Beiträge zum Thema Küken

Panorama
Mit elf Küken zog die Entenmutter in die Stader Altstadt

Entenmutter besucht mit elf Küken die Altstadt
Ein tierischer Familienausflug nach Stade

sb. Stade. Tierischer Einkaufsbummel oder nur ein Familienausflug? Kürzlich besuchte eine Entenmutter mit elf Küken die Stader Altstadt und sorgte mit ihrem Auftritt bei Passanten für ein wahres Blitzlichtgewitter. Von der Birnbaumpassage in der Kleinen Schmiedestraße ging es den Hagedorn entlang Richtung Hafenbecken. Bei der Rückkehr ins Wasser erhielt die gefiederte Familie dann Unterstützung. Die Stader Feuerwehr fing die Enten ein und brachte sie zum Burggraben. Welches besondere Angebot...

  • Stade
  • 14.07.20
Panorama
Mit dem Kescher im Innenhof: Bernd Unglaub
5 Bilder

Naturschützer auf Küken-Fang in Stade

Umzug in Entenhausen: Ein Kuss auf den Schnabel rührt zu Tränen tp. Stade. Tierfreund Bernd Unglaub (60) aus Stade hat in seiner Laufbahn als Freiwilliger beim Naturschutzbund Deutschland (NABU) schon an außergewöhnlichen Aktionen teilgenommen, z.B. an der Umsiedlung einer Wespenkönigin aus einer Segelmacherei in die freie Wildbahn. Und er rettete kleine Igel über den Winter. Jetzt engagierte er sich erstmals als Umzugshelfer für eine elfköpfige Entenfamilie. Im Altenheim St. Josef nahe des...

  • Stade
  • 18.07.17
Panorama
Das ängstliche Vogeljunge an der Backsteinwand

Tierdrama an der Stader Kirchenmauer

Flugversuch misslungen: Küken in Not tp. Stade. Bei seinen ersten Flugversuchen geriet ein Vogelküken in Stade in Bedrängnis. Der Piepmatz landete nach seinem Flug aus dem Nest auf der St. Cosmae-Kirche zwar unverletzt auf dem Gehweg. Doch der Startversuch misslang, so dass der Kleine versuchte, an der Mauer hinaufzuklettern, aber immer wieder hinunter fiel. Unten piepste ängstlich das Küken, oben zwitscherte aufgeregt die Vogelmama. Passanten, die das Tierdrama beobachteten, empfanden die...

  • Stade
  • 26.05.17
Panorama
Ein bisschen "Jurassic Park": Besonders als Küken erinnern die Nandus an Urzeit-Vögel
3 Bilder

Nachwuchs auf Umwegen! Nandu-Henne im Wildpark legte unbemerkt Eier - und machte einen Alpaka-Hengst zum "Vater"

mum. Hanstedt-Nindorf. Diese Geschichte hat den Stoff zu einem Hollywood-Film - allerdings spielen Tiere die Hauptrolle! Wenn Besucher des Wildparks Lüneburger Heide das Südamerika-Gehege erreichen, um sich Alpakas, Ziegen und Nandus anzusehen, fällt derzeit ein separater Holzverschlag im hinteren Bereich des Geheges auf. Das ist die Kinderstube zweier Nandu-Küken, die vor gut zwei Monaten geschlüpft sind. Über Nachwuchs freut man sich im Wildpark natürlich immer. Aber eigentlich hätte es weder...

  • Hanstedt
  • 01.09.15
Panorama
7 Bilder

Riesenfreude bei Apenser Krippenkindern: Die Küken sind geschlüpft

Große Aufregung im Apenser Kindergarten "Die Freunde": Die Küken sind geschlüpft. 17 gelbe und dunkle Küken tummelten sich im Brutkasten, der knapp vier Wochen in der Krippengruppe "Lüttje Püttje" aufgestellt war (das WOCHENBLATT berichtete). "Bei insgesamt 30 Eiern ist das ein sehr gutes Ergebnis", freut sich Werner Gimm vom Rassegeflügelzuchtverein Oldendorf. Der Verein hatte dem Kindergarten für das Projekt Brutkasten und Eier überlassen und stand Kindern und Erzieherinnen während der...

  • Apensen
  • 06.05.15
Panorama

"Mutter Adebar" füttert nimmersattes Küken

tp. Forst/Hude. Der Storchen-Nachwuchs ist da. In einem Horst im Dörfchen Forst/Hude bei Gräpel am östlichen Rand des Landkreises Stade füttert "Mutter Adebar" ein nimmersattes Storchenküken, das seinen Schnabel hungrig aus dem Nest streckt.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 16.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.