Jugendgericht

Beiträge zum Thema Jugendgericht

Blaulicht
Ein Kind nach einem Missbrauch (Szene gestellt)

Sexueller Missbrauch an fünfjähriger Enkeltochter
Kinderschänder auf der Anklagebank

sla. Buxtehude. Etliche Tränen flossen bei der Verhandlung vor der Jugendrichterin am Buxtehuder Amtsgericht. Auf der Anklagebank saß ein 63-Jähriger aus Horneburg, dem sexueller Missbrauch an seiner zur Tatzeit fünfjährigen Enkelin vorgeworfen wurde. Gleich zu Beginn der Verhandlung gab dieser die Tat zu, die bereits zehn Jahre zurückliegt. Die als Zeugin geladene 37-jährige Mutter des Opfers, die in Nordrhein-Westfalen lebt, schilderte unter Tränen, wie ihre inzwischen 14-jährige Tochter...

  • Buxtehude
  • 13.11.20
Blaulicht
Dem Jugendlichen droht eine lange Haftstrafe Foto: archiv

Seit sechs Monaten U-Haft: Jungem Intensivtäter aus Buxtehude droht lange Haftstrafe

Der 17-Jährige sitzt seit sechs Monaten in U-Haft tk. Buxtehude. Für einen jungen Intensivtäter (17) aus Buxtehude kommt es jetzt vielleicht knüppelhart: Die Staatsanwaltschaft Stade fordert vor dem Jugendgericht in Buxtehude eine Haftstrafe von drei Jahren und vier Monaten. Weil der Angeklagte minderjährig ist, findet die Verhandlung unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Der Jugendliche sitzt seit Januar in Untersuchungshaft. Er hatte bereits eine zur Bewährung ausgesetzte...

  • Buxtehude
  • 08.06.18
Panorama

Jetzt bewerben: Wer will Schöffe an den Gerichten in Tostedt und Stade werden?

os. Buchholz. Wer möchte Schöffe am Amtsgericht Tostedt oder am Landgericht Stade werden? Für die Geschäftsjahre 2019 bis 2023 darf die Stadt Buchholz für die beiden Gerichte Laienrichter vorschlagen. Bewerbungsschluss für Interessenten ist der 31. Mai. Der Stadtrat wird in seiner Sitzung im Juni die Vorschlagsliste verabschieden. Darin sollen möglichst alle Gruppen der Bevölkerung nach Geschlecht, Alter, Beruf und sozialer Stellung angemessen berücksichtigt sein. Bewerber müssen mindestens...

  • Buchholz
  • 28.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.