Massenkarambolage

Beiträge zum Thema Massenkarambolage

Blaulicht

Ein Autofahrer verstorben
Unfälle durch medizinische Notfälle

thl. Buchholz/Seevetal. Bereits am Freitag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in der Hanomagstraße im Gewerbegebiet Trelder Berg. Ein 67-jährige Fahrer verlor aufgrund seines sich plötzlich stark verschlechternden Gesundheitszustandes die Kontrolle über seinen Toyota RAV 4. Anschließend prallte er in drei am Fahrbahnrand parkende Autos. Der Unfallverursacher versuchte noch durch Gegenlenken Schlimmeres zu verhindern. Dies gelang ihm jedoch nicht und er stieß mit weiteren sieben Autos,...

  • Buchholz
  • 10.05.20
Blaulicht

Massenkarambolage auf der A39

Sieben Pkw-Fahrer sahen Unfallstelle zu spät thl. Radbruch. Kleine Ursache, große Wirkung: Aus bislang ungeklärter Ursache hat der Fahrer (50) eines Citroen Jumper am Montagmorgen gegen 7.40 Uhr auf der A39 in Höhe Radbruch die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Transporter knallte links gegen die Leitplanke und schleuderte von dort gegen einen Lkw, der auf dem rechten Fahrstreifen fuhr. Gleich sieben nachfolgende Pkw-Fahrer fuhren in die Unfallstelle hinein oder über Trümmerteile...

  • Winsen
  • 03.12.19
Blaulicht

Massencrash mit Lkw - Verursacher auf der Flucht

thl. Rosengarten. Auf der A1, in Fahrtrichtung Hamburg, kam es am Dienstag gegen 7.50 Uhr zu einem Auffahrunfall. Der noch unbekannte Fahrer eines Audi hatte scheinbar zu spät den Abzweiger zur A261 entdeckt und wechselte unvermittelt vom linken über den mittleren und rechten Fahrstreifen auf den Verzögerungsstreifen. Ein 50-jähriger Lkw-Fahrer aus den Niederlanden musste eine Vollbremsung machen, um nicht mit dem vor ihm querenden Audi zu kollidieren. In der Folge fuhren fünf weitere Lkw...

  • Winsen
  • 04.04.18
Panorama
"Massenkarambolage" auf der A39: Großübung für Rettungskräfte im Landkreis Harburg
  22 Bilder

Mehr als 40 "Verletzte" und rund 220 Einsatzkräfte: "Massenkarambolage" als Übung auf der A39

bs. Winsen. Verletzte, schreiende Kinder, Menschen eingeklemmt in ihren Autos, ineinander verkeilte Fahrzeuge, auslaufende Betriebsstoffe, Feuergefahr: Ein erschreckendes Unfall-Szenario nahe der Anschlussstelle Maschen auf der A39, das seinesgleichen sucht, haben jetzt die freiwilligen Feuerwehren aus Winsen, Maschen, Luhdorf, Ashausen, Stelle und Scharmbeck, Einsatzkräfte der Polizei und des Notärztlichen Dienstes, die Rettungsdienste der Kreisverbände Deutsches Rotes Kreuz und Johanniter...

  • Winsen
  • 30.04.16
Blaulicht
Insgesamt elf Fahrzeuge fuhren ineinander

Massenkarambolage auf der A1

thl. Dibbersen. Elf teilweise komplett zerstörte Autos, aber zum Glück "nur" ein Verletzter - das ist die Bilanz einer Massenkarambolage am Sonntagabend gegen 17.30 Uhr auf der A1 bei Dibbersen. Bedingt durch starken Reiseverkehr war es zu einem Stau gekommen. Eine 39-jährige Autofahrerin mit ihrem Renault erkannte zu spät, dass der Fahrer eines vor ihr fahrenden Seat abbremsen musste. Die Frau fuhr auf den Wagen auf. Infolgedessen fuhren insgesamt neun weitere Fahrzeuge auf bzw. wurden auf...

  • Buchholz
  • 27.07.15
Blaulicht

Rentnerin löst Massenkarambolage aus

thl. Buchholz. Eine 86-jährige Pkw-Fahrerin, die unter Medikamenteneinfluss stand, übersah am Montag gegen 15.15 Uhr auf der B3 in Buchholz eine rote Ampel. Mit ihrem Opel Astra fuhr sie auf einen Passat einer 37-Jährigen auf und schob diesen gegen einen Citroen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Passat in den Gegenverkehr geschleudert, wo er mit einem Dacia kollidierte. Die Bilanz: drei Autos abgeschleppt, die Verursacherin sowie die Passat-Fahrerin leicht verletzt. Schadenshöhe: rund...

  • Buchholz
  • 18.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.