alt-text

++ A K T U E L L ++

Unfallopfer (71) ist leider verstorben

Helmut Dammann-Tamke

Beiträge zum Thema Helmut Dammann-Tamke

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama
An rund 40 Wochenenden, in ca. 7.000 Arbeitsstunden, haben ehrenamtliche Helfer etwa 1.200 Tonnen Material bewegt - die Hälfte davon mit Schaufel und Schubkarre. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das Leuchtturmprojekt "JestePark" spricht Besucher aller Altersgruppen an, die sicher nicht nur aus Jesteburg anreisen werden
39 Bilder

Eine Oase, nicht nur für Lütte
Der JestePark ist eröffnet

as. Jesteburg. Nach unzähligen ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden, viel Muskelkraft und Schweiß kommt jetzt ein Mammutprojekt zum Abschluss: Am Samstag übergab der Förderverein Jesteburger Spielplätze den "JestePark am Seeveufer" (Seeveufer) in Jesteburg der Öffentlichkeit. Aus einem maroden Spielplatz ist ein Leuchtturmprojekt geworden: Auf 7.500 Quadratmetern erstreckt sich jetzt eine naturnahe Bewegungs-, Spiel- und Erholungslandschaft für Kinder und Jugendliche. Ort der Begegnung...

Panorama
Kommen diese Woche wieder zu Dreharbeiten nach Immenbeck: Die Schauspieler Sven Martinek (li.) und Ingo Naujoks. Auf dem Archivfoto mit ihrer Kollegin Julia Schäfle

Straßensperrung für "Morden im Norden"
In Immenbeck wird wieder gemordet

tk. Buxtehude. Wenn Krimifans von dieser Straßensperrung hören, wird es vermutlich klingeln: Am Donnerstag und Freitag, 21. und 22. Oktober, wird die Immenbecker Straße von 8 bis 19 Uhr, freitags sogar von 11 bis 23 Uhr gesperrt. Der Grund: Dreharbeiten. Vor genau zwei Jahren war Immenbeck ebenfalls für zwei Tage dicht. Für die Krimiserie "Morden im Norden" wurde dort eine Szene mit den beiden TV-Kommissare Finn Kiesewetter (Sven Martinek) und Lars Englen (Ingo Naujoks) gedreht. Dieses Mal sind...

Wirtschaft
Auch am Geldautomaten ist Vorsicht geboten: Niemals zulassen, dass jemand beim Eintippen der PIN zuschaut

Karteninhaber aufpassen: Geheimnummer muss auch geheim bleiben
Wegen Corona: Mehr Fälle von EC-Karten-Missbrauch

(jd). "Bitte möglichst nur Kartenzahlung": Solche Hinweisschilder finden sich seit Ausbruch der Pandemie an vielen Kassen. Das Bezahlen mit "Plastikgeld" in den Geschäften hat nach Auskunft der hiesigen Banken und Sparkassen in Corona-Zeiten deutlich zugenommen. Angestiegen ist aber auch die Zahl der Betrugsfälle, die im Zusammenhang mit der missbräuchlichen Nutzung der Girocard - oftmals als EC-Karte bezeichnet - stehen. Das WOCHENBLATT fragte bei Geldinstituten in der Region nach, wie groß...

Politik
Nach dem Willen der rot-schwarzen Koalition in Hannover soll bei den Ausschuss-Sitzen künftig ein anderes Zählverfahren gelten

Grüne scheiterten mit Resolution
Neues Berechnungsverfahren: Kleinere Parteien kommen in den Ausschüssen künftig zu kurz

jd. Stade. Der neugewählte Stader Rat konstituiert sich am 8. November. Dann geht es auch um politische Arithmetik: Die Ausschüsse müssen neu besetzt werden. Die Zahl der Sitze im wichtigen Verwaltungsausschuss und in den Fachausschüssen richtet sich nach den Mandaten, die die Parteien im Rat erzielt haben. Das heißt: Von der Größe einer Fraktion ist abhängig, wie viele Mitglieder diese in einen Ausschuss entsenden darf. Nun will die Landesregierung das dafür zugrundeliegende...

Panorama
Die Ampelanlage an der K13 ist weitgehend fertiggestellt. Es müssen aber noch Restarbeiten ausgeführt werden

Kreisstraße zwischen Dibbersen und Vaensen
Wann wird die Ampel eingeschaltet?

os. Dibbersen. Droht Buchholz eine weitere Ampel-Dauerbaustelle? Diesen Eindruck bekommen derzeit Passanten, die an der Kreisstraße 13 zwischen der Buchholzer Ortschaft Dibbersen und der Kernstadt unterwegs sind. Die Ampelanlage an der Ausfahrt der Brauerstraße ist zwar weitgehend fertiggestellt, in Betrieb ist sie aber noch nicht. Wie berichtet, errichtet die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH) die neue Anlage. Sie kommt damit laut WLH-Geschäftsführer Jens Wrede dem Wunsch der...

Service

Wildunfälle, was tun?
Unfallgefahr durch die Zeitumstellung – Wildtiere kennen keine Winterzeit.

Wissenschaftler werten über 30.000 Datensätze des Tierfund-Katasters aus. Besonders risikoreich ist die Zeit von 6 bis 8 Uhr morgens. Ende Oktober wird die Uhr wieder auf Winterzeit umgestellt. Somit erhöht sich die Gefahr für Wildunfälle drastisch!„Die Wildtiere sich an ihren Tagesablauf gewohnt und ziehen zu bestimmten Zeiten in andere Reviere und überqueren hierbei die Straßen.“ So Bernard Wegner von der Jägerschaft LK Harburg. Zudem hat sich die Siedlungs- und Verkehrsflächen in den letzten...

Blaulicht
Äußerst realistisches Übungsszenario: Mit einem Knall steht plötzlich das Nachbargebäude in Flammen
18 Bilder

Übung der Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Jesteburg
Brandstifter in Jesteburg

as. Jesteburg. Samstagabend, 17.45 Uhr: Polizei und Feuerwehr werden zur ehemaligen Kampfsportsschule Nordheide an der Schützenstraße/Ecke Schierhorner Weg in Jesteburg gerufen. Der Anrufer soll gedroht haben, die Kampfsportschule in Brand zu setzen. Dichter Rauch dringt aus dem Gebäude. Eine Mülltonne explodiert.  Dieses Szenario ist Teil eines spektakulären Übungseinsatzes, den die Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Jesteburg jetzt durchgeführt hat. Mit pyrotechnischen Effekten haben "die...

Panorama
Die Schafe auf den Deichen sind vom sich immer weiter ausbreitenden Wolf bedroht
2 Bilder

Oberdeichrichter im Landkreis Stade ist alarmiert
Der Wolf wird zur Gefahr für den Küstenschutz

jab. Landkreis. Kay Krogmann (41) gibt auf. Der Berufsschäfer hat die Nase voll. Wie mehrere Medien berichteten, ist die Rückkehr des Wolfes im Norden Schuld an seiner Entscheidung. Bereits 2017 und 2018 berichtete das WOCHENBLATT über Krogmanns Sorgen über Meister Isegrims Rückkehr. Mit seinen Tieren war er zunächst in Nordkehdingen ansässig. Aber der Wolf rückte immer näher. Krogmann zog mit seinen Schafen weiter in den Landkreis Cuxhaven. Doch auch im Nachbarlandkreis waren seine Lämmer und...

  • Stade
  • 12.10.21
  • 1.666× gelesen
  • 1
Politik
Helmut Dammann-Tamke will erneut in den Landtag gewählt werden

Stader Kreis-CDU nominiert im November Kandidaten
Landtagswahl 2022: Dammann-Tamke will noch mal antreten

jd. Stade. Die Kommunal- und Bundestagswahlen sind gerade gelaufen, da richtet die CDU schon wieder den Blick nach vorn - auf die nächste Wahl. Voraussichtlich am 9. Oktober 2022 finden in Niedersachsen Landtagswahlen statt. Fast ein Jahr vorher will die Stader Kreis-CDU die Kandidatenfrage bereits geklärt wissen. Auf einem Kreisparteitag am 13. November sollen die Mitglieder darüber entscheiden, wer sich für die Union um die beiden Direktmandate im Nord- und Südkreis bewerben wird. Ein...

  • Stade
  • 01.10.21
  • 45× gelesen
Politik
So soll der große Neubau des Bettenhauses (vorne, grün) des Elbe Klinikums Stade aussehen
3 Bilder

Investitionen für rd. 279 Mio. Euro geplant / Finanzierung gestaltet sich schwierig
Moderniserung der Elbe-Kliniken Stade geplant

sc/jd. Stade. Es gilt, auch in Zukunft die medizinische Versorgung der Menschen im Landkreis Stade zu sichern: Bei den Elbe Kliniken in Stade und Buxtehude sind umfassende Modernisierungsmaßnahmen geplant, von denen sich einige bereits in der Umsetzung befinden. Im kommenden Jahrzehnt sollen rund 279 Millionen Euro in die Baumaßnahmen investiert werden. Das Problem dabei: Die Finanzierung ist noch nicht gesichert. Laut Klinik-Geschäftsführer Siegfried Ristau soll das Krankenhaus 50 Millionen...

  • Stade
  • 01.09.21
  • 245× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Hochpräzise Technologie in Stade: Dr. Dirk Niermann (re.) vom Fraunhofer-Institut erklärt Oliver Grundmann (v.li.), David McAllister und Kai Seefried den Roboterarm
2 Bilder

Innovative Technologien
David McAllister informiert sich zur Forschung im Stader CFK-Valley

jab. Stade. David McAllister, CDU-Politiker und Mitglied des Europäischen Parlaments, besuchte am Dienstag im Landkreis Stade u.a. die Hansestadt Stade. Im CFK-Valley informierte er sich über die dortige Forschung. Organisiert hatte den Tag CDU-Landratskandidat Kai Seefried. Mit von der Partie waren u.a. die CDU-Abgeordneten Helmut Dammann-Tamke sowie Oliver Grundmann. Globale Vorreiter werden"Stade ist eine Hanse- und Carbonstadt", sagt Dr. Gunnar Merz, Hauptgeschäftsführer des Vereins...

  • Stade
  • 20.08.21
  • 143× gelesen
Politik
Die zunehmende Zahl der Wölfe wird für Tierhalter zu einem immer größeren Problem

Problemwölfe abschießen
Repräsentative Umfrage: Mehrheit der Bürger spricht sich für Wolfsmanagement aus

(jd). Ja zum Wolf - aber nicht überall und um jeden Preis: So lautet das Fazit, das Landwirte und Weidetierhalter nach einer landesweiten Umfrage zum Thema Wolf ziehen. Das Ergebnis der Befragung: Eine deutliche Mehrheit von 70 Prozent der Befragten spricht sich für eine Bestandskontrolle bei der Wolfspopulation aus. "Es ist begrüßenswert, dass es in der Bevölkerung eine wachsende Zustimmung für ein aktives Wolfsmanagement gibt", sagt der Winsener Schäfer Wendelin Schmücker. Schmücker hat die...

  • Stade
  • 12.07.21
  • 649× gelesen
  • 1
Politik

Online-Gespräch zum neuen Kita-Gesetz mit Landtagsabgeordneten

jab. Landkreis Stade. Die CDU-Landtagsabgeordneten Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke laden alle Erzieher sowie Mitarbeiter in der frühkindlichen Bildung zu einem Videogespräch am Donnerstag, 20. Mai, ein. Ab 19.30 Uhr steht das neue Kita-Gesetz im Fokus. Hintergrund ist die vom Niedersächsischen Kultusministerium geplante Novelle des Kindertagesstätten-Gesetzes. Als Gast wird sich ab 20 Uhr die bildungspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Mareike Lotte Wulf, dazuschalten. Hier...

  • Stade
  • 19.05.21
  • 21× gelesen
Politik

Rahmenbedingungen verbessern
Jetzt bei Online-Umfrage zum Ehrenamt mitmachen

jab. Landkreis Stade. Die Enquetekommission "Rahmenbedingungen für das ehrenamtliche Engagement verbessern“ des Landes Niedersachen soll Vorschläge erarbeiten, mit denen das ehrenamtliche Engagement gestärkt werden kann. Ehrenamt ist wichtig Daher wird derzeit eine Umfrage zur Situation des Ehrenamtes in Niedersachsen durchgeführt. Die Landtagsabgeordneten Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke weisen auf ihre Bedeutung hin. Seefried: „Gerade der Landkreis Stade zeichnet sich durch ein besonders...

  • Stade
  • 23.04.21
  • 49× gelesen
Politik
Um den Wolf gibt es immer wieder erbitterten Streit
3 Bilder

Wilder Westen und geheime Listen?
Der Streit um den Wolf eskaliert einmal mehr

(tk). Das erste vom Wolfsmonitoring im Herbst 2020 amtlich festgestellte offizielle Wolfsrudel im Kreis Stade, und zwar im Raum Wiegersen, oder ein Wolf, der im Dezember am helllichten Tag durch Kakenstorf im Landkreis Harburg rennt - der Wolf ist unübersehbar zurück, auch in unserer Region. Die Konflikte werden mehr und immer dann, wenn es eine Ausnahmegenehmigung zum Abschuss gibt, eskaliert der Konflikt zum Glaubenskrieg um den Wolf. Der Landtag in Hannover hat am Donnerstag einmal mehr über...

  • Stade
  • 19.02.21
  • 1.173× gelesen
Politik
Helmut Dammann-Tamke

Wirtschaftszweig unter Druck
Helmut Dammann-Tamke zur schwierigen Lage der Landwirtschaft

(jab). Der Harsefelder CDU-Politiker und niedersächsische Landtagsabgeordnete Helmut Dammann-Tamke ging während seiner Haushaltsrede im Landtag auf die schwierige und gerade in wirtschaftlicher Hinsicht angespannte Situation in der niedersächsischen und auch deutschen Landwirtschaft ein. Im Frühjahr sei der Sektor "Agrar, Ernährung und Lebensmittel" noch als systemrelevant eingestuft worden, so der agrarpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion. „Heute müssen wir feststellen, dass der...

  • Stade
  • 11.12.20
  • 59× gelesen
Politik
Kai Seefried

Videokonferenz
Virtueller Klönschnack mit Kai Seefried zum Tag des Ehrenamts

jab. Landkreis Stade. Um sich am Tag des Ehrenamts am Samstag, 5. Dezember, mit den Ehrenamtlichen im Landkreis Stade austauschen zu können, veranstaltet der CDU-Landtagsabgeordnete und Kandidat für die Landratswahl, Kai Seefried, einen virtuellen Klönschnack. Damit möchte er an die "Abende des Ehrenamts", die er in der Vergangenheit bereits regelmäßig in seinem Landtagswahlkreis durchgeführt hatte, anknüpfen. „Gerade der Landkreis Stade zeichnet sich durch ein besonders hohes ehrenamtliches...

  • Stade
  • 20.11.20
  • 80× gelesen
Panorama
Die Wildschweinbestände steigen weiter an

Bestände nehmen in den Landkreisen Stade und Harburg stark zu
Wildschweine fühlen sich im Maisfeld sauwohl

jd. Stade. Die Maisernte steht bevor. Im September sind wieder die Maishäcksler unterwegs. Dann stellt sich heraus, welche Schäden die Wildschweine angerichtet haben: Im hohen Mais fühlen sich die Schwarzkittel sauwohl. Um an die Maiskolben mit den leckeren Körnern zu kommen, knicken sie reihenweise die Pflanzen um. Oft wird erst bei der Ernte festgestellt, wie heftig eine Rotte im Mais gewütet hat. Jäger müssen Schäden ersetzen"Die Verwüstungen können immens sein", sagt Stades Kreislandwirt...

  • Stade
  • 04.09.20
  • 496× gelesen
Politik
Die S-Bahn-Linie 3 bringt Berufspendler aus Niedersachsen zu ihren Arbeitsplätzen
in der Freien und Hansestadt Hamburg
2 Bilder

ÖPNV und HVV
S-Bahn-Ring in Hamburg: Warum Politiker aus der Region für die Idee werben

(ts). Mit ihrem Vorschlag eines S-Bahn-Rings in Hamburg haben sich der Bundestagsabgeordnete Metin Hakverdi (SPD) und der Verkehrsplaner Frank Wiesner (SPD Harburg) in der Freien und Hansestadt bis in den Senat hinein Gehör verschafft. Der niedersächsischen Landesregierung dagegen ist das Konzept nicht bekannt. Das antwortete das Verkehrsministerium in Hannover auf eine Anfrage der niedersächsischen CDU-Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke, André Wiese und Helmut Dammann-Tamke. Die...

  • Stade
  • 31.07.20
  • 1.409× gelesen
Politik

Per Videokonferenz
CDU-Wirtschaftsgespräch zur Corona-Lage

nw/bo. Stade. Der CDU-Kreisverband Stade möchte in der nach wie vor schwierigen Corona-Lage den Dialog mit Firmen der Region suchen und lädt selbstständige Unternehmer, Geschäftsführer und Betriebsinhaber zu einem virtuellen Wirtschaftsgespräch ein. Der Austausch über die aktuelle Situation, die Herausforderungen für Unternehmen und zukünftige Perspektiven findet am Dienstag, 19. Mai, von 19 bis ca. 20.30 Uhr per Videokonferenz statt. Die Teilnehmer können ihre Fragen u. a. direkt an Dr. Bernd...

  • Stade
  • 15.05.20
  • 83× gelesen
Politik

CDU-Bürgertelefon
Bürgersprechstunde mit Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke im Landkreis Stade

bo. Landkreis. Ein offenes Ohr für Bürgerthemen: Die beiden CDU-Landtagsabgeordneten Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke stehen am Montag, 4. Mai, im Rahmen eines Bürgertelefons den Menschen im Landkreis Stade für Fragen und Anregungen, gerade auch im Hinblick auf die Corona-Krise, zur Verfügung. Die telefonische Bürgersprechstunde der beiden Christdemokraten findet zwischen 16 und 18 Uhr statt. Die beiden Politiker sind unter Tel. 04141 - 51860 zu erreichen.

  • Stade
  • 02.05.20
  • 11× gelesen
Panorama
"Problemwölfe" dürfen künftig mit einer Sondergenehmigung abgeschossen werden

Tiere sollen mit Genehmigung geschossen werden dürfen
Der Wolf im Fadenkreuz

(jab). Der Bundesrat hat es beschlossen: Obwohl der Wolf in Deutschland streng geschützt ist, darf er künftig leichter abgeschossen werden - jedenfalls dann, wenn Nutztiere bedroht sind. Dass es sich bei der Anpassung der Abschussregelung um ein emotionales Thema handelt, weiß auch der CDU-Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der Landesjägerschaft Niedersachsen Helmut Dammann-Tamke. Er klärt auf, welche Auswirkungen die Regelung auf den Wolf, aber auch auf die Jägerschaft hat. Denn der letzte...

  • Stade
  • 21.02.20
  • 336× gelesen
Politik
Wenn der Antrag der CDU eine Mehrheit findet, werden auch im künftigen Kreistag wie bisher 58 Abgeordnete sitzen

Hashtag #Thüringen: Antrag der CDU im Kreis Stade birgt politischen Zündstoff
CDU ist verärgert über AfD-Ableger AfS

jd. Stade. Ein CDU-Vorstoß sorgt derzeit im Landkreis für Diskussionen in der Politik. Die Christdemokraten schlagen vor, die jetzige Zahl von 58 Abgeordneten auch im künftigen Kreistag beizubehalten, obwohl laut Gesetz auch 62 Mandatsträger möglich wären. Die banale Frage, ob im Kreistag in Zukunft vier Abgeordnete mehr oder weniger sitzen, könnte aber zu einem Politikum werden. Denn nach dem jetzigen Stand der Dinge ist es möglich, dass die Fraktionen der AfD und ihrer Abspaltung AfS das...

  • Stade
  • 16.02.20
  • 462× gelesen
Politik
47 neue Busse können mit dem Förderprogramm finanziert werden

Sanierung von Bushaltestellen und Busbeschaffung
Millionen für ÖPNV im Landkreis

nw/jab. Landkreis. Durch das Förderprogramm für den Ausbau und die Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) des Landes Niedersachen fließen rund fünf Millionen Euro für die Anschaffung neuer Busse und den Umbau von Bushaltestellen in den Landkreis Stade. Insgesamt werden 328 Projekte mit rund 95,4 Millionen Euro unterstützt. „Gerade für einen Flächenlandkreis hat der ÖPNV eine besonders hohe Bedeutung. Mit dieser umfangreichen Förderung werden die Rahmenbedingungen hierfür auch...

  • Stade
  • 07.02.20
  • 330× gelesen
Panorama
Nahe der Grenze zu Deutschland sind in Polen 20 Wildschweine an der Afrikanischen Schweinepest eingegangen Foto: Reinwald/DJV
2 Bilder

Afrikanische Schweinepest rückt näher
"Der Mensch ist der Unsicherheitsfaktor"

tk. Landkreis. "Die Frage ist nicht ob, sondern wann", sagt Helmut Dammann-Tamke über den Zeitpunkt, an dem die Afrikanische Schweinepest (ASP) zum ersten Mal in Deutschland auftritt. Zurzeit ist die Seuche wieder ganz oben in den Schlagzeilen, weil nahe der Grenze zu Deutschland rund 20 an ASP verendete Wildschweine gefunden wurden. Der CDU-Landtagsabgeordnete Dammann-Tamke ist Präsident der Niedersächsischen Landesjägerschaft und Agrarexperte seiner Fraktion. Er warnt vor Panikmache und ist...

  • Stade
  • 22.11.19
  • 176× gelesen
Politik
Ralf Schacht (li.) und Hauke Fitschen verteilten Äpfel und klärten über ihr Anliegen auf
4 Bilder

Für ein Mitspracherecht und ein besseres Image
Landwirte wollen von der Politik gehört werden

jab. Stade. Rollender Protest gegen das Agrarpaket der Bundesregierung: Die Landwirte gingen deutschlandweit auf die Straße, um ihrem Ärger über immer strengere Vorschriften wie die Verschärfung der Düngeverordnung Luft zu machen. Die Bauern setzten sich in ihre Trecker und blockierten zeitweise den Verkehr. Ihr Ziel, möglichst viel Aufmerksamkeit zu erlangen, haben sie damit erreicht. Auch in unserer Region tuckerten die Schlepper in langen Kolonnen und laut hupend über die Straßen. In und...

  • Stade
  • 25.10.19
  • 477× gelesen
Politik

Mittel können ab sofort beantragt werden
12 Millionen Euro für Schulen im Landkreis

jab. Landkreis. Bundesweit stehen den Schulen in Niedersachsen rund 522 Mio. Euro zur Verbesserung ihrer IT-Bildungsinfrastruktur zur Verfügung. 12 Mio. Euro gehen davon an den Landkreis Stade. Die CDU- Landtagsabgeordneten Helmut Dammann-Tamke und Kai Seefried vermelden, dass Schulträger ihre Anträge für Mittel aus dem Digitalpakt des Bundes ab sofort und bis zum Ablauf des Jahres 2023 beim Kultusministerium stellen können. „Mit dem Startschuss zum Digitalpakt machen wir die Schulen in unserer...

  • Stade
  • 16.08.19
  • 134× gelesen
Politik
Während des Treffens informierten sich die CDU-Landtagsabgeordneten mit Kai Seefried (Mitte li.) und Helmut Damman-Tamke (Mitte re.) mit Siegfried Ristau (li.) über die noch im Bau befindliche neue Notaufnahme Foto: jab

Finanzierung von Bauvorhaben ist nicht vollständig durch bereitgestellte Mittel des Landes abgesichert
Mehr Unterstützung bei Investitionen gefordert

jab. Stade. Die Krankenhäuser haben ein Problem - ein finanzielles. Besonders bei größeren Investitionen wie bei den Bauvorhaben der Elbe Kliniken ist die Finanzierung durch das Land Niedersachsen nicht vollständig gesichert. Darüber sprach Klinik-Geschäftsführer Siegfried Ristau mit den CDU-Landtagsabgeordneten aus dem Elbe-Weser-Raum, als diese seinem Haus ihm Rahmen ihrer Sommertour einen Besuch abstatteten. Der Ort war nicht zufällig gewählt, meint Helmut Dammann-Tamke,...

  • Stade
  • 11.08.19
  • 743× gelesen
Politik

Anträge können jetzt eingereicht werden
2,5 Mio. Euro für Kultureinrichtungen

jab. Niedersachsen. Für ein breites Kulturangebot in ländlichen Regionen sorgen viele kleine Kultureinrichtungen. Damit diese Einrichtungen zielgerichtet unterstützt werden können, hat das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) ein Investitionsprogramm auf den Weg gebracht. Insgesamt umfasst das Programm 2,5 Mio. Euro. Davon werden 1,5 Mio. Euro über die Landschaften und Landschaftsverbände vergeben, 1 Mio. Euro durch das MWK. „Als Orte der Begegnung leisten kleine...

  • Stade
  • 19.07.19
  • 88× gelesen
Politik
Moderiert von Ralf Poppe (mi.) diskutierten Helmut Dammann-Tamke (v.li.), Heiner Baumgarten, Claus Schmoldt und Miriam Staudte über die landwirtschaftliche Zukunft Foto: jab

Zukunft der Landwirtschaft
Teilnehmer diskutierten in Stade über Digitalisierung und Finanzierung von Agrarbetrieben

jab. Stade. "Von den heutigen 36.000 landwirtschaftlichen Betrieben in Niedersachsen werden laut Studien im Jahr 2030 nur noch rund 6.000 vorhanden sein." Das sagte Ralf Poppe (Bündnis 90/Die Grünen) jüngst zur Eröffnung der Podiumsdiskussion in der Stader Seminarturnhalle. Als Moderator zeichnete er ein drastisches Bild für die ca. 80 Zuhörer, die an diesem Abend teilnahmen. Die meisten sind oder waren selbst in der Landwirtschaft tätig. Zur Diskussionsrunde waren neben Claus Schmoldt,...

  • Stade
  • 15.04.19
  • 280× gelesen
Politik
Björn Protze 
Fotos: Archiv lt/jd/bc
3 Bilder

Angekündigte Kandidatur von Landrat Michael Roesberg
Björn Protze: "Der Zeitpunkt kommt überraschend"

lt. Landkreis. Michael Roesberg will Landrat bleiben und bei der Wahl 2021 erneut kandidieren (das WOCHENBLATT berichtete). Was sagen die Fraktionsvorsitzenden aus dem Kreistag von SPD, FWG und CDU dazu? Das WOCHENBLATT hat nachgefragt: Björn Protze (SPD): "Ich finde den Zeitpunkt, eine erneute Kandidatur anzukündigen, doch recht überraschend. Meiner Meinung nach gibt es derzeit wichtigere Themen, wie zum Beispiel die Diskussion über die Standorte der Rettungswachen, als die Wahl in zweieinhalb...

  • Stade
  • 29.03.19
  • 331× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.