumten fünf Independent-Rocker aus Himmelpforten vor einigen Jahren als Finalist des Band-Contests Local Heroes ab und hatten sogar eine kleine Fangemeinde. Dann kam die Trennung vom alten Sänger, eine Kreativpause - und jetzt das Comeback als "Bonny Patrol". Beim Stader Altstadtfest geben die Lokalmatadore in der Besetzung Christoph Patjens (29, Schlagzeug), Patrick Lünstedt (28, Gitarre), dem neuen Sänger...

  • Stade
  • 08.06.18
Panorama
Ein gutes Team: Johanniter Marcus Schulze und sein Rettungshund Gonzo

Zwei "vermisste Personen" gefunden

Rettungshundeteam besteht Prüfung auf Rügen tp. Stade. Dass Mensch und Tier gemeinsam im Team große Leistungen bringen können, haben der Stader Marcus Schulze und sein Labradorrüde Gonzo bewiesen. Gemeinsam hat das Rettungshundeteam die Rettungshundeprüfung in Bergen auf Rügen im Bereich Flächensuche bestanden. Und die Prüfung hatte es in sich: Neben Gehorsamsübungen musste sich das Gespann der Flächensuche stellen. Dabei mussten Marcus Schulze und Gonzo ein großes unbekanntes Waldgebiet...

  • Stade
  • 09.05.18
Politik
Der Strand von Krautsand

Moment Mal! Krautsand ist keine Hundeinsel

Ignoranz der Halter trotz "tierischer" Luxusverhältnisse am Strand Die einen wollen zwanglos ihre Vierbeiner Gassi führen, die anderen ohne stinkende "Tretminen" und "Urin-Seechen" das Standleben genießen. Der Konflikt zwischen Hundehaltern und den übrigen Erholungsuchenden auf der Elbinsel Krautsand ist ein Dauerproblem. Die Gemeinde hat bereits vor Jahren gegengesteuert und einen Hundestrand ausgewiesen: Wasser und Sand zum Toben für die Hunde so weit das Auge reicht. Dies ist übrigens...

  • Stade
  • 04.05.18
Panorama
Leckerli für den Rüden Nino: Maria Alberti ist begeisterte Hundehalterin
6 Bilder

Diese WG ist einfach "wau"!

Leben wie ich es mag: Tierfreundin Maria Alberti plant Wohngemeinschaft mit Menschen, Hunden und Pferden tp. Stade. "Endlich so leben, wie ich es mag": Für Tierfreundin Maria Alberti (53) aus Stade soll dies nicht nur ein guter Vorsatz bleiben. Die Single-Frau gibt ihre Wohnung in einem schmucken Neubaugebiet in Stade auf und sucht Gleichgesinnte für die in der Region wohl erste "tierische" Wohngemeinschaft, bei der Menschen mit ihren Hunden und Pferden ein glückliches Gemeinschaftsleben...

  • Stade
  • 13.04.18
Wir kaufen lokal
"Natürlich gesund" - das ist das Motto von Bärbel Gollnick für ihre Geestland Apotheke
2 Bilder

Rund um die Gesundheit: Die Geestland Apotheke feiert das fünf-jährige Bestehen mit Aktionstagen

Das fünfjährige Bestehen der Geestland-Apotheke in Apensen, Buxtehuder Straße 12, feiern Inhaberin Bärbel Gollnick und ihr Team mit Aktionstagen von Mittwoch bis Samstag, 4. bis 7. Oktober. In diesem Zeitraum bekommen Kunden bei Vorlage des Gutscheins auf dieser Sonderseite 20 Prozent Preisnachlass auf einen Artikel ihrer Wahl. Vom Preisnachlass ausgenommen sind Angebotsware, Rezepturen, verschreibungspflichtige Medikamente sowie Rezeptgebühren. Dass Bärbel Gollnick die Apotheke vor fünf...

  • Apensen
  • 03.10.17
Panorama
Diese Welpen wurden bei einem Händler im Altländer Viertel in Stade beschlagnahmt
3 Bilder

Elend zum als Schnäppchenpreis: Tierhilfe Stade deckt verbotenen Welpenhandel auf

Zweifelhafter Nachfrage-Boom im Internet / Warnung vor Billig-Käufen tp. Stade. Rasse-Welpen sind süß und heiß begehrt. Tierhändler verkaufen viel zu junge Hundebabys als Schnäppchen. Ein Fall illegalen Handels, bei dem vier Wochen alte Welpen in Stade verkauft werden sollten, deckten jetzt Aktivisten des Vereins Tierhilfe Stade auf. Die aus Bulgarien stammenden Hunde wurden beschlagnahmt. Die Polizei ermittelt wegen Tierquälerei und Verstoßes gegen das Tierseuchengesetz. Hunde-Junge...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 28.02.17
Wirtschaft
Die Hundephysiotherapeutin Sarah Hartmann mit Patient
 „Kalle“ auf der Massagebank

In der neuen Praxis für Hundephysiotherapie in Buxtehude werden Bello und Co. wieder "Hundemunter"

Kaum lässt ihn sein Frauchen von der Leine, stürmt Mischlingsrüde „Kalle“ auch schon auf das Trampolin zu, springt drauf, läuft dann durch die rund zehn Meter lange Sandkiste und schließlich zur Massagebank, wo ihn seine Physiotherapeutin Sarah Hartmann (24) lächelnd erwartet. „Kalle freut sich jedes Mal auf die Behandlung“, sagt sie. „Die meisten Hunde freuen sich, wenn sie herkommen dürfen.“ Ende vergangenen Jahres hat die junge Frau in Buxtehude ihre Praxis „Hundemunter“ in Buxtehude,...

  • Buxtehude
  • 27.01.17
Panorama
Zahm gegenüber Mensch und Katzen. Dagmar Jaß' Staffordshire-Terrier-Mix

"Kein Hund wird als Kampfhund geboren"

Nach Attacken in Stade: Halterin sieht Rasse "American Staffordshire Terrier" zu unrecht verurteilt (tp). In der Diskussion um wiederholte Angriffe auf Passanten sowie Hunde und andere kleinere Tiere durch einen von kritischen Beobachtern als gefährlicher "Kampfhund" eingestuften American-Staffordshire-Terrier-Mischling (kurz "Staff") in Stade und ähnlichen Vorfällen in Buxtehude meldet sich nun Tierfreundin Dagmar Jaß aus Elstorf bei Neu Wulmstorf zu Wort: "Ich finde die Bezeichnung...

  • Stade
  • 20.01.17
Panorama
Schäferhündin Zara zeigt viel Geschick im Spiel mit der Frisbee-Scheibe

Schäferhündin Zara ist unser "Tier der Woche"

bo. Buxtehude. Der Tierschutzverein Buxtehude sucht für die Schäferhündin Zara ein Zuhause. Die sieben Jahre alte, wunderschöne Hundedame mag Menschen, egal ob groß oder klein. Sie schließt sich schnell an und möchte gern überall dabei sein. Zara ist sehr gelehrig und steckt voller Energie. Sie wäre die ideale Begleiterin beim Fahrradfahren und Joggen. Ihr Lieblingsspielzeug ist die Frisbee-Scheibe. Sie ist äußerst geschickt darin, die Scheibe im Flug zu fangen. Zara liegt auch gern im Garten...

  • Buxtehude
  • 11.03.16
Panorama
Der junge Labradorrüde macht seine Besitzerin glücklich
2 Bilder

Ihre ganze Hoffnung ist ein Hund: Labrador-Rüde wird für sein Frauchen als Assistenzhund ausgebildet

Dieser Labrador bringt neuen Lebensmut: "Alec" ist für sein Frauchen Johanna Kraus (24) viel mehr als nur ein Haustier. Der schoko-farbene, sechs Monate alte Labrador-Rüde wird zurzeit zum Assistenzhund ausgebildet und ermöglicht ihr, wieder am Leben teilzunehmen. Denn alleine kann die Staderin ihre Wohnung nicht verlassen, sitzt einsam Hause und trägt sich zeitweise sogar mit Selbstmordgedanken. Die junge Frau leidet an einer komplexen posttraumatischen Belastungsstörung, die sich unter...

  • Buxtehude
  • 26.02.16
Panorama

Rüde Balou ist unser "Tier der Woche"

bo. Buxtehude. Der Buxtehuder Tierschutzverein sucht für den Rüden Balou ein Zuhause. Der zwei Jahre junge, kastrierte Mischlingshund ist ein sehr lebenslustiger und lebhafter Vierbeiner. Sein Handicap, mit nur einem Auge zu leben, stellt keine Einschränkung für ihn dar. Da Balou gerne läuft, wären aktive Personen, die außerdem schon über etwas Erfahrung mit Hunden verfügen, ideal für ihn. Sie sollten auch bereit sein, Balou zunächst einige Male auf dem Tierschutzgelände zu besuchen, da er...

  • Buxtehude
  • 18.12.15
Panorama

Bordercollie-Dame Jamy ist unser Tier der Woche

bo. Buxtehude. Mit ihren zehn Jahren ist die Bordercollie-Hündin Jamy im besten Hundealter. Da sie menschliche Zuwendung über alles genießt, sucht der Tierschutzverein Buxtehude ein liebevolles Zuhause für die kastrierte Hundedame. Jamy ist sehr gelehrig, gehorsam und bemüht, alles richtig zu machen. Sie ist wachsam, zeigt Besuch aber nicht durch Bellen, sondern durch spezielles Verhalten an. Jamy ist außerdem eine ideale Reisebegleiterin: Sie liebt Autofahrten und freut sich auf neue...

  • Buxtehude
  • 23.10.15
Panorama

Bordercollie Jamy ist unser "Tier der Woche"

bo. Buxtehude. Der Tierschutzverein Buxtehude sucht für die Hündin Jamy ein Zuhause. Mit ihren zehn Jahren ist die kastrierte Bordercollie-Dame im besten Hundealter. Jamy ist sehr gelehrig, gehorsam und bemüht, immer alles richtig zu machen. Sie ist wachsam, zeigt Besuch aber nicht durch Bellen, sondern durch ihr Verhalten an. Jamy ist eine ideale Reisebegleiterin. Sie liebt es, im Auto mitzufahren und freut sich auf neue Eindrücke. Mit Katzen kommt Jamy gut zurecht. Hunden gegenüber zeigt...

  • Buxtehude
  • 14.08.15
Panorama

Mischlingshündin Tyscha ist unser "Tier der Woche"

bo. Buxtehude. Mischlingshündin Tyscha hat ein sanftes und liebevolles Wesen. Sie mag alle Menschen und schließt sich ihnen sehr schnell an. Vor vier Wochen kam die siebenjährige Hundedame in die Obhut des Tierschutzvereins Buxtehude, weil ihre Besitzerin verstorben ist. In der Pflegestelle hat sich Tyscha gleich mit den übrigen Hunden vertragen. Sie ist auch zu kleineren Kinder sehr lieb und nicht zu stürmisch. Tyscha begleitet ihre Familie gern überall hin, kann aber auch sehr gut allein...

  • Buxtehude
  • 24.07.15
Panorama

Jamy ist unser Tier der Woche

bo. Buxtehude. Der Tierschutzverein Buxtehude sucht für die freundliche Bordercollie-Hündin Jamy dringend ein neues Zuhause mit Garten. Ihre bisherige Familie muss sich leider von ihr trennen. Jamy liebt Menschen und möchte beschäftigt werden. Die zehn Jahre alte Hundedame ist sehr gelehrig und findet es toll, Aufgaben zu erfüllen. Sie ist sehr gut lenkbar und wird durch Spielen und Zuwendung sicherlich schnell Vertrauen zu ihren neuen Besitzern entwickeln. Jamy hatte kaum Kontakt zu...

  • Buxtehude
  • 27.03.15
Panorama
So gelassen geht's nur ohne Krach - zumindest bei Hündin Lilli

Keine Angst vor lauten Böllern

Was tun, wenn der Vierbeiner bei Feuerwerk durchdreht? Ein Knaller in weiter Ferne, das kurze Zischen eines Feuerwerkskörpers: Vielen Hunden reicht schon ein winziges Geräusch, um sie vor Angst zum Schlottern zu bringen. Allein eine leise Vorahnung auf Silvester sorgt dafür, dass so manch treuer Fellfreund nervös mit eingeklemmter Rute durch alle Zimmer tippelt und sich am liebsten unter dem Sofa verkriechen möchte. Für viele Hunde ist Silvester schlicht der blanke Horror. Doch was können...

  • Buxtehude
  • 19.12.14
Wirtschaft
Hannelore Abbenhaus ist Expertin für artgerechte Tierernährung

Artgerechte Tierernährung

Tierschutz fängt mit dem Füttern an: Bei allen Fragen zur artgerechten Tierernährung steht Reico-Beraterin Hannelore Abbenhaus in Buxtehude Hunde- und Katzenbesitzern gerne zur Verfügung. "Das Besondere am Reico-Konzept ist, dass mit den Produkten für Boden, Pflanze, Tier und Mensch für ein mineralisches Gleichgewicht im Körper gesorgt wird", sagt Hannelore Abbenhaus. "Du bist, was du isst!" erklärt sie. Daher sei die Ernährung und das mineralische Gleichgewicht die Basis für ein gesundes und...

  • Buxtehude
  • 03.06.14
Panorama
Jeder ist mal an der Reihe: "Ben" mit Carola Hadler auf Personensuche
3 Bilder

Herausforderung für Hundenase: Luna auf "Personensuche" beim Buxtehuder Weihnachtsmarkt

"Suchen Sie jemanden?" waren die Buxtehuder Weihnachtsmarktbesucher besorgt, als sie acht Menschen in Warnwesten hinter einem großen hellbraunen Hund durch die Fußgängerzone herlaufen sahen. Konzentriert, mit der Nase in der Luft, verfolgte Schäferhund-Mix-Hündin Luna eine Spur, ließ sich weder von den vielen Menschen, noch von anderen Hunden oder gar vom Bratwurstduft abhalten. In der Tat war sie auf Personensuche. "Lockvogel" Carola Hadler von der Hundeschule Hundsgenau in Neu Wulmstorf hatte...

  • Buxtehude
  • 20.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.