IHK Lüneburg-Wolfsburg

Beiträge zum Thema IHK Lüneburg-Wolfsburg

Wirtschaft
Die strahlenden Zweitplatzierten der Feldbinder 
Spezialfahrzeugwerke GmbH aus Winsen

IHK-Videowettbewerb
Authentische Einblicke in die Berufswelt

(bim/thl). Toller Erfolg für die Auszubildenden der Feldbinder Spezialfahrzeugwerke GmbH aus Winsen: Sie belegten den mit 300 Euro dotierten zweiten Platz beim Azubi-Videowettbewerb der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg unter dem Motto „Zurück in die Zukunft“. Als Ausbildungsbetrieb beschäftigt die Feldbinder Spezialfahrzeugwerke alleine am Standort Winsen mehr als 30 Auszubildende in den Ausbildungsberufen Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker, Fachkraft für Lagerlogistik,...

  • Winsen
  • 15.11.19
Wirtschaft
Dem neuen regionalpolitischen Ausschuss der IHK gehören aus dem Landkreis Harburg u.a. Kerstin Witte von Kuhn+Witte (vorn, 2. v. li.) und Dr. Nina Lorea Kley von Feldbinder (re.) an

Industrie- und Handelskammer wählt regionalpolitischen Ausschuss

(bim/nw). Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg hat in ihrer ersten regulären Sitzung nach der Wahl im vergangenen Jahr ihren regionalpolitischen Ausschuss gewählt. 20 Unternehmerinnen und Unternehmer des gesamten IHK-Bezirks werden in dem Gremium zukünftig politische Positionen für die Vollversammlung vorbereiten. Unter den Gewählten sind auch Dr. Nina Lorea Kley (Feldbinder, Winsen), Kerstin Witte (Autohaus Kuhn+Witte), René Meyer (Wirtschaftsförderung...

  • Tostedt
  • 23.03.19
Wirtschaft
Ist neuer IHK-Präsident: Andreas Kirschenmann

IHK-Präsident Andreas Kirschenmann: "Dieses Ehrenamt erweitert den Horizont"

(bim). Andreas Kirschenmann wurde jüngst zum neuen Präsidenten der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg gewählt. Im WOCHENBLATT berichtet er von seiner Motivation, sich in der IHK zu engagieren, und welche Auswirkungen der Brexit auf die heimische Wirtschaft haben wird. WOCHENBLATT: Als geschäftsführender Gesellschafter von Gastroback haben Sie einen ausgefüllten Arbeitstag. Was ist Ihre Motivation, sich dennoch so umfassend in der IHK zu engagieren? Andreas Kirschenmann: Dieses...

  • Tostedt
  • 08.02.19
Politik
Für den Spezialfahrzeughersteller Feldbinder mit Stammsitz in Winsen war Großbritannien in 2018 stärkster Auslandsmarkt
3 Bilder

Brexit bereitet der Region Sorgen

Mehr als 140 Unternehmen in den Landkreisen Harburg und Stade müssen mit erschwerten Handelsbeziehungen mit Großbritannien rechnen (ts). Der drohende ungeregelte Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union (EU), der sogenannte Brexit, wird direkte Folgen für zahlreiche Unternehmen aus der Region haben: Die Kosten für die Zollabwicklung werden voraussichtlich um etwa zehn Prozent des Warenwerts steigen, sagt Hubert Bühne, Außenhandelsexperte bei der Industrie- und Handelskammer (IHK)...

  • Seevetal
  • 08.02.19
Wirtschaft
Der neue IHK-Präsident Andreas Kirschenmann mit seiner 
Vorgängerin Aline Henke  Foto:  tonwert21.de/nh

IHK-Präsident kommt aus dem Landkreis

(bim). Die Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg hat einen neuen Präsidenten: Andreas Kirschenmann wurde von der Vollversammlung mit 92 von 93 Stimmen gewählt. Der 51-jährige Unternehmer aus dem Landkreis Harburg löst damit Aline Henke im Amt ab. „Ich bedanke mich für das Vertrauen und freue mich darauf, gemeinsam mit dem Hauptamt die Arbeit der neu gewählten Vollversammlung zu unterstützen“, freute sich Kirschenmann. Er ist geschäftsführender Gesellschafter der Gastroback GmbH in...

  • Tostedt
  • 01.02.19
Wirtschaft

IHK Lüneburg-Wolfsburg warnt vor "No-Deal-Brexit"

Geschäftsführer Zeinert: "Wir sehen die wirtschaftlichen Auswirkungen mit großer Sorge" (os). Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg warnt vor einem ungeordneten EU-Austritt Großbritanniens. "Wir sehen die wirtschaftlichen Auswirkungen auf unserer Region mit großer Sorge", erklärt IHK-Hauptgeschäftsführer Michael Zeinert. Nach monatelangen Verhandlungen hatte das britische Unterhaus am vergangenen Dienstag das von Premierministerin Theresa May ausgehandelte...

  • Buchholz
  • 18.01.19
Wirtschaft
Bei der Ausbildung stimmen im besten Fall die Zusammenarbeit mit Vorgesetzten, die Arbeitszeiten und die Bezahlung
2 Bilder

"Erwartung und Wirklichkeit passen oft nicht zusammen"

Alarmierende Zahlen: Mehr als 25 Prozent der Auszubildenden brechen ihre Ausbildung ab (os/tk). So viele Auszubildende wie seit Anfang der 1990er-Jahre nicht mehr in Deutschland haben ihre Ausbildung abgebrochen. Das geht aus dem Entwurf des Berufsbildungsberichts des Bundesbildungsministeriums hervor. Demnach wurden im Jahr 2016 rund 146.000 Ausbildungsverträge vorzeitig aufgelöst, womit der Anteil der abgebrochenen Ausbildungen bei 25,8 Prozent liegt. Als Gründe werden eine schlechte...

  • Buchholz
  • 06.04.18
Wirtschaft
Einstimmig gewählt: die neue IHK-Präsidentin Aline Henke

Aline Henke ist Präsidentin der IHK Lüneburg-Wolfsburg

(os). Aline Henke (44) ist neue Präsidentin der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg. Auf der Vollversammlung der IHK im Mittwochabend in Celle wurde Henke einstimmig zur Nachfolgerin von Olaf Kahle gewählt. Kahle war Mitte September nach fünf Jahren an der Spitze der IHK zurückgetreten, u.a. weil er sich nach eigenem Bekunden nicht in der Lage sah, den von der Vollversammlung gefassten Beschluss über eine vertiefte Zusammenarbeit mit der IHK Braunschweig nach außen zu...

  • Buchholz
  • 20.10.17
Panorama
Jamin Kornack freut sich über die Auszeichnung

Zweitbeste ihres Jahrgangs - Jasmin Kornack wurde von der IHK Lüneburg-Wolfsburg ausgezeichnet

thl. Garlstorf/Winsen. Eine ganz besondere Ehrung wurde am Donnerstag der 21-jährigen Garlstorferin Jasmin Kornack zu teil: Die ehemalige Auszubildende des Landhandel Rudolf Peters in Winsen wurde von der IHK Lüneburg-Wolfsburg als zweitbeste Kauffrau im Groß- und Außenhandel Jahrgang 2017 geehrt. Im Rahmen einer Festveranstaltung im Neuen Kurhaus Bad Bevensen wurde die besondere Leistung der jungen Frau gewürdigt. Jasmin Kornack hat nach ihrem Fachabitur Wirtschaft von August 2014 bis Mai...

  • Winsen
  • 22.09.17
Wirtschaft
Ist zurückgetreten: Olaf Kahle

Olaf Kahle, Präsident der IHK Lüneburg-Wolfsburg, tritt zurück

(as). Olaf Kahle, Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg, ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurückgetreten. Der Grund: Kahle sieht sich nach eigenem Bekunden nicht in der Lage, den in der Vollversammlung in der vergangenen Woche gefassten Beschluss über eine vertiefte Zusammenarbeit mit der IHK Braunschweig nach außen zu vertreten. Olaf Kahle hatte sich Anfang des Jahres bei einem Besuch im WOCHENBLATT-Haus in Buchholz für eine Fusion der IHK...

  • Rosengarten
  • 15.09.17
Service
Mit einer Selfie-Figur: Aktions-Mitinitiator Paul Röhlsberger

"Heimat shoppen" und gewinnen mit Verkehrs- und Kulturverein Salzhausen

ce. Salzhausen. Im Rahmen der Initiative "Heimat shoppen" der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg hat sich der Verkehrs- und Kulturverein (VKV) Salzhausen etwas Besonderes ausgedacht. Von Samstag, 9. September, bis zum Kirch- und Markttag am Sonntag, 17. September, lädt der VKV alle Interessierten ein, in Salzhausen ein Selfie von sich, mit Freunden und einer von 23 Selfie-Figuren in Szene zu setzen. Unter den 20 schönsten, witzigsten und kreativsten Bildern werden drei...

  • Winsen
  • 09.09.17
Wirtschaft
Vor der Feldbinder-Zentrale in Winsen: dänische Gäste und deutsche Gastgeber

Dänische Delegation informierte sich bei Feldbinder Spezialfahrzeugwerke GmbH über Maschinenbau

ce. Winsen. Internationalen Besuch hatte kürzlich die Winsener Feldbinder Spezialfahrzeugwerke GmbH: Eine Delegation dänischer Unternehmer besichtigte auf Initiative der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg das Werksgelände, um einen Blick auf die Betriebsgeschichte und die Fertigungsanlagen des Spezialfahrzeuge-Herstellers zu werfen. Die Gäste aus der Metall- und Maschinenbaubranche wurden begleitet vom dänischen Handwerksrat und dem Buchholzer Unternehmen Axel Küpper...

  • Winsen
  • 21.04.17
Wirtschaft
Berät künftig im IHK-Regionalbüro im ISI-Zentrum in Buchholz: Sonja Bausch

Dichter dran an den Mitgliedern

IHK Lüneburg-Wolfsburg eröffnet Regionalbüro im ISI-Zentrum in Buchholz os. Buchholz. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg kommt in den Landkreis Harburg: Ab dem 10. April steht IHK-Beraterin Sonja Bausch (51) den Betrieben im neuen Regionalbüro in Buchholz in allen Fragen rund um die Unternehmensförderung zur Verfügung. Offiziell eröffnet wird das Büro im ISI-Gründungszentrum der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg (WLH) an der Bäckerstraße 6 am 5. Mai....

  • Buchholz
  • 17.03.17
Wirtschaft

Mehrere Millionen Euro erbeutet: IHK warnt vor „Geschäftsführertrick“

(as). Vor einer größeren Betrugswelle in Norddeutschland warnt jetzt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg. Betriebe in Niedersachsen und Hamburg sind mit dem sogenannten „Geschäftsführertrick“ vor Kurzem innerhalb weniger Tage um mehrere Millionen Euro betrogen worden. Das Vorgehen ist immer ähnlich: Ein Unternehmensmitarbeiter mit weitreichender Zahlungs-befugnis erhält eine streng vertraulich, in fehlerfreiem Deutsch verfasste E-Mail, die ein geheimes Projekt mit...

  • Rosengarten
  • 11.03.17
Politik
Sehen eine IHK-Fusion als Chance: Präsident Olaf Kahle...
2 Bilder

"Wir stehen am Anfang eines zukunftweisenden Prozesses"

IHK Lüneburg-Wolfsburg: Präsidiumsmitglieder Olaf Kahle und Heinz Lüers sprechen über mögliche Fusion (os). Als jüngst die Pläne für eine mögliche Fusion der Industrie- und Handelskammern (IHK) Lüneburg-Wolfsburg und Braunschweig öffentlich wurden, war der Aufschrei bei Mitgliedern und Landräten groß. Sie befürchten, dass sich der Tätigkeitsschwerpunkt der IHK Richtung Südniedersachsen verschieben könnte und die Metropolregion Hamburg mit dem Landkreis Harburg aus dem Blickfeld gerät. Sind die...

  • Buchholz
  • 03.03.17
Wirtschaft
Ausbildungsbotschafterin Viktoria Schmidke (Mitte) erhielt ihr Zertifikat von Kirsten Deising (Projektkoordinatorin der IHK Lüneburg-Wolfsburg, li.). Anette Christoffel (OTG) war bei der Übergabe dabei
2 Bilder

Infos für Schüler aus erster Hand

OTG-Ausbildungsbotschafterin unterstützt bei der Berufsorientierung. (mum). Schulabschluss, und was dann? Jugendliche stehen mit der Beendigung ihrer Schulzeit vor einer großen Entscheidung. Ihnen hierfür zur Orientierung persönliche Erfahrungen mit auf den Weg zu geben, ist die Aufgabe einer Ausbildungsbotschafterin bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg. Viktoria Schmidke ist eine von ihnen. Sie ist duale Studentin der Betriebswirtschaft im zweiten Studienjahr bei...

  • Jesteburg
  • 28.01.17
Wirtschaft
Werben für die Zukunftsinitiative der IHK (v. li.): Winsens Bürgermeister André Wiese, Sönke Feldhusen und Matthias Wiegleb von der Winsener City-Marketing GmbH

Kampf dem Fachkräftemangel: IHK stellte in Winsen Zukunftsinitiative "hierjetztmorgen" vor

ce. Winsen. "hierjetztmorgen" ist der Titel der Zukunftsinitiative, die die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg angestoßen hat, um dem vielerorts grassierenden Fachkräftemangel zu begegnen. Bei einem Wirtschaftsgespräch, zu dem die Stadt Winsen und die City-Marketing GmbH jetzt eingeladen hatten, referierte Sönke Feldhusen, Leiter der IHK-Abteilung Starthilfe und Unternehmensförderer, über Auswege aus der Misere. "Im IHK-Bezirk wird bis 2031 die Zahl der Erwerbsfähigen unter...

  • Winsen
  • 17.07.15
Wirtschaft
IHK-Vizepräsident Michael Spethmann (v. li.) und Präsident Olaf Kahle begrüßten den Referenten Michael H- Spreng
5 Bilder

Kritischer Blick auf die Medienlandschaft

Publizist Michael H. Spreng referierte beim Wirtschaftsgespräch der IHK in Buchholz os. Buchholz. "Es ist eine große Chance für lokale Zeitungen, wenn sie ihre gedruckten Nachrichten intelligent mit einem Online-Angebot vernetzen." Das sagte Publizist und Politikberater Michael H. Spreng am Mittwochabend beim 16. Wirtschaftsgespräch der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg. Mehr als 100 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung kamen ins Buchholzer Veranstaltungszentrum...

  • Buchholz
  • 25.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.