Obstbautage

Beiträge zum Thema Obstbautage

Politik
Genossen den Rundgang auf dem Messegelände (v. li.): der Landtagsabgeordnete Helmut Dammann-Tamke, die Altländer Apfelkönigin Janina Viets, die Landtagsabgeordnete Petra Tiemann (SPD), der Vorsitzende der Landesfachgruppe Obstbau, Ulrich Buchterkirch und Blütenkönigin Hilke Lösing
9 Bilder

69. Obstbautage in Jork waren ein Erfolg

Rund 3.000 Besucher auf Messegelände ab. Jork. Als eine erfolgreiche Veranstaltung mit reibungslosem Ablauf wertete der Obstbau-Experte Dr. Matthias Görgens die 69. Obstbautage in Jork. Die Besucherzahlen seien mit rund 3.000 Gästen konstant geblieben. „Die Messe ist für uns als Ausrichter immer eine Herausforderung“, gibt er zu. Die Kaufbereitschaft der Obstbauern bei Pflanzen und Maschinen sei diesmal etwas verhalten gewesen, so Görgens‘ Resümee. Er führt das auf die momentane wirtschaftliche...

  • Buxtehude
  • 18.02.17
Wirtschaft
Obstbauern sollten auf neue Sorten setzen, damit sie nicht vom Markt abgekoppelt werden

Neue Apfelsorten für die Verbraucher: Obstbauern müssen sich auf Trends einstellen

lt. Altes Land. Die Obstbauern aus dem Alten Land müssen künftig noch bessere Qualität abliefern, neue Sorten kreieren und kreativ sein. Diese Kernbotschaft übermittelte Marktanalyst Helwig Schwartau von der Agrarmarkt-Informationsgesellschaft (AMI) jetzt im Rahmen der Norddeutschen Obstbautage im Obstbauzentrum Esteburg. Da der Apfelkonsum europaweit zurückgehe und die Verbraucher immer anspruchsvoller würden, müssten die Obstbauern dringend handeln, um nicht vom Markt abgekoppelt zu werden,...

  • Stade
  • 17.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.