Beiträge zum Thema Kirschen

Service
Ein Gelbes Band an Obstbäumen oder -sträuchern signalisiert: Diese überschüssigen Früchte dürfen ohne Rückfrage gesammelt werden

Ernteprojekt gegen Lebensmittelverschwendung
Obst retten: wo gelbe Bändern flattern, ist Pflücken ausdrücklich erlaubt

(nw/tw). Der Sommer wird Gelb: denn der Startschuss für das Gelbe Band in Niedersachsen ist gefallen. Gesucht werden Gartenfreunde, die überschüssige Früchte an den eigenen Obstbäumen und -sträuchern mit anderen teilen möchten. Ein Gelbes Band am Stamm zeigt: Pflücken erlaubt. Hier darf ohne Rückfrage gesammelt werden. Schon 2020 war das Ernteprojekt Gelbes Band in Niedersachsen ein Riesenerfolg. Auch in diesem Jahr übernimmt das Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen (ZEHN) die...

  • Buchholz
  • 14.05.21
  • 72× gelesen
Panorama
Die in Jork entwickelte Kirschsorte Regina hat internationale Bedeutung erlangt Fotos: sla
3 Bilder

Frühere Ernte als sonst mit hervorragender Qualität
Kirschen aus dem Alten Land sind jetzt reif

sla. Jork. Die Kirschernte im Alten Land ist in diesem Jahr etwas früher als sonst gestartet. Mittlerweile ist die zweite von insgesamt sieben Erntewochen angebrochen. Fachleute der Landwirtschaftskammer (LWK) Niedersachsen erwarten gute Erträge von hervorragender Qualität. "Wir rechnen wie bereits 2019 mit zehn bis zwölf Tonnen Kirschen pro Hektar, das sind etwa zwölf bis fünfzehn Kilogramm pro Baum", sagt Dr. Matthias Görgens von der zur Landwirtschaftskammer gehörenden Obstbauversuchsanstalt...

  • Buxtehude
  • 26.06.20
  • 470× gelesen
Panorama
So sieht eine Kirsche aus, wenn sich die Made der Kirschfruchtfliege breitgemacht hat Foto: lt

Schädlingsbefall macht Hobbygärtnern den Genuss der roten Frucht buchstäblich madig
Die Kirschernte vermasselt

(jab). Im eigenen Garten schnell ein paar Kirschen gepflückt und vernascht oder doch die etwas größere Ernte vorgenommen und selbst Marmelade, Gelee oder Saft hergestellt - wie auch immer die Vorlieben sind, Kirschen sind derzeit in aller Munde. Doch mancherorts hat dieser Genuss einen bitteren - oder besser madigen - Beigeschmack. Denn: Die Kirschfruchtfliege bzw. Kirschessigfliege ist im Anflug und hinterlässt ihre Nachkommen in den runden, roten Früchten. Auf den ersten Blick ist der Befall...

  • Stade
  • 12.07.19
  • 498× gelesen
Panorama
Melina Peper bietet an Stechmanns Obststand an der Apensener Straße die erste Kirschsorte Earlise an

Ran an die süßen Früchtchen!

Kirschenzeit in der Region hat begonnen / Saison dauert rund sechs Wochen  (ab). Rot, rund - und einfach lecker! Die Kirschensaison hat begonnen. Auch im Hofladen und am Verkaufsstand von Peter Stechmann an der Apensener Straße in Buxtehude gibt es die süßen Früchte, allen voran die Frühsorten, Earlise, Bellise und Merchand. "Earlise bieten wir rund eine Woche an, dann kommt schon die nächste Sorte", sagt Peter Stechmann. Den Frühsorten schließt sich die mittlere Sorte Carmen an, gefolgt von...

  • Buxtehude
  • 09.06.18
  • 259× gelesen
Panorama
Pflücker Shefket Dullovi erntet Kirschen in Hollern-Twielenfleth
4 Bilder

Die Kirsch-Saison hat begonnen

lt. Altes Land. Sie sind der Inbegriff des Sommers und endlich reif: Im Alten Land gibt es seit einigen Tagen wieder frische Kirschen in den Hofläden zu kaufen. Die ersten Sorten wie Naprumi oder Merchant werden gepflückt, ab Mitte Juli folgen die knackigen Hauptsorten wie Kordia oder Regina. Doch dieses Jahr ist kein gutes Kirschenjahr. Das frostige Frühjahr, in dem kaum Bienen zur Bestäubung der Blüten unterwegs waren, sei eine Katastrophe für alle Obstsorten gewesen, sagt Obstbauer Henning...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 23.06.17
  • 200× gelesen
Wirtschaft
Die ersten Pflaumensorten blühen auf dem Obsthof von Hein Lühs in Jork bereits
4 Bilder

Die Blütezeit steht kurz bevor / Obstbauern haben das Wetter im Blick

lt. Jork. Das Alte Land verwandelt sich in den kommenden Wochen - rund drei Wochen früher als üblich - in ein Blütenmeer. Die ersten frühen Pflaumensorten blühen aufgrund der milden Temperaturen bereits, die Frühkirschen werden bald folgen. Zu Ostern erwarten die Obstbauern die Vollblüte der Hauptkirschensorten und auch die Apfelbäume werden voraussichtlich schon Ende April ihren süßen Blütenduft verströmen. Ein Ausflug ins Alte Land lohnt sich also über Ostern und Anfang Mai zum Blütenfest in...

  • Jork
  • 28.03.14
  • 550× gelesen
Wirtschaft
An der Sortiermaschine: Nicola Möllnitz und Abteilungsleiterin Ilse Markull (hi.)
9 Bilder

Im Winter alle Hände voll zu tun

Knochenjob Obstbau: sortieren, Gräben reinigen, Baumschnitt und Vermarktung in der kalten Jahreszeit tp. Ritsch/Borstel. Zur Blüte im Frühjahr und zur Ernte im Herbst rückt die Niederelbe mit den Obstbauregionen Altes Land und Kehdingen in den Fokus der Öffentlichkeit. Doch was macht ein Obstbauer im Winter, wenn die Vegetation ruht? "Wir haben alle Hände voll zu tun", sagt Gerd Moje (45), der in Drochtersen-Ritsch und in Jork-Borstel Plantagen bewirtschaftet. Der Familienbetrieb Moje, bei dem...

  • Drochtersen
  • 14.02.14
  • 894× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.