Beiträge zum Thema Krankenhaus Winsen

Service
Berät und betreut Frauen bei Risikoschwangerschaften: die Oberärztin Geeske Bohling, hier auf einer der zwei Wehenterrassen der Winsener Geburtsabteilung

Gesundheit
Engmaschige Betreuung bei Risikoschwangerschaften im Krankenhaus Winsen

Perinatalmedizinerin ist neue Ansprechpartnerin für Frauen mit Vorerkrankungen nw/nf. Winsen. In der Geburtshilfe im Krankenhaus Winsen haben Frauen mit Risikoschwangerschaften jetzt eine neue Ansprechpartnerin: Geeske Bohling (39), Oberärztin für Geburtshilfe und Gynäkologie, hat eine Qualifikation in spezieller Geburtshilfe und Perinatalmedizin, der Versorgung und Betreuung von Schwangeren und Föten vor und nach der Geburt. Die erfahrene Ärztin, die zuvor in einem Perinatalzentrum...

  • Winsen
  • 24.04.21
Service
Gelenkersatzoperationen werden im Krankenhaus Winsen unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen durchgeführt
3 Bilder

Gesundheit
Erfolgreiches Hygienekonzept im Krankenhaus Winsen / Behandlungsverzicht aus Corona-Angst ist unklug

nw/nf. Winsen. Seit mehr als 14 Monaten beherrscht Corona den öffentlichen Diskurs. Viele, die krank sind und ärztliche Versorgung benötigen, sind verunsichert. „So mancher Patient traut sich aus Angst vor einer Infektion nicht mehr ins Krankenhaus“, weiß Amir Iptchiler, Chefarzt der Orthopädie und stellvertretender ärztlicher Direktor im Krankenhaus Winsen. Ein bundesweiter Trend: Allein im Januar und Februar 2021 ging die Zahl der Knie- und Hüftoperationen laut Analyse der Krankenkasse DAK...

  • Winsen
  • 17.04.21
Service
Dr. Frank Raimund, Chefarzt für Wirbelsäulenchirurgie im Krankenhaus Winsen, untersucht eine Rückenschmerzpatientin
2 Bilder

Gesundheit
Rezept gegen Schmerzen im Rücken: Bewegung, die Spaß macht

Interview mit Dr. Frank Raimund, Chefarzt der Wirbelsäulenchirurgie im Krankenhaus Winsen (nw/nf). Wohl kaum eine Gesundheitsstörung ist mit so vielen Mythen und Missverständnissen verbunden wie der Rückenschmerz. Fast jeder Erwachsene hat ihn schon einmal gehabt. Wie kann man vorbeugen, wie wird man ihn am schnellsten wieder los und wann ist wirklich der Arztbesuch angesagt? Das WOCHENBLATT hat einen Rückenspezialisten gefragt: Dr. Frank Raimund, Chefarzt der Wirbelsäulenchirurgie im...

  • Winsen
  • 20.03.21
Service
Auf dem Ergometer wärmen sich die Frauen vor dem Training auf (v.l.): Rosel Vannauer, Birgit Zerfowski und Jutta Ostheimer
8 Bilder

Gesundheit
Den Dauerschmerz besiegen: Wie vier Frauen mithilfe einer neuen Therapie wieder Spaß am Leben haben

nw/nf. Winsen. „Und die Atmung nicht vergessen, bei jedem Ausatmen geht es ein Stück tiefer“, spornt Sportwissenschaftlerin Elisabeth Weissbach-Ruf vier Frauen im Alter von 57 bis 75 Jahren an. Im Gymnastikraum der Physiotherapie im Krankenhaus Winsen machen die Damen Dehnübungen mit Faszienrollen, beugen sich mit dem Oberkörper über das gestreckte Bein. Noch vor wenigen Wochen waren sie dauerschmerzgeplagte Patientinnen, die sich kaum noch bewegen mochten und denen kein Arzt mehr helfen...

  • Winsen
  • 12.03.21
Service
Fröhlich präsentieren sich die frisch examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger vor der Gesundheitsfachschule in Buchholz

Den Corona-Widrigkeiten getrotzt
26 neue Gesundheits- und Krankenpfleger im Landkreis Harburg

nw/tw. Landkreis. Es ist geschafft: 26 junge Leute aus dem Landkreis Harburg haben ihre dreijährige Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger an der Gesundheitsfachschule Buchholz abgeschlossen und bekamen im Rahmen einer kleinen Feier jetzt ihre Zeugnisse und Berufsurkunden überreicht. Wie Schulleiterin Eva Husung in ihrer Ansprache betonte, habe kein Kursus zuvor so viele Neuerungen während der Ausbildung erlebt und mitgetragen. Sie nannte unter anderem den Umzug der Schule vom...

  • Buchholz
  • 01.08.20
Service
Chefarzt Dr. Michael Scheruhn
3 Bilder

Gemeinsam gegen Darmkrebs

ah./nw. Landkreis. Das Thema Darmkrebs steht im Mittelpunkt beim "GesundheitsGespräch" am Donnerstag, 14. März, 19 Uhr, im Krankenhaus Buchholz. Rund vier Millionen Menschen in Deutschland sind von Darmkrebs betroffen, jährlich werden 61.000 neu mit der Diagnose konfrontiert und rund 25.500 sterben an dem Tumor. Erkrankten Bewohnern des westlichen Landkreises steht seit zehn Jahren das zertifizierte Darmkrebszentrum im Krankenhaus Buchholz zur Seite. In dem Zentrum arbeiten Fachärzte zusammen,...

  • Buchholz
  • 08.03.19
Politik
Könnte sein Aussehen mittelfristig stark verändern: das Buchholzer Krankenhaus an der Steinbecker Straße
2 Bilder

"Wir müssen Schritt halten mit unseren Nachbarn"

Digitales Krankenhaus und Millionen-Investitionen: Krankenhaus Buchholz soll modernisiert werden os. Buchholz. Im Mai steht für Norbert Böttcher, Geschäftsführer der Krankenhäuser Buchholz und Winsen, ein wichtiges Gespräch in Hannover an: Im Dialog mit Landes-Sozialministerin Carola Reimann (SPD) und Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann (CDU) will er ein Projekt erörtern, mit dem das Krankenhaus Buchholz in eine sichere Zukunft geführt werden soll. Der Masterplan 2025 umfasst zwei...

  • Buchholz
  • 27.04.18
Panorama
Eine Tasse Kaffee und ein freundliches Wort: Irina Spannenberger kümmert sich gern um ihre 
Patienten
2 Bilder

Waschen, wischen und Wärme spenden

Auf dem Weg zum Wunschberuf macht Erina Spannenberger (19) ein Freiwilliges Soziales Jahr im Krankenhaus. mum. Buchholz/Winsen. "Irina, wo ist die Klistierspritze?" Ein Griff, schon hat die junge Frau mit dem langen hellblonden Zopf das Gesuchte und reicht es ihrer Kollegin. Die 19-Jährige Irina Spannenberger kennt sich inzwischen gut aus auf der Station 3 im Krankenhaus Winsen, wo sie seit August vergangenen Jahres ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ableistet. Ihre Arbeit macht sie mit...

  • Jesteburg
  • 30.03.18
Panorama
Glücklich über ihren Erstling: Lena Kammer-Netzlaff und Kristian Netzlaff mit Jakob

Landkreis Harburg: Jakob ist das Neujahrsbaby 2018

Um 1.27 Uhr kam der Junge im Krankenhaus Winsen per Kaiserschnitt zur Welt os./nw. Winsen. Jakob Netzlaff ist das Neujahrsbaby des Landkreises Harburg. Um 1.27 Uhr in der Silvesternacht erblickte der Kleine nach einem Kaiserschnitt im Krankenhaus Winsen  das Licht der Welt: 51 cm lang, 3.680 Gramm schwer und offenbar kerngesund. Die Eltern,  Sozialassistentin Lena Kammer-Netzlaff (27), und Maler Kristian Netzlaff (28), freuen sich, ihren Erstgeborenen bald in ihr Reihenhaus nach Luhdorf...

  • Buchholz
  • 01.01.18
Panorama
Dank an die Akteure: Geschäftsführer Norbert Böttcher (5. v. re.) und Landrat Rainer Rempe (4. v. re.) mit den Mitwirkenden der Feierstunde und des ökumenischen Gottesdienstes
2 Bilder

Krankenhaus Winsen weihte Raum der Stille ein

ce. Winsen. Das Krankenhaus Winsen verfügt jetzt über einen Raum der Stille für alle, die innere Einkehr suchen. Die Ausgestaltung des Raumes haben junge Kunsthandwerker vorgenommen und Winsener Bürger mit ihren Spenden bezahlt. Eröffnet wurde der Raum der Stille mit einer Feierstunde und einem ökumenischen Gottesdienst. Der Andachtsraum verdankt seine Entstehung größeren Bauarbeiten. Sie machten es nötig, die Patientenanmeldung der Klinik vorübergehend auszugliedern. Statt für einen Container...

  • Winsen
  • 23.06.17
Service
Zwei Fachärzte für die Brustgesundheit der Frau: Dr. Friedemann Schulz und Dr. Thilo Töllner

"Screening: Jede Frau profitiert"

Seit zehn Jahren im Landkreis: Brustkrebsfrüherkennung per Mammographie / Interview mit Dr. Friedemann Schulz und Dr. Thilo Töllner nw./os. Buchholz. Alle zwei Jahre werden in Deutschland alle Frauen zwischen 50 und 69 Jahren im Rahmen des Mammographie-Screening-Programms zur Röntgenuntersuchung der Brust eingeladen. So auch im Landkreis Harburg. Die Untersuchungen sind für gesetzlich versicherte Teilnehmerinnen kostenlos. In den Krankenhäusern Buchholz und Winsen ist das...

  • Buchholz
  • 10.06.17
Panorama
Die glücklichen Eltern Daniela Cameh und Stephan Gerke mit ihrer in der Silvesternacht geborenen Tocher Matilda

Neujahrsbaby Matilda tanzt sich in die Herzen

nw. Winsen. Matilda ist das Neujahrsbaby des Landkreises Harburg. Während draußen die Böller krachten, erblickte die Kleine in der Silvesternacht um 2.41 Uhr im Krankenhaus Winsen das Licht der Welt. 3190 Gramm bei 52 cm Größe brachte das Baby bei der Geburt auf die Waage. Für die stolzen Eltern, die Grafikerin Daniela Camehl (36) und den Steuerberater Stephan Gerke (44) aus Lüdersburg bei Lüneburg, ist Matilda nach Marta (4) das zweite Kind. Eigentlich hatte es nach einem ruhigen...

  • Rosengarten
  • 03.01.17
Panorama
Eine glückliche Familie (v.li.): Mohamad, Zeeno Huri, Ahmad, Luma Idelbi und Shahed

Ein Kind der Hoffnung

Familie stammt aus Aleppo: Der kleine Ahmad ist in diesem Jahr das 700. Baby im Krankenhaus Winsen nw./os. Buchholz. Der kleine Ahmad kam jüngst im Krankenhaus Winsen als das 700. Baby in diesem Jahr zur Welt. So viele Geburten gab es noch nie zuvor. Auch für seine Eltern Luma Idelbi (34) und Zeeno Huri (40) bedeutet der kleine Kerl mit dem dichten schwarzen Haarschopf und den stolzen 3,7 Kilogramm Geburtsgewicht etwas ganz Besonderes. Denn Ahmad ist ein Kind der Hoffnung! Luma Idelbi und Zeeno...

  • Buchholz
  • 24.12.16
Panorama
Durchschnitten das Band bei der Neubau-Eröffnung (v. li.): Torsten Riemer, technischer Leiter des Krankenhauses, Staatssekretär Jörg Röhmann, Krankenhaus-Geschäftsführer Norbert Böttcher, Ärztlicher Direktor Heiner Austrup und Landrat Rainer Rempe
8 Bilder

"Konzept ist beispielgebend": Neues Notfall- und Diagnostikzentrum (NDZ) im Krankenhaus Winsen wurde mit 400 geladenen Gästen eingeweiht

ce. Winsen. „Dies ist ein Tag des Neustarts im Kernbereich eines Krankenhauses, das sich zukunftsfähig aufstellt!“ Das betonte Jörg Röhmann, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, am Mittwoch im Krankenhaus Winsen. Anlass war die Einweihung des neuen Notfall- und Diagnostikzentrums (NDZ) nach gut zweijähriger Bauzeit. Rund 400 geladene Gäste kamen zum Festakt. Das NDZ ist zentrale Anlaufstelle für Patienten mit Verletzungen und akuten...

  • Winsen
  • 08.04.16
Panorama
Wird am Mittwoch eingeweiht: das neue Notfall- und Diagnostikzentrum im Krankenhaus Winsen

Intensivere medizinische Versorgung möglich: Neues Notfall- und Diagnostikzentrum (NDZ) im Krankenhaus Winsen wird eingeweiht

ce. Winsen. Neue Ära in der Geschichte des Winsener Krankenhauses: Das neue Notfall- und Diagnostikzentrums (NDZ) wird am Mittwoch, 6. April, nach gut zehnmonatiger Bauzeit feierlich eingeweiht. Das NDZ ermöglicht eine Neuorganisation medizinischer Abläufe. Die Intensivierung der medizinischen Erstversorgung und die dadurch mögliche frühzeitige Weichenstellung bei der Therapie sollen die Behandlungsergebnisse noch weiter verbessern helfen. Veranstalter der Einweihung ist die gemeinnützige...

  • Winsen
  • 02.04.16
Panorama

Luftballone setzen ein Zeichen

Aktionstag der Krankenhausmitarbeiter gegen die Krankenhausreform (nw). Die Mitarbeiter der Krankenhäuser Buchholz, Winsen und Salzhausen beteiligen sich am Mittwoch, 23. September, an einem bundesweiten Aktionstag gegen die Krankenhausreform: Um 14 Uhr werden vor dem Krankenhaus Winsen hunderte Luftballons in den Himmel steigen, um ein Zeichen zu setzen gegen die Reform, die nach Meinung der Beteiligten in die falsche Richtung geht. „Krankenhaus-Reform - So nicht!“ - unter diesem Motto hat die...

  • Buchholz
  • 20.09.15
Service
Stehen im Akutfall bereit: Die Urologen (v.li.) Dr. Kilian Rödder, Tim Neumann und Dr. Andreas W. Schneider helfen Steinpatienten in ihrer Praxis in Winsen und kooperieren mit den Krankenhäusern Salzhausen, Winsen und Buchholz

Trinken erspart Schmerzen

Sommerkrankheit Harnsteine - Was der Urologe Dr. Schneider zur Vorbeugung rät und wie im Akutfall geholfen wird (nw). Vor vermeidbaren Schmerzen warnt der Urologe Dr. Andreas W. Schneider aus Salzhausen: Harnsteine haben im Sommer Hauptsaison. Viel Trinken ist die beste Vorbeugung. Und im Akutfall stehen die Urologen in den Krankenhäusern Salzhausen, Winsen und Buchholz rund um die Uhr bereit, um zu helfen. Harnsteine sind kristallisierte Bestandteile des Urins. Sie lagern sich vorzugsweise in...

  • Buchholz
  • 25.07.15
Panorama
Stolz auf die Auszeichnung sind: (v.li.) Chefarzt Johannes Klemm, Pflegedienstleitung Brigitte Klinger, Stillberaterin Angela Schönfeld, Geschäftsführer Norbert Böttcher, Gisela Meese, Geschäftsführerin der Initiative „Babyfreundlich“, Dr. Heiner Austrup, Ärztlicher Direktor des Krankenhauses Winsen, und Winsens Bürgermeister André Wiese

Ausgezeichnete Geburtshilfe

Abteilung im Winsener Krankenhaus von WHO und UNICEF anerkannt / Feierliche Zertifikatsübergabe nf. Winsen. Das Krankenhaus Winsen zählt jetzt zu den elf „Babyfreundlichen Geburtskliniken“ in Niedersachsen. Gisela Meese, Geschäftsführerin der Qualitätssicherungs-Initiative von Weltgesundheitsorganisation WHO und Kinderhilfswerk UNICEF, überreichte Johannes Klemm, Chefarzt der Geburtshilfe, am Wochenende das Zertifikat. Zwei Jahre hat die geburtshilfliche Abteilung auf diese Auszeichnung...

  • Winsen
  • 14.10.13
Service
Birte Pfeiffer stellt sich am Schalter ihre persönliche Lieblingsfarbe ein....
2 Bilder

Wohlfühlwelt für werdende Mütter

Neues Konzept im Krankenhaus Winsen: Farbe und Licht nach Wahl sollen die Geburt erleichtern (nf). Mit Licht und Farbe will das Krankenhaus Winsen jetzt werdenden Müttern die Geburt erleichtern. Räume der geburtshilflichen Abteilung sind mit neuartigen Lichtanlagen ausgestattet worden. Dass Farben unmittelbaren Einfluss auf Wahrnehmung und Stimmung, auf unseren Pulsschlag, die Atmung und das Empfinden haben, ist lange bekannt. Die enge Verbindung von Farbe und Gefühlen spiegelt sich auch in der...

  • Elbmarsch
  • 29.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.