Alles zum Thema Jürgen Hülskämper

Beiträge zum Thema Jürgen Hülskämper

Service
Freuen sich auf die Besucher: NABU-Vorsitzender Jürgen Hülskämper (li.) und Walter Gaßmann vom FSV Hoopte-Winsen   Foto: Ingo Ahrens

11. Apfelfest der Winsener NABU-Gruppe und des Fischereisportvereins Hoopte-Winsen

ce. Winsen. Bereits zum elften Mal laden die NABU-Gruppe Winsen und der Fischereisportverein (FSV) Hoopte-Winsen am Sonntag, 7. Oktober ab 11 Uhr zum beliebten Apfelfest im "Garten der Natur" in den Luhegärten (Hansestraße) ein. Seit der Landesgartenschau 2006 kümmern sich beide befreundete Vereine um den "Garten der Natur". Das gemeinsam ins Leben gerufene Apfelfest erfreut sich seitdem großer und wachsender Beliebtheit. Im Mittelpunkt steht dabei natürlich der Apfel. Dem NABU liegt es am...

  • Winsen
  • 26.09.18
Panorama
Scheckübergabe vor einem Storchennest (v. li.): Ortrud Hock, Tom Sauerland, Jürgen Hülskämper und Ralph Lautenschläger

Stadtwerke Winsen spenden 1.000 Euro für NABU-Projekt "Störche in der Elbmarsch"

ce. Elbmarsch/Winsen. Eine großzügige Spende über 1.000 Euro erhielt die Naturschutzbund(NABU)-Gruppe Winsen kürzlich von den Stadtwerken. Die Summe soll in das NABU-Projekt "Störche in der Elbmarsch" investiert werden. Bei der Scheckübergabe dabei waren Ralph Lautenschläger, Technischer Leiter und Prokurist der Stadtwerke, sowie Jürgen Hülskämper, Tom Sauerland und Ortrud Hock vom NABU. Die Störche liegen den Winsener Naturschützern besonders am Herzen. Mehrere Storchenbetreuer kümmern sich...

  • Winsen
  • 17.04.18
Service
Bald auch in Winsen: NAJU-Kinder entdecken die Natur

Winsener Naturjugend (NAJU) startet mit Kindergruppe

ce. Winsen. Schon jetzt anmelden können sich Jungen und Mädchen zwischen sechs und 10 Jahren für eine Kindergruppe, mit der die Naturschutzjugend (NAJU) der Naturschutzbund(NABU)-Gruppe Winsen am 10. April startet. Dann trifft sich der Nachwuchs alle 14 Tage dienstags von 15.30 bis 17.30 Uhr im Garten der Natur in den Luhegärten (Hansestraße). "Wir möchten den Kindern die Natur näherbringen, denn es gibt doch nichts Wichtigeres", sagt Stephanie Hüllmann, eine der drei Betreuerinnen der...

  • Winsen
  • 13.03.18
Panorama
Bei der Spendenübergabe: Nicolas Neumann von der IGS

Schüler spenden 350 Euro für NABU Winsen

ce. Winsen. Dieser starke Einsatz sollte Schule machen: Eine Spende über 353,71 Euro bekam die NABU-Gruppe Winsen jetzt von Nicolas Neumann (13) aus Luhdorf. Zusammen mit seinem Großvater übergab er das Geld an den NABU-Vorsitzenden Jürgen Hülskämper. Nicolas besucht die 8. Klasse der IGS Winsen-Roydorf und baute gemeinsam mit sieben Mitschülern im Rahmen eines Naturschutz-Projektes zwölf Nistkästen für Singvögel. Die Kästen hängten die Schüler an ihren jeweiligen Wohnorten auf. Das für das...

  • Winsen
  • 19.12.17
Panorama
Vor dem Schwalbenhaus (v. li.): Maren Dittmer, Jürgen Hülskämper, Eckard Jonas, Jürgen Vollbrandt, Georg Golly und Oliver Wegener

NABU weiht neues Schwalbenhaus in Marschacht ein

ce. Marschacht. Ein neues Schwalbenhaus, das Mehlschwalben als Brutplatz dienen soll, wurde jetzt von der NABU-Gruppe Winsen am Rathaus der Samtgemeinde Elbmarsch in Marschacht eingeweiht. Das Haus ist mit 42 Kunstnestern ausgestattet und bietet den Vögeln reichlich Wohnraum. Zusätzlich sind sechs Fledermauskästen und zwei Kästen für Mauersegler eingebaut. Bei der Einweihung dabei waren Jürgen Hülskämper und Eckard Jonas vom NABU Winsen, Samtgemeindebürgermeister Rolf Roth,...

  • Winsen
  • 25.10.17
Panorama

Baustopp durch Rotmilan - Bringt ein gefährdeter Greifvogel den Bau eines ganzen Windparks zu Fall?

thl. Winsen. "Wir fordern, dass der Landkreis Harburg die erteilte Baugenehmigung für den Windpark bei Pattensen sofort zurücknimmt", sagt Jürgen Hülskämper, Vorsitzender der NABU-Gruppe Winsen. Grund sei der Nachweis eines Brutplatzes des stark gefährdeten Rotmilans in unmittelbarer Nähe der geplanten Windenergieranlagen. "Dadurch besteht für die brütenden Paare ein signifikantes Tötungsrisiko", so Hülskämper weiter. Bringt der etwa Mäusebussard große Greifvogelart aus der Familie der Habichte...

  • Winsen
  • 09.05.17
Panorama
Blumen für den Neuzugang: Jürgen Hülskämper (li.) mit dem 400. NABU-Mitglied Eckard Jonas

NABU-Gruppe Winsen begrüßt mit Eckard Jonas ihr 400. Mitglied

ce. Winsen. Mit Eckard "Ecki" Jonas aus Marschacht begrüßte Jürgen Hülskämper, Vorsitzender der Winsener Gruppe des Naturschutzbundes (NABU), bei deren jüngstem Treffen das 400. Vereinsmitglied. "So eine runde Zahl ist schon etwas Besonderes", erklärte Hülskämper und überreichte dem Neuzugang als Überraschung einen Blumenstrauß. Eckard Jonas engagiert sich bereits als Vorstandsmitglied des Grünen-Ortsverbandes Winsen/Elbmarsch der Grünen für Umwelt- und Naturschutz. "Ich finde es toll, was...

  • Winsen
  • 29.03.17
Panorama
Bei der Übergabe von Plakette und Urkunde: Ulrike Fehling und Jürgen Hülskämper

NABU zeichnet "Gastfreundschaft" für Schwalben in Fahrenholz aus

ce. Fahrenholz. Außergewöhnliche "Gastfreundschaft", Toleranz und Naturliebe waren ausschlaggebend für die Plakette "Hier sind Schwalben willkommen!", die Ulrike Fehling, Leiterin der Käserei in Fahrenholz, kürzlich mit einer Urkunde vom Winsener NABU-Vorsitzenden Jürgen Hülskämper aus Auszeichnung erhielt. In jedem Frühjahr lässt Ulrike Fehling gerne Tore und Fenster ihres Familienbetriebes offen, damit Rauch- und Mehlschwalben in den Stallgebäuden rund zwei Dutzend Nester bauen und den...

  • Winsen
  • 23.08.16
Panorama
Bei der Einweihung des Schwalbenhauses: Andreas Wolter von der Hamburger Sparkasse und NABU-Vorsitzender Jürgen Hülskämper (li. und re.) am Scheck mit Vertretern des NABU, des Artlenburger Deichverbandes und der Baufirma

NABU weiht von Hamburger Sparkasse gesponsertes Schwalbenhaus in Laßrönne ein

ce. Laßrönne. Um eine Attraktion reicher ist die NABU-Gruppe Winsen: Auf dem Parkplatz an der Elbuferstraße in Laßrönne weihten die Naturschützer jetzt ein neues Schwalbenhaus ein. Mit dabei waren unter anderem auch Eckhard Spende vom Vorstand des Artlenburger Deichverbandes, der das Gelände für die Hauserrichtung zur Verfügung stellte, sowie Andreas Wolter, Winsener Filialleiter der Hamburger Sparkasse (Haspa), die das Projekt sponserte. "Wir freuen uns riesig, dass die Haspa das...

  • Winsen
  • 05.04.16
Panorama
Schwalbenfreundliches Rathaus der Samtgemeinde: Jürgen Hülskämper (li.) übergibt Samtgemeindebürgermeister Rolf Roth Urkunde und Plakette
2 Bilder

NABU zeichnet schwalbenfreundlichen Rathaus der Samtgmeinde Elbmarsch aus: Hier sind Schwalben willkommen

bs. Elbmarsch. Mit dem Projekt "Schwalben willkommen" möchte der Naturschutzbund Deutschland (NABU) bundesweit auf die Schutzbedürftigkeit der aktuell an "Wohnungsnot" leidenden Vögel aufmerksam machen. Im Rahmen dieses Projektes wurde jetzt das Rathaus der Samtgemeinde Elbmarsch, das seit vielen Jahren mehr als 40 Naturnester an der Gebäudefassade direkt unter dem Dach beherbergt, vom NABU Winsen mit einer Urkunde und Plakette als besonders schwalbenfreundlich ausgezeichnet. "Es wurden hier...

  • Elbmarsch
  • 04.07.15
Panorama
Im Luhetal: Dietrich Westphal vom NABU Winsen (re.) erörterte den Radtourteilnehmern die Beeinträchtigen durch eine Bahntrasse in der Region

"Verheerende Auswirkungen": Naturschützer informierten über Verlauf der geplanten Y-Trasse

ce. Landkreis. Über die "Brennpunkte des Naturschutzes" informierten sich jetzt zahlreiche Teilnehmer einer Fahrradtour, zu der die NABU-Gruppe und der ADFC Winsen sowie das Bürgerbündnis Nordheide gegen Eisenbahnneubautrassen (BBNH) eingeladen hatten. Im Mittelpunkt stand der Verlauf der geplanten Hochgeschwindigkeitsstrecke von Ashausen nach Unterlüß. „Aktueller Anlass waren Informationen aus Berlin, wonach laut der neuesten Kosten-Nutzen-Analyse des Bundesverkehrsministers die ICE-Strecke...

  • Winsen
  • 03.07.15
Panorama
Vor dem Start zur Tour (v. li.): Harri Schulz (BI Vierhöfen), Dietrich Westphal, Jürgen Hülskämper (beide NABU), Kurt Czech (ADFC) und Eberhard Leopold (BBNH)

An Brennpunkten des Naturschutzes: NABU-Gruppe Winsen und Bürgerbündnis Nordheide laden zu besonderer Radtour ein

ce. Winsen. „Natur aktiv erleben: Brennpunkte des Naturschutzes“ lautet das Motto einer Radtour, zu dem die NABU-Gruppe Winsen alle Interessierten am Sonntag, 21. Juni, einlädt. Die Tour beginnt um 8 Uhr auf dem Winsener Parkplatz am Schweinemarkt (Kreuzung Altstadtring/Tönnhäuser Weg) und wird voraussichtlich etwa fünf Stunden dauern. Für den sicheren Ablauf sorgt ein erfahrener Tourenbegleiter des ADFC. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, mitzubringen sind ein verkehrssicheres Fahrrad und...

  • Winsen
  • 16.06.15
Panorama
Beim Vorstandswechsel (v. li.): Waltraud Gerstengarbe, Dietrich Westphal und Jürgen Hülskämper

Jürgen Hülskämper leitet jetzt Winsener NABU-Gruppe

ce. Winsen. Jürgen Hülskämper ist neuer Vorsitzender der Winsener Gruppe des Naturschutzbundes Deutschland (NABU). Auf der jüngsten Mitgliederversammlung wurde er einstimmig vorerst bis zur turnusgemäßen Vorstandswahl 2016 in das Spitzenamt gewählt. Hülskämper tritt die Nachfolge von Dietrich Westphal an, der den Posten nach 22 Jahren aus privaten Gründen abgab. Hülskämper und Vize-Vorsitzende Waltraud Gerstengarbe bedankten sich bei ihm mit einem kleinen Präsent für seinen unermüdlichen...

  • Winsen
  • 09.06.15
Panorama
Das Schwalbenhaus in den Winsener Luhegärten

NABU Winsen baut neues Domizil für die Schwalben in Luhegärten

ce. Winsen. Mit dem Bau eines Schwalbenhauses in den Winsener Luhegärten hat die örtliche NABU-Gruppe jetzt zusätzliche Brutplätze für diese Vögel geschaffen und einen wertvollen Beitrag zu ihrem Schutz geleistet. Das Haus ist mit 42 Mehlschwalben-Kunstnestern ausgestattet. Darüber hinaus sind sechs Fledermauskästen integriert. Die Naturschützer hoffen, dass der "Neubau" im nächsten Frühjahr von den Schwalben bezogen wird. Der NABU würde sich freuen, wenn seine Aktion auf Nachahmer trifft....

  • Winsen
  • 02.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.