KInderkrebszentrum Hamburg

Beiträge zum Thema KInderkrebszentrum Hamburg

Service
Beim "Run 4 Help" verwandelt sich der Rathauspark in Buchholz in eine Laufstrecke
5 Bilder

Sponsoren finden und mitmachen: 9. "Run 4 Help" des Lions Clubs Buchholz steigt am 5. Mai
Laufend Gutes für krebskranke Kinder tun

os. Buchholz. Der Countdown läuft: Nur noch acht Tage, dann findet die bereits neunte Auflage des Benefizlaufs "Run 4 Help" des Lions Clubs Buchholz statt. Wer am Sonntag, 5. Mai, von 10 bis 16 Uhr im Rathauspark in Buchholz dabei sein möchte, hat noch Zeit, sich Sponsoren zu suchen, um laufend etwas Gutes zu tun. Der Erlös der Veranstaltung fließt wie in den Vorjahren in die Musiktherapie auf der Kinderkrebs-Station des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE). Die Vorbereitung ist...

  • Buchholz
  • 26.04.19
Panorama
Bei der Scheckübergabe: (v. li.) Simone Fehling (Jugendzentrum), Dieter Hoth (Hoth Tiefbau GmbH & Co. KG), "Helpster-Queen" 
Emmi Lou Hennecke, Organisator Friedrich Harre, Maren Blohm (Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg), 
Mit-Organisator Christoph Reise, Volker Greite (Lions Club Buchholz-Nordheide) und "Helpster-King" Scott Philbey
2 Bilder

36.000 Euro für das Kinderkrebs-Zentrum

"Run 4 Help" des Lions Clubs: Erlös der Benefizläufe in Buchholz und Hanstedt sowie Dello-Spende ergeben "supertolle" Spendensumme os. Buchholz. "Das ist eine super-, super-, supertolle Summe!" Maren Blohm von der Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg war überglücklich, als sie am Montag den Scheck über unglaubliche 36.000 Euro von den Organisatoren des "Run 4 Help", Friedrich Harre und Christoph Reise, sowie Volker Greite vom Lions Club Buchholz-Nordheide überreicht bekam. Das Geld...

  • Buchholz
  • 26.06.18
Panorama
114 Perlen sind an Riekes „Mutmach-Kette“. Jede steht für eine Situation, in der sie besonders stark sein musste
2 Bilder

Rieke (13) macht Mut: Die ehemalige Krebspatientin läuft beim "Run4Help"

as. Buchholz. In schwierigen Situationen, wenn Rieke Angst hat oder aufgeregt ist, schaut sie sich ihre „Mutmach-Kette“ an. 114 Perlen sind daran befestigt. Eine jede steht für eine Situation, in der Rieke besonders stark sein musste und viel Mut gezeigt hat. Das musste Rieke trotz ihrer jungen Jahre schon oft. Denn die 13-Jährige hat bereits eine Krebserkrankung überstanden. Im Vorfeld des Spendenlaufes „Run4Help“ in Buchholz besuchte Rieke die Schüler des dortigen Gymnasiums am Kattenberge,...

  • Rosengarten
  • 02.05.17
Panorama
Freuen sich über die zahlreichen, beim "run4help" erlaufenen Spenden (vorne v. li.): Volker Greite, Friedrich Harre, Maren Blohm, Helmut Faber und Christine Gall und die Läufer Ferdinand (hinten v. li.), Lena, Paul und Emily

Richtig gut gelaufen: Sponsorenlauf „run4help“ des Lions Club Buchholz Nordheide

23.000 Euro zugunsten des Kinderkrebs-Zentrums as. Buchholz. Das ist ein stolze Summe: Im Rahmen des „run4help“ des Lions Club Buchholz Nordheide wurden in diesem Jahr beachtliche 23.000 Euro zugunsten der Fördergemeinschaft des Kinderkrebs-Zentrums der Universitätsklinik Eppendorf gesammelt. Beim diesjährigen Sponsorenlauf in Buchholz erzielten die Läufer über 17.000 Euro (das WOCHENBLATT berichtete). Kurz vor den Sommerferien gaben die Schüler der Grundschule Hanstedt noch einmal Gas und...

  • Buchholz
  • 16.09.16
Panorama
Anette Kosakowski vor dem Kindergarten "Kleine Hexe"

Zuverlässig und zupackend: Anette Kosakowski ist eine "Macherin der Region"

kb. Seevetal. Anette Kosakowski (59) macht keine halben Sachen. Wenn sie etwas anpackt, dann richtig. Seit 1997 ist die Maschenerin Erste Vorsitzende des Vereins "Hilfe für krebskranke Kinder Seevetal". In den vergangenen 40 Jahren hat die Kinderkrebshilfe Seevetal, die 1976 als Elterninititiave startete, die riesige Summe von über 1,3 Millionen Euro an die Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg gespendet. Damit ist der kleine Verein der wichtigste Großspender der Einrichtung. Anette...

  • Seevetal
  • 12.03.16
Panorama
Christian Spies (Fördergemeinschaft Kinderkrebszentrum Hamburg, li.) und Gabriele Staatz-Duckert mit dem Scheck

Grundschule Vahrendorf spendet 1.550 Euro an Kinderkrebszentrum

mi. Vahrendorf. Eine super Spendensumme: Einen Scheck über 1.550 Euro übergab jetzt Gabriele Staatz-Duckert (r.), Lehrerin an der Grundschule Vahrendorf an Christiane Spies, von der Fördergemeinschaft Kinderkrebszentrum Hamburg. Das Geld ist bei einer Tombola zum 50-jährigen Jubiläum der Schule zusammengekommen. „Ihr seid eine ganze tolle Schule ich bedankte mich ganz herzlich für die Unterstützung“, so Christiane Spies beim gemeinsamen Fototermin mit allen Grundschulkindern. Das Geld soll im...

  • Rosengarten
  • 06.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.