Kranzniederlegung

Beiträge zum Thema Kranzniederlegung

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama
Der Schützenverein Sprötze-Kakenstorf feiert sein 100-jähriges Bestehen
6 Bilder

Dank geht an Schützen, Sponsoren und den Ortsrat
Vorbereitungen für das 100-jährige Jubiläum des Spielmannzugs im nächsten Jahr beginnen

"In diesem Jubiläumsjahr hätten wir natürlich gerne mit allen Vereinsmitgliedern, den befreundeten Vereinen und den Besuchern aus den Dörfern und der Region gefeiert, doch leider müssen wir auf unser beliebtes Volksfest verzichten", sagt Präsident Claas Bartels. Die Schützen werden aber in einer kleinen Abordnung Kränze in Sprötze und Kakenstorf an den Ehrenmalen niederlegen. "Der Vorstand dankt allen aktiven und fördernden Mitgliedern, Sponsoren, dem Ortsrat und der Stadt Buchholz für die...

  • Buchholz
  • 03.08.21
  • 2.308× gelesen
  • 1
Panorama
Mit einer kleinen Abordnung trafen sich die Hanstedter Schützen auch im zweiten Pandemie-Jahr wieder zur Kranzniederlegung am Ehrenmal in der Dorfmitte Fotos: Schützenverein Hanstedt
6 Bilder

Start zurück ins Vereinswesen lässt aufs nächste Jahr hoffen
Die Hanstedter Schützen bleiben optimistisch

sv. Hanstedt. Endlich: Nach langer Zwangspause können die Hanstedter Schützen ihr Vereinsleben wieder langsam hochfahren. Das Schützenfest muss dieses Jahr zwar erneut ausfallen, dafür findet seit einigen Monaten wieder das Übungsschießen statt, die Schützen konnten kürzlich zur Kranzniederlegung zusammenkommen und Präsident Peter Ehrhorn hofft nun darauf, das traditionelle Schlussschießen im Herbst durchführen zu können. Austritte musste der Schützenverein während der Pandemie nicht mehr...

  • Hanstedt
  • 28.07.21
  • 38× gelesen
Sport
König Jörg Schwertfeger (4. v. re.) und seine Adjutanten bleiben ein weiteres Jahr im Amt
5 Bilder

Schützenfest erst in 2022
Schierhorner Schützen nehmen den Schießbetrieb wieder auf

as. Schierhorn. Dank sinkender Inzidenzen kann es endlich wieder losgehen: Der Schützenverein Schierhorn freut sich sehr, mit einem Hygienekonzept und entsprechenden Maßnahmen den Schießbetrieb wieder aufnehmen zu können. So findet ab sofort mittwochs das Übungsschießen der Jugend mit Laser- und Luftgewehr und im Anschluss daran das Schießen der Damenabteilung sowie der Schützen mit dem Kleinkalibergewehr statt. Auch der Spielmannszug hat das wöchentliche Proben wieder aufgenommen. Das...

  • Hanstedt
  • 21.07.21
  • 41× gelesen
Sport

Jesteburg
Jesteburger Schützenverein gedenkt am Ehrenmal der Kriegsopfer

as. Jesteburg. Auch wenn das Schützenfest Corona-bedingt leider ausfallen musste, halten die Jesteburger Schützen an ihrer Tradition fest: Wie in jedem Jahr hat der Vorstand des Schützenvereins Jesteburg und Umgebung mit dem amtierenden König und einer kleinen Abordnung einen Kranz am Ehrenmal in Jesteburg niedergelegt, um der Gefallenen der Kriege zu gedenken. Präsident Torsten Lange hielt eine kurze Ansprache.

  • Jesteburg
  • 08.06.21
  • 47× gelesen
Panorama

Kranzniederlegung in Sieversen

as. Leversen-Sieversen. Der Ortsrat Leversen-Sieversen hat am Volkstrauertag gemeinsam mit den ortsansässigen Vereinen einen Kranz am Kriegerdenkmal niedergelegt. Aufgrund der Corona-Pandemie musste der Personenkreis sehr eingeschränkt werden, so dass Ortsbürgermeisterin Christiane Albowski und Lars Schierhorn, Vorsitzender des Schützenvereins Sieversen-Leversen, stellvertretend für die Institutionen der Opfer von Krieg und Gewalt gedachten.

  • Rosengarten
  • 17.11.20
  • 71× gelesen
Panorama
Landrat Michael Roesberg (v.li.), Oberstleutnant Arne Wriedt und sein Vertreter Arbo von der Ehe, Superintendent 
Dr. Thomas Kück, Stades Bürgermeister Sönke Hartlef, Bürger Wolfgang Merten und Kai-Ulrich Baak, Stader Geschäftsführer der Kriegsgräberfürsorge

Volkstrauertag im kleinen Rahmen
Stilles Gedenken

sla. Stade. Auf Einladung von Landrat Michael Roesberg hat einen Tag vor dem Volkstrauertag auf dem Stader Garnisonsfriedhof eine „stille Kranzniederlegung“ ohne Öffentlichkeit stattgefunden. Als Kreisvorsitzender des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge lädt der Landrat sonst traditionell zum öffentlichen Gedenken ein. Grund für die diesjährige Absage sind die aufgrund der Corona-Pandemie geltenden Kontaktbeschränkungen. Das „Totengedenken", in den vergangenen Jahren von Schülerinnen und...

  • Stade
  • 17.11.20
  • 132× gelesen
Panorama
Das Hanstedter Königshaus bleibt ein weiteres Jahr im Amt (v. li.): Adjutant Thomas Scharf mit Ehefrau Christel, König Rüdiger Albers mit Gattin Magreta, Adjutant Bernd Schröder mit Frau Birgit und Adjutant Gunnar Hofmeister
8 Bilder

Schützenverein Hanstedt
Endlich: Neustart auf dem Schießstand

Doch das gesellige Leben bleibt beim Schützenverein Hanstedt noch auf der Strecke.  mum. Hanstedt. Seit einigen Wochen ist der Schießbetrieb bei den Hanstedter Schützen wieder angelaufen - jedoch unter verschärften Bedingungen. "Wie in allen anderen Bereichen des täglichen Lebens, müssen auch wir unbedingt die notwendigen Hygiene- und Abstandsregeln einhalten", betont Präsident Peter Ehrhorn. Fünf Schießstände stehen den Schützenbrüdern und Schützenschwestern wegen des nötigen Abstands daher...

  • Hanstedt
  • 23.07.20
  • 283× gelesen
Panorama
In stiller Trauer legten Vertreter der Kirche, der Hansestadt und von Vereinen Kränze am Ehrenmal nieder
3 Bilder

Kranzniederlegungen in Buxtehude zum Volkstrauertag
Zum Gedenken an die Opfer

sc. Buxtehude. „Den Frieden zu wahren und zu verteidigen ist die größte Herausforderung unserer Zeit“, sagte Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt bei der zentralen Gedenkveranstaltung in der Estestadt zum Volkstrauertag. Vertreter der Hansestadt, der Kirche und von Vereinen legten an verschiedenen Ehrenmalen im Umkreis Kränze zum Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt nieder. Der Volkstrauertag werde immer wichtiger in der heutigen Zeit, sagte Oldenburg-Schmidt vor rund 60...

  • Buxtehude
  • 18.11.19
  • 71× gelesen
Panorama
Hinrich Suhr vom Vorstand des Altländer Sportclubs hielt eine Rede am Volkstrauertag Fotos: lt
2 Bilder

Hinschauen und erinnern am Volkstrauertag

lt. Estebrügge. Ist der Volkstrauertag ein Relikt aus dem vergangenen Jahrhundert oder ist er heute notwendiger denn je? Diese Frage stellte Hinrich Suhr (30) vom Vorstand des Altländer Sportclubs (ASC) bei der Kranzniederlegung auf dem Friedhof in Estebrügge (Gemeinde Jork) am vergangenen Sonntag. Vor allem vielen jungen Menschen sei heutzutage die Bedeutung dieses wichtigen Gedenktages gar nicht mehr klar. Frieden in Deutschland sei für seine Generation selbstverständlich, doch längst nicht...

  • Stade
  • 20.11.18
  • 247× gelesen
Panorama
Am Volkstrauertag wird der Kriegstoten und Opfer von Gewaltherrschaft gedacht

Die Erinnerung bewahren

Gottesdienste, Gedenkfeiern und Kranzniederlegungen zum Volkstrauertag im Landkreis Harburg (tw). Zwei Sonntage vor dem ersten Advent wird in Deutschland der Volkstrauertag begangen. Zum Gedenken an die Kriegstoten und die Opfer von Gewaltherrschaft aller Nationen werden am Sonntag, 18. November, besondere Gottesdienste, Gedenkfeiern und Kranzniederlegungen in Landkreis Harburg veranstaltet. Hier eine Übersicht Termine: Ashausen, 10 Uhr in der St. Andreas-Kirche. Buchholz, 11.30 Uhr an der...

  • Buchholz
  • 13.11.18
  • 203× gelesen
Panorama
2 Bilder

"Erinnern an vergangene und gegenwärtige Kriege"

bc. Buxtehude. Der Klang des Posaunenchors, eingebettet in einen tristgrauen Novembermorgen, gab dem Volkstrauertag den passenden Rahmen. Mit Kranzniederlegungen und einer Feierstunde wurde heute im Buxtehuder Stadtpark der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. Auch Buxtehudes Erste Stadträtin und Bürgermeister-Kandidatin Katja Oldenburg-Schmidt legte einen Kranz nieder. Am Volkstrauertag wird in Deutschland alljährlich der Toten beider Weltkriege und der Opfer des Nationalsozialismus...

  • Buxtehude
  • 17.11.13
  • 151× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.