Oberschule Jesteburg

Beiträge zum Thema Oberschule Jesteburg

Panorama
Ein Blick in den Klassenraum der 10b an der Oberschule Hanstedt. Zwischen den einzelnen Schülern wurde auf Abstand geachtet
6 Bilder

"Hauch von Schulleben"
Oberschulen in Hanstedt und Jesteburg in Corona-Zeiten

mum. Hanstedt/Jesteburg. "Seit fast drei Wochen - konkret seit dem 27. April - erleben wir wieder einen Hauch von Schulleben", sagen Anke Drewes und Iris Strunk, die Schulleiterinnen der Oberschulen in Hanstedt und Jesteburg. Die Wiedereröffnung der Schulen hat begonnen und so durften die Schüler der Abschlussjahrgänge in Hanstedt und Jesteburg in kleinen Gruppen im Wechselmodell (ein Tag Schule, ein Tag Homeschooling) wieder mit dem Unterricht starten. Strenge Hygieneregeln Mit einem...

  • Jesteburg
  • 19.05.20
Politik
Gerade erst veröffentlicht, sorgt der Schulentwicklungsplan für Schlagzeilen - im positiven und negativen Sinn
2 Bilder

Diskussion um Schulentwicklungsplan
"Das ist nur eine Arbeitsgrundlage"

Selten hat eine Ausarbeitung bereits unmittelbar nach ihrer ersten Vorstellung für eine so kontroverse Diskussion gesorgt wie der Schulentwicklungsplan von Wolf Krämer-Mandeau ("biregio"). Das Bonner Büro berät Politik und Verwaltung bei der Planung von Schulen, Kindertagesstätten und Sportstätten. Während die einen in dem Papier eine Chance sehen (etwa eine gemeinsame Gesamtschule für Hanstedt und Jesteburg), fürchten andere das Aus für ihren Standort (beispielsweise die Oberschule Seevetal)....

  • Buchholz
  • 07.01.20
Panorama
Anke Drewes (Hanstedt)
2 Bilder

Eine IGS für Jesteburg und Hanstedt
"Alle Schüler gleichwertig berücksichtigen"

Schulleitungen kommentieren IGS-Vorschlag für Hanstedt und Jesteburg.  mum. Hanstedt/Jesteburg. Schließen sich die beiden Oberschulen in Hanstedt und Jesteburg zu einer gemeinsamen Integrierten Gesamtschule (IGS) zusammen? Die Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus (Hanstedt) und Hans-Heinrich Höper (Jesteburg) unterstützen diese Idee (das WOCHENBLATT berichtete). Die beiden Verwaltungschefs beziehen sich auf ein aktuelles Gutachten, wonach das Interesse der Eltern und Schüler an Oberschulen...

  • Hanstedt
  • 17.12.19
Politik
Setzen sich für eine gemeinsame Gesamtschule für Hanstedt und Jesteburg ein: die Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper (li.) und Olaf Muus

Schulstandort Hanstedt/Jesteburg
Wird aus zwei Oberschulen eine IGS?

Schulterschluss für eine zukunftsfähige Schule: Die Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus (Hanstedt) und Hans-Heinrich Höper (Jesteburg) schlagen vor, dass die beiden Oberschulen in Hanstedt und Jesteburg zu einer Integrierten Gesamtschule verschmelzen. Die beiden Verwaltungschefs beziehen sich auf ein aktuelles Gutachten, wonach das Interesse der Eltern und Schüler an Oberschulen im Gegensatz zu Gesamtschulen und Gymnasien gering ist. Laut Muus und Höper würde es seitens der beiden...

  • Jesteburg
  • 10.12.19
Service
Die Mitglieder von "pur calluna" freuen sich darauf, ihr neues Programm zu präsentieren

Da kommen "Gefühle in Bewegung"

Marxener Chor "pur calluna" gibt Doppelkonzert in Jesteburg und Marxen. mum. Jesteburg/Marxen. Wer kennt dieses Gefühl nicht? Weil etwas ganz Besonderes bevorsteht, ist man nervös und voller Vorfreude zugleich? So empfinden derzeit die Sängerinnen und Sängern von "pur calluna", die sich seit Monaten intensiv auf ihr zweites großes Projekt vorbereiten. Nach den erfolgreichen Show-Konzerten "Grenzenlos - die Macht der Liebe" (2016) lautet der Titel diesmal "Alles steht Kopf - Gefühle in...

  • Jesteburg
  • 30.05.18
Politik
Die Gemeinde Jesteburg sicherte sich das Areal des Reitvereins Ende des Jahres.  Die CDU möchte dort jetzt „Wohnen und Arbeiten“ realisieren
2 Bilder

Setzt Jesteburg künftig stärker auf Gewerbe?

CDU will zwei Hektar am Ortsrand für „Wohnen und Arbeiten“ ausweisen. mum. Jesteburg. „Jesteburg hat es versäumt, Gewerbeflächen auszuweisen. Die Konsequenz ist, dass die Gemeinde bei der Gewerbesteuer im Vergleich zu anderen Kommunen im Landkreis weit zurückgefallen ist!“ Jesteburgs Gemeindedirektor Hans-Heinrich Höper sparte zuletzt nicht mit Kritik an den Politikern in seiner Gemeinde. Offensichtlich hat sich die CDU den Tadel zu Herzen genommen und einen entsprechenden Antrag formuliert....

  • Jesteburg
  • 06.02.18
Politik
Jesteburgs Blick auf den Landkreis: Wer in der „Mitte“ wohnt, hat es zu einer weiterführenden Schule weit

Dann eben mit dem Kopf durch die Wand

Jesteburg kämpft weiterhin um die Einrichtung einer gymnasialen Oberstufe / Jetzt soll ein Modellversuch die Lösung bringen. mum. Jesteburg. Fehlende Hartnäckigkeit kann man den Jesteburgern wahrlich nicht in Bezug auf ihre Oberschule vorwerfen. Die Frage ist nur, ist aus dieser positiven Eigenschaft mittlerweile ein irrationaler Fanatismus geworden? Seitdem sich die Oberschule mit gymnasialem Zweig um die Einrichtung einer Oberstufe bemüht, hagelt es kontinuierlich und zudem deutliche...

  • Jesteburg
  • 24.11.17
Panorama
„Auf Wiedersehen“ steht am Ausgang der Oberschule Hanstedt. Das gilt jetzt auch für Susanne Graßhoff. Die Schulleiterin wird am Dienstag in den Ruhestand verabschiedet

„Unter Jesteburg haben wir alle gelitten“

Susanne Graßhoff, Leiterin der Oberschule Hanstedt, geht in den Ruhestand und schaut im WOCHENBLATT-Interview auf ein spannendes Jahrzehnt zurück. mum. Hanstedt. Susanne Graßhoff (61) konnte 2008 wohl kaum in einer schwierigeren Situation die Leitung der Haupt- und Realschule in Hanstedt antreten. Nachdem ihr Vorgänger Friedrich Fenner 19 Jahre lang auf der Kommandobrücke stand, begann ihre Amtszeit damit, den Umzug in ein neues Schulgebäude zu koordinieren. Die Bildungsstätte war damals die...

  • Jesteburg
  • 16.06.17
Politik
Mit Plakaten mit "Unsere Zukunft zählt" und "Abi für Jestburg" warben Eltern, Schüler und Lehrer der Oberschule für ihr Anliegen: eine Oberstufe

Kreisschulausschuss: Absage an die Oberstufe in Jesteburg

bim. Buchholz. Das Positive vorweg: Der Landkreis Harburg ist attraktiv und wächst, insbesondere um junge Familien. Das Problem: Entsprechend müssen die Schulen erweitert und ausgestattet werden. Außerdem werden eine Reihe neuer Investitionen aufgrund der Rückkehr zu G9 notwendig. Würde alles Nötige realisiert, müsste der Landkreis in den nächsten zehn Jahren rund 109 Millionen Euro stemmen. Darüber, welche Maßnahmen anstehen, gaben Anke Wilcke, Leiterin der Schulabteilung beim Landkreis, und...

  • Tostedt
  • 02.06.17
Panorama
Leif Koch ist glücklich! Seine Schildkröten „Spike“ und „Leonardo“ sind wieder zurück
6 Bilder

Das Oster-Wunder von Jesteburg

Leif Koch (12) jubelt: „Meine Schildkröten sind wieder da!“ mum. Jesteburg. Leif Koch kann sein Glück kaum fassen. Der zwölf Jahre alte Schüler aus Jesteburg hat seine geliebten griechischen Landschildkröten wieder. Mitte Oktober hatte sich seine Mutter Kathrin verzweifelt an das WOCHENBLATT gewandt. Als sie „Spike“ und „Leonardo“ aus ihrem Haus im Vorgarten in das Außengehege entlassen wollte, waren die beiden Reptilien verschwunden. Die Mutter war davon ausgegangen, dass jemand die...

  • Jesteburg
  • 14.04.17
Panorama
Mit diesem Bettelbrief erhofft sich die Oberschule Unterstützung von Kultusministerin Frauke Heiligenstadt
2 Bilder

Jesteburg: Das Zentrum der Elite?

Eltern und Politik begründen Einrichtung einer Oberstufe mit Lügen. mum. Jesteburg. Ist das kleine Jesteburg die Elite-Schmiede des Landkreises Harburg? Ein Brief, den der Elternrat der Oberschule und Politiker von CDU, SPD und Grünen jetzt an Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) geschrieben haben, lässt diesen Schluss zu. „Als Oberschule mit gymnasialem Angebot besteht unsere Schülerschaft aus überdurchschnittlich vielen leistungsstarken Schülern, die bereits heute im gymnasialen...

  • Jesteburg
  • 24.02.17
Panorama
Silke Büttinghaus mit ihrem Sohn Georg. Für sie startet in Egestorf eine Spendenaktion
4 Bilder

Der lange Weg zurück ins Leben

WOCHENBLATT-Austräger Eike (15) und Tjark (14) wollen Geld für schwerstkranke Mutter sammeln. (mum). Diese Geschichte geht unter die Haut: Familie Büttinghaus aus Egestorf (Samtgemeinde Hanstedt) lebt bis zum 28. März 2015 ein glückliches Familienleben. Silke (31) ist im achten Monat mit ihrem zweiten Kind schwanger, als sie morgens vor ihrem Mann Jörg (40) zusammenbricht. Sie kann weder Arme noch Beine spüren. Minuten später wird Silke mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Hamburg...

  • Jesteburg
  • 02.12.16
Politik
Der Landkreis muss jährlich 11,5 Millionen Euro für den Schulbus-Verkehr aufwenden

Das Schul-Dilemma im Landkreis Harburg

Misst der Landkreis Harburg mit zweierlei Maß? Während für Gymnasien sowie für Gesamt- und Förderschulen Regeln in puncto Aufnahme von Schülern gelten, sind Oberschulen „vogelfrei“. Das hat nicht nur finanzielle Konsequenzen wie stetig steigende Beförderungskosten, sondern wirkt sich auch fatal auf einzelne Schulstandorte im Landkreis Harburg aus. (mum). Zahlen lügen nicht: Der Landkreis Harburg muss jedes Jahr mehr Geld für die Schülerbeförderung aufwenden. Waren es 2010 noch 8,6 Millionen...

  • Jesteburg
  • 01.07.16
Politik
Die Oberschule Hanstedt hat einen hervorragenden Ruf, 
dennoch lassen die Anmeldezahlen im Gegensatz 
zu Jesteburg zu wünschen übrig

Warum der Schul-Tourismus? Jetzt haben die Eltern das Wort!

Die Kosten für die Schulbeförderung steigen jedes Jahr. Offensichtlicher „Schul-Tourismus“ ist zwischen Jesteburg und Hanstedt zu beobachten. Während die Jesteburger ihre eigene Schule meiden und nach Buchholz gehen, zieht es die Hanstedter in das Nachbardorf. Das WOCHENBLATT fragt die Eltern, warum die Schule vor Ort nicht in Frage kommt. mum. Jesteburg/Hanstedt. Das Thema Schule bewegt die WOCHENBLATT-Leser - ganz besonders dann, wenn es um die Oberschulen in Jesteburg und Hanstedt geht....

  • Jesteburg
  • 28.06.16
Panorama
Die Oberschule in Jesteburg kommt offensichtlich gut an. Aber muss dort wirklich jeder Schüler aufgenommen werden?

Erfolg auf Kosten anderer

Jesteburger Oberschule platzt nach zwei Jahren schon aus allen Nähten. mum. Jesteburg. Sind das nun gute oder schlechte Nachrichten? Obwohl die Oberschule in Jesteburg erst im Herbst 2014 offiziell eröffnet wurde (zuvor wurde zwei Jahre in einem Provisorium unterrichtet), platzt sie schon jetzt aus allen Nähten. Offensichtlich kommt das Modell an. Aber: Wie das WOCHENBLATT erfahren hat, musste bereits für das aktuelle Schuljahr ein Gruppenraum „geopfert“ werden. Um die 92 angemeldeten Jungen...

  • Jesteburg
  • 21.06.16
Panorama
Zwei DJs in einer XXL-Limo: Jürgen Brosda nahm den Schüler Justin Paul für einen Tag unter seine Fittiche
2 Bilder

Blick in die Zukunft mit Jürgen Brosda

mum. Marxen. Um seinen „Zukunftstag“ werden Justin Paul aus Holtorfsloh (Samtgemeinde Hanstedt) sicherlich viele beneiden: Der 14-Jährige durfte einen Tag mit dem erfolgreichen DJ und Eventmanager Jürgen Brosda (KJB24) verbringen. „Ich möchte gern DJ werden und interessiere mich daher für alles, was die Branche betrifft“, so Justin. Brosda nahm den Teenager, der die Oberschule in Jesteburg besucht, mit zu seinem Limousinen-Verleih („Limo XXL“). Außerdem ging es ins Studio. Gemeinsam...

  • Jesteburg
  • 29.04.16
Service

"Jugend aktiv" bietet PC-Kursus für Schüler

mum. Jesteburg. Der Verein "Jugend aktiv" hat in einem Computerkursus, der diese Woche gestartet ist, noch freie Plätze für kurzentschlossene Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren. Immer mittwochs werden die Grundlagen und Vorzüge der Programme Word und Excel vermittelt. Im Bereich der Textverarbeitung und Tabellenkalkulation sind sie ein Muss für Schule und Beruf. • Treffpunkt ist der Computerraum in der Oberschule Jesteburg (Moorweg 28). Der Kursus geht über zehn Wochen (16.30 bis 18 Uhr)....

  • Jesteburg
  • 14.01.16
Panorama
Seit einem Jahr probt Daniela Kalis mit 14 Kindern für das Musical
4 Bilder

Keine Lust auf Streit - „Jugend aktiv“ und Vocal-Coach Daniela Kalis bringen das Musical „Laternenkinder“ auf die Bühne

mum. Jesteburg. Die Vorfreude ist bereits riesig und steigt von Probe zu Probe! Am Freitag und Samstag, 13. und 14. November (jeweils ab 17 Uhr), feiert das Musical „Laternenkinder“ Premiere in der Oberschule Jesteburg (Moorweg 28). Verantwortlich für die Inszenierung ist Daniela Kalis. Die gebürtige Schweizerin lebt mit ihrem Mann und ihren sechs Kindern im Alter von sieben bis 17 Jahren seit 2008 in Jesteburg. Kalis ist ausgebildete Sängerin und Vocal-Coach und probt seit fast einem Jahr mit...

  • Jesteburg
  • 23.10.15
Panorama
Der Schülertransport ist für viele Kommunen ein Geldfresser: Hier hätte das Land einschreiten können

Teurer Elternwille - der Schulbus zur Wunschschule bleibt bestehen

(mi). Für Eltern mag es eine gute Nachricht sein, für Finanzverwaltungen und die Allgemeinheit weniger: Auch das gerade neu in Kraft getretene Schulgesetz erlaubt den Landkreisen in Niedersachsen, weiterhin Schüler auf Kosten des Steuerzahlers zur Wunschschule zu transportieren. Kosten für den Schülertransport steigen stetig Der Schülertransport entwickelt sich für manche Kommune immer mehr zur einer signifikanten finanziellen Belastung. Obwohl die Schülerzahlen kontinuierlich sinken, erhöht...

  • Rosengarten
  • 15.08.15
Service

Mit „Audacity“ werden Kinder und Jugendliche zu Tontechnikern

mum. Jesteburg. Das klingt nach einem interessanten Spaß für Kinder und Jugendliche! „Audacity“ ist ein kostenloses Programm, mit dem Sound-Fans Musik bearbeiten können. Der Verein „Jugend aktiv“ zeigt am Freitag, 3. Juli, von 15 bis 18 Uhr im Computerraum der Oberschule Jesteburg (Moorweg 28) wie das Programm funktioniert. Es werden Lieder gespiegelt, zusammengeschnitten, mit Effekten versehen oder aber auch mit mehreren Tonspuren aufeinandergelegt. Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren...

  • Jesteburg
  • 16.06.15
Politik
Die Busfahrt zur Wunschschule könnte Eltern bald Geld kosten

Schülertransport Rot/Grüne Landesregierung tritt auf die Kostenbremse

mi. Landkreis. Tritt die Landesregierung bei den stetig steigenden Ausgaben für die kommunalen Schülerbeförderungen jetzt auf die Kostenbremse? Die Rot/Grüne Schulgesetznovelle sieht vor, dass die öffentlichen Kassen künftig nur noch den Transfer zur nächsten gewählten Schulform und nicht mehr wie bisher zur Wunschschule finanzieren. Das wäre wohl nicht nur eine spürbare Entlastung für den Kreishaushalt, sondern könnte auch für eine gleichmäßigere Schülerverteilung sorgen. „Die Beförderungs-...

  • Rosengarten
  • 24.03.15
Panorama
Tomasz Niedzielin in seinem Büro in der Oberschule. Von dort aus möchte er Inklusion in der Samtgemeinde als Leitbild prägen
2 Bilder

"Es gibt keine auffälligen Kinder!" - Tomasz Niedzielin ist seit April Sozialpädagoge der Samtgemeinde Jesteburg

mum. Jesteburg. „Ich möchte jedem Kind in der Samtgemeinde Jesteburg die Chance geben, seine persönliche Fähigkeiten zu entfallten“, sagt Tomasz Niedzielin (30). Seit dem 1. April ist der Sozialpädagoge für die Samtgemeinde tätig. Sein Auftrag: Alle Bildungseinrichtungen - Schulen und Kindergärten - mit einem Leitbild auszustatten. „Das ist keine leichte, aber eine sehr reizvolle Aufgabe“, sagt Niedzielin. Selbstverständlich sei jede Einrichtung autark. „Der Reiz besteht darin, das wir die...

  • Jesteburg
  • 24.10.14
Panorama
Es ist vollbracht (v. li.): Steffen Burmeister, Nathalie Boegel und Karl-Heinz Glaeser auf dem Schulhof der neuen Jesteburger Oberschule
2 Bilder

„Aus Rückschlägen haben wir gelernt!“: Die Gründungsmitglieder der Schulinitiative Jesteburg freuen sich im WOCHENBLATT-Interview über den Schulneubau

Es ist geschafft! Am Wochenende feierte Jesteburg im Rahmen eines "Bildungsfestes" die Einweihung der Oberschule. Vor allem drei Jesteburger haben sich seit 2007 extrem für die Schule eingesetzt. WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff sprach mit Nathalie Boegel, Steffen Burmeister und Karl-Heinz Glaeser - den Gründungsmitglieder der Jesteburger Schulinitiative - über die vergangenen sieben Jahre. WOCHENBLATT: 2007 saßen Sie gemeinsam auf einer grünen Wiese. Welches Zeichen wollten Sie...

  • Jesteburg
  • 14.10.14
Panorama
Mitarbeiter und Jugendliche freuen sich auf die Eröffnungsfeier des neuen „Jugend aktiv“-Hauses anlässlich des „Bildungsfests“
2 Bilder

Hier ist ab sofort die Jugend zu Hause: Verein „Jugend aktiv“ weiht Jugendzentrum ein / Bildungsfest am Samstag

mum. Jesteburg/Hanstedt. Darauf haben die Kinder und Jugendlichen in Jesteburg und Hanstedt lange gewartet: Am Samstag, 11. Oktober, feiert der Verein „Jugend aktiv“ gleich aus doppeltem Anlass! Zum einen werden die neuen - etwa 220 Quadratmeter großen - Räumlichkeiten „Am alten Moor“ bezogen; zum anderen besteht der Verein bereits seit 15 Jahren. Die Gemeinde Jesteburg lässt sich das neue Jugendzentrum mindestens 350.000 Euro kosten. Die Party findet gemeinsam mit der Einweihung der neuen...

  • Jesteburg
  • 07.10.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.