Obstbautage

Beiträge zum Thema Obstbautage

Wirtschaft
Stefan Moje, Geschäftsführer von Elbe-Obst, präsentiert 
die nachhaltigen Verpackungen Fotos: jab
4 Bilder

Obstbau und Vertrieb setzen auf Innovationen

Die 71. Norddeutschen Obstbautage in Jork zwischen "sonniger Zukunft" und kritischen Stimmen jab. Jork. Auf den 71. Norddeutschen Obstbautagen kamen Fachleute und Laien in Jork zusammen, um mehr über die aktuellen Themen im Obstanbau zu erfahren. Von nachhaltigen Neuheiten auf dem Gebiet der Verpackungen bis hin zu digitalen Trends war für jeden Besucher etwas auf der Messe dabei. Während des Messe-Rundgangs stellte Dr. Carsten Klopp, Leiter der Obstbauversuchsanstalt Jork, den Besuchern...

  • Jork
  • 20.02.19
Politik
Genossen den Rundgang auf dem Messegelände (v. li.): der Landtagsabgeordnete Helmut Dammann-Tamke, die Altländer Apfelkönigin Janina Viets, die Landtagsabgeordnete Petra Tiemann (SPD), der Vorsitzende der Landesfachgruppe Obstbau, Ulrich Buchterkirch und Blütenkönigin Hilke Lösing
9 Bilder

69. Obstbautage in Jork waren ein Erfolg

Rund 3.000 Besucher auf Messegelände ab. Jork. Als eine erfolgreiche Veranstaltung mit reibungslosem Ablauf wertete der Obstbau-Experte Dr. Matthias Görgens die 69. Obstbautage in Jork. Die Besucherzahlen seien mit rund 3.000 Gästen konstant geblieben. „Die Messe ist für uns als Ausrichter immer eine Herausforderung“, gibt er zu. Die Kaufbereitschaft der Obstbauern bei Pflanzen und Maschinen sei diesmal etwas verhalten gewesen, so Görgens‘ Resümee. Er führt das auf die momentane...

  • Buxtehude
  • 18.02.17
Wirtschaft
Obstbauern sollten auf neue Sorten setzen, damit sie nicht vom Markt abgekoppelt werden

Neue Apfelsorten für die Verbraucher: Obstbauern müssen sich auf Trends einstellen

lt. Altes Land. Die Obstbauern aus dem Alten Land müssen künftig noch bessere Qualität abliefern, neue Sorten kreieren und kreativ sein. Diese Kernbotschaft übermittelte Marktanalyst Helwig Schwartau von der Agrarmarkt-Informationsgesellschaft (AMI) jetzt im Rahmen der Norddeutschen Obstbautage im Obstbauzentrum Esteburg. Da der Apfelkonsum europaweit zurückgehe und die Verbraucher immer anspruchsvoller würden, müssten die Obstbauern dringend handeln, um nicht vom Markt abgekoppelt zu werden,...

  • Stade
  • 17.02.17
Wirtschaft

Teilnehmerzahl toppt das vergangene Jahr

Die Norddeutschen Obstbautage wachsen stetig - zur 67. Fachausstellung rund um den modernen Erwerbsobstanbau haben sich mehr als 200 Unternehmen und Institutionen angemeldet. "Wir mussten mehr Zeltfläche als im vergangenen Jahr anbieten", berichtet Dr. Karsten Klopp. Bereits zu den 66. Norddeutschen Obstbautagen hatte diese Fläche vergrößert werden müssen. Allein über 2.000 Fachbesucher kamen im vergangen Jahr auf die Messe. Der Andrang der Aussteller spiegelt die Bedeutung der...

  • Jork
  • 06.02.15
Wirtschaft
An der Sortiermaschine: Nicola Möllnitz und Abteilungsleiterin Ilse Markull (hi.)
9 Bilder

Im Winter alle Hände voll zu tun

Knochenjob Obstbau: sortieren, Gräben reinigen, Baumschnitt und Vermarktung in der kalten Jahreszeit tp. Ritsch/Borstel. Zur Blüte im Frühjahr und zur Ernte im Herbst rückt die Niederelbe mit den Obstbauregionen Altes Land und Kehdingen in den Fokus der Öffentlichkeit. Doch was macht ein Obstbauer im Winter, wenn die Vegetation ruht? "Wir haben alle Hände voll zu tun", sagt Gerd Moje (45), der in Drochtersen-Ritsch und in Jork-Borstel Plantagen bewirtschaftet. Der Familienbetrieb Moje,...

  • Drochtersen
  • 14.02.14
Panorama
Peter Bleser, Parlamentarischer Staatssekretär bei Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner, kostet bei Baumhändler Claus Nodop eine neue Birnensorte
4 Bilder

Obstbautage: So viele Besucher wie noch nie

bc. Jork. Noch nie kamen so viele Aussteller (207) und noch nie strömten so viele Besucher zu den Norddeutschen Obstbautagen wie in diesem Jahr. Mehr als 3.000 Gäste zählten die Veranstalter am Mittwoch und Donnerstag in den Zelten auf dem Jorker Festplatz. "Das ist Rekord", sagte Dr. Karsten Klopp, Leiter des Obstbauzentrums Esteburg. Es war nicht nur eine Messe für das Fachpublikum, auch Laien kamen auf ihre Kosten. Wie immer stand der Apfel im Mittelpunkt des Interesses. Eine...

  • Jork
  • 15.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.