Kulturforum Buxtehude

Beiträge zum Thema Kulturforum Buxtehude

Service
Mit diesem Bild gewann Erhard Michel den Helena-Rubinstein-Preis

"Frau und rote Badewanne": Erhard Michel-Ausstellung in Buxtehude

lt. Buxtehude. Eine Ausstellung mit Bildern des Künstlers Erhard Michel (1928 bis 1995) wird am Sonntag, 14. Oktober, um 11 Uhr im Kulturforum in Buxtehude eröffnet. Frieder Michel und Gerhard Mönkemeier geben eine Einführung in das Werk Michels, das Porträts, Illustrationen und Radierungen beinhaltet. Erhard Michel, der seit 1967 in Buxtehude und später in Harsefeld lebte, wurde 1928 in Zladnig (Tschechien) als Sohn eines Lehrerehepaars geboren. Mit 15 Jahren wurde er Flakhelfer und erlebte...

  • Stade
  • 12.10.18
Politik
Die Zukunft der Malerschule - hier der Blick von der Wasserseite - ist noch nicht geklärt Foto: tk

Idee der "Linken": Malerschule wird "Kulturinsel"

Vorstoß der Linken zur Nutzung des Gebäudes tk. Buxtehude. Die Fraktion der "Linken" schlägt vor, dass die ehemalige Malerschule auf Dauer im Besitz der Stadt bleibt und vornehmlich für kulturelle Zwecke genutzt wird. Außerdem soll das gesamte Areal, das früher eine Insel in der Este war, in "Kulturinsel" umbenannt werden. "Der Name ist Programm", sagen Klemens Kowalski und Benjamin Koch-Böhnke. Zudem lasse sich die "Kulturinsel" auch touristisch gut vermarkten. Das "Kulturforum", das im...

  • Buxtehude
  • 18.09.18
Panorama
Sie möchten mit Rödings Werken noch mehr Menschen begeistern: Bernd Utermöhlen (v. li.), Christiane Niemann, zuständig für den Tourismus der Stadt, Archivarin Eva Drechsler und Dieter Klar

Buxtehude: Die maritime Vergangenheit

Ausstellung über Buxtehuder Autoren-Legende Johann Hinrich Röding geplant  ab. Buxtehude. Er ist Autor des vierbändigen "Allgemeinen Wörterbuchs der Marine", das bis heute gelesen wird. Außerdem brachte er wunderschöne filigrane und nahezu legendäre maritime Zeichnungen zu Papier. Und trotzdem wäre der Buxtehuder Johann Hinrich Röding (1763 - 1815) beinahe vergessen worden, wäre nicht in der ehemaligen DDR im Jahr 1978 ein Buch über ihn erschienen. Auch ein türkischer Architekt und eine...

  • Buxtehude
  • 01.05.18
Panorama
Die Darsteller des Stücks „The Love Nest“ mit Regisseur Dennis Tappert (li.)
3 Bilder

Buxtehude: "Einer muss den Hut aufhaben"

Dennis Tappert führt beim „English Theatre Buxtehude“ Regie / Proben für neues Stück laufen ab. Buxtehude. ab. Buxtehude. Nach Möglichkeit reden sie nur Englisch miteinander: Die Mitglieder des Vereins „English Theatre Buxtehude“ proben gerade für das Stück „The Love Nest“ von Raymond Hopkins. Dazu treffen sich die Hobby-Mimen derzeit jeden Dienstagabend im Kulturforum in Buxtehude. Regie führt Dennis Tappert, mit 33 Jahren der Jüngste im Bunde. Was ihn für diesen Job auszeichnet: Tappert...

  • Buxtehude
  • 24.02.18
Panorama
Bringt lateinamerikanische Klänge nach Buxtehude: Sönke Martensen mit seiner CD "The New Latin Groove"

Lateinamerikanische Sounds in Buxtehude

Sönke Martensen bringt Latin-Rock-CD heraus / Auftritt mit Jasmin Antic ab. Buxtehude. „Latin Groove“, lateinamerikanische Klänge, angelehnt an die Musik von Shakira und Carlos Santana - damit möchte Sönke Martensen mit seiner Projekt-Band „Sönke & Friends“ im Februar die Gäste im Kulturforum in Buxtehude begeistern. Vorab gibt es schon einmal eine CD, die die südamerikanische Sonne musikalisch schon vor dem Auftritt nach Buxtehude holt. Ihr Name: „The New Latin Groove - Latin Rock...

  • Buxtehude
  • 23.01.18
Panorama
Gleich geht es los: die Passagiere mit "Phönix 1" im Hintergrund und Kapitän Helmut Kämpf (6. v. li.)
3 Bilder

Buxtehude: Maritim entschleunigen mit dem Floß „Phönix 1“

Das von Ehrenamtlichen betriebene Floß schippert wieder ab dem Buxtehuder Hafen über die Este nach Hamburg ab. Buxtehude. Für zehn Personen bietet es Platz und war auf seiner ersten Fahrt ausgebucht: „Phönix 1“, das Floß, das dem Verein „Kulturforum am Buxtehuder Hafen“ gehört, ist jetzt in die neue Saison gestartet. Mit an Bord: „Kapitän“ Helmut Kämpf, der ein Faible für Wasserfahrzeuge hat. „Ich war lange Dozent an einer Schiffsingenieurschule“, sagt Kämpf. Das selbst gebaute Floß...

  • Buxtehude
  • 07.06.17
Service

Swing im Kulturforum

ab. Buxtehude. Wer zu Swing gerne das Tanzbein schwingt, ist am Sonntag, 5. Februar, um 11 Uhr im Buxtehuder Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, genau richtig. Die Veranstaltung dauert 90 Minuten. Für die Musik sorgt ein Überraschungs-DJ. Eintritt: 5 Euro.

  • Buxtehude
  • 27.01.17
Service

Fußball-EM: Jogis Jungs live auf Großbildleinwand im Landkreis Stade

(bc). Die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich wirft ihre Schatten voraus. Deutschland gehört als amtierender Weltmeister zu den großen Favoriten. Die Fans sind heiß aufs Mega-Event. Schwarz-rot-goldene Fähnchen flattern schon lange an den Autos, Gartenpartys sind organisiert und das Bier ist kalt gestellt. Wer lieber in großer Runde die Deutschland-Spiele schauen möchte, kann dies auch tun. Das WOCHENBLATT hat drei tolle Tipps für Sie. • Im Kulturforum am Buxtehuder Hafen (Hafenbrücke...

  • Buxtehude
  • 08.06.16
Panorama

Barkasse gekauft: Buxtehude wird maritimer

tk. Buxtehude. Es wird ernst: Die Planungsgruppe im Buxtehuder "Kulturforum am Hafen" hat ein Boot gefunden, mit dem es künftig mehr Fahrten auf der Este geben soll. Dieter Klar und Konrad Schittek haben die "Baumwall" gekauft, eine Zoll-Motorbarkasse, die 1924 gebaut wurde. Die "Baumwall" liegt derzeit fahrbereit in Finkenwerder. Jetzt soll ein Trägerverein gegründet werden, der das Boot betreibt. Am, Samstag, 26. April, dann feiert Buxtehude die Verleihung des Titels Hansestadt, soll das...

  • Buxtehude
  • 19.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.