Beiträge zum Thema Enten

Panorama
Kanadagänse stehen im Verdacht, die Vogelgrippe zu verbreiten

Vogelgrippe im Landkreis Harburg
Das Geflügel muss im Stall bleiben

as. Landkreis Harburg. Die Vogelgrippe (Aviäre Influenza) oder Geflügelpest hat sich inzwischen in ganz Norddeutschland ausgebreitet. Nun wurde bei einer weiteren an der Elbe verendeten Graugans im Landkreis Harburg der hoch ansteckende Virus-Typ H5N8 festgestellt. Es bleibt daher im Landkreis Harburg – ebenso wie in anderen betroffenen niedersächsischen Landkreisen – bei der Stallpflicht für Geflügel im gesamten Kreisgebiet. „Das Friedrich-Loeffler-Institut stuft das Übertragungsrisiko durch...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 22.01.21
  • 587× gelesen
Panorama
Vereinsvorsitzender Werner Gimm (re.) und sein Stellvertreter Heinz-Johann Böhnke präsentieren ihre Tauben und Hühner

Züchter präsentieren ihre schönsten Tauben und Hühner

Rassegeflügelschau in der Schützenhalle in Oldendorf-Kaken tp. Oldendorf-Kaken. Wer hat das prächtigste Federvieh? Ihre schönsten Enten, Hühner, Zwerghühner, Tauben und sonstiges Ziergeflügel präsentieren die Mitglieder das Rassegeflügelzuchtvereins Oldendorf und Umgebung auf der Schau am Samstag und Sonntag, 18. und 19. November, jeweils von 10 bis 17 Uhr in der Schützenhalle im Ortsteil Kaken. Es nehmen insgesamt 41 Aussteller mit 370 Tieren teil. Sechs Preisrichter nehmen nach strengen...

  • Stade
  • 14.11.17
  • 204× gelesen
Panorama
Mit dem Kescher im Innenhof: Bernd Unglaub
5 Bilder

Naturschützer auf Küken-Fang in Stade

Umzug in Entenhausen: Ein Kuss auf den Schnabel rührt zu Tränen tp. Stade. Tierfreund Bernd Unglaub (60) aus Stade hat in seiner Laufbahn als Freiwilliger beim Naturschutzbund Deutschland (NABU) schon an außergewöhnlichen Aktionen teilgenommen, z.B. an der Umsiedlung einer Wespenkönigin aus einer Segelmacherei in die freie Wildbahn. Und er rettete kleine Igel über den Winter. Jetzt engagierte er sich erstmals als Umzugshelfer für eine elfköpfige Entenfamilie. Im Altenheim St. Josef nahe des...

  • Stade
  • 18.07.17
  • 701× gelesen
Service
Beim "Tag des Federviehs" informieren Experten über alles rund ums Geflügel

Rund ums Geflügel in Klecken

Tag des Federviehs - Zuchtverein lädt ein ab. Klecken. ab. Klecken. Bunte Hühner erfreuen sich wachsender Beliebtheit und auch anderes Federvieh tummelt sich vermehrt in Gärten. Zum „Tag des Federviehs“ lädt jetzt der Nutzgeflügel-Zuchtverein in „Dat ole Försterhus“ (Forsthaus 1) in Klecken ein: Am Samstag, 11. Juni, von 11 bis 17 Uhr, informieren die Mitglieder des Vereins über Haltung und Zucht, Fütterung, Krankheiten und mehr bei Hühnern, Tauben, Enten und anderem Geflügel. Ebenfalls vor Ort...

  • Rosengarten
  • 07.06.16
  • 88× gelesen
Service
Dem vom Aussterben bedrohten Ramelsoher Huhn widmet die Die Geflügelschau eine Sonderausstellung

Das Federvieh steht im Mittelpunkt

mi. Klecken. Der Nutzgeflügelverein Klecken lädt zur großen Rasse- und Ziergeflügelschau am Samstag, 2. November, von 9 bis 18 Uhr und Sonntag, 3. November, von 9 bis 16 Uhr in die Schützenhalle (Schützenweg 11) in Klecken ein. Züchter aus ganz Norddeutschland zeigen dort rund 800 Tiere. Präsentiert werden Hühner, Gänse, Tauben, Enten und Ziergeflügel. Dazu gibt es eine Sonderausstellung zum Ramelsloher Huhn, einer alten Rasse, die angeblich schon im 9. Jahrhundert im Seevetalort Ramelsloh...

  • Rosengarten
  • 16.10.13
  • 183× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.