Kinderschutzbund

Beiträge zum Thema Kinderschutzbund

Panorama
Freuen sich auf das Jubiläum (v.li.): Helga Kruse-Moosmayer und Dr. Anne Buhr (Vorstand) sowie Wilma Kupfer 
 (ehrenamtliche Mitarbeiterin)
4 Bilder

Stets für die Kinder aktiv sein
Kinderschutzbund feiert 30-jähriges Bestehen

Eine Fachtagung zum Thema "Sexueller Missbrauch" in Tostedt im Jahr 1990, bei der die Teilnehmer feststellen mussten, dass für diese Thematik im Landkreis Harburg keine Anlaufstellen vorhanden waren, war der Anstoß zur Gründung des Kreisverbands des Kinderschutzbundes, der damals noch "Harburg Land" hieß. Heute feiert die Institution das 30-jährige Bestehen. Von Anfang an ging es um Fort- und Weiterbildungsangebote für Fachkräfte sowie um die enge Zusammenarbeit mit allen Einrichtungen der...

  • Buchholz
  • 11.04.21
  • 83× gelesen
Wir kaufen lokal
Wilma Kupfer vom Kinderschutzbund und famila-Warenhausleiter Carsten Hentrich weisen auf die Pfandbox hin

Pfandbox jetzt auch in Buchholz von den Kunden nutzbar
famila in der Innenstadt: Spenden für den Kinderschutzbund sind möglich

Nachdem bereits in den famila-Warenhäusern in Jesteburg und Winsen erfolgreich Pfandscheinboxen betrieben werden, haben jetzt auch die Kunden in Buchholz die Möglichkeit, im famila-Warenhaus in der Innenstadt (Lindenstraße 15) mit ihren gespendeten Bons den Kinderschutzbund zu unterstützen. "Wir bedanken uns herzlich bei Marktleiter Carsten Hentrich, der uns diese Möglichkeit gibt. Um die vielfältigen und wichtigen Aufgaben in Sachen Kinderschutz besonders in der Corona-Zeit leisten zu können,...

  • Buchholz
  • 09.02.21
  • 47× gelesen
Wir kaufen lokal
Heiko Tank, famila-Warenhausleiter in Jesteburg, übergab den Spendenscheck an Wilma Kupfer

Spende von famila für den Kinderschutzbund
Sammlung in Pfandscheinbox war großer Erfolg

Kleine Beträge summieren sich zu einer tollen Summe: Seit der Eröffnung des famila-Warenhauses in Jesteburg (Schützenstraße 47) ermöglicht es Marktleiter Heiko Tank dem Kinderschutzbund Kreisverband Landkreis Harburg e.V., Spenden zu generieren. Dazu steht an der Flaschenrückgabe eine Spendenbox, in die die Pfandbons eingeworfen werden können. "In Jahr 2020 konnten wir eine Spendensumme von 1.096,25 Euro erzielen. Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Kunden, die im Corona-Jahr den...

  • Buchholz
  • 26.01.21
  • 75× gelesen
Service

Online-Kursus: Richtig erziehen in der Pubertät

(os). "Pubertät - Loslassen und Haltgeben - Wie geht das?" heißt einen Kursus, den der Deutsche Kinderschutzbund anbietet. Er beginnt am 21. Januar und findet an zehn Terminen donnerstags von 19.30 bis 21.30 Uhr statt. Der Kursus ist als Online-Angebot angelegt, sofern es die Infektionslage zulässt, können einige Abende auch als Präsenzveranstaltungen in Seevetal stattfinden. Thematisiert wird die Pubertät von Jugendlichen, die in Familien oft eine anstrengende Phase mit Höhen und Tiefen...

  • Buchholz
  • 13.01.21
  • 44× gelesen
Panorama
Gabriela Behrens-Bröker (li., Lions Club Buchholzer Löwen) übergibt den Scheck an Dr. Anne Buhr vom Kinderschutzbund

Kindern optimal helfen
Lions Club Buchholzer Löwen unterstützt den Kinderschutzbund

"Wir freuen uns über diese tolle Spende. Damit können wir unsere Arbeit im IT-Bereich intensivieren", sagt Dr. Anne Buhr, Vorstandsmitglied des Kinderschutzbundes (Kreisverband Landkreis Harburg e.V.). Gabriela Behrens-Bröker, Vorsitzende des Lions Club Buchholzer Löwen, hatte einen Scheck in Höhe von 1.500 Euro für die Arbeit übergeben. "Wir haben uns über die Arbeit des Kinderschutzbundes informiert. Das engagierte Team führt eine sehr wichtige und notwendige Beratung rund um die Familie und...

  • Buchholz
  • 30.09.20
  • 104× gelesen
Panorama
Vor dem neuen, deutlich sichtbaren Logo: (v. li.) Hilke Tietz (Inner Wheel Club), Dr. Anne Buhr (Kinderschutzbund), Vermieter Martin Peters, Helga Kruse-Moosmayer (Kinderschutzbund) und Dr. Antje Everett (Inner Wheel Club)

Inner Wheel Club spendet Hinweisschilder
Kinderschutzbund Buchholz ist jetzt sichtbarer

os. Buchholz. Gerade während der Corona-Pandemie mit langem Shutdown hat die Arbeit die Deutschen Kinderschutzbundes noch einmal an Bedeutung gewonnen. Bislang war Hilfesuchenden in Buchholz nicht klar, wo sie Hilfe finden, wenn sie den Verdacht der Kindeswohlgefährdung haben. Das soll sich dank des Inner Wheel Clubs Buchholz jetzt ändern: Der Serviceclub der Rotarierinnen ließ für die Einrichtung große Schilder mit dem Logo anfertigen, die jüngst an der Neuen Straße 13 angebracht wurden. Dort...

  • Buchholz
  • 01.09.20
  • 164× gelesen
Service

Trotz Coronakrise
Kinderschutzbund ist weiter erreichbar

os/nw. Buchholz. Die Coronakrise hat das Leben aller Bürger verändert und fordert vor allen viel ab. Der Kinderschutzbund hat vom Landkreis Harburg und vom Landesjugendamt den Auftrag erhalten, für alle von jeglicher Gewalt - vor allem sexualisierter Gewalt - bedrohten Menschen Ansprechpartner zu sein, um Hilfen zu ermöglichen. "Wir können im Moment nicht persönlich beraten und unterstützen, aber jeder kann unsere Mitarbeiter telefonisch oder per E-Mail erreichen", erklärt Dr. Anne Buhr aus dem...

  • Buchholz
  • 22.04.20
  • 81× gelesen
Panorama
Helga Kruse-Moosmayer (li.) und Janina Rentsch 
begrüßten Martin Kühn in Buchholz

"Recht auf gewaltfreie Erziehung"

Fachkräfte tagten bei Kinderschutzbund. (mum). "Das Kinderrecht auf gewaltfreie Erziehung" lautete das Thema eines Fachtages des Deutschen Kinderschutzbundes - Kreisverband Landkreis Harburg - (DKSB), zu dem etwa 50 pädagogische Fachkräfte und Interessenten aus dem gesamten Landkreis in die Rathauskantine nach Buchholz kamen. Im Zentrum standen die Vorstellung des Präventionsprojektes "Starke Eltern - Starke Kinder" und der Vortrag von Martin Kühn vom Traumapädagogischen Institut...

  • Jesteburg
  • 26.02.19
  • 321× gelesen
Panorama

Poolparty "For Girls Only!" des Landkreises in Tespe war voller Erfolg

ce. Tespe. Insgesamt 50 Teilnehmerinnen zwischen neun und 17 Jahren hatten jetzt trotz Regen viel Spaß bei der vierten lkreisweiten Poolparty "For Girls Only! - Nur für Mädchen!" im Freizeitbad Tespe. Veranstalter war der Arbeitskreis für Mädchenarbeit im Landkreis, in dem sich Pädagoginnen aus den kommunalen Jugendzentren, der Reso-Fabrik, des Kinderschutzbundes, des Kreises sowie der Flüchtlingskoordination der Stadt Buchholz engagieren. Die Mädchen waren beim Wettrutschen und...

  • Winsen
  • 22.08.17
  • 43× gelesen
Panorama
Kooperieren beim Projekt „f.e.e“: (v. li.) Katrin Müller, Carsten Reck (Movieplexx Kino) und Grit Weiland. Im Kino werden u.a. die Fragebögen von „f.e.e“ verteilt

Projekt "f.e.e" bringt Ehrenamtliche und Vereine zusammen

Buchholz: Bürgerschaftliches Engagement fördern / Jetzt Termin vereinbaren os. Buchholz. „Bürgerschaftliches Engagement ist ein Grundpfeiler der Demokratie, sichert Freiheit, schafft Lebensqualität und prägt Gemeinsinn.“ So steht es im Flyer des Projekts „f.e.e“ (freiwillig, ehrenamtlich, engagiert), mit dem ab sofort in Buchholz Ehrenamtliche sowie Vereine und Institutionen zusammengebracht werden sollen. Als Koordinatorinnen zeichnen Soziologin Katrin Müller und Psychologin Grit Weiland...

  • Buchholz
  • 23.05.17
  • 873× gelesen
Panorama
Centermanager Stefan Sahr (v. re.) übergab den Scheck an Wilma Kupfer und Hermann Simon vom Kinderschutzbund
2 Bilder

Erfolgreicher Einpackservice

Kinderschutzbund erhält aus der Aktion in der Buchholz Galerie 2.307 Euro os. Buchholz. In der Vorweihnachtszeit hatten Mitarbeiter und Helfer des Kinderschutzbund-Kreisverbandes Harburg alle Hände voll zu tun: Zahlreiche Kunden des Einkaufszentrums „Buchholz Galerie“ nutzten dessen Geschenke-Einpackservice und spendeten gerne für die Dienstleistung. Dabei kamen 2.307,19 Euro zusammen. Centermanager Stefan Sahr übergab jetzt den symbolischen Scheck stellvertretend für die Geschäftsinhaber, die...

  • Buchholz
  • 13.01.17
  • 142× gelesen
Service
Freuten sich bei der Scheckübergabe (v.li.): Sascha Steeg und Kerstin Hoppe (beide C&A) sowie Wilma Kupfer und Hermann Simon (Deutscher Kinderschutzbund e.V.)

C&A-Spende an Kinderschutzbund

Freude herrschte bei Hermann Simon vom Deutschen Kinderschutzbund e.V. des Kreisverbands Landkreis Harburg (DKSB): Die C&A Foundation spendete auf Vorschlag von C&A Deutschland 2.000 Euro an den Verein. Sascha Steeg, Hausleiter von C&A in Buchholz: "Es ist uns ein Bedürfnis, nachhaltig zu unterstützen. Wir sind froh, dass der DKSB das Fördergeld für ein Projekt verwendet, wovon langfristig benachteilgte Kinder und Jugendliche partizipieren können". Der Deutsche Kinderschutzbund bietet in seinem...

  • Buchholz
  • 20.12.16
  • 480× gelesen
Panorama
In ihren Herbstferien haben Kinder aus dem Raum Buchholz gemeinsam mit Kindern aus der Flüchtlingsunterkunft in der Bremer Straße in der Zukunftswerkstatt einen Picknicktisch gebaut

Kinder bauen in Zukunftswerkstatt Picknicktisch fürs Flüchtlingsheim

as. Buchholz. Workshop für kleine Tüftler: In ihren Herbstferien haben Kinder aus dem Raum Buchholz gemeinsam mit Kindern aus der Flüchtlingsunterkunft in der Bremer Straße in der Zukunftswerkstatt einen Picknicktisch gebaut. Elf Kinder im Alter von acht bis 13 Jahren haben eine Woche lang gemeinsam gesägt, geschraubt und gehämmert. Der fertige Picknicktisch soll vor der Flüchtlingsunterkunft aufgestellt werden. Antje Kruse, India Regenberg, Nico Messerschmidt und Frederike Frieds, Studenten...

  • Buchholz
  • 19.10.16
  • 303× gelesen
Service

Starke Eltern - starke Kinder: Elternkursus beim Kinderschutzbund

as. Jesteburg/Maschen/Winsen. Hinter starken Kindern stehen starke Eltern: deshalb bietet der Kinderschutzbund ab August den zehnwöchige Elternkurs „Starke Eltern - starke Kinder“ in Jesteburg, Maschen und Winsen an. Die Teilnahme kostet für Einzelpersonen 55 Euro, Paare zahlen 90 Euro. Durch die Bewusstmachung der eigenen Erziehungsvorstellungen und der Vermittlung theoretischer Grundlagen in der Erziehung können die Teilnehmer eine Verbesserung der Kommunikations- und Erziehungsfähigkeit...

  • Buchholz
  • 16.07.16
  • 63× gelesen
Panorama
Bei der Fahrzeugübergabe: Sponsoren, Vertreter des Kinderschutzbundes und Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse (re.)

Dreirad für den Kinderschutzbund

Fahrzeug übergeben: Verein ist dank zahlreicher Sponsoren jetzt noch mobiler os. Buchholz. Dank der Hilfe zahlreicher Sponsoren sind die Mitglieder des Kinderschutzbundes, Kreisverband Harburg-Land (DSKB), jetzt noch mobiler. Die Geldgeber finanzierten ein italienisches Dreirad, das jüngst in der Fußgängerzone übergeben wurde. "Wir sind begeistert, dass das Fahrzeug die Mobilität und ganz entscheidend die Effektivität und Qualität von Veranstaltungen wie Elternabende und Kurse verbessert",...

  • Buchholz
  • 27.01.16
  • 91× gelesen
Panorama
Markus Schwarting (re.), Centermanager in der "Buchholz-Galerie", übergab den symbolischen Scheck an Hermann Simon (Kinderschutzbund)

"Buchholz-Galerie": Kunden spendeten für den Kinderschutzbund

Einpackservice in der Vorweihnachtszeit erbringt mehr als 1.760 Euro os. Buchholz. Große Freude beim Kreisverband Harburg-Land des Kinderschutzbundes: Beim Geschenke-Einpackservice im Einkaufszentrum "Buchholz-Galerie" wurden in der Vorweihnachtszeit 1.761,16 Euro gespendet. Centermanager Markus Schwarting übergab jetzt den symbolischen Scheck an Hermann Simon vom Kinderschutzbund. "Wir waren sehr überrascht, als wir alle Scheine und Münzen aus dem Spendenhäuschen gezählt hatten", sagt Hermann...

  • Buchholz
  • 20.01.15
  • 184× gelesen
Panorama
Dr. Arne Einhausen (v. li.) und Hermann Simon haben jetzt zahlreiche Teddybären an die Polizisten Uwe Lehne und Dirk Poppinga übergeben
3 Bilder

Diese Teddybären werden viele Kinder trösten!

Jede Menge Teddybären übergaben jetzt Dr. Arne Einhausen und Hermann Simon an die Polizisten Uwe Lehne und Dirk Poppinga. Die Kuscheltiere helfen den Beamten, Kinder zu trösten, die in Einsätze verwickelt sind. (mum). Rettungskräfte - ganz gleich ob Feuerwehr oder Polizei - kommen häufig in die Situation, dass sie bei Einsätzen Kinder versorgen müssen. "Dann kommt es darauf an, schnell Vertrauen aufzubauen und Trost zu spenden", sagt Dirk Poppinga, Präventionsbeauftragter der Polizeiinspektion...

  • Buchholz
  • 21.10.14
  • 266× gelesen
Panorama
Setzen sich für Gewaltopfer ein: (v. li.) Hermann Simon (Kinderschutzbund), Dörthe Heien (BISS), Dorothea Blaffert (Verein Gewalt überwinden) und Detlev Kaldinski (Polizeiinspektion Harburg)

Gewaltopfer: Im Notfall immer die 110 wählen

os. Buchholz. Nach dem WOCHENBLATT-Artikel "Niemand hat mich ernstgenommen" melden sich jetzt Vertreter von Gewaltopferschutz-Organisationen zu Wort. "Es ist wichtig, das Thema 'Gewaltopfer' immer wieder in die Öffentlichkeit zu tragen", sagt Pastorin Dorothea Blaffert, Vorsitzende des Vereins "Gewalt überwinden". Wie berichtet, hatte Gewaltopfer Petra V.* beklagt, dass sie jahrelang bei verschiedenen Institutionen keine Hilfe erfahren habe. Ihr Fazit: "Das System für Gewaltopfer passt hinten...

  • Buchholz
  • 30.05.14
  • 280× gelesen
Panorama
Viele Frauen sind häuslicher Gewalt ausgesetzt - nicht nur körperlich

"Niemand hat meine Ängste ernstgenommen"

Ein Gewaltopfer klagt an: System für schnelle Hilfe ist noch lange nicht ausgereift (os). "Das Hilfssystem für Gewaltopfer funktioniert hinten und vorn nicht", klagt Petra V.* "Es muss viel mehr für sie getan werden." Petra V. wurde selbst Opfer von häuslicher Gewalt und fühlte sich bei den meisten offiziellen Stellen nicht gut aufgehoben. "Beim Jugendamt, beim Amtsgericht und beim Kinderschutzbund hat man mich nicht ernstgenommen. Schnelle Hilfe bekommt man nirgends." Die Geschichte von Petra...

  • Buchholz
  • 09.05.14
  • 407× gelesen
Panorama
Centermanager Herbert Brittinger (li.) übergab einen Scheck über 1.000 Euro an Hermann Simon vom Kinderschutzbund
2 Bilder

Buchholz-Galerie spendet 1.000 Euro an den Kinderschutzbund

os. Buchholz. "Wir sind überglücklich über diese Zuwendung. Damit können wir wichtige Projekte fördern." Das sagte Hermann Simon, 2. Vorstand des Kinderschutzbundes Harburg-Land. Aus den Händen von Centermanager Herbert Brittinger erhielt Simon jetzt einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro: Die Werbegemeinschaft des Einkaufszentrums hatte zum einjährigen Bestehen der Buchholz-Galerie Kuchen und Tombola-Lose verkauft. Mit dem Erlös wird u.a. das Projekt "Schweigen schützt die Falschen" gefördert,...

  • Buchholz
  • 22.10.13
  • 227× gelesen
Panorama
Gemeinsam für den richtigen Umgang mit Medien (v. li.): Nicole Gwehenberger (Jugendzentrum), Silke Scheiderer (Reso-Fabrik), Carsten Bünger (Polizei) und Katrin Munz (Kinderschutzbund)

"Medienherbst 2013": Angebote zur richtigen Mediennutzung

os. Buchholz. Mit dem Pädagogikprojekt "Medienherbst 2013" im Buchholzer Jugendzentrum (Juz) wollen verschiedene Träger das Thema "Mediennutzung" in den Fokus stellen. "Wir haben festgestellt, dass es im Bereich der Mediennutzung bei Lehrern, Eltern und Kindern große Defizite gibt", sagt Silke Scheiderer von der Reso-Fabrik. Das will sie gemeinsam mit Vertretern des Juz, Polizei, Kinderschutzbund und dem Pro-Aktiv-Center der Reso-Fabrik ändern. Das Angebot reicht von Bewerbungstraining (9....

  • Buchholz
  • 03.09.13
  • 283× gelesen
Politik
Diese Schüler führten ein Theaterstück auf und sammelten Geld für den Kinderschutzbund

Fachgymnasiasten spenden an den Kinderschutzbund

(os). Freude beim Kreis-Kinderschutzbund: Die Schülergruppe des Buchholzer Fachgymnasiums Sozialpädagogik hat jetzt eine Spende in Höhe von 290,06 Euro überreicht. Die Schüler hatten sich mit dem Thema "Selbstfindung im Jugendalter - Wer bin ich?" auseinandergesetzt und darüber ein Theaterstück geschrieben. Bei der Aufführung in Hollenstedt sammelten die Gymnasiasten Geld für den Kinderschutzbund. Die Beratungsstelle des Kinderschutzbundes ist ab Montag, 24. Juni, unter der neuen Anschrift Neue...

  • Buchholz
  • 14.06.13
  • 442× gelesen
Panorama
Die Mitarbeiterinnen des Vereins "traudich" verteilten die Trost-Teddys an die Kinder

Trost-Teddys für den Verein "traudich"

os. Buchholz. Da huschte ein Lächeln über das Gesicht der Kleinen: Der Verein "traudich - Treffpunkt für trauernde Kinder" verteilte beim jüngsten Treffen an sie Trost-Teddys. Diese wurden von Ursula Rössing aus Jesteburg gestiftet. Die plüschigen Gesellen sollen helfen, die Kinder aufzumuntern. Bei "traudich" verarbeiten Kinder in gemeinsamen Gesprächsrunden den Verlust eines geliebten Menschen, meistens eines Elternteils oder eines Geschwisters. Die beiden Gruppen (Kinder von fünf bis elf...

  • Buchholz
  • 30.04.13
  • 253× gelesen
Panorama
Die Neuntklässler Robin Schwanck und Imke Ahrens waren vom Präventionstag begeistert
2 Bilder

Diese Prävention kommt an

"Krasses Beispiel": Streetworker Wolfgang Kiehl schildert Gymnasiasten seine Sucht-Erfahrungen. mum. Buchholz. "Sagt nein! Macht nicht alles mit!" - unter diesem Motto stand jetzt der Suchtpräventionstag am Buchholzer Gymnasium am Kattenberge (GAK). Ziel war es, die Mittelstufen-Schüler auf Alltagskonflikte zwischen Facebook-Likes, zermürbendem Gruppendruck und vermeintlichen Freunden vorzubereiten. Drogenkarrieren beginnen oft banal "nebenbei". Das führten die Referenten Carsten Bünger...

  • Buchholz
  • 25.03.13
  • 947× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.