Land Niedersachsen

Beiträge zum Thema Land Niedersachsen

Blaulicht
Mit hoher Geschwindigkeit und dichtem Auffahren will sich dieser Autofahrer den Weg freidrängeln und wird dabei gefilmt

Land lässt Rasern und Dränglern freie Fahrt

Zahl der Videowagen der Polizei in Niedersachsen um mehr als 50 Prozent reduziert (thl). Ein Pkw-Fahrer rast mit fast 160 Sachen durch den 80 km/h-Bereich am Horster Dreieck über die A7. Kurz vor jeder Brücke bremst er auf die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit herunter, damit er nicht von einem eventuellen Brückenblitzer erfasst wird. Dumm für ihn, dass die Polizei mit einem Videowagen (P(olice)P(ilot)S(ystem)-Fahrzeug) hinter ihm ist und alles filmt. Szenenwechsel: Auf der A1 bei...

  • Winsen
  • 24.07.18
Politik
Investoren in Sozialen Wohnungsbau erhalten mehr Fördergelder vom Land

Mehr Fördergeld für den Bau von Sozialwohnungen

(mi). Das dürfte sowohl Kritiker als auch Befürworter der Kommunalen Wohnungsbausgesellschaft im Landkreis Harburg interessieren: Das Land Niedersachsen verbessert die Fördermöglichkeiten für den Bau von Sozialwohnungen. Wie Sozialministerin Cornelia Rundt mitteilte, erhalten Investoren auf ihre Förderdarlehen rückwirkend zum 1. Januar dieses Jahres einen Tilgungszuschuss von 15 Prozent. Außerdem erhöht das Land auch die Förderbeiträge. Künftig ist es demnach möglich, bis zu 75 Prozent, in...

  • Hollenstedt
  • 21.04.17
Politik

Neue Laternen in Jork: Müssen Anwohner zahlen?

bc. Jork. Das dürfte für viele Anwohner in Jork eine unangenehme Überraschung sein. Jahrelang wurde ihnen erzählt, dass sie nichts für die Sanierung der L140 vor ihrer Haustür bezahlen müssten. Das ist aber vermutlich so nicht ganz richtig. Zwar ist es korrekt, dass das Land als Bauherr der Maßnahme keine Kosten auf die Anlieger umlegt. Dafür könnte aber die Gemeinde Gebührenbescheide verschicken. Denn laut gemeindlicher Ausbaubeitragssatzung müssen Anwohner zu 35 Prozent an den Kosten für...

  • Buxtehude
  • 28.02.17
Politik
Zwei süße Stubentiger, die Obhut beim Tierschutzverein Buxtehude gefunden haben

Muss das sein? Katzenbabys umsonst aus dem Internet

tk. Buxtehude. "Das steht exemplarisch für das Gesamtproblem", sagt Waltraud Dirksen von der "Tierhilfe direkt". "Katzenschwemme bei den Buxtehuder Tierschützern" hatte das WOCHENBLATT gemeldet. Die Tierschützerin erneuert die Forderung nach einer landkreisweiten Kastrationspflicht für freilaufende Stubentiger. Der große Haken dabei: Wer das letztendlich durchsetzen kann, scheint ein ungelöstes Problem zu sein. Waltraud Dirksen fordert unter anderem deshalb die Kastrationspflicht, weil...

  • Buxtehude
  • 04.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.