Kinderkrebsinitiative Buchholz

Beiträge zum Thema Kinderkrebsinitiative Buchholz

Wirtschaft
Wünschen Thomas Hempel (2.v.re.) alles Gute für die Zukunft (v.li.):  Andreas Maul (Verkaufsleiter), Jacob Kretzel (Neuwagenverkauf) und Philip Leuchtenberger (Geschäftsführung)

Ein Dank geht an alle Kunden und Mitarbeiter
Thomas Hempel, STADAC-Verkaufsberater, geht in den Ruhestand

Mit Verkaufsberater Thomas Hempel geht ein "Urgestein" des Unternehmens in den Ruhestand. Im Dezember beendet Hempel seine Berufszeit im Autohaus STADAC (Hanomagstraße 25). 35 Jahre war Thomas Hempel im Familienunternehmen tätig. "Ich begann am 12. August 1985 bei STADAC. Damals befand sich das Autohaus noch an der Soltauer Straße. Seit dieser Zeit bin ich mit der Marke BMW verbunden. Im Jahr 2003 erfolgte der Umzug an den neuen Standort am Trelder Berg", sagt Thomas Hempel. "Für diese Zeit...

  • Buchholz
  • 27.12.20
  • 336× gelesen
Wirtschaft
Inhaber Bernhard Unger bedankt sich bei allen Kunden, die Lose gekauft und die KKI damit unterstützt haben

Große Spende für die KKI gesammelt
My Flowers veranstaltete zum Geburtstag eine Tombola

Das Blumen- und Pflanzenfachgeschäft "My Flowers" in Buchholz (Neue Straße 16, Tel. 01573-3070566) feierte in diesem Jahr sein fünfjähriges Bestehen. Aus diesem Anlass veranstaltete Inhaber Bernhard Unger (Foto) eine Tombola mit besonderen Gewinnen. Alle Einnahmen aus dem Losverkauf spendete Bernhard Unger an die Kinderkrebsinitiative Buchholz (KKI). Den erzielten Betrag rundete der Geschäftsmann auf 1.200 Euro auf. Thomas Hempel, Schatzmeister der KKI: "Wir freuen uns, dass in der Corona-Zeit...

  • Buchholz
  • 24.12.20
  • 99× gelesen
Wirtschaft
Freuten sich über diese tolle Aktion: Traute Henk und Giesela Sorge (re.) hinter dem Spendenscheck

Automeile spendet für KKI

ah. Buchholz. Die Verantwortlichen der Autohäuser am Trelder Berg übergaben jetzt Traute Henk und Giesela Sorge von der Kinderkrebsinitiative Buchholz (KKI) einen Scheck in Höhe von 1.500 Euro. Der Betrag war während des Trelder Bergfestes, das die Autohäuser veranstalteten, zusammengekommen. "Wir freuen uns, wenn wir einem renommierten Buchholzer Verein unterstützen können", waren sich die Verantwortlichen einig.

  • Buchholz
  • 12.11.13
  • 182× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.