Alles zum Thema A7 Garlstorf

Beiträge zum Thema A7 Garlstorf

Blaulicht

Fahrer ohne Führerschein

thl. Garlstorf. Am Mittwoch kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei Winsen einen 38-jährigen Pkw-Fahrer in Höhe der Anschlussstelle Garlstorf. Bei der der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht im Besitz eines Führerscheines war. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

  • Winsen
  • 16.11.17
Blaulicht
Dieser BMW geriet auf der A7 in Brand

Pkw-Brand auf der A7

as. Garlstorf. Ein 3er BMW ist am Montagabend auf der A7, Fahrtrichtung Hannover, zwischen den Anschlussstellen Garstorf und Egestorf vollständig ausgebrannt. Ein 45-jähriger Mann war mit dem BMW gegen 20 Uhr auf der A7 unterwegs, als der Motor plötzlich stark an Leistung verlor. Der Fahrer lenkte seinen Wagen auf den Seitenstreifen. Dort bemerkte er schon Flammenschein aus dem Motorraum. Er versuchte zunächst selbst, die Flammen zu löschen, das gelang ihm aber nicht. Das Fahrzeug aus dem...

  • Salzhausen
  • 17.10.17
Blaulicht
Der Porsche wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt

Schutzengel fuhr mit - Mit Porsche unter die Leitplanke gefahren

thl. Garlstorf. Großes Glück hatte ein 52-jähriger Mann, der Dienstag auf der A7 in Richtung Hannover unterwegs war. Der Mann aus dem Landkreis Lüneburg fuhr mit seinem Porsche gegen 19.50 Uhr auf dem mittleren Fahrstreifen, als der Wagen auf der regennassen Fahrbahn infolge nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern geriet. Hierdurch schleuderte der Porsche nach rechts und prallte in die Schutzplanke. Diese wurde von der Fahrzeugfront nach oben gedrückt, sodass sich der Wagen unter die...

  • Winsen
  • 28.09.17
Blaulicht
Die Autobahn wurde durch den Unfall großflächig verschmutzt

Lkw rast in Leitplanke

thl. Garlstorf. Aus ungeklärten Gründen kam am späten Montagnachmittag auf der A7 in Fahrtrichtung Hannover ein mit Steinen beladener Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab und überrollte etwa zwanzig Meter der Schutzplanke. Dabei wurden große Mengen Sand und Gras auf die Fahrspuren geschleudert. Da in ersten Meldungen von eingeklemmten Personen die Rede war, wurden die Feuerwehren aus Garlstorf und Egestorf alarmiert. Die Brandschützer sicherten die Unfallstelle ab und versorgten den...

  • Winsen
  • 29.05.17
Blaulicht
In diesem Kleintransporter aus Rumänien fanden die Beamten 3.100 unversteuerte Zigaretten

21 Lkw aus dem Verkehr gezogen

thl. Garlstorf. Insgesamt 43 Beamte der Regionalen Kontrollgruppe der Polizeidirektion Lüneburg kontrollierten am Donnerstag in der Zeit von 10 bis 16 Uhr auf der A7 beidseitig auf den Parkplätzen Schaapskaben und Garlstorfer Wald den gewerblichen Güter- und Personenverkehr. Sie wurden dabei von 71 Mitarbeitern verschiedenster Behörden unterstützt. Beteiligt waren die Bußgeldstelle, das Veterinäramt und die Lebensmittelüberwachung des Landkreises Harburg, das Bundesamt für Güterverkehr...

  • Winsen
  • 17.02.17
Blaulicht

Mit 230 km/h durch eine 12 km/h-Zone

thl. Garlstorf. Am Donnerstagnachmittag fiel den Beamten der Verfügungseinheit ein BMW auf, der mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit durch den 120 km/h-Bereich der A7 zwischen Garlstorf und Evendorf fuhr. Die Beamten nahmen mit ihrem Videowagen die Verfolgung auf. Hierbei ergab eine Messung eine Geschwindigkeit von 230 km/h. Die Beamten wollten den BMW stoppen, was ihnen allerdings erst hinter der Anschlussstelle Bispingen gelang. Zuvor hatte der Fahrer die 120 km/h-Zone in Höhe der...

  • Winsen
  • 03.02.17
Blaulicht
Diese Spiritousen stellte die Polizei sicher

Gut gerüstet auf dem Weg zur Party?

thl. Garlstorf. Am Samstagnachmittag wurde auf der A7 in Richtung Hamburg in Höhe Garlstorf ein Pkw aus dem Kreis Pinneberg kontrolliert. In dem Fahrzeug fanden die Beamten 60 Flaschen teilweise hochwertiger Spirituosen (Champagner, Whisky, Vodka). Gut gerüstet auf dem Weg zu einer Party oder Diebesgut? Fahrer und Beifahrer, die polizeilich bestens bekannt sind, machten zur Herkunft der Flaschen fadenscheinige unglaubwürdige Angaben. Die Herkunft der Spirituosen konnten sie nicht nachweisen. Es...

  • Winsen
  • 22.01.17
Blaulicht

Suizid auf der Autobahn

thl. Garlstorf. Am Samstagabend ist es gegen 21.30 Uhr auf der A7 im Bereich der Anschlussstelle Garlstorf, Fahrtrichtung Hamburg, zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. "Eine bislang unbekannte weibliche Person näherte sich zu der o.g. Zeit zu Fuß der Autobahnbrücke an der Anschlussstelle Garlstorf. An dieser Örtlichkeit überquert die L216 die A7", erklärt ein Polizeibeamter. Die Abfahrt Garlstorf ist vielen Verkehrsteilnehmern aus dem Umland bekannt, da man von dort aus in wenigen...

  • Hanstedt
  • 04.12.16
Blaulicht

Zu schnell und ohne Führerschein

thl. Garlstorf. Mit einem Firmenwagen donnerte ein Mitarbeiter eines Frankfurter Elektrounternehmens mit 168 km/h statt der erlaubten 120 km/h über die A7. In Höhe Egestorf verringerte er sein Tempo wegen einer Baustelle auf 90 km/h (erlaubt: 80 km/h), um gleich danach wieder auf 179 km/h (erlaubt: 120 km/h) zu beschleunigen. Blöd für ihn, dass ein Videowagen der Polizei hinter ihm fuhr und alles dokumentierte. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass dem 43-Jährigen die...

  • Winsen
  • 17.11.16
Blaulicht

Nötigung vor Videowagen

thl. Garlstorf. Eine besonders dreiste Nötigung ereignete sich am Montagabend auf der A7 in Höhe Garlstorf. Ein 51-jähriger Autofahrer aus Nordrhein Westfalen "räumte sich quasi die Überholspur frei" indem er mehrere Fahrzeuge durch dichtes Auffahren und Unterschreitung des Mindestabstandes zum Fahrstreifenwechsel von der linken auf die rechte Spur nötigte. Als das bei einem Fahrzeug nicht klappte, überholte er dieses rechts. Blöd für den 51-Jährigen, dass hinter ihm ein Videowagen der Polizei...

  • Winsen
  • 21.07.16
Blaulicht

Polizei schnappt Dieseldiebe auf frischer Tat

thl. Garlstorf. Bei einer Parkplatzkontrolle auf der A7 im Bereich Garlstorf wurde durch Beamte der Autobahnpolizei unter einem LKW ein Kanister und ein Schlauch festgestellt. Bein Annäherung der Streifenbeamten entfernte sich ein Person zu Fuß, konnte aber kurz darauf im Rahmen der Absuche des Parkplatzes unter einem Sattelzug aufgefunden und festgenommen werden. Einige Zeit später konnte sein Komplize ebenfalls festgenommen werden, als er gerade versuchte, mit dem Täterfahrzeug (ein...

  • Salzhausen
  • 19.01.16
Blaulicht
Der Chor aus Norwegen nutzte den Zwischenstopp an der Kontrolle für eine Gesangsübung
2 Bilder

Reisebusse im Visier der Polizei

thl. Garlstorf. Insgesamt 28 Reisebusse kontrollierten Spezialisten der Polizeidirektion Lüneburg am Mittwoch auf der A7 bei Garlstorf. Dabei wurden 26 Verstöße festgestellt, drei Bussen wurde sogar die Weiterfahrt untersagt. Ein Bus mit mehreren Schulkassen aus Celle wollte zum Wildpark Lüneburger Heide. Kurz vor dem Ziel war die Fahrt allerdings zu Ende. Eine defekte Windschutzscheibe, ein Verstoß gegen die Sozialvorschriften, eine fehlende Genehmigung zur gewerblichen Personenbeförderung...

  • Salzhausen
  • 19.06.14
Blaulicht
Der blaue Peugeot überschlug sich mehrmals. Dahinter das gerammte Wohnmobil

Wohnmobil gerammt - drei Personen leicht verletzt

mi. Garlstorf/Egestorf. Drei Leichtverletzte forderte am späten Samstagnachmittag ein Verkehrsunfall auf der A7 zwischen Garlstorf und Egestorf. Ein mit drei Personen besetzter Pkw der Marke Peugeot aus Hannover war auf ein Wohnmobil aus dem Heidekreis aufgefahren. Das Wohnmobil stürzte daraufhin um und blieb quer über zwei Fahrstreifen liegen. Der Pkw überschlug sich mehrfach und kam wieder auf allen vier Rädern zum Stehen. Die alarmierten Rettungsdienste und die Feuerwehren Garlstorf und...

  • Hanstedt
  • 13.04.14
Blaulicht
So sah es an der Unfallstelle aus

Lkw-Unfall A7: Sprinter-Fahrer eine Woche nach Crash verstorben

thl. Garlstorf. Am 23. Januar kam es auf der A7 in Höhe Garlstorf zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem drei Beteiligte schwer verletzt worden waren. Ein Sattelzug war dort umgekippt und lag in der Dunkelheit quer über alle drei Fahrstreifen. In der Folge waren zwei Sprinter in das unbeleuchtete Wrack hineingerast. Der 48-Jährige aus dem Raum Lübeck, der bei dem Unfall erhebliche Kopfverletzungen erlitt, ist am Donnerstagabend in einem Hamburger Krankenhaus aufgrund seiner schweren...

  • Salzhausen
  • 31.01.14
Blaulicht
Bilder von der Unfallstelle
4 Bilder

Lkw überfährt Mittelschutzwand - A7 bei Garlstorf nach schwerem Unfall voll gesperrt

thl. Garlstorf. Am Donnerstag gegen 2 Uhr kam es auf der A 7, zwischen den Anschlussstellen Egestorf und Garlstorf zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei wurden drei Menschen schwer verletzt. Einer von ihnen (68) erlitt lebensgefährliche Kopfverletzungen. Den Schaden beziffert die Polizei nach ersten Schätzungen auf eine Summe im sechsstelligen Euro-Bereich. Aus bislang unbekannter Ursache war ein Lkw-Fahrer (42) mit seiner Sattelzugmaschine nach rechts auf den Pannenstreifen geraten und...

  • Salzhausen
  • 23.01.14