Jäger

Beiträge zum Thema Jäger

Panorama
Dr. Martin Wenzel
  2 Bilder

Stader Jägerschaft mit neuem Vorsitzenden

Dr. Martin Wenzel folgt auf Peter Heinsohn tp. Harsefeld. tp. Harsefeld. Beim 65. Kreisjägertag in Harsefeld wählten die Mitglieder der Jägerschaft Stade Dr. Martin Wenzel einstimmig zum neuen Vorsitzenden. Der Tierarzt aus Harsefeld übernahm den Posten von Peter Heinsohn aus Dollern, der sich nach achtjähriger Amtszeit aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Wiederwahl gestellt hatte. Heinsohn wurde mit der Verdienstnadel des Deutschen Jagdverbandes (DJV) in Silber ausgezeichnet. Wenzel...

  • Stade
  • 21.03.17
Panorama
Helmut Dammann-Tamke leuchtet das Gelände aus. Die Fotomontage zeigt einen der Hasen, die in etwa 100 Meter Entfernung im Scheinwerferlicht auftauchten
  2 Bilder

Meister Lampe im Scheinwerferlicht: Präsident der Landesjägerschaft auf nächtlicher Hasenzählung

(jd). Helmut Dammann-Tamke, Präsident der Landesjägerschaft, kann eine frohe Botschaft verkünden: Die Zahl der Hasen, die über Niedersachsens Felder hoppeln, bleibt konstant. Rund elf Langohren pro Quadratkilometer tummeln sich auf den Wiesen und Äckern. Der Hasenbestand hat sich offenbar stabilisiert, nachdem er vor einigen Jahren stark zurückgegangen war. Um an die Zahlen zu kommen, begeben sich die Jäger auf nächtliche Zählpirsch. Das WOCHENBLATT begleitete Dammann-Tamke auf einer solchen...

  • Harsefeld
  • 28.03.16
Panorama
Jagdhunde sind oftmals besonders "scharf", wenn es um Katzen geht. Ob dieser Wachtelhund keine Miezen mag, ist aber nicht bekannt
  2 Bilder

Katzen sind für Jagdhund "Raubzeug"

(jd). Mieze verendet nach Beiß-Attacke, doch Vorfall bleibt für Hundehalter folgenlos. Ein Jagdhund packt eine Katze und schüttelt sie in seinem Maul wild hin und her. Der Hund lässt erst von seinem "Opfer" ab, als er von den Katzenbesitzern traktiert und gewürgt wird. Die Katze verendet wenige Tage später. Selbst eine aufwendige Notoperation kann sie nicht mehr retten. Die Katzenbesitzerin Karin G.* erhebt nun schwere Vorwürfe gegen den Hundehalter, einen Jäger, und zweifelt an seiner...

  • Harsefeld
  • 12.10.14
Panorama
Landrat Michael Roesberg und Arnold zum Felde (mit Urkunden, v.li.) wurden geehrt. Sie stellten sich mit dem Vorstand zum Gruppenbild auf
  4 Bilder

"Wildretter" schützt die Kitze

jd. Harsefeld. Tier- und Naturschutz steht ganz oben an: Kreisjägerschaft tagte in der Harsefelder Festhalle. Jäger betreiben aktiven Umweltschutz und setzen sich für die Belange der Natur ein: Zu diesem Fazit kam Peter Heinsohn, Vorsitzender der Jägerschaft im Landkreis Stade, jüngst auf dem Kreisjägertag in der Harsefelder Festhalle. Er listete in seinem Bericht etliche Projekte auf, bei denen sich die Waidmänner kreisweit engagieren. Dazu zählen die Blühstreifen-Aktion, die Schaffung von...

  • Harsefeld
  • 19.03.14
Service
Er schoss den kapitalsten Damhirsch und wurde dafür auf dem Kreisjägertag ausgezeichnet: Jäger Hinrich Tobaben aus Revenahe (li.) erlegte das Tier während der Brunft. Ein prächtiger Schaufler lief auch dem Kreisjägerschafts-Vorsitzenden Peter Heinsohn aus Dollern vor die Flinte.
  7 Bilder

Jäger sind Naturschützer

Waidmänner aus dem Landkreis kamen in Harsefeld zusammen / Peter Heinsohn als Vorsitzender bestätigt. „Der Einsatz der Jäger für Natur und Umwelt ist vorbildlich.“ - Dieses Lob sprach der stellvertretende Landrat Hans-Jürgen Detje in seinem Grußwort zum Kreisjägertag aus, der am vergangenen Samstag in der Harsefelder Festhalle stattfand. Die Jäger seien ein wichtiger Baustein bei den Maßnahmen zum Artenschutz, so Detje. Als Beispiele nannte er die Einrichtung von Blühstreifen an Feld- und...

  • Harsefeld
  • 19.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.